Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Charger Imax B8+ von HK > Erfahrungswerte ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Charger Imax B8+ von HK > Erfahrungswerte ?   Fr 30 Nov 2012, 17:17

Hi hat jemand Erfahrung mit den IMAX B8+ ?

Bei HK steht Genuine, ist das auch wirklich original ?
Möchte das gerne für meine SLS Lipos nutzen, weil ich auch in Zukunft 6S laden möchte und da sind 150Watt schon besser als beim B6AC
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Charger Imax B8+ von HK > Erfahrungswerte ?   Fr 30 Nov 2012, 17:30

nurex schrieb:
Bei HK steht Genuine, ist das auch wirklich original ?
Nach meiner Erfahrung mit HK kann man sich bei Produkten vom König darauf schon verlassen.

nurex schrieb:
Möchte das gerne für meine SLS Lipos nutzen, weil ich auch in Zukunft 6S laden möchte und da sind 150Watt schon besser als beim B6AC
Aber es scheint so zu sein, dass das B8 auch einen eher ungenauen Balancer verwendet, wie's beim B6 bekannt ist:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich stelle mal die Frage in den Raum, ob es sinnvoll ist teure "Markenakkus" aus DE zu kaufen, um sie dann mit einem billiger Lader zu traktieren.
Ich will damit nicht behaupten, dass das Gerät schlecht sei, aber mir kommt es so vor, als ob da die Verhältnisse nicht so richtig zueinander passen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Charger Imax B8+ von HK > Erfahrungswerte ?   Fr 30 Nov 2012, 17:47

Naja teure Akkus sind das nicht Wink (Je nach dem welche man hat)

Habe gelesen, dass das B8+ eine Balancerdifferenz von 0.01V hat ...

Das ist doch garnicht so schlecht, wobei man auch den Balancer kalibrieren kann....
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Charger Imax B8+ von HK > Erfahrungswerte ?   Fr 30 Nov 2012, 18:05

nurex schrieb:
Habe gelesen, dass das B8+ eine Balancerdifferenz von 0.01V hat ...
Ist das die interne Gerätegenauigkeit? Was nützt die, wenn die Messung der Zellenspannungen der Einzelzellen nicht genau genug erfolgt? Wenn die Systemreproduzierbarkeit zwar bei 0.01 V liegt, aber der Messfehler des Balancers bei z.B. 0.05 V liegt, dann hat man dadurch rein gar nichts gewonnen...

nurex schrieb:
Das ist doch garnicht so schlecht, wobei man auch den Balancer kalibrieren kann....
Die Kalibrierung kann man zwar durchführen, aber die hardwareseitige Grundlage für die Ungenauigkeiten bei der Zellenspannungsmessung (nämlich Widerstandnetzwerke mit zu großen Toleranzen) bleibt ja erhalten...

Das hier fand ich in dem Zusammenhang ganz interessant:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Charger Imax B8+ von HK > Erfahrungswerte ?   Fr 30 Nov 2012, 18:17

Welches Ladegerät würdest du sonst so empfehlen?
(So um die 60- 90 EUR)
Je günstiger umso besser
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Charger Imax B8+ von HK > Erfahrungswerte ?   Fr 30 Nov 2012, 18:18

nurex schrieb:
Welches Ladegerät würdest du sonst so empfehlen?
(So um die 60- 90 EUR)
Je günstiger umso besser
Dieses Teil ist sicherlich deutlich teurer, aber nach allem, was man so lesen kann, auch diesen Preis definitv wert:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Allerdings darf man da auch mal rechnen:
Das Teil kostet US-$ 80, das sind etwa 63 EUR, zuzgl. 19% EUSt sind's dann ~ 75 EUR. Aus DE bekommst du das Teil ab ca. 100 EUR, Versandkosten fallen in beiden Fällen an, aber Garantie-/Gewährleistungsansprüche sind bei einem deutschen Händler einfacher abzuwickeln.

Denke an ein ausreichend leistungsstarkes externes Netzteil. Ich persönlich habe ein sehr leistungsstarkes Notebook-Netzteil entsprechend umgebaut. Andere benutzten umgebaute normale PC-Netzteile.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Charger Imax B8+ von HK > Erfahrungswerte ?   Heute um 01:29

Nach oben Nach unten
 
Charger Imax B8+ von HK > Erfahrungswerte ?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Charger Imax B8+ von HK > Erfahrungswerte ?
» IMAX B6, Elektroniker gefragt
» Anfänger HK450 GT Pro und Komponenten
» 1/18er Sammlung
» Turnigy 4x6S 400W Lithium Polymer Battery Charger - Erfahrungen / anderer Tipp?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten-
Gehe zu: