Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
madmax



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 13.10.11

BeitragThema: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Di 31 Jul 2012, 11:03

Könntet ihr mir bitte erklären, was das Spezielle am Gov Store ist?! Ich verstehe nicht wirklich, was dieser Modus bewirkt bzw. wo der Unterschied/Vorteil zum normalen Governor Modus liegt.

Wäre für eine Erklärung dankbar!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Di 31 Jul 2012, 20:22

Beim normalen Governor, gibst Du eine feste Regleröffnung vor und die hält der Regler bei. Dass dabei die Drehzahl zum Spannungsende eines Akkus sinkt, ist da natürlich normal und dass kann zwischen einem voll und leer schonmal 200 Umdrehungen ausmachen.

Beim Governor-Store-Mode lernst Du dem Regler die Max. Drehzahl ein, dann gibst Du die Regleröffnung ein und daraus ermittelt der Regler die Drehzahl gem. deiner Gasgeraden und diese Drehzahl hält der Regler bei, bis zum Flugende des Akkus.
Der Regler regelt quasi die vorgegeben Regleröffnung intern nach, um die Drehzahl bei abnehmender Spannung zu halten.

Eine simplere Erklärung ist mir grad nicht eingefallen, hoffe es ist Dir jetzt klarer.
Zudem ist der Original vom YEP Teillastfest Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Strassenkater



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 04.05.11

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Di 31 Jul 2012, 20:29

Ist nicht böse gemeint, aber das ist leider in fast jedem Punkt falsch.
Bin im Moment zu müde, den Store-Mode zu erklären.
Werde es morgen im Laufe des Tages nachholen.

Oder ladet euch die entsprechenden Anleitungen von YGE runter, dort ist es auch sehr anschaulich erklärt.
Nach oben Nach unten
http://www.hentschel-audioworks.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mi 01 Aug 2012, 06:08

Ach ja?
Jetzt bin ich nicht beleidigt, sondern baff. affraid
Dann machen dass offensichtlich Tausende, die einen YGE Regler haben total falsch, bei Governor-Store die Drehzahl bei 100% einzulernen, damit der Regler weiß, welche Betriebsdrehzahl dann mit der Regleröffnung vorgegeben wird.

Muss ich meinen Kumpels gleich posten, sobald die Antwort von Dir da ist, damit die ihre Heliregler sofort nach deiner Anleitung umproggen und ihre Anleitung wegschmeißen.
Denn da steht nämlich drin, dass man im Governor-Store-Mode die Drehzahl mit Blätter bei 100% dem Regler einlernen muss, mit der Empfehlung, den schwächsten Akku zu verwenden. Danach kann dann die gewünschte Regleröffnung im Sender eingegeben werden. Aus dieser Regleröffnung resultiert eine Kopfdrehzahl gem. der Übersetzung und diese Kopfdrehzahl wird gehalten. Sinkt die Kopfdrehzahl ab, weil die Spannung während des Fluges sinkt, regelt der YGE nach mittels größerer Regleröffnung, um die Drehzahl zu halten.
Mal mit ganz einfachen Worten ausgedrückt.
Noch eins drauf, der im Sender eingegebene Gaswert, ist nicht der tatsächliche Wert der Regleröffnung.
Im Gegensatz zum "normalen" Governorbetrieb, hier wird der eingestellte Wert vom Regler gehalten und "geregelt", sinkt die Akkuspannung, dann sinkt auch die Leistung weil der Regler seinen fixen Wert beibehält. Und sinkt nachweislich die Kopfdrehzahl in einem 8 Minutenflug ab, kann man sogar nachmessen.
So und nicht anders stehts in meinem vorherigen Post und wenn das falsch ist, lass ich mich gern belehren.

edit by MOD: Um Saschi den Thread nicht zu versauen, hab ich die Beiträge abgetrennt und hier reingestellt!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Jessi



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 23.06.11
Alter : 41
Ort : Otterndorf

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mi 01 Aug 2012, 07:52


Moin,

ich geb Euch mal den Link zur Bedienungsanleitung zur YGE ProgCard II da steht was über den Gov. store!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich hoffe das hilft Euch weiter! Cool


Gruß

Manfred
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mi 01 Aug 2012, 08:30

Rätseln und Grübeln es könnte vielleicht.................
Leute, es gibt Handbücher

Auszug aus dem YGE-Handbuch

Governor Mode ist die normale Drehzahlregelung im
Helibetrieb. Die Einstellung für die Gasvorwahl sollte etwa bei
60 bis 80% des vollen Gasweges liegen. Der Regler lernt bei
jedem Start die Zuordnung von Gasvorwahl zu Drehzahl.

Gov. store ist eine erweiterte Helifunktion, bei der die
Zuordnung Drehzahl zu Gasvorwahl, welche beim ersten Start
(dem Einlernvorgang) mit entsprechender Gasvorwahl erreicht
wurde, gespeichert wird. Damit hat man eine feststehende und
bei jedem Start identische Zuordnung von Gasvorwahlstufe zur
jeweiligen Drehzahl.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mi 01 Aug 2012, 09:08

Hä.....sei mir nicht böse Opiwan.......

Aber - ist das nicht genau das, was Heli-Player hier zum besten gegeben hat? Nur das er es eben ein wenig einfacher uns ausführlicher gemacht hat?

OT an:

Und noch etwas.....etwas, was ich persönlich gar nicht mag....solche Post wie....Leute lest die Bedienungsanleitung und der gleichen.

Es gibt mit Sicherheit faule Leute. Das streite ich gar nicht ab. Aber.....

Es gibt auch Leute die Bedienungsanleitungen nicht immer verstehen. Das hat etwas mit der gewählten Satzstellung oder Art und Weise, wie die Bedienungsanleitung geschrieben wurde zu tun.

Ich selber habe die Bedienung des GA250 erst geschnallt, nachdem ich die verkürzte Version von unserem Hubi_Tom gelesen hatte. Manchmal braucht man eben einen Ruck um in die richtige Richtung zu kommen.

Und ein Forum ist da um den Leuten auch bei solchen Problemen zu Helfen.

Wenn Du das nicht magst oder erst so einen Spruch ablassen musst, dann lass es bitte und gehe einen Beitrag weiter - ohne Kommentar.

Als kleinen Tip, wie man solche Leute nicht unbedingt beschämen (vor den Kopf stoßen) muss und dennoch Helfen kann. Damit Du auch weist, das die Leute in die Bedienungsanleitung geschaut haben, würde sich folgende Frage eigenen:

"Auf welcher Seite der Anleitung bist Du da? Vielleicht kann ich Helfen?"

Bitte sei mir nicht böse für die Belehrung, aber solche Aussagen gehören in andere Foren und nicht in dieses.

Meine Meinung

OT wieder aus

Greets
Die Hummel
Nach oben Nach unten
madmax



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 13.10.11

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mi 01 Aug 2012, 09:21

Zunächst einmal vielen Dank für die Antworten!

Die YGE-Anleitung habe ich vor Fragestellung schon mehrmals gelesen, jedoch den tatsächlichen Unterschied / Vorteil zum normalen Governor nicht erkannt. Ist es also so, wie Heli-Player schreibt, dass der Vorteil im Nicht-Absinken der Drehzahl (bedingt durch den Spannungsabfall im Akku) über die Dauer eines Fluges liegt?

Und in der Praxis: Fliege ich den Heli beim erstmaligen Einlernen normal (also Gasgerade auf ca. 60 bis 80%) oder mit einer 100%igen Gasvorwahl. Oder schnalle ich ihn am Boden fest - mit Blättern? Könnte mir vorstellen, dass es den Heli dabei zerreißt. :-) Oder festschnallen und Vollgas, aber 0° Pitch - dabei sind aber die erreichten Kopfdrehzahlen höher, weil der Widerstand geringer ist.
Auch hier wird in der Bedienungsanleitung erklärt, wie der Einlernvorgang zu erfolgen hat - allerdings in einer für mich nicht wirklich schlüssigen Form.

Da ich den YEP 100A seit 2 Tagen in meinem HK500 FBL einsetze, würde ich gerne alle Möglichkeiten die er bietet ausnützen oder zumindest verstehen. Momentan fliege ich ihn im Steller-Modus, weil ich Mangels Zeit einfach noch schnell einen Akku fliegen wollte, bevor es dunkel wird.
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mi 01 Aug 2012, 09:54

@Kugelfisch
Die Frage war "Was ist der Unterschied" und nicht "Wie kann ich"
Deshalb der Auszug aus dem Handbuch.
In keinster Weise habe ich gesagt "Handbücher lesen" sondern
"es steht im Handbuch".
Etwas anderes als Peter habe ich auch nicht behauptet,
sondern, wie schon gesagt, nur aus dem Handbuch kopiert.
Vieleicht solltest du bitte die Beiträge genauer lesen, bevor du versuchst
andere zu maßregeln.
Das kann auch ich nicht leiden.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mi 01 Aug 2012, 10:03

Hallo madmax,

auf keinen Fall solltest Du den Heli am Boden festschnallen affraid

Lass beim Einlernen einfach die Blätter dran, Pitch auf 0° und bei 100% den Regler einlernen lassen. Der bloße Wiederstand der Rotorblätter reicht in der Praxis aus.
Ist der Vorgang abgeschlossen, Akku ab, dann den neuen Wert der Gasgeraden im Sender eingeben, z. B. 72% fertig.
Wenn Du den Regler mit 100% einlernst, dann regelt er einfach etwas genauer.
Bei 0° Pitch am Boden macht der Heli nur einen respekteinflößenden Lärm. Einfach Abstand und den Finger am Notaus.
Such Dir vielleicht einen weichen Untergrund wegen der Bodenresonanzen.

Nachtrag:
Hätte ich gewußt, welch Diskussion meine Beantwortung einer einzigen Frage aufwirft, hätte ich es gelassen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Streitet Euch wegen mir nicht, ich bin schon raus aus dem Thema.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
madmax



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 13.10.11

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mi 01 Aug 2012, 10:56

Danke, Heli-Player, wenn der Widerstand bei 0° Pitch reicht, werde ich es so machen. Hätte mir das Ganze auch in etwa so vorgestellt. Die andere Überlegung die ich hatte, war den Heli bei einer Gasgeraden von 100% und Vollpitch einmal bis zur Sichtgrenze zu jagen - in der Hoffnung, der Regler hätte dann erfogreich gelernt. Smile Würde vielleicht auch funktionieren.
Meiner Meinung nach ist die Bedienungsanleitung im Punkt Governor Store nicht eindeutig zu verstehen.
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mi 01 Aug 2012, 11:38

Mitreden kann ich dann, wenn mein Regler bei mir angekommen ist.
Ist erst ein Versuch für den 450ger.
Ich stelle mir grade vor, wie ich meinen 600er auf 100% hochlaufen lasse.
Du lieber Himmel What a Face .
Nach oben Nach unten
De1m0s



Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mi 01 Aug 2012, 20:15

Hallo

Es gibt im Nachbarforum einen Thread darüber:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich hatte da auch ein Video vom Heliernst gepostet; der den GovStore Modus anlernt.
Mehrere Leute dort sind der Meinung, man sollte das ohne Blätter machen, und sogar weiter: Mit Blätter wär das nicht zu verantworten.
Ich habe auch den YPE-Regler, und zuerst ohne Blätter angelernt. Die Drehzahl war im Flug aber nicht stabil, also habe ich das Anlernen wiederholt. Gleiches Ergebnis. Dann ein drittes mal, diesmal mit Blätter. Das ist ein Riesenunterschied.

Am besten ein Landegestell druntermachen, und die Empfindlichkeit von Heck etwas runternehmen. Aufm Boden festmachen würde ich den auch nicht. Für die paar Sekunden...

Was Strassenkater an Heliplayers Erklärung auszusetzen hat, ist mir im moment auch nicht so ganz klar.







Zuletzt von De1m0s am Mi 01 Aug 2012, 20:17 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mi 01 Aug 2012, 20:16

Hallo liebe Gemeinde,

hier mal die Erklärung vom Heliernst...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

LG
Chris
Nach oben Nach unten
Strassenkater



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 04.05.11

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Mo 06 Aug 2012, 20:47

Heli-Player schrieb:
Beim normalen Governor, gibst Du eine feste Regleröffnung vor und die hält der Regler bei. Dass dabei die Drehzahl zum Spannungsende eines Akkus sinkt, ist da natürlich normal und dass kann zwischen einem voll und leer schonmal 200 Umdrehungen ausmachen.

Beim Governor-Store-Mode lernst Du dem Regler die Max. Drehzahl ein, dann gibst Du die Regleröffnung ein und daraus ermittelt der Regler die Drehzahl gem. deiner Gasgeraden und diese Drehzahl hält der Regler bei, bis zum Flugende des Akkus.
Der Regler regelt quasi die vorgegeben Regleröffnung intern nach, um die Drehzahl bei abnehmender Spannung zu halten.

Eine simplere Erklärung ist mir grad nicht eingefallen, hoffe es ist Dir jetzt klarer.
Zudem ist der Original vom YEP Teillastfest Wink

Strassenkater schrieb:
Ist nicht böse gemeint, aber das ist leider in fast jedem Punkt falsch.
Bin im Moment zu müde, den Store-Mode zu erklären.
Werde es morgen im Laufe des Tages nachholen.

Sorry, hat ein wenig gedauert, aber mein neuer Heli war mir wichtiger. Very Happy
_______________________________________________________

Heli-Player schrieb:
Beim normalen Governor, gibst Du eine feste Regleröffnung vor und die hält der Regler bei. Dass dabei die Drehzahl zum Spannungsende eines Akkus sinkt, ist da natürlich normal und dass kann zwischen einem voll und leer schonmal 200 Umdrehungen ausmachen.

Völlig falsch!

Man gibt man zwar eine Gasgerade vor, aber dies wird vom ESC - auch im normalen Governormode - nicht Regleröffnung, sondern als Wunschdrehzahl interpretiert.

Das Problem ist nur, dass es erstmal keinen eindeutig definierten Bezug von Gasgerade zu Drehzahl gibt.

Deshalb (sehr bildlich formuliert) guckt der ESC beim Hochlaufen des Rotors, was so geht und legt daraufhin die maximal mögliche Drehzahl fest.
Die gewünschte Drehzahl kann man dann per unterschiedlich hoher Gasgeraden wählen.

Diese Drehzahl wird über den kompletten Flug gehalten!
(Es sei denn, der Lipo geht gegen Ende in die Knie)


Jetzt zum Unterschied, bzw. dem Sinn der Storemode:

Wie oben beschrieben lernt der ESC die maximal mögliche Drehzahl bei jedem Start neu ein.
Das dumme ist nur, dass Lipos unterschiedliche Spannunglagen und Druck haben können.

Dadurch kann sich die maximal ermittelte Drehzahl je nach Lipo deutlich unterscheiden.

Dadurch verschiebt sich natürlich der Bezugspunkt.

So kommt es, dass 82% Gasgerade bei einem Lipo vielleicht 2600U/Min ergeben, bei einem schwächeren z.B. nur 2450.

Aber trotzdem werden die 2600 und 2450 über die ganze Flugzeit konstant gehalten!
Die Unterschiede beziehen sich nur auf die verschiedenen Lipos an sich.

Im Storemode hingegen merkt sich der ESC die maximal mögliche Drehzahl, er speichert sie ab.
Jetzt entspricht jeder Punkt des Gasweges wirklich einer ganz eindeutig definierten Drehzahl.
Das heißt (nur ein Beispiel) 82% Gasgerade sind jetzt immer 2500U/Min, völlig unabhängig von Zustand und Spannungslage des Lipos.
Vorher war die Drehzahl bei 82% ja immer nur relativer Wert, da er ab hängig vom jeweiligen Maximum war und hätte, je nach Lipo, auch mal 2610 oder 2470 sein können.

Deshalb ist es sehr wichtig, den Storemode mit dem schwächsten Lipo einzulernen.
Würde man einen Starken einlernen und danach einen Schwachen nutzen, würde der ESC stur versuchen die 2500U/Min beizubehalten, auch wenn beim schwachen Lipo die Regleröffnung schon beim Schweben auf 100% ist.

Nach oben Nach unten
http://www.hentschel-audioworks.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Di 07 Aug 2012, 06:57

Netter Versuch sich den Kopf aus der Schlinge zu ziehen, nur schreibst Du nichts anderes, als ich es mit einfacheren Worten getan hab.
Dein Abschreiben aus der Bedienungsanleitung und die spärliche Ausbeute aus Google helfen Dir da auch nicht weiter.

Außerdem gehts nicht um den Unterschied zwischen dem Governor Store Mode und dem Governoer im YEP sonder generell um den kleinen Unterschied.

Außerdem erzählst Du einen Schmarrn mit Wunschdrehzahl beim normalen Governor.
Die Gasgerade im Sender ist eine Regleröffnung im ESC, die allerdings nicht identisch mit dem Wert im Sender ist (es gibt einen lehrreichen Thread hier) und daraus resultiert eine Kopfdrehzahl (keine Wunschdrehzahl).
Spielt man etwas mit dem Wert, kann man seine "gewünschte" Kopfdrehzahl (nachgemessen erreichen). Diesen Wert der Regleröffnung hält der Governor bei, sinkt die Spannung des Akkus ab, geht auch die Drehzahl runter und genau das macht der Governor - Store - Mode nicht.
Dieser hält die eingestellte Kopfdrehzahl................. dabei verändert er logischerweise die interne Regleröffnung.

Der Ablauf der unterschiedlichen Modi ist natürlich komplexer, aber erstens wollte ich es für einige User mit ganz einfachen Worten kurz und knapp erklären und zweitens ist die Sache schon geklärt gewesen.
Wie lange soll deine uneinsichtige Rechthaberei noch weitergehen?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Strassenkater



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 04.05.11

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Di 07 Aug 2012, 07:29

Heli-Player schrieb:
Außerdem erzählst Du einen Schmarrn mit Wunschdrehzahl beim normalen Governor.
Die Gasgerade im Sender ist eine Regleröffnung im ESC, die allerdings nicht identisch mit dem Wert im Sender ist und daraus resultiert eine Kopfdrehzahl (keine Wunschdrehzahl).

Nein.
Eben nicht.
Auch im normalen Governormode ist die Gasgerade keine Vorgabe der Regleröffnung, sondern eine Vorgabe der Drehzahl.
Das ist ein ganz gravierender Unterschied!
Nur dass im normalen Governormode die sich ergebende und ebenfalls im Gegensatz zu deiner Aussage übrigens konstant gehaltene Drehzahl je nach Zustand des genutzten Lipos geringfügig unterscheiden kann.
Beim Storemode wird dies, wie ich schon schrieb, anders gelöst.

Aber es ist schön, dass du anscheinend besser Bescheid weißt als Heino, den ich gestern extra nochmal gefragt hatte, um sicher zu gehen, dass ich keinen Blödsinn schreibe.

Deshalb solltest ihn du ihn so schnell wie möglich anrufen, damit ihm endlich jemand erklärt, wie seine ESCs funktionieren.

Und keine Sorge, ich werde in diesem Forum nichts mehr posten.
Die Auskunft, um die mich sailor377 bat, werde ich ihm per PN mitteilen und das war's dann.
Very Happy
Nach oben Nach unten
http://www.hentschel-audioworks.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Di 07 Aug 2012, 10:35

Was ich bei Euch Newbies immer toll finde, ihr sucht alles im I-Net ohne eigene Erfahrungen, habt nicht mal die einfachsten Basics drauf, tretet auf wie die Größten, protzt gleich mit Direktkontakten zum Hersteller und auch noch per Du... usw. usw.
Da wird ja fast ein Politiker neidisch...............

Außerdem nochmal für Dich, da Du offensichtlich nur liest, was Du lesen möchtest:
Zitat - HeliPlayer: ""Der Ablauf der unterschiedlichen Modi ist natürlich komplexer, aber erstens wollte ich es für einige User mit ganz einfachen Worten kurz und knapp erklären und zweitens ist die Sache schon geklärt gewesen."

Aber ich hab mir geschworen, dass ich mit Typen wie Dir, die sich nur winden und die Postings in der Aussage verdrehen um auf Gedeih und Verderb Recht zu behalten, hier in diesem Forum keinen Schlagabtausch mehr gebe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)   Heute um 11:27

Nach oben Nach unten
 
YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» YGE (YEP) - Governor Store (die unnötige Diskussion)
» Hobbywing Platinum V3 ( 100A ) mit Turnigy 600 Series 1220KV
» Governor mode
» ROCKAMP 40A V3 - Governor-Mode
» Pandora Hearts - A new Era (Alania & Pooly) [Diskussion]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: