Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK600GT Heckrotorwelle Ducrchm. 4,88mm?!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: HK600GT Heckrotorwelle Ducrchm. 4,88mm?!   Do 01 Nov 2012, 10:42

Liebe Heckprofis!

Eine Frage welche mich schon länger interessiert bevor ich mein Heck in Angriff nehme lautet wie groß der Durchmesser der Heckrotorwelle beim HK600GT ist bzw. sein soll.
Bei meiner Welle ist der Durchmesser 4,88mm. Der Heckrotorblatthalter hat somit (meiner Ansicht nach) zu viel Spiel und lässt sich trotz fest gezogener Madenschrube bewegen (wackeln).

Ist nun der Wellendurchmesser zu klein, oder die Bohrung des Blatthalters zu groß?

Die ganze Welle lässt sich auch in den beiden Lagern etwas bewegen (nicht entlang der Wellenachse, sondern in Richtung Flugachse). Ob dies allerdings an den Lagern oder an der Welle liegt kann ich nicht sagen. Die Teile sind alle neu, original aus dem Baukasten.

Was sollte ich alles tauschen ohne einen "Rundumschlag" zu machen? Lager, Welle und Blatthalter von Align nehmen, oder doch noch mal von HK weils doch günstiger ist und beim Tausch dann ev. passt?

Zusatzinfo: ich habe ein hartnäckiges Heckpendeln am Heli Wink (...und bereits sehr viel dran gearbeitet - Leichtgängigkeiten, Vibrationen etc.)

Danke!

Nach oben Nach unten
Andiheli



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 07.10.11
Alter : 42
Ort : Hanau

BeitragThema: Re: HK600GT Heckrotorwelle Ducrchm. 4,88mm?!   Do 01 Nov 2012, 18:11

Ich messe 5.0 mm mit Digitalem Messschieber
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: HK600GT Heckrotorwelle Ducrchm. 4,88mm?!   Do 01 Nov 2012, 20:17

Danke! Das hilft mich schon etwas weiter. Ich habe nun mal eine Align Heckwelle und ein Blatthalterset bestellt. Mal sehen was dann zusammenpasst Wink
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: HK600GT Heckrotorwelle Ducrchm. 4,88mm?!   Fr 02 Nov 2012, 07:59

Sorry, .. soll natürlich heissen "hilft MIR weiter!!!" silent ... zu schnell getippt und abgesendet Laughing
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: HK600GT Heckrotorwelle Ducrchm. 4,88mm?!   Do 15 Nov 2012, 18:34

Monello schrieb:
Danke! Das hilft mich schon etwas weiter. Ich habe nun mal eine Align Heckwelle und ein Blatthalterset bestellt. Mal sehen was dann zusammenpasst Wink


.. meine original Align Heckwelle hat auch 4,88mm. Naja, dann wird es wohl passen.

Der Heckrotot-Blatthalter von Align passt somit auf meine HK- und auf die Align-Welle. Das Spiel ist geringer als von meinem HK-Heckblatthalter auf der Welle.
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: HK600GT Heckrotorwelle Ducrchm. 4,88mm?!   Fr 16 Nov 2012, 10:23

Monello schrieb:
...

.. meine original Align Heckwelle hat auch 4,88mm. ...

Irgendwie hat mir das nun keine Ruhe gelassen und kommt mir auch seltsam vor.

2 gleich "falsche" Wellen? .. mit einer einzelnen digitalen Schiebelehre gemessen ... das muß ich überprüfen.
Da ich nur eine Schiebelehre habe kann ich mir nur helfen in dem ich diese überprüfe in dem ich Bohrer messe.
Tja, was soll ich sagen, bei einem 10mm Bohrer messe ich auch nur 9,88mm ... Embarassed Embarassed Embarassed .. es ist deine deutsche "Qualitätsschiebelehre!!" und dennoch messe ich anscheinend seit 2 Jahren falsch Crying or Very sad

Es ist mir nun extrem peinlich dass ich hier diesen vielleicht "irreführenden" Thread auf Grund eines nicht kalibrierten Meßgerätes eröffnet habe und bitte um Entschuldigung!

Vielleicht möchte ja auch einer der Moderatoren diesen Thread in Kürze einfach löschen?! Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK600GT Heckrotorwelle Ducrchm. 4,88mm?!   Heute um 07:54

Nach oben Nach unten
 
HK600GT Heckrotorwelle Ducrchm. 4,88mm?!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Flybarless Systeme und Umbaumaßnahmen am HK600GT
» HK600GT aus DE Warehouse
» HK600GT DFC Umbau, Schrägverzahnung, Leichtbau
» Anfänger HK450 GT Pro und Komponenten
» HK-600GT kein Erstflug wegen defekter BEC

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: