Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Das Sterben der 15mm Goteck Servos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   Sa 01 Dez 2012, 19:34

Hallo

Nachdem manche Goteck 9257 schneller verstorben sind als einem lieb sind, habe ich mal die Motore(Kollektor zu heiss geworden) an denen es lag, aufgemacht.

Servos wurden mit 5V und das offenbar der Knackpunkt als Digitalservo getrieben, welche die Microkollektors nicht lange aushalten.

Das eine 9650 ist kein Goteck, da ich aber auch andere 9257 Servos habe und dort die identen Motore als bei Goteck drinnen sind, ist fehlt da nicht viel.

Warum bei den 9257 groß und breit Brushless draufsteht, wo es einen Kollektor gibt, soll mir bitte einer erklären...........


Gruß Rudi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   Sa 01 Dez 2012, 21:23

Superfast schrieb:
...
Warum bei den 9257 groß und breit Brushless draufsteht, wo es einen Kollektor gibt, soll mir bitte einer erklären...........

Am besten der Hersteller Suspect ... hast Du den schon mal kontaktiert?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   So 02 Dez 2012, 07:07

Sorry für die blöde Frage, aber ich kenn die Goteck Servos nicht.

Sind das Clone vom Futaba S 9257 Question

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Goteck-Link   So 02 Dez 2012, 09:37

Hallo

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ja kann man als Clone(von den Massen und Kraft) vom dir angegeben bezeichnen.

Gruß Rudi
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   So 02 Dez 2012, 10:02

Smile Warum bei den 9257 groß und breit Brushless draufsteht, wo es einen Kollektor gibt, soll mir bitte einer erklären...........

und wenn du schon dabei bist, frag mal wo das servo DIGITAL ist ???? auch darf man es am Heck nur im Analog-Modus betreiben !!! sonst ist es wie bei dir schnell im Eimer Crying or Very sad ,,, und die Stellkraft??? beim 9257 kleiner als beim 9250 !!! ,,,,,,,,, gemessen !!

ps: und ausser der typ-bezeichnung haben sie mit den Futaba nichts gemeinsam,,,


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
sharkey



Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 17.10.12
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   So 02 Dez 2012, 11:14

Superfast schrieb:

Warum bei den 9257 groß und breit Brushless draufsteht, wo es einen Kollektor gibt, soll mir bitte einer erklären...........

Das Foto beim Hobbyking zeigt Coreless als Aufdruck, nicht Brushless...
Nach oben Nach unten
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   So 02 Dez 2012, 13:47

sharkey schrieb:

Das Foto beim Hobbyking zeigt Coreless als Aufdruck, nicht Brushless...

Hallo

Ok, mein Fehler Coreless ist nicht Brushless  No


Wenn jetzt noch einer einen Futabamotor aufmacht und reinschaut, könnten wir vergleiche ziehen  albino


Gruß Rudi
Nach oben Nach unten
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   So 02 Dez 2012, 14:43

Hubi-Tom schrieb:
,, und die Stellkraft??? beim 9257 kleiner als beim 9250 !!! ,,,,,,,,, gemessen !!

Hallo

Das 9257 ist 15mm und das 9250 ist 20mm breit.
Klar das das größere mehr Stellkraft hat Razz

Gruß Rudi

Ps: wenn du das Bild von HK anschaut steht da auch Digital Servo BB
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   So 02 Dez 2012, 18:49

Interessant ist auch die "digitale" Ansteuerfrequenz von 80hz............ Suspect lt. Beschreibung von HobbyKing. Wink tongue

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   So 02 Dez 2012, 19:12

Neutral sry,, beim vergleich war ich so auf 92 .. fixiert, gemeint hab ich das 9650er ,, nochmal entschuldige meine schreibfehler,,,,,,,,,,

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   So 02 Dez 2012, 19:41

Ich habe dieses 9257 auch auf meinem 500er. Es ist recht schnell, leise und auch kräftig. Jedenfalls kräftig genug für den 500er als Heckservo.
Wichtig bei diesem Servo ist, es einmal analog anzusteuern, auch wenn da Digital steht, und noch viel wichtiger : 4,8V. Wenn man beim King die Bewertungen zu diesem Servo liest, stellt man fest, sind die meisten beim Betrieb mit mehr als 4,8V gestorben.
So ist es bei mir nicht mal warm geworden und tut einfach seinen Dienst.
Nach oben Nach unten
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   So 02 Dez 2012, 19:48

Hubi-Tom schrieb:
,, nochmal entschuldige meine schreibfehler,,,,,,,,,,


Servus Tom

Ausnahmsweise, weil heute Sonntag ist lol!

9650 mehr Kraft kann sein, jedoch nicht schneller als 9257.
Wie hast du gemessen?


Gruß Rudi


Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   So 02 Dez 2012, 19:50

Very Happy umlenkrolle und 1kg gewicht daran und mit dem servotester auf und abbewegt so meine messmethode,,,
an 1cm hebellänge

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Sterben der 15mm Goteck Servos   Heute um 10:37

Nach oben Nach unten
 
Das Sterben der 15mm Goteck Servos
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das Sterben der 15mm Goteck Servos
» HK-47011 DMG MI Servos
» WElche Servos für 450er FBL?
» HK 500 FBL TS Servos
» Gibt es Servos ohne Anschlag?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: