Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tom_100



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.12.11

BeitragThema: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Mo 23 Jul 2012, 00:42

Hallo Leute,

benötige Rat gleich bei mehreren Anliegen.....
Folgende Komponenten verwende ich:
- Heli HK450GTPRO Belt Drive
- Turnigy Super Brain 40A Brushless ESC
- Motor Turnigy 450/500 H2223 Brushless outrunner 35
- 401B AVCS Digital Head Lock Gyro
- Digitaler Heck Servo
- Akku Turnigy nano-tech 2200mah 3S 25~50C Lipo Pac
- Sender Turnigy 9x V2

Von den mechanischen Einstellungen sollte alles passen. Servos sind wurden zur Feinabstimmung im Sender ein wenig nachgestellt bzw. angepasst.
Den Heli habe ich bisher noch nicht abheben lassen. Kurz bevor der Heli abheben möchte hatte ich nun bereits mehrmals das Problem, das der Motor aus ging. Für Throttle habe ich eine lineare Gerade von 0 bis 100%.Sobald ich am Sender den Steuerknüppel zurück gestellt habe und erneut nach vorne schiebe (Drehzahl) läuft der Motor wieder an.
Ist es möglich das beim ESC der Strom von 40 A nicht ausreichend ist? Aber meiner Ansicht nach dürfte das noch nicht bei ca. 50% der Leistung (Throttle) passieren???

Was für ein Break Typ sollte im ESC eingestellt sein?

Ein weitere Problem ist, dass ebenfalls kurz vor dem "abheben" das Heck hin und her schwingt und bei höhere Drehzahl stärker wird. Die Empfindlichkeit im AVC Mode habe ich bereits mehrfach verstellt, aber letzlich ohne Erfolg. Was kann hier die Ursache sein? Daher habe ich Bedenken wenn der Heli abhebt, das das Heck nicht wirklich kontrollierbar ist.....
Ist es normal, wenn die "Neutral- oder Mittelposition" verlassen wird, das die rote Lampe am Gyro blinkt?

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!!!

Grüße Tom

Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Mo 23 Jul 2012, 06:00

Very Happy 40A ist mehr als ausreichend!! du solltest zunächst einmal den Gasweg dem regler einlernen, dann das timing auf LOW, und die Motorbremse ( Break) auf NO, denn die ist für Motorsegler. Shocked
zum Gyro: stelle den erstmal im Normalmodus ein, nicht im Heading-Hold , dann sollte der auch am Heck ruhig sein Very Happy siehe hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Mo 23 Jul 2012, 06:34

Hallo Tom,

stell Dir nach dem Gasweg einlernen die Gaskurve von 0 - 100% in eine für CP-Helis passende Gaskurve oder Gasgerade.
Denn Du hast keine lineare Gasgerade sondern eine Gaskurve für FP-Helis.
Tipps dazu findest Du im Setup-Board

Software-Update zum SuperBrain schon gemacht?
Mit dem USB-Stick den Regler eingestellt?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Tom_100



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.12.11

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Mo 23 Jul 2012, 09:27

Erst mal vielen Dank! So gibt's heut' keine "Langeweile". Hatte mich im Vorfeld schon informiert das der 40A ausreichend sein sollte. Mich haben aber letztendlich die max. Motorleistung (600W) - ca. 50 Ampere etwas irritiert.....
Break im Regler ist NO. Was ich bereits umgestellt aber noch nicht getestet habe, war die Strombegrenzung. Die stand auf "sensitive".
Den Gasweg habe ich bewusst bisher noch nicht dem Regler "angelernt". Werde ich heute Abend mal einstellen. Einstellungen habe ich bisher dem Prog. Gerät vorgenommen; nicht via USB Stick. Firmware Update habe ich auch noch nicht durchgeführt....

Grüße Tom

Nach oben Nach unten
Tom_100



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.12.11

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Mo 23 Jul 2012, 09:32

noch eine Ergänzung......
Eine neue Firmware zum Super Brain 40A scheint es bei HK jedoch nicht zu geben???

Grüße Tom
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Mo 23 Jul 2012, 09:58

Hallo Tom,

in der Anleitung vom HK401 ist beschrieben das er doppel Blinksignale gibt wenn der Knüppel nicht in der Mitte ist. Ist also ein normales Verhalten.

Der 401 den ich hatte war recht empfindlich. Ich konnte mit Gain im HH Modus nicht über 20%, sonst hat das Heck gependelt. Außerdem hatte ich die Kugel am Servo zu weit außen ein geschraubt. So weit wie möglich nach innen um gerade noch den vollen Weg am Heck zu haben ist die richtige Einstellung. ( Mechanisch Einstellung ) Das steht bestimmt auch in Hubi Toms Gyro Einstellen Link den du beherzigen solltest.

Schönen Gruß
Mario
Nach oben Nach unten
Tom_100



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.12.11

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Mo 23 Jul 2012, 11:57

Zum Regler Super Brain noch eine Frage......
Wie kann ich ihn "neu" einstellen bzw. die Gaskurve anlernen? Nach dem Einschalten (erst Sender, dann Heli) ertönen 3 Signale. Muss ich vorher Throttle auf Max stellen, damit anschließend die weiteren Signaltöne kommen? Oder vorher auf "Werkseinstellung"?

Danke!

Grüße Tom
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Mo 23 Jul 2012, 12:14

Tom_100 schrieb:
Muss ich vorher Throttle auf Max stellen, damit anschließend die weiteren Signaltöne kommen?
Ja, aber das alles steht auch in der Bedienungsanleitung detailiert drin:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Tom_100



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.12.11

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Mi 25 Jul 2012, 20:40

Hallo Leute,

muss eine Sache nochmals aufgreifen.....
Inzwischen ist alles eingestellt....auch die Gaskurve.
Wollte eben den Heli starten lassen, aber leider wieder das "alte" Problem.
Nachdem er kurz abgehoben war, steuerte ich ihn wieder runter. Wollte erneut starten und kurz bevor er ca. 50 % Leistung hatte ging der Motor aus.
Regler war bereits nach kurzer Zeit recht warm.

Habt ihr ne Idee voran das liegen könnte? Selbst Stromlimit im Regler habe ich auf nicht sensibel gestellt.

Danke im voraus!

Grüße Tom
Nach oben Nach unten
Signim



Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 17.04.12

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Mi 25 Jul 2012, 21:35

wie schon oft angesprochen das ist ein firmware fehler.
War bei meinem 80A Superbrain auch und noch jemand aus dem Forum hatte das Problem auch schon
und dem konnte ich damit helfen.
Einfach die Firmware neu aufspielen dann geht der Regler ganz normal.
Falls es bei HK für den 40A REgler unter Files keine Firmware gibt gehe auf die Hongfei Seite und saug dir dort die
Firmware für den Hongfei KingKong 40A.
Sei froh dass der Motor bei dir nur aus geht. Bei mir und dem anderen User hat der Motor bei 50% Gas fast zu brennen angefangen und gequalmt wie blöd.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Do 26 Jul 2012, 06:10

Hab ich doch vorher schon gepostet und angesprochen.

Außerdem ist im Regler-Board im Thread zum Super Brain 40A alles diskutiert und die Links zur Software auch mehrfach gelistet.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das hier Thema hat sich zum Reglerproblem entwickelt, von daher verschieb ich den Thread in das Reglerboard und passe den Threadtitel an, falls doch Jemand mal die Sufu benutzt.

edit by MOD: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Tom_100



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 24.12.11

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Do 26 Jul 2012, 09:19

Tach!

Muss mal kurz ne Rückmeldung zum eigentlichen Problem geben......
In meinem Fall lag es nicht am Regler sondern am quasi neuen Akku Pack.
Regler hat das getan was er tun sollte - den Akku schützen unter 9 V.
Ohne Belastung war die Spannung völlig ok! Wie gesagt...neu und geladen.
Vielleicht noch ein Hinweis.....
Habe den Akku dan unter Belastung getestet und ihm 20 A entlockt. Dann Spannung am Akku Ausgang gemessen. Aber hierfür benötigt man entsprechende Leistungswiderstände!!! Sonst rauchts ;-).

Grüße Tom

Nach oben Nach unten
Bongo_1st



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 05.11.12

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Di 02 Apr 2013, 20:01

Hallo

Ich habe mir ebenfalls den SuperBrain Regler mit 40A geleistet.

Was mir nun aufgefallen ist, dass die Drehzalen beim Governor Modus geringer sind als beim normalem Modus.
Sind die Gaswege unterschiedlich? Angelernt wurde der Regler im normalem Modus.

Was ich ebenfalls irritieren finde ist, dass beim Governer Modus die Drehzahl sich andauernd ändert, ohne Fremdeinwirkungen (der 450er steht am Boden).


Gr Bongo
Nach oben Nach unten
Raptyr



Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.02.13

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Di 02 Apr 2013, 22:06

Hast Du da schon die Firmware vom 80A drauf gespielt? Damit wirds besser...
Aber soweit ich weiß ist der 40A doch aus dem Programm genommen worden
und dafür der 45A gekommen.
Nach oben Nach unten
Bongo_1st



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 05.11.12

BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Mi 03 Apr 2013, 12:14

Nein, habe noch die Original 40A Firmware drauf.
Wenn ich nun die 80A FW auf den Regler Flashe,
wie ist das denn mit der Amper Überwachung aus?
Schaltet der Regler immer noch bei 50A aus?

Gekauft habe ich den Regler ca. November 2012.
Als ich vorhin nachsah ist der 40A Regler immer noch im Sortiment bei HK.


Gr Bongo
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A   Heute um 07:00

Nach oben Nach unten
 
Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Startschwierigkeiten beim 450er mit Turnigy Super Brain 40A
» Turnigy Super Brain Kabelbelegung
» Turnigy Super Brain 100A
» Turnigy Super Brain 45A - Neue Version
» Turnigy ESC 85A w/5A SBEC, außer schnelles Dauerpiepen nichts

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: