Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Mo 14 Feb 2011, 06:18

Hat Jemand von Euch mit den neuen HOTT Anlagen von Graupner Erfahrung gemacht.
Was sagen unsere Elektronik Freaks zu den von Graupner auf den Markt gebrachten Anlagen, will jetzt durch andere Forenberichte nicht vorgreifen.
Eure Meinung würde mich mal interessieren.

LG
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Mo 14 Feb 2011, 08:43

also, ich kann die Firmenpolitik von Graupner nicht für VOLL nehmen, ist das jezt das 4. oder 5. system? in 2,4ghz und schmeissen sie das wieder nach nur einem jahr im programm wieder raus? ich denke, ich baue auf ein system das sicher und zukunftsorientiert ist, da gehört graupner garantiert nicht dazu Sad


grussle

jocolor

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Mo 14 Feb 2011, 13:13

Auch bei mir hat Graupner jegliches Vertrauen verspielt. Die Fernsteuerungen der MX-Serie sind technisch vielleicht auf dem Stand von vor 10 oder mehr Jahren, daran ändert auch das neue HoTT System nichts. Die MX-12 ist programmiertechnisch in meinen Augen eher eine Zumutung und unnötig kompliziert, und wenn ich einen Heli auf eine MX-16 einstellen soll, komme ich ohne Handbuch für´s Handbuch gar nicht klar.

Als ich mich zur Umrüstung auf 2,4 Ghz entschlossen habe, stand neben robbe/Futaba noch Spektrum auf meiner Liste, wegen der netten BNF Helis. Zum Glück hatte ich vorher je eine DX-6i und DX-7 hier, die Bedienung war mir zu umständlich und Graupner-ähnlich. Als ich die Sender von innen sah, war Spektrum bei mir aus dem Rennen. Blieb nur die Frage, welche robbe/Futaba es sein würde, T-10 oder die neue T8FG. Beide Sender hatte ich in den Händen, und bei der T8 kam sofort das Gefühl auf "das ist sie". Die lag auf Anhieb super bequem in meinen eher kleinen Händen und damit fliege ich stundenlang, ohne daß ich müde werde oder verkrampfe. Als Handsenderpilot kenne ich keinen bequemeren Sender.

Futaba ist mit Neuentwicklungen zwar eher langsam, dafür bekommt man aber ein ausgereiftes System, das zukunftssicher ist und der Support von robbe ist super. Ich hatte dort noch nie unfreundliche Mitarbeiter am Telefon, und auf Messen oder Flugtagen hatte man an robbe-Ständen sofort das Gefühl, mit einem aktiven Modellbaukollegen zu sprechen.

Zur Programmierung der T8 kann ich nur sagen, die Anlage rockt! Hat man sich vorher schon gut in den Menüs von FC-18 und FX-18 zurecht gefunden, braucht man das Handbuch genau einmal - um zu wissen, wie man in das Programmiersystem kommt. Der Rest geht sowas von einfach von der Hand, da für die verschiedenen Modelltypen gute Voreinstellungen geladen werden. Das Handbuch braucht man vielleicht nur noch, um die Logik der miteinander verknüpfbaren Schalter zu verstehen. Daß man mit einer guten 2 GB Marken SD-Karte über 3000 Modellspeicher zur Verfügung hat, seine Modelldaten auf dem PC speichern kann und auch Updates über die Karte machen kann, ist ein feines Gimmick. Das nächste Update bohrt die Anlage auf satte 14 Kanäle auf statt bisher 10. Für uns Heli-Piloten besonders wichtig ist, daß der Sender auf dem Gaskanal über die Flugphasen den Steller selbst langsam hochfahren kann! So bekommt man auch mit einem Turnigy Plush einen guten Sanftanlauf hin. Und mit einer Mischung auf einen anderen Kanal kann man damit auch ein Einziehfahrwerk langsam betätigen. Daß jeder Geber vollkommen frei zugeordnet werden kann, ist bei der T8 schon selbstverständlich.

Man verabschiedet sich bei Futaba auch langsam von den sogenannten Modes. Der Sender wird beispielsweise auf Mode 2 eingestellt, und wenn man Flächenmodelle auf Mode 4 fliegt, ändert man einfach die Geberzuordnung, auch die Trimmungen werden anders zugeordnet. Vollkommene Freiheit bei der Programmierung ohne die bisher bekannten Einschränkungen.

Von Bedienungskomfort und Handling insgesamt her kann nach meinen Erfahrungen nur die Hitec Aurora 9 noch einigermaßen mit der T8 mithalten. Graupner ist von diesem Komfort und den enormen Möglichkeiten noch sehr weit entfernt und müßte erst komplett neue Sender entwickeln lassen. Futaba hat mit der T8 die Meßlatte überraschend hoch gelegt. Für Graupner oder Spektrum kann höchsten noch der Preis ein Argument sein, aber bei der Fernsteuerung sollte man leiber etwas länger sparen und sich für eine zukunftssichere Anlage mit entsprechenden Möglichkeiten entscheiden. Genau dort klemmt es leider bei Graupner, und bei Spektrum hadert man bei der DX-8 mit unvollständiger Software und Fehlern.

Wem die T8FG zu teuer ist, sollte sich die Hitec Aurora Anlagen ansehen, die sind eine gute Alternative. Ob diese Sender einen Sanftanlauf simulieren können, weiß ich aber leider nicht.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Mo 14 Feb 2011, 16:31

Hubi-Tom schrieb:
also, ich kann die Firmenpolitik von Graupner nicht für VOLL nehmen, ist das jezt das 4. oder 5. system? in 2,4ghz und schmeissen sie das wieder nach nur einem jahr im programm wieder raus? ich denke, ich baue auf ein system das sicher und zukunftsorientiert ist, da gehört graupner garantiert nicht dazu Sad


grussle

jocolor

Ja so in etwa ging mir das auch, allerdings sind immer noch Anhänger von Graupner und Verfechter der Marke da, die möglicherweise durch die eigene Markenblindheit es nicht wahrhaben will.
Mit Graupner hab ich angefangen und bin lange Jahre treu geblieben, nur jetzt hab ich so gut wie gar nichts mehr von Graupner.
Tja und wie Schorch so ausführlich geschrieben hat, wirds bei mir doch noch ne Aurora werden, wenn mir meine Optic 6 Sport zu klein wird. Wobei ich die Anlage samt einfacher Menüführung sehr gern verwende.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Mo 14 Feb 2011, 21:04

!!! ACHTUNG, ALLE MAL HERHÖREN: HIER SPRICHT EIN EHEMALIGER GRAUPNER-FAN:

Very Happy Very Happy EINMAL FUTABA --- IMMER FUTABA basta Very Happy Very Happy Very Happy

nicht, das ich Spectrum auch schon hatte, hab ich aber zwischenzeitlich verschenkt Razz

grüssle

jocolor


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Mo 14 Feb 2011, 21:17

Hubi-Tom schrieb:
Very Happy Very Happy EINMAL FUTABA --- IMMER FUTABA basta Very Happy Very Happy Very Happy

*unterschreib*

Die einfache Menüführung der Aurora gefällt sogar mir Futaba-Verwöhntem gut, und das will was heißen Very Happy mit der Anlage machst du definitiv nichts falsch, Peter. Ich weiß halt nicht, ob sie so viele Features bietet wie die Futaba T8, habe nur 2 Helis mit einer Aurora 9 programmiert und das ging erstaunlich gut und flott von der Hand. Und da die Regler robbe Roxxy waren, brauchte ich mir um den Sanftanlauf keine Gedanken machen, der ist gut. Gäbe es keine Futaba Anlagen, würde ich heute die Aurora fliegen.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 15 Feb 2011, 05:59

Freut mich das zu hören Schorch, da ich ja 5 Optima Empfänger von Hitec in den Helis hab, brauch ich nur die Aurora wechseln, neu programmieren und fertig. Vorerst kann ich mich allerdings nicht von meiner Optic 6 Sport trennen. Für die Trainerhelis vollkommen ausreichend, auch für die Hughes 500 und die Schweizer 300 noch ausreichend, da keine Sonderfunktion aus Positionslichter, aber mit eigenem Akku, der 100 mal länger hält als die Flugbetriebszeit eines Akkupacks. sunny
Außerdem verschwinden gute Anlagen nicht über Nacht vom Markt. Da bin ich mir sicher, dass es die Aurora auch nächstes Jahr noch gibt.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
torsten_beltcp



Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 15 Feb 2011, 14:19

moin,
also ich pendel im moment zwischen der 8'er futaba und der hitec aurora 9...

ich finde diesen touch screen einfach genial... naja minus ist natürlich das modul.. aber ok....

ich habe aufgrund meines inneren kampfes immer noch eine 35 mhz funke Crying or Very sad
naja und eben die die et6i von esky....

ich hab echt langsam keine ahnung mehr was ich kaufen soll... 10 foren = 1000 meinungen.....
werde aber wohl bei einer der o.g. laden.

cheers


Nach oben Nach unten
http://www.schrammen.net
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 15 Feb 2011, 15:07

Torsten, ist doch ganz einfach: wenn du dir finanziell die Futaba T8 leisten kannst, nimmst du die. Reichen die monetären Einheiten dafür nicht, dann die Aurora 9 Wink

Beide sind einfach zu bedienen und bieten viele Möglichkeiten, die Futaba bietet dazu mehr Komfort und Spielereien für spätere Modelle. Außerdem über robbe einen tollen Support. Gut fliegen kann man mit beiden Anlagen! Wüßte nur grad zu gerne, ob die Aurora 9 den Antrieb sanft hochfahren kann wie die T8? Denn dadurch kann man sich die Neuanschaffung von Reglern mit Sanftanlauf eine gewisse Zeit sparen, einfache Steller tun´s dann auch.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 15 Feb 2011, 15:35

Hallo Schorch,

der User "hhoffmann" hat eine Aurora, den könntest Du ja mal per PN anfragen. Stellt die Erkenntnis doch dann bitte hier rein.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
hhoffman



Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 13.12.10
Ort : Ichenhausen

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 15 Feb 2011, 18:02

Heli-Player schrieb:
Hallo Schorch,

der User "hhoffmann" hat eine Aurora, den könntest Du ja mal per PN anfragen. Stellt die Erkenntnis doch dann bitte hier rein.

jaja,ich kann auch so schreiben Wink

Also ich kenn die Funktion die Du beschreibst nicht wirklich,Schorch. Aber man hat z.b. eine Servo Speed Funktion,die man dafür evtl. hernehmen könnte. Die funktioniert im Endeffekt wie ein Delaymodul für EzFW´s. Servo Speed einstellen und schon fährt er das Servo langsam in die die gewünschte Stellung,müstte auch beim Gaskanal funzen. Hoffe ich konnte helfen.

PS: Das Touchpanel is einfach an Komfort nicht zu überbieten Wink

rotierende Grüße
Holger
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 15 Feb 2011, 18:25

Moin Holger,

kannst du das mal etwas genauer austesten, zum Beispiel welche Zeit maximal einstellbar ist und ob es wirklich auch auf dem Gaskanal funktioniert? Das interessiert mich wirklich, hier in meiner Nähe hat nur 1 Pilot die Aurora 9 und der ist nur selten anzutreffen. Eigentlich nie.
Nach oben Nach unten
hhoffman



Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 13.12.10
Ort : Ichenhausen

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 15 Feb 2011, 18:51

test ich mal für dich
Nach oben Nach unten
torsten_beltcp



Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 22 Feb 2011, 02:01

moin zusammen,

nach zähem ringen mit mir selber habe ich mich für die hitec aurora entschieden...

mal sehen was daraus wird....

wollt euch das nur wissen lassen.

gruß

torsten
Nach oben Nach unten
http://www.schrammen.net
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 22 Feb 2011, 05:53

Hitec Aurora
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 22 Feb 2011, 11:50

torsten_beltcp schrieb:
nach zähem ringen mit mir selber habe ich mich für die hitec aurora entschieden...

Gute Entscheidung, Torsten Very Happy
Nach oben Nach unten
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Mo 06 Jun 2011, 21:53

Hallo

Ich bin noch einer der letzten Graupner-Fans glaub ich.

Ich habe eine MX16 und die liebe ich eigentlich, nur der Grund weshalb ich doch jetzt ne neue brauche ist das die noch 35Mhz funkt.

Ich dachte anfangs an eine Spektrum, bis ich den Fred hier gefunden hab.Man liest oft von Problemen und Softwarefehlern, die Qualität soll auch nicht soooo gut sein.

Die Hitec ist mir def. zu teuer.

Was wäre denn mit einer Futaba FF7? Die ist für unter 300€ zu haben das wäre so in meinem Rahmen. Noch fliege ich ja Besenstiele , aber für nen Rumpfheli werden 7 Kanäle doch auch im Normalfall reichen?

Wer hat denn die FF7 und könnte mal über seine Erfahrungen und Eindrücke berichten?

Danke euch schonmal.

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 07 Jun 2011, 08:04

Very Happy set einführung vor fast 20jahren bin ich bekennender Fan der FIELD FORCE 7. die ersten hatten allerdings nur 4 Modellspeicher und konnten nur bei Schlüter oder Heim-Helimechaniken eingesetzt werden. Herausragend war aber schon damals die menueführung und deren zusammenspiel.
mit den folgenden wurdn dann die 120° und 140° mischer ergänzt, und der Programmierknopf eingeführt.
es wurde rege modellpflege im laufe der jahre betrieben , sodas wir heutzutage
die anlage auch in der revolutionären FASST technologie im 2,4 mhz zu verfügung steht.
fakt ist, für den betrieb für helis ist sie die beste in ihrer Preisklasse, sorry Spectrum -Fans , ich habe verglichen!!
nachteilig finde ich die preise der originalempfänger, bei verwendung der ORANGE Rx- empfängern, die wunderbar mit der FF7 harmonieren kann ich nichts nachteiliges finden.
allerdings gestehe ich, das die Futaba TFR8 mein spitzenreiter ist, ist allerdings eine andere preisklasse..........

dein entscheid für die FF7 kann ich nur begrüssen


grüssle

jocolor


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 07 Jun 2011, 09:42

Hallo

Hubi-Tom, da hast du wohl recht mit den Preisen für die Empfänger. Das war auch ein Grund das ich so lang gewartet habe mit dem Umstieg.

Aber du schreibst ja die Orange-Empfänger sind Ok und preislich dann auch wieder sehr von Vorteil.

Also ich denke es wird wohl alles zur FF7 raus laufen, werde mal meine Händler abklappern was so preislich geht.

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 07 Jun 2011, 10:55

hier als richtpreis:
229 € allerdings ohne Senderaccu, der schlägt nochmal mit 15€ zu buche

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

grüssle

jocolor


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Di 07 Jun 2011, 11:46

Die T8FG bekommt man teilweise noch mit dem Ni-MH Senderakku, Ladegerät und 8-Kanal Empfänger für 399 €, einfach mal Google quälen. Wenn´s finanziell nicht klemmt, ist man mit dieser Anlage bestens versorgt. Klemmt´s finanziell etwas, ist die FF-7 die beste Alternative. Für beide Anlagen bekommst du hier guten Support, Tom kennt die FF-7 auswendig und ich die T8FG Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Do 16 Jun 2011, 20:15

Klasse Thread....Ich selber habe noch eine MX-16s habe aber schon länger an einen wechsel in das 2,4 Mhz Zeitalter gedacht.

Da kommt mir dieser Thread echt gelegen. Alle hier erwähnten Anlagen finde ich Klasse. Das einzige, was bei der Wahl entscheidend sein wird ist dann wohl der Preis.

Ich habe bis dato "immer" nur Graupneranlagen gehabt. Und immer brauchte ich Hilfe (als es dann ums Proggen ging) beim Einstellen.

Sind die hier aufgeführten (ja ich habe noch nicht geschaut Embarassed ) Anlagen alle mit deutscher Menüführung?

Greets
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Do 16 Jun 2011, 20:19

Die T8FG ist mehrsprachig und deutsch ist natürlich auch dabei.

Den Preis sollte man nicht unbedingt entscheiden lassen, irgendwann bereut man das vielleicht doch. Lieber etwas länger sparen und dann eine vernünftige Fernsteuerung in den Händen halten, die allen Anforderungen standhält.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Sa 18 Jun 2011, 19:43

Tja, Schorch weis schon bescheid. Heute hat sich meine MX-16s in Wohlgefallen aufgelöst. Schuld war die 3,5 Lehrer-Schüler-Buchse. In dieser Buchse muss einen solchen Kurzschluss gegeben haben, das die ganze Anlage hin ist.

Ich habe die Anlage natürlich gleich auf gemacht und wollte die Feinsicherung wechseln -für sowas sollte sie meiner Meinung nach eigentlich da sein- aber die ist absolut in Ordnung. Deswegen...RIP...MX-16s.

Als neue Anlage habe ich mir dann die Futaba T8FG ausgesucht.

Ich bin absolut enttäuscht von der Graupner Anlage. Wie kann das sein, das man eine Buchse baut, die prädestiniert dafür ist einen Kurzschluss zu bekommen und niemanden darauf hin zu weisen. Ich habe "jetzt" so viele Berichte gelesen, von Leuten denen das selbe passiert ist...unglaublich.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16   Heute um 05:55

Nach oben Nach unten
 
Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Graupner - Hott Anlagen mx12 / mx16
» MX12 HOTT
» MX12 Einstellungen fü+r KDS800
» HK GT450 mit Graupner mx 16 Hott
» Graupner Ultra Duo 50 Plus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: