Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK 600 im Hughes 500 Police Rumpf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HK 600 im Hughes 500 Police Rumpf   Sa 01 Nov 2014, 08:09

Hi Monello,

ist ja nun schon was her, das hier geschrieben wurde.

Genau diesen Rumpf für einen 600er hab ich nun auch hier, und baue gerade mein Chassis dort ein.


Hast Du die Vibrationen weg bekommen? Und wenn ja, wie.

Ich hab mich durch verschiedene Foren gelesen und man hört dort unterschiedliches.

An einer Stelle wurde berichtet, es sei besser, das Chassis "oben hinten" nicht zu befestigen, sondern nur unten mit der Bodenplatte.

Ob das die Lösung ist, weiß ich nicht.

Daher mal hier die Frage, was Du ggf. noch an dem Rumpf gemacht hast.

Bin eh schon gespannt, wie sich meiner verhalten wird.

Ich doktere gerade noch rum, wie mein Heckgestänge aussehen soll und verlegt wird.
So richtig fällt mir dazu noch nichts ein. Schick finde ich, dass das Heckservo auf dem Heckrohrhalter sitzen bleiben kann, und die Mechanik trotzdem noch passt.

Wäre nett, was zu hören, wie es bei Dir weiter ging.
Nach oben Nach unten
fierodriver



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 17.06.14
Ort : 66540 Neunkirchen

BeitragThema: Re: HK 600 im Hughes 500 Police Rumpf   Sa 01 Nov 2014, 09:53

Hallo
da ich auch am Bauen eines Hughes 500e (700er) bin habe ich einige Berichte im Internet über die Vibrationen gelesen; gibt auch ein Video, wie sich ein 500e so lange aufschüttelt, bis er sich zerlegt.
Die Problematik liegt im hinteren Höhenleitwerk, dass anfängt zu schwingen.
Es gibt aber dafür Lösungsmöglichkeiten, das Leitwerk muss mit dem Heckrohr über ein Winkel verbunden sein.

siehe mal hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Es gibt auch bei Vario einen Lösungsansatz für dieses doch anscheinend sehr bekannten Problems - einfach mal googeln.

Gruß

Heiner
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: HK 600 im Hughes 500 Police Rumpf   Sa 01 Nov 2014, 17:26

Moin,

diese Verbindung hat sogar die 450er Hughes 500e aber wenn man die montiert, dann hat man erst recht Vibrationen. Nachdem ich bei mir die Verbindung gelöst habe und das eigentliche Heckrohr im Rumpf mit Schaumstoff gepolstert habe ist Ruhe mit den Vibrationen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK 600 im Hughes 500 Police Rumpf   Heute um 11:31

Nach oben Nach unten
 
HK 600 im Hughes 500 Police Rumpf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» 250er im Hughes 500E Rumpf
» Nun also doch: HK450GT im Align MD 500E Rumpf
» Mein neues Projekt HK600GT im Hughes 500 Rumpf.
» Welche Komponenten für HK600 & Hughes500 Scale Rumpf
» HD-Police, Revell (IMAI) 1/12

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf-
Gehe zu: