Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Turnigy TGY-MG930 Digital Servo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Di 14 Dez 2010, 06:40

Hallo Leute,

ich eröffne hier mal einen Fred zu den Turnigy MG930 Digital Servos. Diese habe ich in beide HK 500 von mir verbaut.
Da diese Servos in der 500er Klasse vermutlich am meisten vertreten sein dürften, bin ich auf Langzeiterfahrung gespannt, da ich bis jetzt keine Probleme hatte.
Die Dinger arbeiten einfach still und brav, unscheinbar vor sich hin > Flugstil weiträumiger Rundflug kein 3-D Gehacke.
Ich fliege (eigentlich noch mehr üben und verbessern und üben....) meine Helis entsprechend den echten Vorbildern.

Also bei mir sind 6 Servos in 2 Helis im Einsatz. Hab mir aus Vorsicht ein zusätzliches auf Lager gelegt.
Wer also was zu berichten hat, bitte. Bei mir laufen die Servos bis jetzt tadellos und der Preis ist ja unübertroffen.

LG
Peter


Zuletzt von Heli-Player am Do 29 März 2012, 05:55 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Threadtitel korrigiert)
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Do 16 Dez 2010, 15:41

Wäre dieses Servo den prinzipiell FBL Tauglich fürs 3G?
Ist ja immerhin ein Digital Servo.

Das MicroBeast kann ja soweit ich weis auch mit Analog TS Servos betrieben werden.
Aber ich könnte evtl. günstig an ein 3G kommen und das braucht ja Digital Servos.

Grüße
Lars

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Do 16 Dez 2010, 18:35

Hallo Lars,

ich würde jetzt meinen, prinzipell ja, allerdings weiß ich bei FBL mit dem 3G nicht, welche Mindestanforderung an die Servos gestellt werden.

Digitale Servos sind es ja, wie schnell und wie stark die bei FBL sein müssen, keine Ahnung, bin noch ein standhafter Paddelfreak.

LG
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Pete



Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 13.12.10

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Fr 17 Dez 2010, 17:39

Ein Turnigy MG930 macht mir Sorgen.
Wenn ich es von Hand drehe, fühlt es sich an, als ob irgendwo ein kleiner Grat im Getriebe wäre.
Wenn ich das Servo steuere, macht sich jedoch nichts bemerkbar.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Fr 17 Dez 2010, 19:31

Hallo Pete,

laß es einfach ohne Last einige Bewegungen machen, bei 100 % Servoweg senderseitig. Achte dabei auf das Betriebsgeräusch, rappelt und schleift es im Gehäuse? Eventuell fehlt dem Servo nur das Getriebefett. Schlecht oder nicht geschmierte Metallgetriebe hakeln gerne. falls du selbst fetten mußt, das Präzisionsfett von robbe hat sich dafür bestens bewährt. Alternativ und billig kann man auch technische Vaseline nehmen, die ist aber eventuell nicht so frostbeständig.
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Do 30 Dez 2010, 17:15

Hab mir grade 3 Stück MG930 Servos bestellt, bin ja mal gespannt wie gut die sind.
Peter ist ja scheinbar sehr zufrieden damit.

Grüße Smile

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Fr 31 Dez 2010, 06:49

Hallo Lars,

ja was soll ich noch weiter sagen, die Turnigy arbeiten bei mir bis jetzt ohne Probleme. Eines der vielen Bauteile am HK, die unscheinbar funktionieren.
Witzig ist ja, genau der HK 500 T (Billigversion) ist bei mir der Heli, der die wenigsten Macken hat und beim Aufbau am wenigsten Aufwand bereitet hat. Bin ja kein 3-D Freak und werde es auch nicht, daher reichen die Servos. Stellgenauigkeit und Kraft, sowie Geschwindigkeit sind ok.
Meine HS-82 MG sind nicht besser, aber teurer. scratch

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Mo 17 Jan 2011, 14:05

Habe gestern die ersten Akkuladungen mit den Servos geflogen, was soll ich sagen. Die sind ein himmelweiter Unterschied zu den Turnigy S 3317 B, die ich vorher gefolgen bin.Die MG 930 sind einiges kräftiger und schneller als die alten. Rollen gehen viel sauberer, selbst langsame (sehr langsame) Tictocs gehen gut.
werde mir demnächst von meinem Kumpel das 3G leihen und testen. Wenn das 3G
mit den Servos klar kommt, sind das für mich die perfekten Servos in dieser Klasse.

Grüße
Lars

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
garth



Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 16.12.10

BeitragThema: MG930 Servos   Mo 31 Jan 2011, 11:34

Hallo Leute,

ich hab die MG930 im 500er drin, seit etwa 1,5j. und über 150h.
Befeuert mit 6V

Die gehen immer noch perfekt. Mittlerweile laufen sie mit 6,5V, dann werden sie auch richtig flott.

Erstaunlich auch daß die Getriebe immer noch absolut spielfrei sind.

Eines hatte ich am Heck, das ging nicht lang.

Umbau auf FBL folgt irgendwann Mai/Juni.
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Do 24 März 2011, 23:03

Leider war einer dieser Servos die Absturzursache bei meinem 500er GT. Evil or Very Mad
Nach gründlicher Fehleranalyse hat sich gezeigt das ein Rollservo ab und zu blockiert
hat und sich teilweise nicht bewegte. Die beiden anderen Servos arbeiten einwandfrei
reichen aber leider nicht zum Schrottfreien Betrieb des Helis. Crying or Very sad
Ich denke mal, das ich einfach nur Pech hatte, da die Servos bei einigen von euch ja
sauber funktionieren. Sad
Hab ich wohl mal wieder in die ......... gegriffen. silent

Nun ja, werde dann jetzt mal die KDS N580 testen. Vielleicht habe ich mit denen ja
dann ein bischen mehr pig !

Grüße geek
Lars

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Do 24 März 2011, 23:22

Das ist ärgerlich Crying or Very sad

Mein T500 soll ein Rundum-Sorglos-Päckchen werden, daher überlege ich, an den Servos nicht zu sparen und welche von robbe/Futaba einzubauen.
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Do 24 März 2011, 23:26

Schorch schrieb:
Das ist ärgerlich Crying or Very sad

Mein T500 soll ein Rundum-Sorglos-Päckchen werden, daher überlege ich, an den Servos nicht zu sparen und welche von robbe/Futaba einzubauen.

Ist vielleicht besser, Geiz ist halt doch nicht immer geil. Very Happy

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Cesco



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 17.03.11

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Do 24 März 2011, 23:30

Ich hab die im T500 und auch im 500GT drin. Null problem.
Eine der komponenten die man gerne vergisst weil sie einfach nie probleme machen.
Nach oben Nach unten
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Sa 16 Apr 2011, 01:48

einer meiner MG930 für die TS hat sich bereits verabschiedet.. Twisted Evil
Elektronik wie es ausschaut.Mechanisch scheint alles ok.

edit:
habe das gesamte Getreibe zerlegt saubergemacht und wieder zusammen- und siehe da- funktioniert wie neu!?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Sa 16 Apr 2011, 06:36

Hm, ich hab meine Servos zu Beginn aufgemacht und gemerkt, dass einzelne Servos im Getriebe kaum Schmierung hatten, hab daher alle meine neuen Servos aufgemacht, mit speziellem Servogetriebefett geschmiert und für ca. 20 Minuten an meinen Servotester gehängt. Im Auto-Mod. fahren die Servos hin und her und "laufen sich ein". Erst dann hab ich die Dinger in den Heli eingebaut, sie laufen sehr leicht und auch viel leiser. Bis jetzt keine Probleme und ich hoffe, dass bleibt so....... Wink

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Sa 16 Apr 2011, 08:41

Bei Kunststoffgetrieben nehme ich das Präzisionsfett von robbe, läuft herrlich leicht. Bei Metallgetrieben habe ich das noch nicht verwendet, da meine MG-Servos bisher immer gut geschmiert zu mir kamen. Peter, hast du einen Link für uns, wo man das spezielle Servogetriebefett kaufen kann? Das interessiert sicher nicht nur mich Wink
Nach oben Nach unten
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Sa 16 Apr 2011, 10:18

Heli-Player schrieb:
Hm, ich hab meine Servos zu Beginn aufgemacht und gemerkt, dass einzelne Servos im Getriebe kaum Schmierung hatten, hab daher alle meine neuen Servos aufgemacht, mit speziellem Servogetriebefett geschmiert und für ca. 20 Minuten an meinen Servotester gehängt. Im Auto-Mod. fahren die Servos hin und her und "laufen sich ein". Erst dann hab ich die Dinger in den Heli eingebaut, sie laufen sehr leicht und auch viel leiser. Bis jetzt keine Probleme und ich hoffe, dass bleibt so....... Wink

Gruß
Peter
Was ist das genau für Spezialfett? Wo gibt es dass?
ja Servotester finde ich gut- was kann man da nehmen Peter?.
Wollte einen bei HK bestellen ist aber schon Ewigkeiten BK Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Sa 16 Apr 2011, 16:13

Hi JO,

also ich hab den Turnigy Servotester, damit kann man die Grundfunktion der Servos testen usw, auch Regler können damit eingestellt werden.
Das "Spezialfett" hab ich aus meinem Modellbaugeschäft "um die Ecke", der hat mir das von Graupner "Spezialfett für Servogetriebe" verkauft. Die Dose ist Fingerhut groß und reicht vermutlich 5 Jahre und mehr, gekostet hat das 5 Euro. Ist so eine milchig weiße Paste, hat eine cremeartige Konsistenz. Dürfte das Gleiche sein wie von robbe, das Schorch verwendet.
Hat eigentlich jeder Modellbauladen.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Di 10 Mai 2011, 10:45

So, ich klinke mich hier mal kurz ein! Ein kumpel fäht gerade zum großen c und fragt ob ich was brauche... Könnt ihr mir sagen, ob welche von den alu-servohörnern von c am mg930 passen??? Wenn ja, welche länge sollen die horner bei einem 500er haben?
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Di 10 Mai 2011, 12:35

Die Aluteile brauchst nur weil die Plastedinger zu weich sind. Die Länge bestimmt dein Flugstil. Very Happy
Nach oben Nach unten
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Di 10 Mai 2011, 12:39

schrottflyer schrieb:
Die Aluteile brauchst nur weil die Plastedinger zu weich sind. Die Länge bestimmt dein Flugstil. Very Happy

...wenn ich denn einen hätte. Heli kommt die tage erst bei mir an und beim 450er war ich nur am heckschweben. Wie lang sind denn die originalen od welche der hörner von c passen am mg930?
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Di 10 Mai 2011, 14:51

Ich hab die von nem anderen Händler, voriges Jahr im Netz bestellt die länge kann ich Dir nicht sagen vllt existiert noch die Rechnung der Teile, aber 5 Euro Hobbyrechnungen
werf ich öfter weg, sonst kann so genau nachgerechnet werden.
Die Kasse wird normalerweise überwacht. What a Face
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Di 10 Mai 2011, 17:40

So um dich zufriedenzustellen der Servoarm hat von Schraubenmitte Servobefestigung bis Aussenkante 21,14 mm bei mir ist die Anlenkung im 3. Loch von der Servobefestigung eingehängt und damit erreichst du +-10 Grad Pitch also gesamt 20 Grad bei zyklischem Pitch 7. Hoffe dir geholfen zu haben.
Den Link hab ich nicht mehr, aber es gibt ein Forum wo ich die gfunden hab. Very Happy
Nach oben Nach unten
bluelex



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 43
Ort : Offenburg

BeitragThema: Turnigy MG 930 defekt   Sa 13 Aug 2011, 18:29

Hallo zusammen,
heute nach dem Fliegen mit meinem HK500 CMT musste ich beim checkup feststellen, dass mein Nick Servo MG930 sehr laute quietschende Geräusche macht. Wenn man seitlich auf das Gehäuse drückt zuckt dasServo oder geht auf Vollauschlag. Aslo ein Fall für die Tonne. Evil or Very Mad
Weis von Euch zufällig jemand wo man schnelle ein neues herbekommt ? im Euro Warehouse sind die Servos leider auf backorder.
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Sa 13 Aug 2011, 20:02

bluelex schrieb:
Weis von Euch zufällig jemand wo man schnelle ein neues herbekommt ?
Du hast eine PN
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Turnigy TGY-MG930 Digital Servo   Heute um 15:08

Nach oben Nach unten
 
Turnigy TGY-MG930 Digital Servo
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Turnigy TGY-MG930 Digital Servo
» Turnigy SC-3404V
» HK 922 MG - Digital Servo
» HK450 TT Pro hat kurze Aussetzer
» RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: