Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Turnigy 2218-3550KV Problem

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 13:42

Hi @ all,

habe da mal eine Frage an euch:

Mein Turnigy Motor hat bisher immer ohne Probleme funktioniert und auch keinen Crash mitgemacht, dennoch scheint er seit zwei Tagen nicht mehr zu funktionieren.

Alles am Heli funktioniert (Servos) nur der Motor zuckt ein wenig und piept andauernd egal ob mit oder ohne Gas.
Nun habe ich bereits alle Lötstellen kontroliert, aber immer noch das selbe. Leider habe ich keinen anderen Regler oder Motor mehr damit ich den Fehler eingrenzen könnte.

Kennt jemand dieses Phänomen? Bin um jeden Tip dankbar.

Mfg Oli
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 13:55

im_so1 schrieb:
Alles am Heli funktioniert (Servos) nur der Motor zuckt ein wenig und piept andauernd egal ob mit oder ohne Gas.
Hallo und willkommen hier im Forum!
So wie du es schilderst handelt es sich eher um ein Regler- denn ein Motor-Problem!
Welchen Regler verwendest du?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 14:12

Hi,
Danke für die schnelle Antwort.

Ich verwende einen Dualsky XC 45A Regler.
Hmm, ich habe eigentlich eher ein Motorenproblem vermutet.
Neulich noch geflogen und dann einfach defekt? Will mir nicht in den Kopf.

Habe bereits die Einstellungen am Regler kontroliert, ist aber eher mühsam da es nur mit den piep Geräuschen zu testen ist.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 15:54

im_so1 schrieb:
Ich verwende einen Dualsky XC 45A Regler.
Hmm, den kenne ich nicht...
Es kommt gelegentlich mal vor, dass so ein Regler bestimmte Einstellungen "vergisst". Versuche doch erstmal den Gasweg neu einzulernen. Vielleicht hat er den aus irgendwelchen Gründen vergessen...

im_so1 schrieb:
Hmm, ich habe eigentlich eher ein Motorenproblem vermutet.
Neulich noch geflogen und dann einfach defekt?
Ich glaube nicht an ein Motorenproblem, weil bei einem Brushless-Motor nicht allzu viel kaputt gehen kann.
Lager- oder Wellenschaden --> spielt hier wohl keine Rolle
Wicklung durchgebrannt --> dann ist er ganz hinüber

im_so1 schrieb:
Alles am Heli funktioniert (Servos) nur der Motor zuckt ein wenig und piept andauernd egal ob mit oder ohne Gas.
Das Gepiepe "macht" ja nicht der Motor selbst. Er gib nur wieder, was der Regler "mitteilen" will.
Ist den ein Muster erkennbar? Sind es also bestimmte Piepsignale, die man evtl. mit Hilfe der Bedienungsanleitung interpretieren könnte?

Ich äußere hier auch nur Vermutungen, weil eine Ferndiagnose immer schwierig ist. Vielleicht liege ich auch falsch.
Ohne einen anderen Motor oder Regler für einen testweisen Tausch kann man das wohl nicht näher eingrenzen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 16:22

Nico_S_aus_B schrieb:

Ohne einen anderen Motor oder Regler für einen testweisen Tausch kann man das wohl nicht näher eingrenzen...

Stimmt, habe ich auch schon gedacht. Leider habe ich die ganzen 450er Helis verkauft, und nur den einen behalten weil es mein erster 450er gewesen ist.
Auf alle Fälle werde ich noch einen Motor und Regler nachbestellen zum testen. Reserve ist ja nicht ganz verkehrt, und der nächste Bastelwinter kommst bestimmt Twisted Evil Gibt es im DE Warehouse eine bestimmte Empfehlung dazu?

Zu deiner Frage: es ist ein gleichmäßiges unaufhörliches Pipsen
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 16:36

im_so1 schrieb:
Gibt es im DE Warehouse eine bestimmte Empfehlung dazu?
Die Motoren der H2218-Serie kennst du ja:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich finde auch den H2218 mit 3200 kV ganz interessant. Dann muss man nicht ganz so weit runterritzeln:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Außerdem finde ich den H2223 nicht so schlecht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Er ist etwas größer (= länger) als die 2218er, hat aber auch mehr Kraft und ist mit 3500 kV nahezu gleichwertig einzusetzen.

Bei den Reglern sieht es ziemlich mau aus.
Aus dem DE-Warehouse gibt es eigentlich nur (als reinen Steller!) den Turnigy Plush 40A:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Als Steller macht er sich ganz gut, aber bessere ESCs als Regler mit Governor-Modus gibt es aus DE nicht...

im_so1 schrieb:
Zu deiner Frage: es ist ein gleichmäßiges unaufhörliches Pipsen
Als ein durchgehender Piepton oder unterbrochen piep - piep - piep - piep - piep?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 16:48

Es ist ein unterbrochener piep - piep - piep - piep - piep Ton.

Aber ich denke mal mit deiner Vermutung dass der Regler defekt ist hast du recht. habe versucht in den Setup Modus zu kommen und das funktioniert aber nicht.
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 16:59

Dreht sich der Motor, dabei ganz leicht oder zuckt er etwas?
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 17:01

Mach doch mal den Trohtle Gold Schalter aus, wenn du akku und Regler verbindest. Dabei die natürlich auf deiner ersten Gasgeraden 0 Drehzahl herrschen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 19:00

Er zuckt etwas und zwar ständig.
Deinen zweiten Tip hatte ich schon vorher getestet, bringt aber nichts.
Werde auf alle Fälle berichten wenn sich etwas neues ergibt.
Nach oben Nach unten
Testpilot



Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 41
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 21:16

Hallo Oli!
Dieses Problem hatte ich auch vor ein paar Tagen.
Ich hatte den 3550er Motor gegen einen 4400er getauscht, alles programmiert, und zum testen aufs Flugfeld.
Nachdem der Motor kurz anlief hatte ich genau die gleichen Symptome wie Du.
Nachdem ich den Motor und den Regler auf Herz und Nieren überprüft hatte und schon der Verzweiflung nah war, bemerkte ich, das ich beim rumbasteln den Throttle Stecker ein wenig aus dem Empfänger gezogen hatte, dadurch entstand sozusagen ein Wackelkontakt.
Ich habe dann den Stecker wieder richtig in den Empfänger gesteckt und das gepiepe und gestotter hatte ein Ende.
Schau einfach mal nach, ob das bei Dir vielleicht auch der Fall ist. Wenn nicht, würde ich den Motor mal mit einem anderen Regler testen.

Gruß
Stefan
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 21:26

Hört sich an als ob der Regler ein Gassignal beim Anschluss an den Akku erhält, bist du sicher, das alles an der Funke ,,auf aus,,
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mo 19 Nov 2012, 21:46

Juri88 schrieb:
Hört sich an als ob der Regler ein Gassignal beim Anschluss an den Akku erhält
Das war auch mein erster Verdacht, aber in der Bedienungsanleitung für seinen Dualsky XC 45A-Regler ist das ziemlich abweichend beschrieben.
Eigentlich kann es nicht so sein...

Für mich klingt das eher nach einem Fehlercode-Piepen. Leider sind die Fehlercodes dieses Reglers in der Bedienungsanleitung nicht angegeben...
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Di 20 Nov 2012, 07:55

Wink dauerpiepen bedeutet bei diesem regler er bekommt kein signal vom empfänger Wink also mal das kabel untersuchen, eventuell die lötstelle auf der platine...

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Di 20 Nov 2012, 08:22

Danke für die vielen Antworten.
Ich werde heute Abend mal alle eure Vorschläge durcharbeiten.

@Hubi-Tom
Kein Signal kann aber eigentlich doch nicht sein, die Servos funktionieren ohne Probleme. Wenn ich den Motor abstecke ist der Signalton weg.

Könnte es sein dass der Kabel zum Empfänger einen Defekt hat? Empfänger habe ich nämlich auch schon gewechselt, aber ohne erfolg.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Di 20 Nov 2012, 09:49

Very Happy Zitat: Kein Signal kann aber eigentlich doch nicht sein, die Servos funktionieren ohne Probleme. Wenn ich den Motor abstecke ist der Signalton weg.

die Signalleitung für den Motor ist das weisse oder gelbe kabel Wink und das die anderen servos funktionieren liegt daran, die bekommen strom vom BEC und das signal vom empfänger............ ergo: der fehler muss in der signalleitung zu suchen sein,, und zwar die vom Regler Wink

und der motor fungiert in diesem modus eigentlich als "LAUTSPRECHER"...... pirat

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Mi 21 Nov 2012, 11:57

Danke an euch alle für eure Hilfe!

Habe bei einem bekannten den Regler angestöpselt und das selbe Problem ist bei ihm auch aufgetreten.
Nun habe ich die ganzen Kabel erneuert und immer noch das selbe.

Ist tatsächlich der Regler defekt.

Also danke nochmal.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Do 06 Dez 2012, 09:39

Nun, mein Verdacht hat sich tatsächlich bestätigt!
Nach dem Einbau des neuen Reglers funktioniert alles wieder tadellos!

Danke nochmal für eure Hilfe!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Turnigy 2218-3550KV Problem   Heute um 21:01

Nach oben Nach unten
 
Turnigy 2218-3550KV Problem
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Turnigy 2218-3550KV Problem
» Turnigy Super Brain 60A - Motor H2218 3550kv stottert
» Turnigy 9x kaufen oder nicht?
» Turnigy Typhoon 450H 2218H Heli Motor 3450kv - Erfahrungsthread
» Turnigy 1800A / Servo in der 450er Klasse

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Motoren-
Gehe zu: