Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
DeWe



Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 30.01.11
Ort : München

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Fr 18 Feb 2011, 11:17

Zitat :
HK600 "out-of-the-box" aufgebaut - ohne irgendwelche Teile auszutauschen
Wenn ich das lese, werde ich ja richtig neidisch Shocked

Aber ich gönne es jeden, daß sein Heli ohne große Aktionen "out of the box" funktioniert. Viel Glück und Spaß wünsche ich Dir mit deinem neuen "Spielzeug"


Nach oben Nach unten
DeWe



Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 30.01.11
Ort : München

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   So 20 Feb 2011, 14:59

Heute war es soweit Very Happy
Trotz des ekelhaften Wetters hat es mich nicht gehalten, wenigstens hinter dem Haus die restlichen Einstellungen machen zu lassen. Also Akku an den Lader und heute Mittag raus:

Dummy Landegestell vorsichtshalber drunter, TS etc. am lebenden Object noch einmal kontrolliert, Motor an, Drehzahl messen:1870 Umdrehungen zeigt der Drehzahlmesser , HeadingHold rein, Heckrichtung, Wirkrichtung mit leichten Pitch gecheckt:paßt - und hoch mit dem Vogel Smile Schaut doch erst mal recht gut aus... Wieder runter, Normal Mode rein und wieder hoch: Ganz leichte Rechts-Drehung. Wieder runter 1/2 Umdrehung an der Kugelpfanne : In der Luft steht wie ein Einser Very Happy Very Happy Very Happy Spurlauf schaut auf den ersten Blick auch erst einmmal gut aus...
Ein komisches Geräusch ausgemacht: Ratt ............Ratt.......... Ratt...... Mmmmm, keine Ahnung, für den Kopf zu langsam, für das Heck auch .... erst mal egal. Einstellung paßt. Wieder zu Hause ist mir dann eingefallen, was das Geräusch sein könnte: Der Riemen.... Noch neu, ein wenig aus der Form... wird sich schon noch legen....
Motor und Reglertemperatur mit dem Finger geprüft ( hatte das IR-Thermometer nicht dabei) : Kalt - also auch alles im grünen Bereich.


An der TS habe ich den Mischer mit 59% auf allen Drei Werten; ohne Expo. Der Heli liegt - fast schon ein wenig giftig - an den Knüppeln Cool
Jetzt warten wir mal auf besseres Wetter. Jungfernflug bestanden cheers
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   So 20 Feb 2011, 20:27

Glückwunsch, cheers

lass ihn auch in Zukunft heile.... und keine Landungen im Schnee, den Murks darf nur ich machen... Wink

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
DeWe



Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 30.01.11
Ort : München

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Mo 21 Feb 2011, 20:39

Bei dem Sauwetter geht man ja nicht freiwillig vor die Tür ... Leichter feiner Schneefall, Wind, bewölkt ohne Ende ( seit Samstag schon
Siehe hier Web_cam München
.................bbbbbrrrrrrrrrrrrrrrr
Nach oben Nach unten
DeWe



Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 30.01.11
Ort : München

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 11:14

Samstag:
Sommer, Sonne Sand und Meer

Nee nicht soo ganz, aber blauer Himmel, Sonne und kaum Wind: Also Lipo's an den Lader und raus: Nach dem Einstellungsschweben ist der richtige Jungfernflug angesagt Wink

Tja was soll ich sagen:

Die erste reale Auro beim ersten Flug hingelegt > Heli ist noch heile, vielleicht liegt es daran, daß ich ein noch vorhandenes, gebrauchtes Align Landegestell drunter habe
Der Grund für die Auro war jedoch , daß der Kleine in der Luft gemeint hat, rauchen zu müssen: Den CC100ICE hat es mitten in der Luft zerrissen Crying or Very sad Ich hätte ja schon misstrauisch werden müssen, nachdem die Drehzahlen so miserable gehalten worden sind, so daß ich mich unterm fliegen schon gewundert habe, wieso alle einen Gov Mode haben wollen -- bei einer Gaskurve ist das ganze Verhalten besser. Die Antwort kam verhältnismäßig schnell:
Einbrechende - sprich kein Antrieb mehr, Qualm von der Seite .... Ich kann von Glück sagen, dass das BEC ( intern im CC) nicht versagt hat und die restlichen Steuerbefehle noch übernommen hat. Das Aufsetzen war nicht unbedingt sanft, aber gerade und auch nicht ZU stark. Ungefähr so, als wenn der Heli aus ~30cm Höhe fallen gelassen wird... ( reine Schätzung)
Hier ein Bild vom Raucher ( bei großer Ansicht sieht man noch die restlichen Rauchschwaden)


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Falls DAs Bild nicht kommt > hier ist derLink
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 12:23

Wow,

da hast du aber Schwein gehabt, Rolling Eyes normalerweise enden solche Fälle gerne als Totalschaden....

War der Regler neu? Wenn ja, bin ich auf das Statement des Händlers gespannt... Du weist schon, das das interne BEC dieses Reglers bei Lipo's von mehr als 3S deaktiviert werden muß? So steht es in der Anleitung von meinem CC 100 Ice.

Lass uns Wissen, was der Fehler war, wie es weitergeht.

Viel Glück

Dieter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 13:36

Hi Dieter,

Zitat :
technikant
Du weist schon, das das interne BEC dieses Reglers bei Lipo's von mehr als 3S deaktiviert werden muß? So steht es in der Anleitung von meinem CC 100 Ice.
Stimmt das wirklich so?
Die Phoenix ICE haben doch ein Schalt-BEC, welches lt CC bis 5A bei vollem Spannungsinput bringt. Die ICE HV haben gar kein BEC und die älteren Phoenix nur einen Linear-Transistor, der bis 3s geht.
Oder hab ich das für mich falsch rausgelesen? (Englisch=5)
Ältere Phoenix hab ich einige (3x10A, 2x35A, 1x45A) und der 7805, der da, glaube ich, auch draufsitzt, bringt eigentlich nur bei guter Kühlung die 12V auf 5V bei 2A.

Zitat Webseite CastleCreations

Zitat :
Phoenix Ice brings the ability to run at input voltages of up to 8S* (33.6) and use the built in switching BEC to output up to 5 amps of servo power all the way up to the 8S max*!

*Ratings are determined with a 5mph airflow on the ESC.


Hier in der Anleitung steht zu den Phoenix ICE und ICE-HV ein gesonderter Absatz unter der BEC-Tabelle rechts:
Anleitung für ALLE Phoenix
Die Tabelle gilt scheints nur für die älteren Phoenix (linear BEC)...

Da ich mir für meinen 500er auch nen CC ICE antun wollte, haste mich ganz schön erschreckt Shocked Shocked

CU Eddy
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 14:02

Leider nicht,

bei meinem CC Ice 100, welchen ich im Dezember erst erworben habe, lag genau diese Anleitung bei. In der Tabelle stehts groß u. in rot : > 3 cell Lipo DO NOT USE BEC !!!! Exclamation Dies gilt auch für den CC Ice (in der Überschrift der roten Tabelle)

Warum man dies so geregelt hat, kann man nur mutmaßen... Question Vermutlich geht es hier um therm. Überlast des BEC-Schaltkreises... was weis ich ??! Question

Viele fliegen den ICE trotzdem mit BEC u. es funktioniert auch gut... Ich habe mir ein separates Hochvolt-BEC verbaut, welches ich direkt über den 8S Flugakku speise. Kostet nicht viel u. funzt super... hast den separaten BEC-Akku damit eingespart.

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 14:11

Kann das mal jemand für mich übersetzen?
Ich lese das anders als Dieter.

Screenshot aus der Phoenix-Anleitung (lt CC > Phoenix User Guide (for all Phoenix ESC models))


CU Eddy
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 14:38

Sorry Eddy,

ich wünschte, es wäre anders....

Die grau unterlegte Textpassage besagt sinngemäß übersetzt:

> Sollten Sie mehr als 10 NiMH / NiCAD Zellen, mehr als 3 LiPo Zellen verwenden, oder Ihr Stromverbrauch übermäßig sein, müssen Sie das BEC deaktivieren u. eine separate Stromquelle für den Empfänger nutzen. Deaktivieren Sie das BEC durch abschneiden oder entfernen des roten Kabels vom Servostecker. Nutzen sie das BEC nicht um andere Verbraucher am Flugzeug wie z.B. Beleuchtung zu betreiben. <

Habe ein paar Jahre in des USA gelebt, behaupte daher, mit der Sprache was anfangen zu können... Wink

Ich hoffe, ich konnte helfen...

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
DeWe



Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 30.01.11
Ort : München

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 14:52

Ich sehe das aber auch so :

Der erste Hinweis ist im Kasten, welcher mit dem Satz anfängt :

Nur für Phoenis ESC's. Beachten Sie sie Informationen unten für Ice, Hv ....

unterhalb des Kastens, worin der Hinweis mit dem Roten Kabel steht, ist die Überschrift, auf die oben hingewiesen wurde.

Grund für das Abklemmen des roten Kabels war damals, dass je höher die Eingangsspannung, umso mehr muss im BEC an Leistung verbrannt werden, um die 5-6V zu halten ( als Beispiel ein einfacher Längsregler (7805 / 7905 ) hält auch nur bis ~9-10V ohne Kühlung aus. Danach war es das.
In den neuen Reglern ist das ganze getaktet : Andere Technik und entsprechend kann man das BEC auch verwenden Wink


Zitat :
War der Regler neu? Wenn ja, bin ich auf das Statement des Händlers gespannt...
Schicken Sie ihn ein, wenn er wieder auf Lager ( voraussichtlich Ende der Woche ) ist, wird er ausgetauscht ...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 15:19

Hi Dieter,

Zitat :
Habe ein paar Jahre in des USA gelebt, behaupte daher, mit der Sprache was anfangen zu können...
Ich leider nicht. Ich kann nur Hauptschulenglisch.

Aber ich kann dafür mehr sehen Cool und der Herr Gockle hat nen Sprachtool Smile


Ich hab mal versucht, die für Phoenix ICE und ICE Lite relevanten Stellen zu übersetzen:



Heißer Tipp von mir: Anleitungen vollständig und richtig lesen, verstehen und DANN posten!


CU Eddy

Boah ey, wo bin ich hier hingeraten...
Das ist jetzt das 2. Mal, daß ich anecke...
Geh ich an die Sachen wirklich sooo anders dran??

Nach oben Nach unten
eagle51



Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 13.01.11

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 15:23

so ganz eindeutig ist es nicht.

Der abgebildete Kasten mit dem Hinweis bezieht sich auf den PHOENIX - Regler.
Im grauen Text steht das.

Für die anderen Regler ICE , PHOENIX HV usw. gilt das NICHT, sondern die nächsten Kästen, die sich auf den entsprechenden Regler beziehen.
Da sind nämlich für den PHOENIX ICE und den PHOENIX HV eigene Hinweise.

Es sollte also schon in Ordnung gewesen sein, wie Du ihn verwendet hast - also mit BEC.
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 15:34

Hmmm,

warum ist der Phoenix Ice dann in der Überschrift der Tabelle gelistet ???

Aber du hast Recht... und ich... Wink

Happy flying

Dieter
Nach oben Nach unten
DeWe



Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 30.01.11
Ort : München

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 15:36

Oben steht auch etwas von Überlast ...
Meine Erfahrung mit

3* 3152 an der TS,
1* 9ch-Spektrum Empfänger inc. 1 Satellit
1* LTG6100 Gyro
plus
1* LTS6100 Heck-Servo

hat an einer externen Stromversorgung mit einem 1100mAh Lipo max. 500mAh bei ~24Min gezogen. (3 Lipo's Flugzeit) . Das macht < 1,5Ah im Schnitt.

Gut, das sagt noch nichts über Strom-Spitzen. Dazu mal ein kleines Zitat aus einem Nachbar-Forum:

Zitat :
I measured a Futaba 3152 (digital) for my Cub. If (under power) I try to move it out of its position, I got about 700mA max, then it gave up and moved. Might be more if the servo gets an electrical problem, but under normal conditions I don't think it will come near this current.

das macht zusammen 2,1A und lass es max. 500mAh für den Rest ( viel zu Hoch, aber egal) damit sind wir locker unter 3A.
Andere Servo's ziehen hier schon mehr: z.B: DS610/620, aber die sind schneller und stärker. Irgend woher muss es ja kommen Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 16:07

technikant schrieb:

Aber du hast Recht... und ich... Wink

Happy flying

Dieter
Genau wegen solcher Borniertheiten bin ich nicht in einem Verein.
Da ist nämlich auch immer einer, der das schönere CE-Zeichen oder
den einzigen CC-Ice-Regler hat, bei dem man das BEC abschalten muß
oder einer, der mir erklärt, daß Anstellwinkel der Winkel zwischen
Tragfläche und Motorachse ist und ähnlicher Dummquatsch.

Ich geh jetzt lieber bauen und dann fliegen und überlasse die Verbreitung
von gefährlichem und/oder verunsicherndem Halbwissen anderen.

Gehabt Euch wohl, das war's hier für mich
Eddy

Sowas geht mir sooooo auf den Sack...!!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Di 01 März 2011, 17:06

Ein Benehmen wie ein trotziges Kleinkind, ich hoffe das wird hier nicht zum Dauerzustand Suspect darauf kann dieses Forum verzichten.

Bye... leb wohl mit deinem Halbwissen...
Nach oben Nach unten
DeWe



Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 30.01.11
Ort : München

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Mi 02 März 2011, 08:34


Mal auf das ...
Zitat :
separates Hochvolt-BEC

... zurück zu kommen. Welche sind hier empfehlenswert?
Nach oben Nach unten
Gerhard



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 66
Ort : Aalen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Mi 02 März 2011, 10:24

Hi,
ich hab dieses hier

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ARTIKEL-NR:H22985464

Gerhard
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Mi 02 März 2011, 12:24

Ich nutze dieses hier von HK:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] und habe somit den separaten Empfängerakku gespart, da ich es direkt an den 8S Akku anschließe.

Beim himmlischen Höllein gibt es eines mit gleicher Optik u. Daten, vermutlich baugleich...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Artikel-Nr.: PIC2381 , das kostet dort halt was mehr als bei HK. Macht ca. 200gr. Gewichtsersparniss...

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
Gerhard



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 66
Ort : Aalen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Mi 02 März 2011, 12:29

Hi Dieter,
Mal ne Frage welchen Motor fliegst Du .
Du schreibst ja mit 8S-Lipo .
Gerhard
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Mi 02 März 2011, 12:42

Hi Gerhard,

ich fliege den Turnigy 600-880 Motor von HK. Bin sehr zufrieden damit. Den gibt es aber auch für ein 6S Setup mit 1100 kv.

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
Gerhard



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 66
Ort : Aalen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Mi 02 März 2011, 12:57

technikant schrieb:
Hi Gerhard,

ich fliege den Turnigy 600-880 Motor von HK. Bin sehr zufrieden damit. Den gibt es aber auch für ein 6S Setup mit 1100 kv.

Gruß

Dieter

Haste den 1100er auch schon probiert?
Selber hab ich den Scorpion 4020 1100U/V an 6S .Mit ca.12min. Flugzeit. Ganz g e m ü t l i c h . Wink
Gerhard
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Mi 02 März 2011, 13:08



Nee,

hab ich nicht. Ich bin von Anfang an auf 8S gegangen, da ich die 2x4S 4000er LiPos gut für meine Flächenmodelle nutzen kann. Für 6S LiPos hätte ich sonst keine weitere Verwendung.

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
Gerhard



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 66
Ort : Aalen

BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Mi 02 März 2011, 13:21

technikant schrieb:


Nee,

hab ich nicht. Ich bin von Anfang an auf 8S gegangen, da ich die 2x4S 4000er LiPos gut für meine Flächenmodelle nutzen kann. Für 6S LiPos hätte ich sonst keine weitere Verwendung.

Gruß

Dieter

Schade Sad .
Selber hab ich halt 4Stück 6S ,sind auch in Gebrauch meiner 2 Rexen 500 .Einer im Scalerumpf ,da brauch ich einen Großen Akku als Gewichtsausgleich.
Na mal überlegen .
Hab gestern eh bischen Pech gehabt.War mit dem kleinsten Heli 450er draußen .Trotz sehr stürmischem Wind.Ging zuerst relativ gut ,bis plötzlich eine starke Böe kam und mir den Heli nach oben weg blies.Das war wahrscheinlich für ein Servo zuviel.
Der Heli reagierte auf Roll nicht mehr.Ich nehme an Servoausfall.
Das Teil sah richtig scharf aus ,wie der mit den Rotorblättern nach unten im Boden steckte.Hatte leider kein Fotoapperat dabei.
Überlege mir obs vielleicht noch`n 500er gibt oder gleich einen 600er.Wäre besser wegen meiner Augen clown
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)   Heute um 21:05

Nach oben Nach unten
 
... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ... trotz kontroversen Beiträgen .... HK600GT geordert.. :)
» HK600GT aus DE Warehouse
» HK600GT DFC Umbau, Schrägverzahnung, Leichtbau
» Beiträge löschen
» Forenbeiträge gestalten [Schritt-für-Schritt]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: