Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Do 01 Nov 2012, 20:54

Ich will meinen 450er in einen Huey Rumpf stecken und habe jetzt bei RC Toy einen gesehen und 10 % Rabatt gibt es auch noch Very Happy

Bevor ich zuschlage wollte ich wissen ob jemand von euch diesen Rumpf kennt.
Vielleicht habt ihr auch noch ein paar Tips parat was man dann beim Einbau beachten sollte?
Nach oben Nach unten
Testpilot



Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 41
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Fr 02 Nov 2012, 07:35

Mit diesem Rumpf habe ich keine Erfahrung, habe mir das Angebot aber angeschaut und muß sagen, das dem Kauf eigentlich nichts im Wege steht.
Es ist ja sogar der Heckumbausatz schon mit dabei. Du mußt hier und da oder vielleicht garnicht nacharbeiten. Habe zwei Airwolf - Rümpfe und die sind beide total unterschiedlich. Bei dem Einen brauchte ich nichts machen, bei dem Anderen um so mehr.

Gruß
Stefan
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Fr 02 Nov 2012, 12:47

Hallo Stefan,
danke für deine Einschätzung - so habe ich auch gedacht, viel falsch machen kann man bei dem Preis nichts, ich denke da werd ich mal nach Rücksprache mit meiner Regierung zuschlagen.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Fr 09 Nov 2012, 20:04

Der Rumpf ist angekommen und ich muß sagen, daß ich für den Preis sehr zufrieden bin. Ist natürlich nur Semi Scale - aber für mich genau das richtige.
Was mir nicht gefällt ist erstens die Heckumlenckung, die habe ich heute etwas modifiziert.
Das zweite das Heckgestänge - ein Bowdenzug. Ich weiß nicht wie das üblicherweise gemacht wird - mal schuen ob das so leichtgängig genug ist.
Außerdem laß ich mir noch was zum Befestigen der Mechanik einfallen, da ich ungern die Abstandsbrettchen mit Löchern durch den Rumpf befestigen will.
Ich versuche später oder morgen noch ein paar Bilder einzustellen.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 11 Nov 2012, 21:32

Ist doch mehr Arbeit als gedacht scratch
Der "Rohbau" ist aber geschafft, jetzt muß alles nochmal raus, alle Schrauben müssen nochmals gelocktied werden, außerdem fehlt noch die Heckanlenkung - da bin ich noch am überlegen ob ich etwas anderes nehmen soll als den beiliegenden Bowdenzug, der scheint mir irgendwie nicht leichtgängig genug.

Der Rumpfhersteller selbst ist übrigens Decent Devil.
Was recht schlecht ausgeführt ist sind die SAR Aufkleber - die wollen nicht richtig halten. Wenn man das vordere Rumpfteil aufzieht scheuert es wohl an der geschnittenen Kante und die Buchstaben lösen sich. Der untere Teil des einen R ist mir schon verschütt gegangen.
Hier mal ein paar Bilder zu dem Rumpf:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hmm... irgendwie passn nun die blauen Aluteile optisch nicht dazu.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Sa 17 Nov 2012, 20:49

Nachdem ich heute den endgültigen Einbau vorgenommen habe und die reine Mechanik ohne Rumpf eingeschwebt habe will ich euch noch einen kurzen Bericht geben. Der Erstflug mit Rumpf steht morgen an. bounce

Vorab will ich sagen, daß man sich für den Einbau einiges an Zeit und Geduld nehmen sollte. Die Mechanik muß mehrmals ein- und wieder ausgebaut werden, was wegen dem hochgelegenen Heck immer wieder in Schraubarbeit ausartet bis alles passt.

Aus dem Bausatz nicht benutzt habe ich den Bowdenzug fürs Heck da schwergängig.
Auch die Holzplättchen um die Mechanik im Rumpf von der Höhe her zu fixieren habe ich weg gelassen, da ich nach oben sowieso kaum Platz hatte (es hätte nur ein Holzplättchen gepasst) und der Rumpf innen nicht eben ist. Es zieht sich längs des Rumpfes, genau in der Mitte eine Naht. Dort ist der Boden erhöht und die Holzplättchen kippeln darauf. Deshalb habe ich eigene Holzplättchen gemacht und mit 2 Komponeten Kleber eingeklebt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Für die Befestigung des Kufenlandegestells und für die Befestigung der Mechanik am Boden des Rumpfes habe ich mich für M2 Einschlagmuttern entschieden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am Rumpf selber sind dann noch einige Stellen, an denen er an die Mechnaik angepasst werden mußte damit nichts anstößt oder schleift. Ganz eng ist es wo das Nickservo sitzt. Da ist kam Luft nach oben:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Anpassung für die TS Gestänge der vorderen Servos:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch die Heckanlenckung braucht etwas mehr Platz:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Sa 17 Nov 2012, 21:20

Die im Bausatz beigelegte Heckumlenckung habe ich auch etwas modifiziert, da die Plastik Umlenkrollen auf mich keinen soliden Eindruck machten und ich bereits im www gelesen hatte, daß die sich bald verabschieden.
Für die obere Umlenckrolle habe ich die Umlenkrolle aus Alu vom Blade 400 bestellt. Leider ist sie noch nicht eingetroffen, den Einbau muß ich also noch nachholen.
Für die untere Umlenkrolle habe ich in die Seitenteile zwei Kugellager mit Bund 3 x 6 x 2,5 eingebaut und als Umlenckrolle habe ich eine Heckwelle gekürzt und eingebaut. Auch die im Bausatz beigelegten Schrauben für die gesamte Heckumlenckung waren etwas zu lang und ich mußte sie kürzen damit die hinten im Rumpf nicht anstehen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier die noch verbliebene Originalumlenckrolle:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da beim hantieren ein Kabel vom Stecker des Heckservos abgerissen ist und ich keinen Ersatzstecker hatte habe ich gleich ein TG 306G als neues Heckservo verbaut. Hier sieht man auch den Ersatzbowdenzug welcher wesentlich leichtgängiger ist als das Original:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rumpf und Mechanik fertig zur Vereinigung:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Um beim einschrauben der Mechanik auch an die im Rumpf hinten liegenden Schrauben heranzukommen mußte ich mir dann noch einen Schraubenzieher basteln. Sonst hat man keine Chance am Hauptzahnrad und am Servo vorbeizukommen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Sa 17 Nov 2012, 21:50

Ich habe dann noch wie Kai es empfohlen hat Schaumstoff - in diesem Fall einen Schwamm zwischen Heckrohr und Rumpf gestopft um Vibrationen entgegen zu wirken:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So sieht die Heckumlenckung dann fertig montiert aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kopfzebrechen macht mir noch das Nachspannen des Riemens - hierzu muß ich mir noch was einfallen lassen. Eventuell benutze ich hier das letzte Rohrstücken, das Teil aus Kohlefaser zum spannen - muß ich mir aber noch genauer überlegen wie ich das bewerkstellige.

A propos Heckrohr - das mußte auch etwas gekürzt werden. Ich habe das mit einem Rohrabschneider gemacht und kann jeden diese Methode nur empfehlen. Das wird absolut gerade und geht ruck zuck:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

An den USB Anschluß des ZYX kommt man auch ran ohne die Mechanik auszubauen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da der Schwerpunkt recht weit Richtung Heck lag habe ich für den Akku ein Holzbrettchen eingepasst, welches bis vorne in die Kabine reicht und somit den richtigen Schwerpunkt wieder herstellt. Eventuell baue ich hier noch ein Cockpit mit Sitzen und Instrumenten ein bei welchem der Akku als Mittelkonsole intergriert wird. Mal sehen- der Winter könnte lang werden scratch
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zum Schluß habe ich noch die Fenster eingeklebt und jetzt steht der Kleine da und wartet für morgen auf seinen Erstflug mit Rumpf - das Wetter soll ja genial werden Very Happy

Ach ja und die Teile wandern erst mal in den Keller, die waren irgendwie übrig Laughing
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich hoffe der kleine Bericht hat euch gefallen. Für Anregungen und Vorschläge, was man noch besser machen könnte bin ich dankbar.
Vielleicht weiß ja von euch jemand wo man Aufkleber oder Downloads für die Cockpit Instrumente bekommen kann.

@Heliplayer - kannst du den Titel etwas anpassen, kann leider nicht editieren etwa in "Umbaubericht 450er Bell UH-1A SAR von Decent Devil"
Nach oben Nach unten
KTB
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 36
Ort : Osterfingen, SH

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Mo 19 Nov 2012, 16:42

Schöner Bericht und viel Arbeit haste da gehabt, oder haste sogar noch.
Wünsche Dir schonmal viel Spaß mit dem "kleinen".
Scale ist was schönes, ein anderes fliegen als das mit Trainerversion, egal mit welchem Heli.
Man fliegt von Anfang an sofort anders, meiner Meinung nach macht es Optisch viel mehr Spaß.

Guten Flug wünscht...

KTB

_________________
Aktueller Heli: Gaui X7 Formular Premium Edition, Phoenix ICE2 HV / 120 , Mini V-Stabi Pro 5.3
Helikollege [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.heliernst.de
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Mo 19 Nov 2012, 19:16

Danke KTB - das bauen hat Spaß gemacht - habe deinen Verlust des Airwolf gelesen, das tut einem in der Seele weh !

Nachzutragen bleibt im Moment, daß der Erstflug ein voller Erfolg war - ich bin richtig Happy nun einen Hubi zu haben der auch ausschaut wie ein Hubi Very Happy
Die Flugzeit ist mit dem Rumpf nun 05:30 Minuten, vorher waren es 06:15 Minuten.
Ich werde halbsymetrische Spinblades versuchen, mal schauen ob die was rausholen können

Auf dem weiteren Bauplan stehen:
- Lösung für Riemenspanner
- Beleuchtung
- Cockpit
- Decals

Hat jemand Erfahrung mit dem Beleuchtungsset von Hobby King?
Alternativ angedacht der Lipoblitzer mit Zusatz LCD's von Lukas Modellbau.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 25 Nov 2012, 18:03

Habe heute einen Foto dabei gehabt und ein paar Bilder Flugbilder geschossen, danke an meinen Fotographen. Durch das gelb des SAR ist der Heli ziemlich gut sichtbar.
Beim ersten Flug habe ich symetrische Spinblades geflogen und mein Verbrauch lag bei 305 mAh/min
Beim zweiten Flug habe ich halbsymetrische Spinblades geflogen und mein Verbrauch lag bei 237 mAh/min
Die Drehzahl war jeweils die gleiche cheers - Na da weiß ich was ich Zukunft fliege.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 16 Dez 2012, 00:25

Nachdem das Wetter zum fliegen nicht so optimal war habe ich wieder etwas Zeit zum basteln gehabt.

Als erstes habe ich mich nach einer Beleuchtung umgesehen. Da die günstigen Beleuchtungen bei Tag nicht so "die Bringer" sind habe ich mich an den Lipo Blitzer erinnert. Damit schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen habe ich eine Beleuchtung und zum anderen eine Lipo Anzeige die mir sagt wann es wieder Zeit zum landen ist.

Entschieden habe ich mich für 2 rote LED's zum Lipo blitzen - eine hinter dem Hauptrotor und die andere an der Unterseite des Rumpfes. Weiterhin kommen noch drei weitere LED's als Dauerbeleuchtung zum Einsatz - rot und grün an den Seiten und eine weiße am Heck.

Der Stephan von Lukas Modellbau hat mir das ganze nach meinen wünschen fertig verkabelt und gelötet zugesandt. Leider mußte ich die Verkabelung nochmals neu machen denn die LED's sind recht flach und haben kam durch das Borloch geschaut, ich mußte sie also auf dem Rumpf (aussen) befestigen und dann die Kabel nach innen ziehen. Leider gibt es für diese Art von LED's auch keinen fertigen Sockel den man im Rumpf einbauen kann und so mußte ich mir hier selber was stricken.

Was noch fehlt sind entsprechende scale mäßige Abdeckungen - da überleg ich noch ob ich mir sowas aus PET selber machen kann.

Hier mal ein Bild dazu - die LED's ( 1 Watt Power LED) sind wahnsinnig hell - wenn das Teil fliegt mach ich mal ein Video und stelle es hier ein damit ihr die Helligkeit selber beurteilen könnt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 16 Dez 2012, 00:44

Dann wollte ich unbedingt ein Cockpit und Piloten haben - der Markt gibt aber in der 450er Größe wenig bis nichts her.

Für das Cockpit habe ich mich dann entschieden das selbst anzufertigen - aus Gewichtsgründen aus Balsaholz und Polystyrolplatten.

Bei den Piloten habe ich auch zuerst gar nichts gefunden, alles war zu groß oder zu klein. Im Maßstab 1:17 gab es nichts bis eines Tages Freund Goggle ein paar Resin Piloten im Maßstab 1:18 gefunden hat. Das müßte gehen dachte ich mir und mein Mausfinger schlug zu. Hier ein paar Bilder dazu:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 16 Dez 2012, 00:57

Das ganze Teil wird im vorderen abnehmbaren Teil des Rumpfes untergebracht und dort fest eingebaut werden.
Dafür mußte der Akku soweit wie möglich nach hinten - so wie es aussieht komme ich mit dem Schwerpunkt eben so hin.
Leider nimmt der Akku viel Platz weg so daß der Mitteltunnel im Cockpit leider etwas groß ausfallen mußte.

So soll das später mal aussehen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier durften die zukünftigen Piloten - nun bereits lackiert - schon mal probesitzen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nachdem das alles paßte habe ich nun alles lackiert so daß es über Nacht trocknen kann und ich mit dem Endeibau beginnen kann.
Ich bin allerdings noch am überlegen ob ich die Piloten im Rücken aushöhlen soll um Gewicht zu sparen - na da schlaf ich mal drüber.
Nach oben Nach unten
sharkey



Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 17.10.12
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 16 Dez 2012, 10:51

Mann was ne Arbeit...aber sehr schönes Ergebnis, schöne Fotos.

Frag mich nur, wieso du Werbung für SAP fliegst Very Happy
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 16 Dez 2012, 12:58

Vielen Dank für Deinen Bericht! .. sehr kosequent von Anfang an berichtet Very Happy

Dein Heli gefällt mir sehr gut!
Nach oben Nach unten
MKF



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 09.12.12

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 16 Dez 2012, 13:00

Schöner Heli, schöne Bilder - super Bericht (interessant zu lesen). Viele schöne Flüge wünsche ich Dir.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 16 Dez 2012, 18:57

Danke für die Blumen - nachher stell ich noch ein paar Bilder rein wenn der Kleber trocken ist.

sharkey schrieb:
Mann was ne Arbeit...

Frag mich nur, wieso du Werbung für SAP fliegst Very Happy

Ja ja da haste Recht - das ganze hat irgendwie eine Eigendynamik bekommen....

SAP ist gut - aber das ist richtig da müssen neue Buchstaben drauf - muß mal sehen wo ich die herbekomme.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 16 Dez 2012, 19:16

Kann ich dir mit dem Plotter schneiden, kein Thema .....
Rest per PN

Gruss

Dieter
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 16 Dez 2012, 22:21

Heute habe ich das Cockpitvoll fetiggestellt und fest eingebaut.
Vor dem Einbau habe ich das Teil noch gewogen, es wiegt mit den Piloten genau 70 g.
Hier ein paar Bilder bevor ich es fest eingesetzt habe:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von cluedo am So 16 Dez 2012, 22:37 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   So 16 Dez 2012, 22:36

Schlußendlich wurde das ganze verheiratet und sieht nun fertig so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf diesem letzten Bild kann man sehen, daß ich die blaue Eloxierung am Hauptrotorkopf und am Heckrotor dank einem Tip hier aus dem Forum losgeworden bin. Abflußreiniger ist schon ein Teufelszeug Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da ich mit meinem Regler nur 65 % offen hatte (mit 13er Ritzel) habe ich nun noch ein 12er Ritzel am Motor verbaut um den Regler in einen besseren Wirkungsgrad zu bekommen. Ein 11er habe ich leider nicht gefunden, mein Motor hat eine 3,5er Welle - vielleicht hat von euch jemand eine Bezugsquelle?
Jetzt bin ich mal auf die Flugzeiten und Drehzahlen gespannt, ich hoffe die halbsymetrischen Sinblades holen das Gewicht wieder raus - hoffentlich haben wir diese Woche mal Flugwetter.
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Mo 17 Dez 2012, 09:54

Sieht super aus! Very Happy ... wenn man wirklich ins Detail geht ist das "Arbeit-Ende-nie" gell.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Do 20 Dez 2012, 19:26

Nun haben ich gestern einen kurzen Testflug auf unserer Wendeplatte gemacht, hier sieht man wie hell die LED's sind.
Die beiden Lipoblitzer sind einmal oben der rote hinter dem Hauptrotor und einmal unten an der Rumpfvorderseite.
Dank an meine Tochter die die Kamera bedient hat:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Do 20 Dez 2012, 19:59

Danke für das Video! schön anzusehen.
... da hast Du aber Deine Tochter ordentlich herumgehetzt mit der Kamera Wink

Man kann gut erkennen dass Dein Heli sehr sauber und vibrationsfrei (-vibrationsarm für die Kritiker Wink ) läuft!

Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Do 20 Dez 2012, 20:25

Ja nur der Pilot hatte richtig kalte Finger - hehe
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht   Heute um 06:42

Nach oben Nach unten
 
Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht
» Bell UH-1D
» Bell UH-1 ( D ) 1:32 von Revell
» HK-450-V2 als Bell 206
» Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf-
Gehe zu: