Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Bongo_1st



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 05.11.12

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Di 02 Apr 2013, 18:40

Hallo zusammen

Beim Einstellen des ZYX hat im grossen und ganzen alles funktioniert.
Was ich jedoch geändert, bzw. ausgeschaltet habe ist das EXPO.

Nicht ganz verstanden habe ist Funktion um die Gyro-Empfindlichkeit über den Sender zu ändern.
Ich verwende für meinen HK450er die Graupner MX-16s Steuerung.
Den Modus Head-lock und den normalen Modus habe ich auf einem Kippschalter.
Bei +100 ist der eine Modus eingestellt und bei -100 der andere Modus (LED rot / blau).

Wenn ich das nun richtig interpretiere:
- ändere ich den Ausschalg auf +35 oder -35,
so habe ich wie in der Anleitung beschrieben die Empfindlichkeit des Gyros auf 35% reduziert?

-oder kann ich Einstellungen nur über den PC ändern?


Gr Bongo
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Di 02 Apr 2013, 18:57

Wenn Du im ZYX das Heck Gain auf 100 stellst, kannst Du im Sender wie gewohnt die Heck Gain Rate einstellen.

FBL - Sender -> gesamt

100 - 50 -> 50
40 - 100 -> 40
40 - 50 -> 20

Ich hab es auf 100 im ZYX stehen und regel es wie gewohnt über den Sender.
Nach oben Nach unten
Bongo_1st



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 05.11.12

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Di 02 Apr 2013, 19:40

Hey Saschi,

Besten Dank für die Hilfe.
Die Einstellungen über den Sender vorzunehmen ist ja extrem einfacher.
Werde die Einstellungen gleich ändern.

Gr Bongo
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mi 03 Apr 2013, 07:52

Saschi schrieb:

FBL - Sender -> gesamt
100 - 50 -> 50
40 - 100 -> 40
40 - 50 -> 20

Hi Saschi, woher hast du das? Gibt es dazu eine vernünftige Dokumentation? Question

Was ist mit der Gyro Gain wenn ich mit dem Gyro Switch die Flugzustände umschalte ... dann geht am ZYX ja nur noch der HH Mode und somit wäre ein Gain unter 50 (bei meiner DX6i) ja nicht mehr der Normal Mode scratch
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 15 Apr 2013, 20:55

Leider hab ich von Saschi keine Antwort bekommen.
Kann mir die ggf. jemand anderes beantworten Question Question
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 15 Apr 2013, 21:10

sorry überlesen.
Eine vernünftige Doku habe ich dazu nicht. Wenn Du aber die Flugzustände über den Gear Kanal schaltet, musst Du ja die Empfindlichkeit der Zustände im FBL speichern.
Und wenn Du aber im Sender von den im FBL z.B. eingestellen 100% nur 50% im Sender benutzt, bist Du ja auch nur bei effektiv 50%. Oder korrigiert mich.

Nach oben Nach unten
Ratte021



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 39
Ort : Oldenburg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 16:04

Mion ich habe seit ein paar tagen mein heli repariert und und ich habe ein zyx und die dx6i und habe das problem das er im schwebe flug nicht stabil ist und welche gas und pitch kurve nehme am besten für schweben und rundflug.

mechanisch ist in ordnung und er hat keine vips.

gibt es jemanden der sich mit der advance pid werten aus kennt.


MFG Tobias
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 16:05

beschreib das "nicht stabil mal genauer"...
Nach oben Nach unten
Ratte021



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 39
Ort : Oldenburg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 16:18

also wenn er anläuft zittert das und hört nicht auf das zittern ist minimal und er pendelt von links nachrechts und er behält sein kurs nicht ich weis das der heli gesteuert werden will aber wenn ich das mit dem mcpx vergleiche
der steht wie ne eins in der luft.

ich habe die hardcore einstellung im zyx.

MFG Tobias


HK 450 v2



Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 16:19

was zittert? der Heli komplett, das Heck?

Beschreib doch mal etwas genauer, was genau passiert...
Nach oben Nach unten
Ratte021



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 39
Ort : Oldenburg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 16:25

Nur das heck zittert.

MFG Tobias
Nach oben Nach unten
Ratte021



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 39
Ort : Oldenburg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 16:29

Und der heli ist schwer unter kontrolle zu bekommen.

wie sollter die advance einstellung sein.

und welche gas und Pitch kurve nehme ich am besten.


MFG Tobias
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 16:45

Heck Gain runter...
Advanced Mode brauchst Du erstmal nicht.
Wähle mal normales 3D oder Sportprogramm...
Für mich hört sich an, als wollest Du mit dem kopf durch die Wand. Hardcore hat starke Rollraten, ob es das ist was Du als Anfänger brauchst...
Nach oben Nach unten
Ratte021



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 39
Ort : Oldenburg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 16:59

Welche pitch kurve kann ich nehmen für die dx6i.

MFG Tobias
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 17:05

sei mir nicht böse...
Du solltest Dich mit den Basics beschäftigen, so scheint es mir.

Pitchkurve -100 - 0 - +100
Bei einem 450er solltest Du -12° -> +12° erreichen.

Nach oben Nach unten
Ratte021



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 39
Ort : Oldenburg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 17:28

danke
MFG Tobias
Nach oben Nach unten
Ratte021



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 39
Ort : Oldenburg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 19:47

Mion noch mal ich komm grad vom flug test er schwebt gut und läst sich gut fliegen aber er hat noch ein problem

nähmlich das heck bricht aus wenn mann pitch pumbs macht.


wie kann mann das in den grif bekommen.


MFG Tobias
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 19:55

Erstmal an den Basics arbeiten:
Heck leichtgängig machen
Heck mechanisch korrekt einstellen
im Normalmode einfliegen/einstellen
(Info wie hier im Forum)

Das wären mal die ersten Maßnahmen
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 20:02

Ratte021 schrieb:
nämlich das heck bricht aus wenn mann pitch pumbs macht.
 
Lies dir mal diesen Thread durch: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dort geht es zwar nicht um FBL, aber die grundsätzlichen Einstelltips für die Heckeinstellung gelten auch für die Heck-Gyro-Funktion des ZYX.
Nach oben Nach unten
Ratte021



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 39
Ort : Oldenburg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Mo 16 Sep 2013, 21:45

Moin also der heli ist eingestellt ich hab nur das problem das er bei schnellen pitch stößen ausbricht wenn ich langsam pitch gebe geht alles richtig kan das sein das ich was im advance menü ändern muss.???



MFG Tobias
Nach oben Nach unten
Mattze



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.12.11

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Di 17 Sep 2013, 06:22

moin
Du musst dir auch mal die Kopfdrehzahl ausrechnen
wenn du zu wenig Umdrehung hast,kann das Heck auch schon mal ausbrechen
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Di 17 Sep 2013, 06:31

Ich denke, solange wir hier keine vernünftigen Daten des Setup`s und der Komponenten geliefert bekommen, keine Rückmeldung der umgesetzten Tipps, ist es unnötig hier weiter zu spekulieren, wo der Hase im Pfeffer liegt.

So langsam wirds nämlich trollig, bei aller Nächstenliebe. Mad

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Heli-Player am Di 17 Sep 2013, 17:11 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Ratte021



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 39
Ort : Oldenburg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Di 17 Sep 2013, 08:24

Moinalso ich benutze analog servos und ein 3550 kv aussenläufer und das zyx fbl.

die tips die ich gestern bekommen habe haben schon was gebracht und mann kann schon wieder basic fliegen.

noch mal an alle schreiber danke.


MFG Tobias
Nach oben Nach unten
Ratte021



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 39
Ort : Oldenburg

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Fr 20 Sep 2013, 22:08

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Moin ich hab mal ein clip gemacht un d würde mich freuen wenn sich das jemand mal anschaut und ein auge auf das heck hat und vieleicht ein rat oder noch ein verbesserung hat.

das ist das ergebnis von den tips die ich von euch bekommen.


Daten.

Regler 40amp Hobby wing.

Motor 3550 kv

Taumelscheibe sind analog servos

heck servo ist ein Robbe e-coline 9g mit 0.09 sec stellzeit.

Zyx fbl mit rjx kopf.

Sender dx6i specktrum

MFG Tobias

MFG Tobias.


Nach oben Nach unten
andreafuse



Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 11.03.13

BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Fr 20 Sep 2013, 22:28

ohne zu wissen was du grad davon selber steuerst siehts doch ganz ok aus ..


flieg mal weiter entfernt von häusern etc =)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s   Heute um 22:44

Nach oben Nach unten
 
Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Einsteiger braucht Hilfe beim Tarot ZYX s
» Hilfe beim lackieren
» Hilfe beim Wechsel von Belarus MTS 80 Zylinderkopfdichtung
» Hilfe beim Vorsatzgetriebe ZT303
» Elektroniker braucht Hilfe von Mechaniker bezgl. Kugellager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Gyros-
Gehe zu: