Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
KorbiN



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.06.12
Ort : Kaiserslautern

BeitragThema: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Mi 16 Jan 2013, 18:57

Hallo an alle Hobbybauer,

zuerst möchte ich mal danke sagen für das klasse Forum hier!...
bis jetzt habe ich sehr viel Informationen sammel können!

Ich bin gerade dabei mir meinen ersten 600'er aufzubauen
Bis jetzt habe ich nur Erfahrung mit einen 450'er


Nur bei dem Thema Hk-600 und Zahnrad/Ritzel/Freilauf habe ich einfach nicht den nötigen Durchblick
Viel gelesen und doch nicht alles verstanden confused
Ich bräuchte dringend mal Hilfe

Ich möchte den kompletten Antrieb durch "originale Teile" ersetzen (170 gerade)
Habe dafür:
Riemenrad: H60079
Hauptzahnrad: H60019AT
Autorotationsrad: H60020A
Heckantriebsrad: H60078
Freilauf: HN6064

Jetzt habe ich versucht alles zu verbauen allerdings habe ich trotz der Passscheibe zwischen Haupt und Autorad ca.1mm Spiel,
nun stellt sich mir die Frage welches Teil habe ich den wieder falsch gekauft? wieder der falsche Freilauf? oder doch das Autorad?


Ich muss dazusagen habe zuerst das Aurorad 131Z M0,8 H60198 und den Freilauf H60200 gekauft, dann erst gemerkt das es doch jede menge Unterschiede gibt...(Module/Schräg) darauf wäre ich nie gekommen...möchte nicht noch etwas unnötiges kaufen Evil or Very Mad

Hoffe jemand kann mir helfen
Gruß Matthias
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Mi 16 Jan 2013, 19:30

Neutral ZITAT:
Nur bei dem Thema Hk-600 und Zahnrad/Ritzel/Freilauf habe ich einfach nicht den nötigen Durchblick

Frage ich mich, warum fängst du dann damit an, alles umzubauen, Crying or Very sad die Bauanleitung vom Align T-Rex 600 CF gibt da aufschluss über die benötigten teile... musste bei freakware herunterladen,,

zur beruhigung hätte ich nur das Hauptzahnrad getauscht, wenns unrund wäre, und VIELEICHT , wegen der panikmache einiger, das Heckantriebsrad
warum den Freilauf et. ist mir schleierhaft , meiner hält perfekt nach über 500 Flügen ohne probleme zu verursachen...

Lass es weitgehend bei den ORIGINALEN TEILE,, die des Bausatzes oder wie vorran geschrieben, orientiere dich an der Bauanleitung für die benötigten Teile..
denn gerade beim Freilauf gab es immer wieder änderungen seitens ALIGN Crying or Very sad


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Mi 16 Jan 2013, 19:50

KorbiN schrieb:
Ich möchte den kompletten Antrieb durch "originale Teile" ersetzen

Kann ich jetzt auch nicht nachvollziehen, aber vielleicht erklärst Du uns das kurz zum besseren Verständnis.
Ansonsten schließe ich mich Tom an und Willkommen hier im HK-Forum

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
KorbiN



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.06.12
Ort : Kaiserslautern

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Mi 16 Jan 2013, 22:59

Eigentlich wollte ich mit dem original HK-Getriebe fliegen.

Doch der original HK-Freilauf hatte nicht gepasst!.
Der Innenndurchmesser war schon viel kleiner als die Welle (denke er war von einem 450'er)
Und mit dem Umtausch habe ich erst gar nicht versucht....
Dachte ich tausche gleich alles mit Align Teile und habe ruhe.

Die Bauanleitung habe ich, allerdings sind da keine Teilenummern vermerkt Sad

Aber jetzt möchte ich nicht weitere Teile kaufen die nicht zusammenpassen...und dachte hier kann man mir bestimmt helfen
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Do 17 Jan 2013, 00:17

50HB001 das ist die Nummer vom Set ( HZR, Freilauf, Heckzahnrad).
Anleitung mit Teile Nummer
Durch die oben genannte Teilenummer kommst du auf die Einzelteile.

Schönen Gruß
Mario
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Do 17 Jan 2013, 06:16

KorbiN schrieb:
Eigentlich wollte ich mit dem original HK-Getriebe fliegen.

Doch der original HK-Freilauf hatte nicht gepasst!.
Der Innenndurchmesser war schon viel kleiner als die Welle (denke er war von einem 450'er)

Zeig doch davon mal Bilder, bitte.

Und mit dem Umtausch habe ich erst gar nicht versucht....
Dachte ich tausche gleich alles mit Align Teile und habe ruhe.

Ist das jetzt nicht nur eine Reaktion aus dem Hören - Sagen raus?
Hast Du denn auch geprüft, was nicht passt?


Die Bauanleitung habe ich, allerdings sind da keine Teilenummern vermerkt Sad

Aber jetzt möchte ich nicht weitere Teile kaufen die nicht zusammenpassen...und dachte hier kann man mir bestimmt helfen

Sowas wäre prima, hier im Forum mit Bilder zu untermalen, hilft bei der Fehleranalyse ungemein.
Blindwütiges Teilewechsel, vor allen Dingen, wenn man als Newbie garnicht weiß, ob es gewechselt werden muss, führt meist nur zu neuen Problemen.
Lass uns doch erstmal deine vermeintliche Fehlerquelle sehen und analysieren, bevor der Rundumschlag kommt.

Aber die Teilenummern für den T-Rex 600 CF findest Du im Anhang der Aufbauanleitung, gibts bei Freakware im Downloadbereich.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
KorbiN



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.06.12
Ort : Kaiserslautern

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Do 17 Jan 2013, 18:43

schweiger schrieb:
50HB001 das ist die Nummer vom Set ( HZR, Freilauf, Heckzahnrad).
Anleitung mit Teile Nummer
Durch die oben genannte Teilenummer kommst du auf die Einzelteile.

Schönen Gruß
Mario

Danke Mario,

Diese Anleitung mit der Nummer 50HB001 hatte ich schon...
Wenn ich mit der Nummer nach den Einzelteilen suche, kann ich höchstens den kompletten Antribssatz kaufen Mad
Eventuell bin ich einfach unfähig confused

@all danke für die Antworten

Zu den originalen HK Teilen... ich habe sie nicht mehr! deshalb kann ich auch keine Bilder von der zu kleinen Hülse einstellen,
mir ist auch nicht verständlich warum es so wichtig ist warum/weshalb/wieso ich alles tausche... hat auch nix mit Hörensagen zu tun.
Ich denke als Metallbauer bin ich durchaus in der Lage zu erkennen (auch als Newbie) ob eine Hülse passt oder nicht.
Natürlich wäre es im Nachhinein einfacher gewesen nur die Freilauf-hülse zu tauschen aber nun ist es so wie es ist ich muss alles tauschen.
Und das ist der Grund weshalb ich hier um Hilfe gebeten habe!


Hier sind ein paar Bilder von meinem Problem:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Matthias
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Do 17 Jan 2013, 19:26

Hallo KorbiN,

war nicht böse gemeint, aber es interessiert halt vielleicht ein paar User hier, was Dich dazu bewegt, den Rundumschlag durch Staubsaugerteile zu machen.
Auch eine Unfähigkeit will weder ich ich noch sonst Jemand hier unterstellen, egal ob Newbie oder nicht.
War jedenfalls so nicht gemeint.

Weiterhin viel Glück und viel Spaß

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Mattze



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.12.11

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Do 17 Jan 2013, 19:40

Hallo
Zwischen den HZR und dem Auto ZR kommt noch eine Scheibe hast du die auch eingebaut ?!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Do 17 Jan 2013, 19:43

Hallo Mattze,

ich glaube, den Distanzring hat er in Bild N° 5 abgebildet.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
KorbiN



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.06.12
Ort : Kaiserslautern

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Do 17 Jan 2013, 19:47

Mattze schrieb:
Hallo
Zwischen den HZR und dem Auto ZR kommt noch eine Scheibe hast du die auch eingebaut ?!

Ja der ist dazwischen...für mich sieht es so aus als wäre die hülse einfach einen mm zu lang, kann aber nicht sein den laut Zeichnug (34,55) ist ok... eventuell ist das lager zu kurz...
sind aber alles Align teile
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Do 17 Jan 2013, 21:18

Nu, wenn ich da so sehe auf dem Bild, dann hat dein Auro-Zahnrad innen eine Metall-Hülse/Verstärkung. Dann ist es nur das falsche Auro-Rad.
Auf dem Bild sieht man das oben links wo das Auro-Rad liegt:

https://servimg.com/image_preview.php?i=5&u=18053626

Das vom CF hatte diese Metallverstärkung nicht. Bin auch drauf reingefallen. Hab das, was du da hast hier auch noch hängen. Das kann man Nutzen, muß dann aber zu der Scheibe noch etwa 4,irgendwas mm Distanzhülse dazu bringen, dann werkelt das auch mit dem neueren Rad. Das genaue Mass hab ich grad nicht vorrätig, habs irgendwo aber gelesen. Alternativ kann man mit dem neuen Rad arbeiten, aber dann uss tatsächlich ne neue Freilaufhülse rein. Liegt daran, das die Vertiefung im neuen Rad tiefer ist als im alten.
Nach oben Nach unten
KorbiN



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.06.12
Ort : Kaiserslautern

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Do 17 Jan 2013, 22:51

Super genau das ist es Exclamation Danke Very Happy

Ich werde mir das neue Freilaufset bestellen und zwar diese hier: HN6064BA

Alternativ könnte mann auch das "alte Aurorad" H60020 bestellen (<-Ohne Metallhülse)
da man im Netz aber eher an die neue Version H60020A (<-Mit Metallhülse kommt) wäre es sinnvoller das Freilaufset zu tauschen


Auch das mit den von dir erwähnten 4mm abstand habe ich gefunden:

Abstandshülse selbst drehen... Maße (in mm) : d=11,5 D=18 H=4,1

Wegen der Hülse:
Habe mitlerweile beide Wink
allerdings ist der Lagerhalter in den Beiden sets wohl unterschiedlich hoch sodass mir die neue Hülse allein auch nichts nützt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die alte Hülse ist bei dem Freilaufset HN6064 Dabei (meine Bilder)
Die neue Hülse ist im Set HN6064BA dabei
oder auch für den 600 Pro H60020 allerdings ist der Lagerhalter nicht passend!

Ich melde mich nochmal wenn ich mein 3. und letztes Set habe und es dann hoffentlich alles passt wie es soll...
werde dann die Komplette liste hier Posten

Gruß Matthias
Nach oben Nach unten
KorbiN



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.06.12
Ort : Kaiserslautern

BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Mo 21 Jan 2013, 22:39

Die Teile passen Jetzt endlich Laughing
Vielen Dank für den Tipp Flightinstructor!

Hauptzahnrad:H60019A
Autorotation Heckrotorgetriebe:H60020A
Freilaufset:HN6064BA

Zwischengetriebe für Zahnriemen:H60078
Heckrotorwelle:H60070

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Wünsche euch noch einen schönen Abend...
Gruß Matthias
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr   Heute um 09:51

Nach oben Nach unten
 
(HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» (HK 600 GT) Antrieb-Kein Durchblick mehr
» HobbyKing Account funktioniert pötzlich nicht mehr
» Meine Papiermodelle mal mehr ,mal weniger Arbeit
» Kein Orange RX R610 mehr lieferbar?
» Dr. Grant und Dr. Sattler

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: