Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Di 01 Jan 2013, 01:28

Nico_S_aus_B schrieb:
Juri88 schrieb:
Müsste er denn nicht permanent diese Faxen machen ?
Jetzt frage ich noch mal ganz explizit:
Hat es irgendwelche (egal welche, egal wie klein) Veränderungen am Heli, Unfälle, Stürze oder was auch immer zwischem den letzten Flug ohne dieses Problem und dem ersten Flug mit dem Problem gegeben?
War das Problem sofort von einem Flug auf den anderen da oder kam es eher schleichend?

Nein, das Problem hatte ich seit ich den Heli aufgebaut habe. Mittlerweile habe ich den Riehmen gewechselt und das Heck und Align Heckblätter drauf.

Hatte vorhin beim Flug ein ganz eigenartiges Zucken. Glaube der Belt war zu straff. Der ganze Heli war sehr unruhig und schlecht zu fliegen. Als ich dir Drehzahl runter nahm, war es etwas besser.

Doch nur Vibrationen ?

Es läuft alles ganz gut. Ich bilde mir jedoch ein, ein leichtes ,,knacken,, bei der HZR zum Ritzel für den Heckriehmen zu hören,welches nicht von Anfang an da war.

Dachte erst an die Lager. Als ich die Schrauben löste um diese zu tauschen war es Weck.

Ansonsten fällt mir nichts ein, was auffällig ist.


Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Di 01 Jan 2013, 12:59

Es tut mir wirklich leid, aber du berichtest wirklich sehr verwirrend...

Ursprünglich hast du geschrieben:
Juri88 schrieb:
Die Kreiselempfindlichkeit liegt bei 40% (Turnigy 9x). Bisher verlief diese Kombo sehr gut.
Jetzt habe ich das Problem, das bei schnelle rechts Kurven und aus Rollen aus dem Stand heraus, des Heck stark zuckt. Es schwingt ein paar mal heftig hin und her.
Das klingt ja so, als ob bisher alles ok war und erst später ein Problem aufgetreten ist...

Nun schreibst du:
Juri88 schrieb:
Nein, das Problem hatte ich seit ich den Heli aufgebaut habe.
Irgendwie widersprechen sich diese Aussagen doch, oder?

Ich weiß basierend auf deinen Aussagen jetzt überhaupt nicht mehr, wo ich ansetzen soll...
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Di 01 Jan 2013, 13:54

Okay.

Also aufgebaut, eingeflogen. Nach 3 Akkus und dann hatte ich dass Problem. Dann habe ich den Kugelkopf weiter nach innen gehangen. Das hat dann etwa 10 oder auch 15 Akkus gehalten.Bis dahin keine Abstürze oder Tausch von Teilen. Dann trat es wieder auf . Dann habe ich nur noch das Delay eingestellt und mir der Empfindlichkeit experimentiert.

Gestern hatte ich dann einen sehr unruhiges Flugverhalten gehabt. Von daher lief es am Anfang mal und mal wieder nicht. Deswegen hört es sich etwas widersprüchlich an.

Jetzt hatte ich noch gestern die Klebepadds des Gyros mit einer Metallplatte versehen und die Hauptrotorwelle uns BLW geprüft . Anschließend habe ich noch dass HZR getauscht und dabei das knacken gehört. Dabei habe ich noch dann Kopf geprüft und konnte nichts unregelmäßiges fest stellen.


Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Di 01 Jan 2013, 15:17

So war gerade fliegen und habe etwas festgestellt, was nicht der Fehler sein muss, aber bestimmt nicht förderlich ist.


Als ich den Heli hochgedreht hab, habe ich festgestellt, das der Kopf in kurzen Intervallen etwas Eiert und dabei bewegt sich das Linke Rollservo ca. 2-3 mm (geschätzt) hoch und runter. Deshalb steht der Heli unruhig in der Luft.


Nachdem ich jetzt Tommi seine Einstellungen übernommen habe, hatte ich ein leichtes gear links. Gyrosnens etwas hoch genommen und er stand im Schweben schon ganz gut, da de Rotorkopf Eiert, habe ich keinen Rundflug gemacht.

Warum der so über den Rollservo eiert, kann ich mir nicht erklären, haben den gestern erst auseinander und zusammen gebaut.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?   Heute um 15:11

Nach oben Nach unten
 
GA 250 Gyro verursacht starke Ausschläge / Empfindlichkeit (Sens)?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Suche Gyro+Heckservo für Hk500 Cmt
» Servo GoTech GS-D9257 & Rockamp Gyro One
» starke vibrationen am hk450
» Gyro für HK600 und HK500
» Alternative Elektronik-Platte und Gyro Montageposition

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Gyros-
Gehe zu: