Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
R4id



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mi 22 Aug 2012, 20:34

Guten Abend

Mein Name ist Ruven Belz, bin neu im Forum und habe direkt mal eine Frage:

Ich habe mir einen GA 250 Gyro für meinen HK 450 gekauft, um diesen gegen einen HK401B Gyro zu ersetzen.
Nach der Montage habe ich ihn direkt getestet.
Kurz bevor ich abheben wollte, hat sich der Heli auf dem Boden innerhalb 1/4 sec um 170° gedreht.
Demnach ist der Gyro zu empfindlich eingestellt.


Bei meiner dx6i hatte ich folgende Einstellungen für den HK401B Gyro
TRAVEL ADJ. RUDD ->80%, <-100%
GYRO: 0: 43,5%
1: 56,5%
Delay steht auf 1

Nachdem ich die Werte des Gyros auf 0: 49,5%
1: 50,5%
geändert hatte,
blieb er nun ruhig stehen, jedoch sind die Ausschläge
immernoch sehr viel extremer, als beim HK401B.
Bis hierhin bin ich noch nicht abgehoben, weil ich weiss nicht was mich erwartet pale

Frage:
Wie verringer ich nun die Ausschläge oder wo liegt der Hase......?

M.f.G.
r4id


Zuletzt von Heli-Player am Fr 28 Dez 2012, 06:01 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : edit by MOD > Threadtitel abgeändert (wegen Sufu))
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Do 23 Aug 2012, 06:47

Hallo Ruven,

erstmal herzlich Willkommen hier im Forum.

Thema wurde im falschen Board eröffnet, daher hab ich das gleich ins richtige Board verschoben, zu den Gyros.

Nun, hast Du die Kreiselwirkrichtung schon mal geprüft, denn so wie Du die Erstreaktion beschreibst, liest sich dass, dass die Wirkrichtung des Kreisel verkehrt ist.
Wirkrichtung mal reversen und dann keine Gyrowerte (Sens / Empfindlichkeit) zwischen 49 und 51 wählen, da diese vom Gyro nicht oder fehlinterpretiert werden.

Die Ausschläge solltest Du erstmal gar nicht verringern, da sonst die Drehraten nicht ausgegeben werden.

Hier mal hilfreiche Threads:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

So, dann viel Erfolg erstmal.........

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
R4id



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Do 23 Aug 2012, 13:26

Danke für die schnelle Antwort Smile
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Do 23 Aug 2012, 15:06

Hallo Ruven,

die Links die HP dir gegeben hat sind auf jeden Fall zu empfehlen. Möglichst weit innen am Servo einhängen, so das die Endanschläge bei Servo-vollausschlag gerade noch erreicht werden usw. das ist dort alles beschrieben.

Nach dieser Prozedur haben mir die Helis mit dem GA250 trotzdem zu heftig auf den Knüppel reagiert. Darum habe ich es so gemacht das ich nach dem einstellen der Endausschläge im Gyro dann am Sender die Ausschläge mit DR soweit begrenzt, das ich im Normal Mode des Gyros bei Knüppel auf Anschlag den Endanschlag des Heckrotors noch erreiche. Das war bei mir DR auf ca 40%. Damit habe ich (in beiden Modi) noch den vollen Ausschlag zur Verfügung und im HH-Modus angenehme Drehraten. Ich habe übrigens 3 Helis mit dem GA ausgestattet und die zeigen alle nahezu das gleiche Verhalten bezüglich DR und Vollausschlag.

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
R4id



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Do 23 Aug 2012, 19:09

Habe nun folgende Einstellungen vorgenommen:
Servotyp 5mal rot, Delay 2mal Blau, gyro Direction 1mal Blau
und 2mal rot, also Reverse
Gyro einstellung in der dx6i:
0: 40%
1: 60%
Dualrate 50%

Flugverhalten:a
Kann im Flug gieren, Ausschläge sind noch hoch,
aber wenn ich nichts mache "schwimmt" der heli immer von links nach rechts und umgekehrt
Was wäre als nächstes zu tun ?
Lg ruven
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Do 23 Aug 2012, 19:33

Wenn Du mit "schwimmst" meinst, dass der Heli nicht einfach so ruhig in der Luft steht, ohne dass Du was machst, dann ist das völlig normal.

Einen Heli im Schwebeflug muss man immer korrigieren.............. klappts denn jetzt mit dem Heck?

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
R4id



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mi 29 Aug 2012, 18:37

Es ist zum verzweifeln Sad
Bin gestern gestartet und er flog erst recht ruhig,
dann plötzlich gierte er schnell nach links und nach meiner minimalen Korrektur gierte er zu schnell nach rechts.
Bin dann schnell im gras gelandet.
Das Problem ist nach wie vor, dass das Heck nicht ruhig und stabil bleibt.
Habe ja den direkten Vergleich, wenn mein freund mit seinem hk401b Gyro fliegt,
selbst bei Wind bleibt das Heck stabil.
Bin drauf und dran den auch wieder einzubauen.
Nach oben Nach unten
Signim



Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 17.04.12

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mi 29 Aug 2012, 19:54

Den GA-250 mal aufgeschraubt und die Leiterplatte fixiert bzw festgeklebt?
Habe auf meinem einem 450er auch den GA-250 und das Heck war auch nicht richtig ruhig zu bekommen.
Also aufgeschraubt, Leiterplatte natürlich lose, Punkt Sekundenkleber an die 4 Ecken, Platine drauf, kleines Stück Schaumstoff zum fixieren und Deckel wieder drauf.
Nun läuft er perfekt, selbst bei Kopffliegen, Loops usw.
Nach oben Nach unten
HK-For-User



Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 02.05.12

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mi 29 Aug 2012, 20:42

Hi Ruven,

und nicht die "üblichen Verdächtigen" vergessen:

- Gyro vom Heli gut entkoppeln (Vibrationen mag das Gyro nicht)
- Kabel vom / zum Gyro dürfen nicht auf Zug stehen.

Aber das und noch viel mehr steht ja auch wohl in den von Peter geposteten Links Wink

Gruß
Thomas
Nach oben Nach unten
R4id



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Fr 31 Aug 2012, 14:03

danke signim, werd ich ausprobieren Smile
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 24 Dez 2012, 12:18

Hallo Leute,

Bevor ich einen neuen Trööt auf mache, nutze ich diesen mal.

Ich nutze den GA250 mit einem HK 922 MG, dieser läuft auf 333 HZ Ansteuerung. Die Kreiselempfindlichkeit liegt bei 40% (Turnigy 9x). Bisher verlief diese Kombo sehr gut.

Jetzt habe ich das Problem, das bei schnelle rechts Kurven und aus Rollen aus dem Stand heraus, des Heck stark zuckt. Es schwingt ein paar mal heftig hin und her.

Ich habe auf dem Servo die Kugel auf das innerste Loch genommen um die Auflösung zu erhöhen.

Die Empfindlichkeit habe ich ohne Erfolg noch weiter runter genommen. Die Mechanik sieht sehr gut aus, lediglich die Heckpitchhülse hat etwas Spiel (HK450Gt)


Hat einer eine Idee was ich noch machen könnte ?
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 24 Dez 2012, 13:14

Ist es der GA250 aus der neuesten Baureihe mit Delay? Wenn ja würde ich das Delay etwas erhöhen.
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 24 Dez 2012, 13:47

Hey Nico,

ich glaube nicht. Ich habe bis jetzt keine Einstellung für Delay feststellen können. Weißt du wo ich es einstellen kann ?

Könnte etwas EXPO am RUD helfen ?
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 24 Dez 2012, 13:54

Korrektur, habe das Delay jetzt etwas erhöht es war auf der geringsten Einstellung also ein Null od einmal Rot aufleuchten. Habe es jetzt auf 3 mal Rot aufleuchten gestellt werde gleich berichten.
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 24 Dez 2012, 13:54

Hier mal die Anleitung zum Delay [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 24 Dez 2012, 15:12

Juri88 schrieb:
Habe es jetzt auf 3 mal Rot aufleuchten gestellt werde gleich berichten.
Jetzt bin ich etwas verwirrt. Bei meinem GA250 mit Delay-Option leuchtet die blaue LED...
Ist das bei dir anders oder hast du was anderes verstellt? Funktioniert es denn mit der neuen Einstellung?
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 24 Dez 2012, 15:33

Sorry, ich meinte Blau. Brachte keine Änderung.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Do 27 Dez 2012, 20:21

Hast du schon Fortschritte erzielt?

Ich habe mir deine ursprüngliche Nachricht nochmal durchgelesen.
Juri88 schrieb:
Jetzt habe ich das Problem, das bei schnelle rechts Kurven und aus Rollen aus dem Stand heraus, des Heck stark zuckt. Es schwingt ein paar mal heftig hin und her.
Normalerweise ist das ein Zeichen für zu hohe Empfindlichkeit.
Wenn es aber vorher mit dieser Empfindlichkeit einwandfrei lief, aber jetzt nicht mehr, dann würde ich evtl. auf einen mechanischen Fehler tippen. Das ist natürlich aus der Ferne schwierig zu beurteilen...
Klemmt vielleicht irgendwo etwas oder scheuert das Gestänge oder sowas in der Art?
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 31 Dez 2012, 00:55

Hab die Mechanik geprüft, läuft alles gut.


Komischerweise geht es weck, wenn ich mit weniger Drehzahl Fliege, das kann doch nicht sein ?
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 31 Dez 2012, 09:49

Juri88 schrieb:
Komischerweise geht es weck, wenn ich mit weniger Drehzahl Fliege, das kann doch nicht sein ?
Vielleicht Vibrationen bzw. Resonanz bei dieser Drehzahl?
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 31 Dez 2012, 11:25

Nico_S_aus_B schrieb:
Juri88 schrieb:
Komischerweise geht es weck, wenn ich mit weniger Drehzahl Fliege, das kann doch nicht sein ?
Vielleicht Vibrationen bzw. Resonanz bei dieser Drehzahl?


Müsste er denn nicht permanent diese Faxen machen ? Bis jetzt tritt es bei schnellen rechts Kurven am häufigsten auf, er schwingt sich Dan richtig auf und dreht sich so 45 Grad hin und her, bis ich etwas gear gebe.

Das Delay steht jetzt auf der 4ten Stufe. Der Kugelkopf ist ganz innen und die Mechanik am Heck läuft hervorragend.

Des Heck fühlt sich im Vergleich zum HK401B extram ,,weich,, an. Ich habe das Gefühl, der Servo geht etwas langsam oder die Befehle kommen langsam an. Wenn ich beim 401 von gear auf die Mitte zurück gehe, steht das Heck sofort, beim Assan bremst es viel langsamer am.

Ich habe den Gyro wie hier im Forum empfohlen auf 333 Hz laufen glaube ich.

Bei Linkskurven und im Geradeausflug merkt man nichts.

Hast du noch ne Idee Nico ?
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 31 Dez 2012, 11:47

also, wer dir die 333hz empfohlen hat, gehört erschlagen !!! Twisted Evil
zitat: Use it for tail servo in my 450 Pro. Good performance for the price/HK 922 MG. Seems to hold up pretty good (20 flights using 250Hz setting on gyro and fed with 5.5V)

wenn du glück hast, hat das servo schon einen weg Wink und das delay sollte bei 2x blinken stehen !! warum du da herumpfriemelst ist mir noch nicht ganz klar...

ps: die 333hz ansteuerfrequenz sind nur für Servos gedacht, die explizit dafür freigegeben sind, dein HK922 gehört DEFINITIV NICHT DAZU !!!



_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 31 Dez 2012, 12:36

Okay, ich habe das falsch interpretiert.

Das Servo ist auf 3 mal Rot also 250 Hz eingestellt. Ich habe das falsch geschrieben.

Das Delay blinkt jetzt 2 mal Blau.Und warum ich darin rumspiele Tom, ist ganz einfach, weil Nico sagte, dass ich es mal probieren sollte.


Ich werde gleich mal ne Ründe auf dem Platz drehen.


Melde mich dann....
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 31 Dez 2012, 13:16

Juri88 schrieb:
Müsste er denn nicht permanent diese Faxen machen ?
Nicht unbedingt...
Bei Resonanzen ist es immer schwierig. Ich rate auch nur. Aus der Ferne ist es immer sehr schwierig zu beurteilen, was da plötzlich das Problem verursacht.
Man ist immer auf a) eine möglichst exakte Problembeschreibung und b) korrekte Interpretation und Umsetzung seitens des Fragestellers angewiesen.

Jetzt frage ich noch mal ganz explizit:
Hat es irgendwelche (egal welche, egal wie klein) Veränderungen am Heli, Unfälle, Stürze oder was auch immer zwischem den letzten Flug ohne dieses Problem und dem ersten Flug mit dem Problem gegeben?
War das Problem sofort von einem Flug auf den anderen da oder kam es eher schleichend?
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Mo 31 Dez 2012, 13:24

Very Happy Man ist immer auf a) eine möglichst exakte Problembeschreibung und b) korrekte Interpretation und Umsetzung seitens des Fragestellers angewiesen

mann, wie recht du hast NICO....

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Heute um 17:35

Nach oben Nach unten
 
GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Suche Gyro+Heckservo für Hk500 Cmt
» Servo GoTech GS-D9257 & Rockamp Gyro One
» starke vibrationen am hk450
» Gyro für HK600 und HK500
» Alternative Elektronik-Platte und Gyro Montageposition

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Gyros-
Gehe zu: