Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Mi 13 Feb 2013, 22:42

Olly schrieb:

Lass dich überraschen! Baubericht folgt... Very Happy

Na da freu ich mich schon drauf bounce
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 14 Feb 2013, 06:25

Hallo Martin,

mein Lipo-Blitzer im Jet-Ranger ist lediglich mit einem Gyro-Klebepad am Chassis befestigt und hält schon 2 Jahre ohne Probleme.
Für Fixierungen nehem ich auch Styroporkleber von UHU, das gibt eine gummiartige Klebesubstanz, die Kabel und leichte Bauteile fixiert. Muss man diese Teile entfernen etc. kann man sie ganz leicht abziehen und den Kleber mit 2 Fingern abrubbeln.
Hatte bis dato. keine Probleme und fixiert auch Kabel..... Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 14 Feb 2013, 06:56

Hallo Martin,

wie( bzw. womit ) hast Du die LED´s in den Waffen angesteuert? Das sieht mal richtig gut aus.

Meine Standartbeleuchtung hab ich, die wird gerade verbaut. Landescheinwerfer hab ich auch.

Beim Experimentieren fiel mir dann auch auf, das die Papierdüsen am Rumpf geil leuchten, also Nachbrenner kommt auch bei mir rein.

Nur bei deinen Waffen scheint irgendwie eine Art Lauflicht zu sein. Das sieht so schön unregelmäßig aus. Da hätt ich gern ne Info zu.

Hast Du die MG´s längs durchbohrt für die Kabel?
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 14 Feb 2013, 07:28

Heli-Player schrieb:
Hallo Martin,

mein Lipo-Blitzer im Jet-Ranger ist lediglich mit einem Gyro-Klebepad am Chassis befestigt und hält schon 2 Jahre ohne Probleme.
Für Fixierungen nehem ich auch Styroporkleber von UHU, das gibt eine gummiartige Klebesubstanz, die Kabel und leichte Bauteile fixiert. Muss man diese Teile entfernen etc. kann man sie ganz leicht abziehen und den Kleber mit 2 Fingern abrubbeln.
Hatte bis dato. keine Probleme und fixiert auch Kabel..... Wink

Dann werd ich das mal so versuchen. Du hast das mit den Kabeln genau richtig erkannt, es geht mit darum, daß ich die auch mal wieder rausnehmen kann.
Dankeschön.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 14 Feb 2013, 07:33

Flightinstructor schrieb:

Nur bei deinen Waffen scheint irgendwie eine Art Lauflicht zu sein. Das sieht so schön unregelmäßig aus. Da hätt ich gern ne Info zu.
Das macht das blaue Kästchen. Ich geb dir ne PM wegen Bezug.

Flightinstructor schrieb:

Hast Du die MG´s längs durchbohrt für die Kabel?
Nein das wäre ziemlich sicher schief gegangen. An den kleinen MGs habe ich einen schwarzen Trinkhalm aufgeschoben und die LED und die Kabel dort durchgeführt. Beim großen MG reichte der Durchmesser des Trinkhalms nicht. Da habe ich einen größeren Schrumpfschlauch genommen und halt nicht geschrumpft. Ich mach dir heute Abend mal Detailfotos.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 14 Feb 2013, 07:45

Prima, Danke!!
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 14 Feb 2013, 20:03

Lieber Instructor,
wie versprochen ein paar Aufnahmen von Nahem, ich hoffe man kann etwas erkennen.

Hier erstmal die zwei kleinen MGs, wie gesagt darübergezogen ist ein schwarzer Plastik Trinkhalm, die etwas dickeren welche man oben abknicken kann. Auf den Lötbeinen der LEDs habe ich dann Schrumpfschlauch aufgeschrumpft bis das ganze saugend in den Trinkhalm geht und zum Schluß noch einen Schrumpfschlauch (vorsichtig mit dem Fön, sonst schmilzt der Trinkhalm) aussen über LED und Trinkhalm gemacht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei dem großen MG passt der Trinkhalm leider nicht mehr, hier habe ich es mit einem grösseren Schrumpfschlauch gemacht und Schrumpfschlauch halt nur hinten und vorne vorsichtig geschrumpft:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Kabel der LEDs habe ich dann jeweils unten herausgeführt, mit einem engen Schrumpfschlauch (nicht eingeschrumpft) überzogen und alle drei Leitungen dann zusammen vereinigt und neben dem Fahrwerk in den Rumpf reinverlegt.
Hier paar Bilder zur Veranschaulichung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Alternativ hatte ich mir auch überlegt dünnwandiges Alu Rohr zu nehmen, aber die Trinkhalme hatte ich schon zu Hause Wink

Jetzt habe ich noch einmal den ganzen Heli zusammen gesteckt und gewogen, bis jetzt komme ich mit allem, auch Blätter auf 2,9 kg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 14 Feb 2013, 20:05

Welchen Durchmesser hat das grosse MG? Wir haben in der Firma so dünnwandige Rohre (PE oder PUN). Da könnt ich mal nachschauen ob was passendes dabei ist....Very Happy
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 14 Feb 2013, 20:34

Kanns jetzt nicht mehr genau nachmessen wegen dem Schrumpfschlauch, evenetuell kann der Instructor noch messen aber ich denke 6 bis 7 mm Innendurchmesser
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 14 Feb 2013, 21:46

Jau, so knapp 6,5mm ist das dicke Rohr.

Hab meins lackiert, von daher wäre es schade, wenn man da nun Schrumpfschluch oder einen Strohhalm drüber stüplt.

Vielleicht geht das auch, indem man sehr dünnen Kupferlackdraht unten ans Rohr klebt. Den sieht man nicht, wenn man den Vogel nicht grad hochnimmt.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Mo 18 Feb 2013, 17:35

Olly schrieb:
Welchen Durchmesser hat das grosse MG? Wir haben in der Firma so dünnwandige Rohre (PE oder PUN). Da könnt ich mal nachschauen ob was passendes dabei ist....Very Happy

leider nix passendes gefunden! Embarassed
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 21 Feb 2013, 21:09

Olly schrieb:

leider nix passendes gefunden! Embarassed

Danke fürs schauen Olly.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 21 Feb 2013, 21:33

Nachdem das Wetter zum fliegen nicht viel hergibt Rolling Eyes will ich mal weiter hier berichten damit ihr wenigstens was zu lesen habt.

Da ich nun mein Cockpit bauen wollte mussten nun Piloten her.
Für die 500er Größe gibt es eigentlich gar nichts fertiges. Einzig Heliartist bietet ein Cockpit mit Piloten in dem Bereich an, aber erstens nicht für den Airwolf und zweitens sehen die Piloten nicht gut aus Evil or Very Mad (man bekommt sie auch nicht einzeln).
Also mußte ich mir was einfallen lassen und ich durchforstete die ganzen Actionfiguren Websites. Das meiste was in dem Bereich angeboten wir ist entweder 10 cm <-- zu klein oder 18 cm <-- zu groß. So ca. 15 cm suchte ich.
Schlußendlich wurde ich fündig bei einem Hamburger Onlineshop. Flugs Freitag früh bestellt und gedacht, na dann kannst du ja am Wochende mit dem Cockpit Bau anfangen. Pustekuchen - irgendwie sind die im Norden (die aus dem Norden kommen mögen mir verzeihen) nicht die schnellsten.
Freitag früh bestellt, am Montag wurde das Paket dann endlich von der Post dort abgeholt, am Dienstag dann die Meldung, daß es am Start Paketzentrum Hamburg bearbeitet wird Suspect und am Mittwoch (gelobter Süden) überschlugen sich die Meldung, Ankunft in Köngen (Zielpaketzentrum), in Backnang in den Postwagen und um 11.40 Uhr bei mir.

Leute aus dem Norden bitte schlagt mich nicht - ihr dürft gern auch Stellung beziehen.

Habe dann statt dessen am Wochenende mir ein kleines Anschlußfeld für den Balanceranschluß des Lipoblitzers und für die Stromversorgung der restlichen Beleuchtung gebastelt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

am Heck mal die Lampe angebracht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die Einlässe mit Gitter verschlossen und versucht die Kabel bischen aufzuräumen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 21 Feb 2013, 21:56

Nun aber zum Cockpitbau.
Nun ja - die Figuren die ich fand stammen aus einer sehr bekannten Sifi TV Serie, hier sind die beiden, mal sehen wer von euch die beiden erkennt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch paar Bilder vom Arbeitsplatz der beiden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da ich das Cockpit beleuchtet haben wollte habe ich erst am PC eine Druckvorlage gebastelt, auf Fotopapier ausgedruckt und dann auf einem 3mm Balsabrettchen die Bildschirme mit Skalpel ausgeschnitten und die Rundinstrumente durchbohrt indem ich den Ausdruck als Maske mißbraucht habe. Dann habe ich das ganze nochmals auf transparentem Papier ausgedruckt und auf das Balsabrettchen geklebt.
Das war mir aber dann irgendwie zu fad und ich habe nochmals neu 1. Balsabrettchen, zweitens Fotopapier und drittens die Folie aufeinandergeklebt. Irgendwie kommt die Variante mit dem Fotopaier dazwischen besser rüber.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 21 Feb 2013, 22:14

Das ganze habe ich jetzt mal in der Haube plaziert und die Beleuchtung mal dazu angemacht. So sieht das dann aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt wollte ich aber nicht immer noch einen Stecker für die Cockpitbeleuchtung anstecken müssen. Die Haube muß ja ständig erauf und runter bei Akkuwechsel. Das sollte irgenwie automatisch gehen.
So habe ich ein paar Passscheiben genommen und die auf die Haubenmagneten des Rumpfes gelegt und dann dort die Kabel angelötet.
An der Haube selber ebenso an den Gegenmagneten mit verkabelung zu den Cockpit LEDs. Beim draufstecken des Cockpits treffen sich die beiden Passscheiben und geben so den Stromkontakt zu den LEDs. Funktionieren tuts, allerdings reicht die magentische Kraft alleine nicht aus um die Passcheiben an Ort und Stelle zu halten. Ich denke mal ich werde da mit einem Tröpchen Sekundekleb noch nachhelfen müssen. Hier mal ein Bild auf der Rumpfseite zur Verdeutlichung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Do 21 Feb 2013, 22:21

Zum Abschluß für heute noch zwei Bilder mit der provisorisch angebrachter Frontscheibe.
Die paßt im übrigen auch nicht genau, die ist in einem Eck irgendwie verzogen.

Ich vergaß noch, daß ich mir einen Ständer aus Holz gebaut habe. Damit vereinfachen sich die Arbeiten am Rumpf ungemein, der will nämlich sonst ständig wegrollen oder die Beine einziehen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Raptyr



Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.02.13

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Fr 22 Feb 2013, 06:05

zu geil, Kirk und Zulu im Airwolf Cockpit ^^

Ich hab großen Respekt vor Deinem Hang zur Detailtreue und
Deinen Fähigkeiten diese auch in die Realität umsetzen zu können.

Ein sehr schönes Projekt, macht Spaß es zu verfolgen.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Fr 22 Feb 2013, 06:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] , dass ist eine Bastelei, die sich hinzieht. Kenn ich von einem anderen Projekt von mir, dass ich gerade am Laufen habe.
Allerdings eine Fläche.............. daher OT.

Jetzt pass bloss auf, dass Dir die Piloten nicht unterm Flug weggebeamt werden......... Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Fr 22 Feb 2013, 17:13

Saustark, Martin!
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Fr 22 Feb 2013, 19:00

Heli-Player schrieb:

Jetzt pass bloss auf, dass Dir die Piloten nicht unterm Flug weggebeamt werden......... Wink

Yeah - beam me up Scotty

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Olly schrieb:
Saustark, Martin!

Danke - den lassen wir im Sommer mal zusammen fliegen - bist ja nicht so weit weg.

Nachtrag noch zum Gewicht des Cockpits inkl. Piloten = 120 g
Werde somit flugfertig auf knapp über 3 kg kommen.
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Mi 13 März 2013, 14:28

Sehr geiler Bericht Martin.
Mein Wolf ist heute angekommen. Jetzt kann ich mich anhand deiner Erfahrung mit dem Aufbau frisch ans Werk machen cheers
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Für Tipps und Tricks beim Scalebau bin ich natürlich dankbar. Ist mein erster Scale-Heli.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Mi 13 März 2013, 20:03

Hallo Helge

Starte doch bitte nen eigen Aufbauthread. Davon kann es nie genug geben! Very Happy
Und nutze bitte nen Bildverkleinerer vorm Hochladen! Ein Bild mit 3MB dauert ewig bis es sichtbar ist.

Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Mi 13 März 2013, 20:26

[quote="SirHenry1607"]Sehr geiler Bericht Martin.
Mein Wolf ist heute angekommen. Jetzt kann ich mich anhand deiner Erfahrung mit dem Aufbau frisch ans Werk machen cheers
[quote]

Danke Helge
Hast auch einen 500er?Align oder Heliartist?
Aufbaubericht wäre super - vielleicht hast du andere Lösungen und ja Bilder hochladen mit "Ein Bild hosten" und dort
benutzen "Größe des Bildes ändern 800 px für Foren" - so hab ich es zumindest gemacht.

Viel Freude beim Aufbau - mein Erstflug steht noch aus wegen dem Sch...wetter Sad
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Mi 13 März 2013, 21:29

Alles Klaro,......... wird gemacht.
Wink
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Sa 16 März 2013, 01:59

Vor zwei Tagen hatte ich den Airwolf mal kurz vor dem Haus schweben lassen (für mehr ist da kein Platz) und er fühlte sich sehr gut an.
Heute war bei uns zwar kalt aber trocken und sonnig und so bin ich kurz entschlossen mit einem Fliegerfreund auf unsere Flugwiese gefahren.
Zwei Akkus habe ich verflogen, ich fühlte mich gleich sicher mit dem Hubi und ich muß sagen, daß das da zu meiner 450er Huey ein himmelweiter Unterschied ist. Der 500er Airwolf läßt sich viel ruhiger fliegen.
Ein kurzes Handy Video vom Jungernflug hats gereicht, ich versuche demnächst mal eines mit besserer Quali zu machen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht   Heute um 23:01

Nach oben Nach unten
 
Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Airwolf von Align in 500er Größe / Baubericht
» HK 500 im Airwolf-Rumpf (Anfängerfragen)
» HK 500 CMT Align Haube und Akkugröße
» Mein 500er GT
» Neues Align Heck für den HK-450 TT

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf-
Gehe zu: