Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Original HK-600 Rotorkopf, auch Kunstflug/3D tauglich?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Original HK-600 Rotorkopf, auch Kunstflug/3D tauglich?   Do 06 Sep 2012, 09:52

Hallo bounce


Ich habe schon lange den HK-600GT mit dem originalen Rotorkopf, und bin bestens zufrieden mit ihm. Surprised

Aber da ich neulich Looping´s mit meinem T-Rex 450 Pro fliege, wollte ich diese dann über dem T-Rex 500 FBL, bis hin zum HK-600GT übernehmen. Smile

Ich will den Kopf nicht schlecht reden, er machte 45° Turns ohne weiteres mit, aber dann auch Loopings, oder später auch Soft 3D bis hart 3D?

Nur mal so eine Frage, weil ich bisher die meisten HK-600GT´s immer nur mit Rotorkopfupdate (Align, RJX, bla bla bla) gesehen hatte, die auch 3D geflogen sind!


Mit besten Grüßen,

Marcel
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Original HK-600 Rotorkopf, auch Kunstflug/3D tauglich?   Do 06 Sep 2012, 17:04

Hallo Marcel,

gut ich fliege kein 3-D sonder bewege mich im F-3-C Bereich, dass wissen die Stamm-User eigentlich, aber auch hier wird ein Kunstflugprogramm geflogen.
Was man auf Neu-Deutsch in "softes 3-D" alles interpretiert, überlasse ich Jedem selber.

Ich fliege mit meinem HK600GT in der Paddelversion mit originialem Kopf, ohne Upgrades durch Fremdteile, nachfolgende Figuren.
Turn, Looping (Innenlooping & Außenlooping), Rollen, Fassrollen, Kubanische Acht, lazy eight, Immelmann.............. sind alles offizielle Figuren aus dem Kunstflugprogramm.
Die Figuren aus dem offiziellen DAeC Programm Klasse - F3C Sport (Hubschrauber M) und das funktioniert ohne Probleme.
Darüber hinaus bin ich ein kleiner Speed-Junkie, ich "heize" leidenschaftlich gern meine Modelle durch die Luft und auch "high-speed-low-level", also schnelle Überflüge in Bodennähe (Spaßfliegen), auch aus dem Speedflug kannst Du mit dem 600er voll in einen Funnel rein, das macht der ohne Mucken mit.............
Wenn Du das jetzt als softes 3D interpretierst, dann ja.
Zu den F3N Figuren und dem, was 3D`ler als "smacken" bezeichnen, kann ich kein Urteil abgeben, aber der Hubi-Tom lässt`s fliegerisch auch "krachen".
Mal sehen, was der für ein Urteil abgibt. Wink

Trotz all der Ausführung hier, will ich nicht missverstanden werden, ich bin kein Profipilot! Exclamation
Ich bezeichne mich als mittelmäßigen Durchschnittspiloten und fliege auch nicht immer alle Figuren perfekt und sauber. Mir misslingt auch die eine oder andere Figur. Ich wollte nur mal darstellen, was mit dem 600er möglich ist und dass aus eigener, praktischer Erfahrung.

BTW: einen 45° Turn gibts nicht offiziell................. dass nannten wir bei der BW damals "Schißerkurve" tongue

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 09.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Original HK-600 Rotorkopf, auch Kunstflug/3D tauglich?   Do 06 Sep 2012, 18:35

Very Happy mehr wie in diesem Video zu sehen ist, ist leider nicht in der originalausrüstung möglich... Very Happy ob das jetz soft oder hard 3D ist, weiss ich nicht, da ich die grenzen zwischen soft und hard3D nicht kenne............
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
aber das sollte erstmal genügen, ich habe nie den wunsch oder das bedürfnis gehabt, den Kopf zu tauschen,, und fliege damit 3D ,,, soft oder hard??? eben alles was die kiste mit 1900u/min hergibt und ich mir selbst zutraue

Rotorkopfupdate ?? brauchen nur die verwender von FBL-Systemen, ( zb. RJX ) sonst eigentlich niemand.......
ach ja ,antwort auf das setup: HI,,,,engine scorpion 1100 kv,,,,,bat turnigy 6s 5000 mha 40-50c,,,servos,savox 0254,,,ces align 100A,,,,,ubec,,,align,,,,etc,,­,jejejej

also den ansprüchen angepasst,, und auch nur mit 6S !!!



_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: Original HK-600 Rotorkopf, auch Kunstflug/3D tauglich?   Do 06 Sep 2012, 20:25

Hey Leute bounce


Na dann bin ich ja gut dabei mit dem Kopf. Also 3D kommt noch garnicht dran, weil ich es noch nicht kann.Außer im Sim bisschen, aber viel zu viel ausbaufähig. Also bleibt es erst mal bei dem "einfachen" Kunstflug, sprich Loops und Turns. Very Happy

Der Typ aus dem Video hat glaube ich nen Align Kopf, hatte das mal wo gelesen gehabt...
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 09.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Original HK-600 Rotorkopf, auch Kunstflug/3D tauglich?   Do 06 Sep 2012, 20:45

Wink neee, auf meine anfrage hin, hat er mir bestätigt das alles mechanische an seinem HK600 die originalteile sind. erst nach einer revision hat er das zwischengetrieberitzel ( Heckantrieb )gegen das von Align getauscht, weil kurzfristig verfügbar...

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
marcel



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 13.01.11
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: Original HK-600 Rotorkopf, auch Kunstflug/3D tauglich?   Do 06 Sep 2012, 23:09

Achja, das hört sich ja gut an. Böse ZUNGEN behaupten das der Kopf zu weich sein sollte. Question
Nach oben Nach unten
http://www.facebook.com/pages/Wolfsburger-Wildflieger-Mikrokopte
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Original HK-600 Rotorkopf, auch Kunstflug/3D tauglich?   Heute um 07:23

Nach oben Nach unten
 
Original HK-600 Rotorkopf, auch Kunstflug/3D tauglich?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Original HK-600 Rotorkopf, auch Kunstflug/3D tauglich?
» Erster Crash und Frage wegen Rotorkopf
» King Hauler Tamiya Original nach Bauanleitung auf Wunsch
» Folienmodell JUNKERS JU-52 von Schreiber in 1:50 FERTIG
» Frage, Umbau HK450GT auf Tarot DFC Split typ Rotorkopf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: