Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Mein neues Projekt HK600GT im Hughes 500 Rumpf.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein neues Projekt HK600GT im Hughes 500 Rumpf.   Fr 30 Aug 2013, 22:42

Viel Spass bei der "Arbeit"!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein neues Projekt HK600GT im Hughes 500 Rumpf.   Do 10 Okt 2013, 00:20

Und weiter geht es...

Ich mache so einige Sorgen um die Temperaturen im Rumpf. Speziell im Sommer. Ob diese begründet sind oder nicht, lasse ich mal dahin gestellt.

Um den Temperaturen entgegen zu wirken, werde ich einen Ventilator im Heck verbauen. Diesen Ventilator habe ich aus einem billig Beamer ausgebaut, den ich nicht mehr nutze. Ich fand, der Ventilator passt super gut ins Heck. Ob ich den Ventilator ziehen oder drücken lassen soll, weis ich noch nicht zu 100%. Angetrieben wird der kleine dann über einen 3S Lipo.

Hier ein paar Bilder vom Ausbau des Turbinen-Dummy der Serienmäßig im Heck verbaut war. Den Ventilator habe ich nur zum Testen mal angehalten. Ich finde es passt.


Hier die Ausgangssituation mit dem Turbinen Dummy.





Sieht ja nicht schlecht aus...aber...





Und weg ist er.





Der Rand muss auf jeden Fall weg.





Das ist der Dummy im ausgebauten Zustand.





Und dieser wird verbaut.





Der Rand wurde weggeschliffen.





Die erste Anprobe gefällt mir schon mal ganz gut.





Na - passt doch ganz gut.





Nach oben Nach unten
Uups



Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 12.11.11
Ort : 63579

BeitragThema: Re: Mein neues Projekt HK600GT im Hughes 500 Rumpf.   Do 10 Okt 2013, 06:17

Moin.

Ich würde ihn aus dem Rumpf absaugen lassen.
Weil am Dom schon reingepustet wird und es sonst gegeneinander
arbeiten würde. Neben bei würde im Vorwärtsflug die Strömung im
Pustefix abreißen und die Wirkung wäre null.

MfG Jürgen
Nach oben Nach unten
Frank M



Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 04.08.13
Alter : 49

BeitragThema: Re: Mein neues Projekt HK600GT im Hughes 500 Rumpf.   Do 10 Okt 2013, 07:16

Sorgen um die Temperaturen im Rumpf brauchste dir meine Ich keine machen ... aber wenn du schon mal dabei bist Wink
Schaden kann es ja nicht und man bastelt ja gerne.
Dann wärme raus drücken.
Nach oben Nach unten
torsten_beltcp



Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Re: Mein neues Projekt HK600GT im Hughes 500 Rumpf.   Do 17 Apr 2014, 14:34

Vielen vielen Dank für deinen tollen Bericht ! Bitte unbedingt mehr davon !

Meine Hughes ist leider durch technischen Defekt abgestürzt  No und da habe ich nun auch schleifen und spachteln vor mir.

Zu deiner Frage des Ventilators drücken oder ziehen.. ICh würde rausziehen / drücken empfehlen, da der Rotor von oben  Luft in den Rumpf drückt und es so für den kleinen Lüfter einfacher sein wird die Luft rauszudrücken als rein.

VG


p.s. hast du die Farbe von dem Rumpf ? Welche farbtöne sind das ? Fa ich auch den Breitling Rumpf habe. DANKE !
Nach oben Nach unten
http://www.schrammen.net
Gast
Gast



BeitragThema: Baustop...   So 20 Apr 2014, 10:43

Hallo Torsten,
erst mal ganz lieben Dank für Deinen Zuspruch.

Leide ist der Rumpf nach hinten gestellt. Ich hatte die falsche Spachtelmasse verwendet und nun ist mein Rumpf leider verzogen, da die Spachtelmasse zu warm geworden ist.

Mittlerweile habe ich ein neues Projekt, welches schon ein wenig größer und umfangreicher ist.

Der 600er soll auf FBL umgebaut werden und kommt in diesen Vario-Rumpf:

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein neues Projekt HK600GT im Hughes 500 Rumpf.   Heute um 11:43

Nach oben Nach unten
 
Mein neues Projekt HK600GT im Hughes 500 Rumpf.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Mein neues Projekt HK600GT im Hughes 500 Rumpf.
» Mein neues Projekt
» Mein neues Projekt: Bell AH-1 Cobra
» Neues Projekt "DEGGENDORF"
» Sabine Thiesler - Der Kindersammler

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf-
Gehe zu: