Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
    Partner und Unterstützer

    www.heliernst.de

    Unser Shop:
    Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
    Bitcoins

    Austausch | 
     

     ZYX und Servowege

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
    AutorNachricht
    De1m0s



    Anzahl der Beiträge : 96
    Anmeldedatum : 08.04.11

    BeitragThema: ZYX und Servowege   Mo 16 Jul 2012, 07:35

    Hallo

    Ich habe mein ZYX jetzt soweit fertig programmiert; jetzt habe ich das Problem, das ich schon nach ca 60% Knüppelweg von Nick und Roll 100% Ausschlag der Taumelscheibe habe. D.h. die letzten 40% des Knüppelweges macht die Taumelscheibe nix mehr.

    Was tun? Ausschlag an der Funke (MX-16 Hott) soweit begrenzen, das max Ausschlag = max Knüppelweg ist?

    Nach oben Nach unten
    Saschi



    Anzahl der Beiträge : 847
    Anmeldedatum : 16.11.11
    Alter : 41
    Ort : Freudenberg

    BeitragThema: Re: ZYX und Servowege   Mo 16 Jul 2012, 08:44

    Hast Du in der Software die Werte für Nick und Roll (0-100) so eingestellt, dass Du die TS bewegen kannst, ohne dass sie irgendwo aneckt? (bindings?)
    Nach oben Nach unten
    De1m0s



    Anzahl der Beiträge : 96
    Anmeldedatum : 08.04.11

    BeitragThema: Re: ZYX und Servowege   Mo 16 Jul 2012, 08:49

    Hallo

    Ja, natürlich. Setup ist soweit ok und richtig eingestellt.

    Nach oben Nach unten
    Saschi



    Anzahl der Beiträge : 847
    Anmeldedatum : 16.11.11
    Alter : 41
    Ort : Freudenberg

    BeitragThema: Re: ZYX und Servowege   Mo 16 Jul 2012, 08:52

    hmm,

    das ist schon komisch. Soweit ich mich erinnere, habe ich das Setup auch soweit durchlaufen, aber kann Deine Diagnose bei mir so nicht bestätigen. Hast evtl. noch expo im Sender programmiert? Sonst fällt mir so früh morgens auch nix ein...
    Nach oben Nach unten
    De1m0s



    Anzahl der Beiträge : 96
    Anmeldedatum : 08.04.11

    BeitragThema: Re: ZYX und Servowege   Mo 16 Jul 2012, 09:22

    Hallo

    Ja, habe 30% Expo. Das Problem bestand aber schon vorher.
    Hast du kein Expo? In der Anleitung wird zu 40% geraten.

    Nach oben Nach unten
    De1m0s



    Anzahl der Beiträge : 96
    Anmeldedatum : 08.04.11

    BeitragThema: Re: ZYX und Servowege   Mo 16 Jul 2012, 20:56

    Hallo

    Update: Das ZYX lässt sich durch Veränderung der Endpunkte für Nick und Roll nicht vera.....
    Stelle ich nur 50% max Ausschlag ein, ändert sich am Verhältnis Knüppel/TS-Weg nichts, aber die TS läuft langsamer. Denke, das ist ähnlich wie am Logictech-Kreisel; dort habe ich bei 40% Knüppelweg Vollausschlag am Heck. Fliege ich so, und gebe voll Gier, dreht sich der Heli sehr langsam (obwohl quasi der Endpunkt am Sender eingestellt ist). Stelle ich 100% ein, habe ich augenscheinlich den gleichen Weg am Heck, bei voll Gier dreht sich der Heli aber viel schneller.

    Nach oben Nach unten
    De1m0s



    Anzahl der Beiträge : 96
    Anmeldedatum : 08.04.11

    BeitragThema: Re: ZYX und Servowege   Di 17 Jul 2012, 08:02

    Hallo

    Update 2: In einem anderen Forum hat man mir bestätigt, das das so in Ordnung ist, und bei allen FBL-Systemen auftritt. Wie schon vermutet ändert sich durch höheren Ausschlag die Geschwindigkeit der TS. Richtig reagieren kann der eh nur im Flug, wenn sich der Heli z.B. bei Roll auch tatsächlich rollt.



    Nach oben Nach unten
    Peter B.
    Moderator
    Moderator


    Anzahl der Beiträge : 4838
    Anmeldedatum : 01.12.10
    Alter : 52
    Ort : Augsburg

    BeitragThema: Re: ZYX und Servowege   Di 17 Jul 2012, 14:05

    Ah, jetzt weiß ich auf was Du hinaus wolltest Surprised
    Ja klar, ein FBL ist ja im Prinzip wie ein Gyro nur über die 3 Achsen. Daher werden da keine Servowege ausgegeben sondern Drehraten, Ausschläge und Reaktioszeiten.
    Ist jetzt vielleicht simpel dargestellt, aber beim FBL muss ich auch immer "elektronisch" denken. Dazu die Gainregler und die "Entschärfung" mit Expo um die Mittellage, damit der Mist nicht so hippelig ist...............
    Ist die Kiste mal schön eingestellt, fliegt sie sich auch prima....

    _________________
    I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    Nach oben Nach unten
    http://www.peters-modellbautreff.de/
    Strassenkater



    Anzahl der Beiträge : 71
    Anmeldedatum : 04.05.11

    BeitragThema: Re: ZYX und Servowege   Di 17 Jul 2012, 22:36

    De1m0s schrieb:
    Update 2: In einem anderen Forum hat man mir bestätigt, das das so in Ordnung ist, und bei allen FBL-Systemen auftritt.
    Ja, ja... Die Welt ist klein... Und das Internet sowieso... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    Nach oben Nach unten
    http://www.hentschel-audioworks.de
    De1m0s



    Anzahl der Beiträge : 96
    Anmeldedatum : 08.04.11

    BeitragThema: Re: ZYX und Servowege   Mi 18 Jul 2012, 07:14

    Hallo

    Ah, du warst das. Hättest ja auch hier antworten können. Very Happy
    Aber egal, trotzdem Danke. Das hatte meine Annahme halt bestätigt.

    Nach oben Nach unten
    Strassenkater



    Anzahl der Beiträge : 71
    Anmeldedatum : 04.05.11

    BeitragThema: Re: ZYX und Servowege   Mi 18 Jul 2012, 09:27

    De1m0s schrieb:
    Ah, du warst das. Hättest ja auch hier antworten können. Very Happy
    Hätte ich auch gemacht.
    Aber ich hatte diesen Thread hier erst gestern Abend gefunden, als ich hier nach weiteren Beiträgen zum ZYX suchte. Wink
    Nach oben Nach unten
    http://www.hentschel-audioworks.de
    Gesponserte Inhalte




    BeitragThema: Re: ZYX und Servowege   Heute um 15:06

    Nach oben Nach unten
     
    ZYX und Servowege
    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
    Seite 1 von 1
     Ähnliche Themen
    -
    » meine Turnigy TGY-i10 10ch 2.4GHz

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Gyros-
    Gehe zu: