Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Vorteile/Nachteile folgender Sender für einen HK450GT Heli?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Subphonic



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 08.09.12
Alter : 36
Ort : Hannover

BeitragThema: Vorteile/Nachteile folgender Sender für einen HK450GT Heli?   Fr 14 Sep 2012, 15:33

hallo

ich bin nach wie vor noch auf der suche nach einer halbwegs anständigen sender/empfänger anlage um die 100€ rum (gerne auch guenstiger)

ich hab mich jetzt schon ein wenig umgeschaut und ein paar anlagen in die engere wahl geholt.

MC 6 (MP26-DT) von modelcraft
oder
DX6i von Spektrum
oder
Turnigy 9X 9Ch Transmitter w/ Module & 8ch Receiver (Mode 2) (v2 Firmware)
bzw
TH9x Flysky 2,4Ghz 8 Kanal Sender mit 8CH Empfänger RC

am liebsten würd ich mir die dx6i holen, ich würde aber auch gerne noch den einen oder anderen euro sparen. alternative vorschläge nehme ich gerne an

allerdings bin ich mir bei der mc6 nicht sicher ob die ausreichende funktionen hat um den hk450 vollständig zu steuern (incl 3d etc) fehlende mixer einstellungen und ähnl. (diese könnte ich jetzt super reduziert bekommen)

und bei der turnigy/th9x Flysky anlage bin ich mir nicht sicher wie das mit der konformitätserklärung ist bzw ob der gebrauch illegal ist? insbesondere wenn mal etwas schlimmes passieren sollte. dann kommt noch der zoll ins spiel, kann oder muss ich da mit problemen rechnen beim import? wenn ja wie äussert sich das?

wie sieht es bei den guenstigen HK sendern aus, sind da brauchbare bei?

ja..ich weiss, das mit dem zoll wird hier extra behandelt aber da blick ich offensichtlich noch nicht ganz durch.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Vorteile/Nachteile folgender Sender für einen HK450GT Heli?   Fr 14 Sep 2012, 16:01

Subphonic schrieb:
DX6i von Spektrum
Ich hatte früher mal die DX7 und war soweit auch grundsätzlich zufrieden, aber nachdem ich sehen konnte wieviel mehr Komfort und Funktionen bei manch anderen Sendern (zugegeben höherer Preisklasse) möglich ist, habe ich die schnell wieder verkauft und bin auf Hitec umgestiegen. Meine Aurora 9 ist super, aber auch die günstigeren Optic 6 sollen eine gute Alternative sein.
Was mich bei der DX7 besonders störte, war die geringe Flexibilität bezüglich der Zuordnungen von Schaltern und Funktionen - bei der DX6i wird das nicht viel anders sein.

Subphonic schrieb:
Turnigy 9X 9Ch Transmitter w/ Module & 8ch Receiver (Mode 2) (v2 Firmware)
bzw
TH9x Flysky 2,4Ghz 8 Kanal Sender mit 8CH Empfänger RC

...ob der gebrauch illegal ist? insbesondere wenn mal etwas schlimmes passieren sollte.
...muss ich da mit problemen rechnen beim import? wenn ja wie äussert sich das?
Mit der Original-Firmware ist der Sender ok, aber nicht überwältigend.
Mit alternativer Firmware kann er sich hinsichtlich des Funktionsumfangs auch mit 400-€-Anlagen messen, aber die handwerkliche Verarbeitungsqualität ist sehr schwankend - von gut bis grauenvoll ist alles dabei.
Das Original-Sendemodul mit entspr. Empfänger ist eher unterdurchschnittlich (Reichweite, Empfindlichkeit, Empfangssicherheit), aber brauchbar. Eine Umrüstung auf z.B. FrSky ist möglich, sofern man über entspr. handwerkliche Fertigkeiten verfügt.

Die Konformitätsfrage ist eher unklar, tendiert aber in Richtung "unzulässig" und unter Umständen wird seitens des Zoll der Import verweigert - das hängt sehr von der zuständigen Zollpoststelle ab.
Zu dem ganzen Zoll- und KE/CE-Brimborium gibt es aber schon viele Threads.

Ich persönlich würde von den von dir aufgeführten Sendern keinen nehmen (außer als Zweitsender), sondern Hitec Optic 6 Sport oder Futaba FF 6 / FF 7 vorziehen.

Als Rat zum Schluss möchte ich noch weitergeben, was man mir damals sagte:
Kaufe den Sender nicht nach Testberichten oder persönlichen Empfehlungen, sondern sieh ihn dir live an, nimm ihn in die Hände, programmiere ein Modell etc. um einen eigenen Eindruck von Haptik, Bedienung etc. zu bekommen.
Nur weil ich z.B. von der Touchscreen-Bedienung meiner Aurora 9 schwärme, müssen andere das noch lange nicht ebenso empfinden. Und das gilt für z.B. die Anordnung der Bedienelemente oder die Haptik der Knüppel gleichermaßen.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Vorteile/Nachteile folgender Sender für einen HK450GT Heli?   Fr 14 Sep 2012, 16:52

Very Happy ich bin so frei und schliesse mich dem Nico an Very Happy Very Happy Very Happy
wer an der sendeanlage spart, spart garantiert am falschen platz,,, die nachteile sind mannigfach. da ich einiges an anlagen getestet hab, möchte ich mit recht behaupten, es gibt kaum ausgereiftere anlagen als Futaba oder Hitec . gerade im Helibetrieb.
deshalb schau dich nach einer Futaba oder Hitec - anlage ab 6 Kanalum, besserr du sparst auf zb. eine Futaba FF7, meine favoritenanlage die ich schon in der dritten generation fliege, aber bevorzuge wegen ihrer einfachen und genialen programmierung. ( ps: ich hab auch grössere, die T8 G zb Very Happy )
tu mir und dir aber den gefallen, lass die finger von den Pfriemelanlagen,, die sind nun wirklich nur was für bastler.........

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Vorteile/Nachteile folgender Sender für einen HK450GT Heli?   Fr 14 Sep 2012, 17:58

Schließe mich dem Tom und dem Nico an.................

Fliege selber Hitec Anlagen, die Optic 6 Sport, die Eclipse7 Pro mit Telemetrie und die Aurora....................
Futaba, da kannst du dem Tom blind vertrauen, hätte ich nicht schon meine Hitec Anlagen und wäre vor der Wahl ...., wären diese beiden Marken wieder in der engeren Wahl.
Die Hitec-Anlage war mir beim Kauf in allen Punkten sympathisch, Haptic, einfache Handhabung, ausreichender Komfort und ein zuverlässiges System.

Geh in den nächsten Modellbauladen und lass Dir unverbindlich div. Anlagen zeigen, vorführen und nimm sie in die Hand..............

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: Vorteile/Nachteile folgender Sender für einen HK450GT Heli?   Fr 14 Sep 2012, 18:30

Laughing Und ich schließe mich mich Nico, Tom und Pepe clown an.

Ich stand vor derselben Frage und Tom riet mir auch zur FF7, die ich dann gebraucht für 130,--€ (zustand wie neu mit Rg./Karton/Bed.Anltg.) erworben habe. Dann noch einen OrangeRX Empfänger vom King, und ich war und bin immer noch voll zufrieden. Es ist den Preis voll und ganz wert.

Kannst auch gerne meine Graupner MX12s (6 Kanal, 35 Mhz) mit Empfänger mir abkaufen, aber glaub mir, mit dem Teil wirste verrückt. Sowas von unmöglich in der Bedienung.

Gruß
Martin
Nach oben Nach unten
Subphonic



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 08.09.12
Alter : 36
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Vorteile/Nachteile folgender Sender für einen HK450GT Heli?   Fr 14 Sep 2012, 19:38

das sind ja doch sehr klare aussagen.

auch wenn mir nicht unbedingt gefällt was ich da höre sehe ich durchaus das ihr recht habt was die sicherheit, habtik und funktionen betrifft und werde wohl in den sauren apfel beissen müssen wenn ich was anständiges haben will.

ich fühl mich seitens der "pfriemel" arbeiten durchaus befähigt zb senderanlagen per PC zu konfigurieren bzw umbauten vorzunehmen (IT-Systemelektroniker, das jetzt aber nur nebenbei dazu) aber wenn das alles gesetzlich schwammig ist, mal gucken. die turnigy reizt mich da schon mal wieder den lötkolben zu schwingen. auch bei der dx6i hätt ich das display umgebaut, früher oder später.

Zitat :
Eine Umrüstung auf z.B. FrSky ist möglich
kann man dieses modul nicht auch in einen alten Mhz sender einbauen? da hätt ich noch eine 6 kanal "funke" von walkera (war beim DF36) dürfte aber wohl "unzureichend" sein das ganze..

Zitat :
Kannst auch gerne meine Graupner MX12s (6 Kanal, 35 Mhz) mit Empfänger mir abkaufen, aber glaub mir, mit dem Teil wirste verrückt. Sowas von unmöglich in der Bedienung.

danke für dein angebot aber eine Mhz anlage kommt mir gar nicht erst in die tüte (was ich da alles schon gehört und erlebt habe o_O)
...obwohl..wenn ich diese funke problemlos auf das angesprochene Frsky aufrüsten könnte wäre es ein zwei nächte (eher ein zwei wochen) wert darüber nachzudenken um dann später vll auf dein angebot zurückkommen (wäre zumindest die bessere "umbau" option gegenüber der walkera funke)

danke für eure meinungen und ratschläge

greetz
Christian
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Vorteile/Nachteile folgender Sender für einen HK450GT Heli?   Fr 14 Sep 2012, 20:02

Subphonic schrieb:

Zitat :
Eine Umrüstung auf z.B. FrSky ist möglich
kann man dieses modul nicht auch in einen alten Mhz sender einbauen? da hätt ich noch eine 6 kanal "funke" von walkera (war beim DF36) dürfte aber wohl "unzureichend" sein das ganze..
Das kann ich nicht beantworten, weil ich es nicht weiß...

Subphonic schrieb:

ich fühl mich seitens der "pfriemel" arbeiten durchaus befähigt zb senderanlagen per PC zu konfigurieren bzw umbauten vorzunehmen (IT-Systemelektroniker, das jetzt aber nur nebenbei dazu) aber wenn das alles gesetzlich schwammig ist, mal gucken. die turnigy reizt mich da schon mal wieder den lötkolben zu schwingen.
Zur Turnigy 9X:
Wenn man die mit einer alternativen Firmware versieht und dann z.B. FrSky einbaut, dann erhält man einen guten und grundsätzlich zuverlässigen Sender.
Aber die Verarbeitungsqualität kann man eben vorher nicht erkennen.
Und selbst wenn der Sender gut verarbeitet ist und man ein alternatives Sendemodul von z.B. FrSky benutzt, bleibt die KE-/CE-Frage immer noch etwas unklar. Die Meinungen und Erfahrungen darüber, ob nur für Sendemodul/Empfänger KE notwendig sind oder doch das komplette System diese haben muss, differieren und auch Juristen scheuen eine eindeutige und belastbare Aussage.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vorteile/Nachteile folgender Sender für einen HK450GT Heli?   Heute um 21:19

Nach oben Nach unten
 
Vorteile/Nachteile folgender Sender für einen HK450GT Heli?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vorteile/Nachteile folgender Sender für einen HK450GT Heli?
» Maximales Gewicht HK-500CMT 3D Electric Helicopter Kit
» Mein neuer Sender
» Einen Nikolaus
» HK450GT schaukelt sich auf!!! Bitte um Hilfe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: