Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Mein neuer 600er

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
a10pilot



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 18.08.12

BeitragThema: Mein neuer 600er   Sa 01 Sep 2012, 21:10

Hallo liebe Heli Gemeinde,
ich fliege seid ca. 1 Monat einen HK 500 CMT,
vorher nur Flächenflieger.
Das fliegen klappt soweit schon ganz gut, nur
Nasenschweben ist noch nicht drin...Seitwärts geht...

ich hab mir jetzt auch den 600er GT von HK gekauft.
Ich habe hier schon fleißig mitgelesen, aber ein paar Fragen habe
ich da noch...
Ich habe mir die Anleitung vom ALI T-Rex 600 CF ausgedruckt,
kann ich die Gewindestangenlänge 1:1 aus der Anleitung übernehmen
oder lieber so lassen, wie aus dem Baukasten & sehen das die Taumelscheibe
zum schluß gerade ist?
Motorritzel ist 10z, reicht das für normalen Rundflug oder
lieber 13 - 14 Zähne kaufen. Modul ist 0,6 oder 0,7?

Meine geplante Konfiguration:
- Motor: Turnigy Typhoon 600H Heli Motor 1100kv
- Regler: ? Bestellt wurde Turnigy Brushless ESC 85A
- Servos: HK15298 High Voltage Coreless Digital MG/BB Servo 66g / 15kg / 0.11s
- Auf Heck: Graupner Servo HVS 939 BB,
- Akkus: Turnigy 5000mAh 6S 30C Lipo Pack
- Empfänger Akku: Turnigy 1800mAh 2S 20C Lipo Pack
- Empfänger: Optima 7 Kanal Empfänger
- Gyro: Hobby King 401B AVCS Digital Head Lock Gyro
oder HobbyKing GA-250 MINI-MEMS Gyro
(beides vorhanden)
- Welche Rotorblätter für normalen Rundflug?
Kann man den HK Blättern trauen?

Die Taumelscheiben Servos sind ja etwas zu lang, soll heißen
sie stehen etwas an den Befestigungspunkten hervor.
Was kann ich dazwischen legen, habe schon von Mc Donnals Stäbchen
gelesen, gibt es da eine "bessere" Lösung?

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mein neuer 600er   So 02 Sep 2012, 06:44

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum 600er. Smile
Für mich sind die Angaben der Gestängelänge im Plan / Manual etc. erstmal Richtwerte. Da der Kopf vom 600er bereits zusammengebaut ist, schaue ich zunächst, ob alle Gestänge dort auch gleich lang sind und ob sie stark vom Manual abweichen.
Letztlich muss er sowieso komplett zerlegt und wieder aufgebaut werden, aber man kann schon vorher erkennen, ob die 0° Position stark abweicht.
Hier hat jeder so seine Methode und Vorlieben, es kommt ja auch drauf an, ob Du den Kopf mit Nulldurchgang (Zero-Kopf) und symmetrischen Wegen aufbaust oder mit F3C - Steup oder Scalereinstellung.
I. d. R. wird heute der Zero-Kopf eingestellt, d. h. in Knüppelmittelstellung am Sender steht die TS genau in der Mitte des mechanischen Wegs der TS und in Mittelstellung der Servos, hier herrschen dann 0° Anstellwinkel der Blätter.
Da ich meinen 600er auch mit 6s fliege, habe ich sowohl das 13er als auch das 14er Ritzel. Derzeit ist mein Setup auf moderate Kopfdrehzahlen ausgelegt, ~ 1500 Kopfumdrehungen mit halbsymmetrischen Spinblades für Rundflug und F3C Trainingsfiguren, sowie 1700 für etwas mehr Power für Acro.
Damit die Ströme mit vernünftiger Regleröffnung im moderaten Bereich bleiben, habe ich das 13er Ritzel verbaut.
Die Motorritzel sind Modul 0.7 und achte darauf, 5mm Ritzel für den Typhoon zu bestellen Exclamation
Mit dem 14er Ritzel und meinen 600er Jazz-Blätter hab ich dann ein zweites Setup konfiguriert, das mit 1600 und knapp 1900 Umdrehungen für reines "Kunstfliegen" richtig für Spaß sorgt. Vielleicht bezeichnen einige diesen Flugstil "softes 3-D", wobei ich mich dagegen sträube. Ich komme ebenfalls wie Du aus der Flächenfliegerei und dieses dortige Kunstflugprogramm, eigentliche alles reine Fahrtfiguren, fliege ich mit den Helis.
Bei mir wird weder getict, getoct, gesmackt, noch geflippt etc., bei mir heißen die Figuren, Looping, Turn, Immelmann, Aufschwung, lazy eight usw........... Wink
Bzgl. der Servos, ich habe ja im HK600, sowie im ThunderTiger meine BlueBird Servos, also richtige "Brummer", deswegen habe ich mir Distanzplatten aus Alu vom HobbyKing gleich mitbestellt und nun passen die Dinger exakt und auf den Millimeter genau.
Zu den Rotorblättern, nun ich fliege generell keine Blätter vom King, oberhalb der 450er Klasse und selbst beim 450er habe ich schon lange auf Blattschmied bzw. SpinBlades umgestellt. Ich habe für meinen Flugstil und meine Vorlieben 3 Blätter, die ich fliege.
Das sind die Blattschmied "Jazz", der Allrounder für Paddelköpfe schlechthin (vom 325er Blatt bis 600er Blatt), Blattschmied EXPERT acro, Spinblades halbsymmetrisch und symmetrisch FBL. Ich betone hier nochmal, dass sind meine persönlichen Favoriten.
Experimente mit weiteren Blättern wird mir letztlich auch zu kostspielig Wink

So, die Beantwortung ist jetzt doch etwas länger geworden, aber ich hoffe sie hilft Dir weiter. Unter Setups findest Du div. 600er Konfiguration, u. a. auch mein Setup.

-------------------------------------------

Nachtrag:
Nachfolgend der Link zu den Montageplättchen für die Servos, 3 Beutel sollten reichen für Montage und Ersatz. Die gibts auch aus schwarzem Kunststoff und nicht nur bei HK in Asien.
Servo Distanzplättchen von HobbyKing

Servo-Distanzplatten aus DE

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Heli-Player am Mo 03 Sep 2012, 05:33 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
a10pilot



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 18.08.12

BeitragThema: Re: Mein neuer 600er   So 02 Sep 2012, 23:12

Nach einem langen schönen Flug - Wochenende habe ich jetzt erst mal Zeit Dir
für Deinen ausführlichen und sehr hilfreichen Bericht zu danken.
Im Nachbarforum RC-Line gibt es mehere schöne Einstellvideos
zum Grundsetup, denke werde mal ran gehen wenn alles zusammen ist.
Auch deine Tips zu den Rotorblättern & den Distanzplättchen sind einfach nur top.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein neuer 600er   Heute um 11:31

Nach oben Nach unten
 
Mein neuer 600er
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mein neuer 600er
» Mein Neuer !
» Mein Neuer!
» Mein Neuer
» mein neuer gebrauchter 450er Flybarless

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: