Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Do 15 Nov 2012, 21:05

Neulich berichtete ja schon mal jemand über eine abgerissene Schiebehülse.

Darauf hn hatte ich, obwohl bei HK bereits eine Hecksteuerbrücke als Ersatzteil bestellt hatte,
eine Schiebehülse von Align und eine komplette Brücke von Align besorgt.

Also die original erst einmal raus dachte ich mir so, und dann einfach die schwarze Hülse von Staubsauger und Co rein, und alles würde gut.

Weit gefehlt, denn meine originalhülse war hinten rund, man konnte also keinen Schlüssel ansetzen zum rausdrehen.

Also mal vorsichtig hinten ne Zange angesetzt und gdreht und gedreht unsd..., doch das Ding kam nicht. Aber die Hülse drehte sich immer leichter.

Darauf hin habe ich erst mal das Align Teil abgeholt.

Heute kam das Ersatzteil von HK, und wieder hinten rund. Also zur Entsorgung freigegeben.
Das kann man auf gar keinen Fall einbauen, das wird u.U. nicht nur für den Heli gefährlich.
Lediglich den Kugelkopf kann man abbauen, und die Lager entnehmen. Rest in die Tonne.

Ich habe die Hüle jetzt ausgetrieben, und war entsetzt. Sie ist nur leicht eingepresst. Weder die Hülse, noch die Brücke haben Gewinde. Nicht einmal eine Bördelkante ist zu sehen. Wenn das an einer Stelle etwas frist, ist sofort ende mir lustig. Wenn nicht, dann ist nach kurzer Betriebsdauer ende mit lustig.

Hier die Stelle, wo man eigentlich einen Schlüssel ansetzen können sollte.

[/url]]https://i42.servimg.com/u/f42/17/92/71/23/halse_12.jpg[/img][/url]][img][url=https://servimg.com/image_preview.php?i=5&u=17927123][/url]


Hier sieht man, das kein Gewinde vorhanden ist.



[url=[/url]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Do 15 Nov 2012, 21:26

PS: Heute kam mein T600-4030 Motor an.

Hui, ist das ein Brocken. Freu mich schon auf den Einbau.

Dazu gleichmal ne Frage.

Man soll ja die Sicherungsschrauben, die oben im Außenläufer sind aus- und gesichert wieder einbauen.

Die Madenschrauben halt, die auf der Welle sitzen. Kann man dafür Loctide 243 nehmen, oder muss es ein speziell temperaturfestes Zeug sein am Motor?

Wie macht ihr das, bzw. womit?

Ich denke, was an der Stelle gilt, gilt dann verm. auch für die Made im Ritzel.
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Fr 16 Nov 2012, 18:06

skyfox60 schrieb:
Thema: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile

Auf Grund von Heck-Stabilitätsproblemen habe ich das Heck meines 600GT´s auch etwas überarbeitet.

Eine neue Schiebehülse (Align) und auch neue (Align-)Blatthalter sowie Carbon-Blätter habe ich montiert. Alles im Okt. 2012 gekauft.

Sieht so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei meiner Schiebehülsenvariante kann ich mit einem Gabelschlüssel (oder Zange) ansetzen (am Bild schwer erkennbar) und das Gewinde festziehen.

Das Heck funktioniert nun so weit ich es benötige bzw. fliegen kann einwandfrei (ohne Dauertest oder 3D-Flüge)

Beste Grüße, Marcus
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Fr 16 Nov 2012, 18:31

Yepp, Deine Hülse samt Außenteil ist, wie man der Beschriftung entnehmen kann, von Align. Da ist bei mir auch Gewinde drin.

Das original HK Teil ist ohne, auch bei dem als Ersatzteil nachbestellten ist es so.

Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Fr 16 Nov 2012, 19:09

Interessant! .. denn bei meinem HK-Teil habe ich auch die Möglichkeit ein Zangerl anzusetzen. Das Teil war in meinem HK-600GT Komplettpaket welches ich vor knapp einem Jahr über HK-Deutschland-Warehouse bezogen habe.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

.. allerdings war die Bohrung für die Welle zu groß und es hat auf der Welle trotz festgezogener Madenschraube gewackelt (die Blatthalter, nicht die Schiebehülse).
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Sa 17 Nov 2012, 08:29

Hm, bei meinem HK 600 GT sieht es genauso aus wie bei Monello. Allerdings spielfrei und die Schiebhülsen zum einwandfreien rein- und rausdrehen. Egal ob HK oder Align (hab beide da).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Man kanns auf dem Bild schon erkennen (siehe Pfeil), ebenso auf der Bilderleiste bei HobbyKing auf der Produktseite.

Schon komisch, aber bei HobbyKing ist ja nichts unmöglich.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
stxShadow



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 31.05.12
Alter : 42
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   So 18 Nov 2012, 21:17

Guten Abend die Herren,

ich habe gestern ein original HK Ersatzteil bekommen. Ich kann das Problem bestätigen. Man kann auf den Fotos gut erkennen, daß es KEINE Möglichkeit gibt die Schiebehülse herauszuschrauben

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ich werde mir dann wohl oder übel das Algin Teil besorgen müssen. Dieser Schiebehülse traue ich keinen Meter.

Viele Grüße

Jens
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   So 18 Nov 2012, 22:57

yepp, die spinnen, die Chinesen.

Mal ganz abgesehen davon, dass das Align Teil auf der Heckwelle aber sowas von Sahne läuft.
Dazu kann man "Passung" sagen.

Die nicht mit Gewinde versehene Hülse hatte ne Wurfpassung,

Wenn das HK-Teil anstatt 1/5 des Algnpreises vielleich die Hälfte kosten würde, dann könnte mn auch in China was gutes bauen. Aber nur um des Preises wegen so einen gefährlichen Schrott zu verkaufen, halt ich für mehr als bedenklich.

Ic h hab die kleinen Ärmchen, die an den Blatthaltern dran kommen und die Verbindung zur Steuerbrücke machen von HK belassen, weil die von Align aus Kunststoff sind. Passt so. Die Schrauben in der Steuerbrücke von Align sind super. Die Mini-Dinger sind echte Schaftschrauben. Saubere Arbeit, das. Die Ärmchen sind bei HK besser.

Jetzt habe ich ein völlif spielfreies Heck, bin gespannt, wie das läuft.

Ich habe mir noch ie Gestänge von Align bestellt, in der Hoffnung, das die besser sind, als die von HK. Die sind so dünn und die Kugelpfannen so knapp aufgeschraubt, irgendwie trau ich der Sache nicht. Aber die sind im Lieferrückstand, seit Wochen.

Weiß da jemand ne Alternatibve die passt.

Ich hoffe, die Kugepfannen von Align passen auf die Kugeln von HK- HAb wenig Lust, die auch noch zu wechseln.

Dann müsste eigentlich soweit alles passen, und es kann losgehen.

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Mo 19 Nov 2012, 06:03

Das ist ja der Hammer. Exclamation
Dann ist nicht der "alte" HK 600 GT das Problem, sondern die neueren Bausätze Mad Rolling Eyes
Nun, dann hab ich noch einen bekommen, wo es schraubbar ist, denn bei mir ist die Schiebehülse wie vom Staubsauger und identisch. Beide "flutschen" sowas auf der HeRoWe und von der Haltbarkeit ist auch kein Unterschied zu den bisherigen Vergleichen.
Sieht so aus, als müsste ich mich zukünftig wieder bei Align umsehen, wenn es um Ersatz- und Verschleißteile geht. Rolling Eyes
Die haben echt einen an der Waffel die Chinesen, eigentlich sinds ja Australier in HongKong lol!

Die Alignpfannen passen schon auf die Kugelbolzen (-köpfe) von HK. Zumindest bis vor 4 Wochen an meinem HK ... Suspect
Komisch ist schon, schaue ich mir das Ersatzteil auf der Homepage von HobbyKing an, ist die Hülse schraubbar, wie bei meinem HK 600 GT.

Na da bin ich mal neugierig, wie das bei weiteren Bausätzen ist scratch

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
stxShadow



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 31.05.12
Alter : 42
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Mo 19 Nov 2012, 10:37

@skyfox60:

Zu den Kugelpfannen und Kugeln kann ich einiges erzählen. (eine Kugelpfanne -> die zu einem Blatthalter, ist mir bei einem Pitch Pump einfach abgebrochen.)

Fakt 1) -> Die HK Kugelpfannen sind aus deutlich weicherem Plastik. Sie nutzen mit der Zeit schon deutlich auf uns können ohne viel Kraft von der Kugel getrennt werden
Fakt 2) -> Die Kugeln selber scheinen keiner oder wenig Abnutzung zu unterliegen. Ich konnte nach ca 100 Flügen keinen Unterschied mit einer Mircometerschraube messen.
Fakt 3) -> Die HK Gestänge sind um einiges dünner als die Align Gestänge. Die Align Kugelpfannen passen nicht auf die HK Gestänge. Man muss hier also Kugelpfannen mitsamt Gestänge wechseln.

Viele Grüße

Jens
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Mo 19 Nov 2012, 10:58

stxShadow schrieb:
@skyfox60:

Zu den Kugelpfannen und Kugeln kann ich einiges erzählen. (eine Kugelpfanne -> die zu einem Blatthalter, ist mir bei einem Pitch Pump einfach abgebrochen.)

Fakt 1) -> Die HK Kugelpfannen sind aus deutlich weicherem Plastik. Sie nutzen mit der Zeit schon deutlich auf uns können ohne viel Kraft von der Kugel getrennt werden
Fakt 2) -> Die Kugeln selber scheinen keiner oder wenig Abnutzung zu unterliegen. Ich konnte nach ca 100 Flügen keinen Unterschied mit einer Mircometerschraube messen.
Fakt 3) -> Die HK Gestänge sind um einiges dünner als die Align Gestänge. Die Align Kugelpfannen passen nicht auf die HK Gestänge. Man muss hier also Kugelpfannen mitsamt Gestänge wechseln.

Viele Grüße

Jens

Danke! ... habe nur Kugelpfannen von Align bestellt und noch nicht gewechselt ... ich denke ich werde mal schnell Gestänge nachbestellen. (da darf ich Dir gleich mal ein Danke auf dem +/- Balken geben Wink )

beste Grüße, Marcus
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Mo 19 Nov 2012, 17:01

Hallo Jens,

da scheint es auch Unterschiede zu geben, ich hab mir jetzt mal die Arbeit gemacht und an meinem 600er probiert.
Alignpfannen passen an der Heckschiebestange ohne Problem, sie passen am Gestänge der Push-Pull-Einheit.
ABER sie passen NICHT am Gestänge des Rotorkopfes, quasi ab der Taumelscheibe aufwärts, die Gestänge sind zu dünn.
Auch die Ersatzgestänge, die in dem Zusatzbeutel vom Kit enthalten sind, passen die Alignpfannen nicht, auch Gestänge zu dünn.
Heißt tatsächlich, ich muss für den Kopf die kompletten Gewindestangen von Align kaufen, wenn ich auf die besseren Kugelpfannen wechseln will.
Da an meinem 600er die Kugelpfannen Gott sei Dank noch keinen exorbitanten Verschleiß aufweisen, hatte ich mit dem Wechsel noch gewartet.
Jetzt bestell ich mir erst mal noch die Gestänge dazu und mach gleich zur neuen Saison einen Rundumschlag.

Ich hatte vor ein paar Wochen die Kugelpfannen an der Heckschiebestange gegen Alignpfannen gewechselt und war der Meinung, die passen überall 1:1, jetzt hab ich aber doch vor Überraschung geschaut, wo es mal passt und wo nicht an meinem Heli. Mad
Ich weiß auch, dass die HK-Pfannen nicht das Gelbe vom Ei sind, aber einfach so, ist mir noch keine von der Kugel geflutscht. Na, jetzt kommt ja der Winter und die Zeit der Wartungen, vielleicht sollte ich mein Glück nicht überstrapazieren. Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
stxShadow



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 31.05.12
Alter : 42
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Mi 21 Nov 2012, 10:21

Hallo Heli-Player,

Du hast Recht. Es scheint unterschiede zu geben. Bei mir passen die Align Pfannen auch auf die Heckschiebestange.

Am Rotorkopf passen Sie bei mir allerdings an keine Stange. Die Align Stangen haben einen gemessenen Durchmesser von etwas über 2 mm. Die von HK von ca 1,65 mm.

Noch etwas zum ursprünglichen Thread: Ich habe die gepresste Hülse mal auf beiden Seiten gemessen. Die von mir aus Rechte Seite (da wo man eigentlich mit einem 7er Schlüssel drehen können sollte) hat einen Innendurchmesser von 4,95 mm. Wenn ich aber auf der anderen Seite messe komme ich auf 5,2 mm. Es ist also nicht nur unschön gelöst mit der Pressung. Es ist auch verdammt ungenau. Dementsprechend locker sitzt die Hülse auf der HeRoWe.

Ich würde also definitv davon abraten diese zu nutzen (selber wenn die Pressung halten sollte).

Viele Grüße

Jens
Nach oben Nach unten
Frank M



Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 04.08.13
Alter : 49

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Sa 10 Aug 2013, 16:47

Das mit der Schiebehülse scheint nun Standart zu sein, wird wohl auch nicht wieder geändert.
Meinen hab Ich gestern bekommen und ist auch so.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Sa 10 Aug 2013, 19:09

Na dann mal nix als raus damit, und ein Algin Teil einsetzen.

Mindestens eine dieser Hülsen ist ( hier wurde davon berichtet ) schon fliegen gegangen.

Die sind mutig, die Chinesen, so was zu machen. Das kann auf Dauer nicht halten.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Sa 10 Aug 2013, 21:34

Wieso Align Teil rein?
Es gibt doch Alternativen, Klickst du hier
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Sa 10 Aug 2013, 22:01

JA, wenn bei dir die Hecksteuerbrücke vom 450er an Deinen 600er passt, wird das gehen. Ich hab da so meine Zeifel.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Sa 10 Aug 2013, 22:39

Probieren kann manns doch mal, notfalls nimmt man 2 Stück. Rolling Eyes 
Du kannst doch auch mit 2 3mm Bohrern ein 6mm Loch bohren, oder?
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   So 11 Aug 2013, 05:59

Guten Morgen meine Herren, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bitte wieder zurück zum Thema, Danke. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile   Heute um 04:00

Nach oben Nach unten
 
Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile
» MTX-4R Ersatzteile
» Ersatzteile
» Schwergängiger Heckrotor
» Ersatzteile K 453 !?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: