Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Der Radjet vom King

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Der Radjet vom King   Di 29 Jan 2013, 21:29

Hallo

Der Preis ist heiss: Der Radjet vom King.

Eben bestellt, mal sehen was das Teil kann.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Bericht, wenn gewünscht, folgt.

Gruß
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mi 30 Jan 2013, 06:20

Hallo Björn,

sieht ja nicht schlecht aus der Radjet und geht ab wie Luzie..................
Für die Speed wäre mir persönlich der Radjet 800 zu klein ( das Alter halt Rolling Eyes ).
Der Jet will ja auch weiträumig geflogen werden und da brauch ich mittlererweile schon etwas größere Modell Embarassed

Freue mich auf deinen Bericht. cheers

Gruß, HP

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mi 30 Jan 2013, 17:52

Ich mach mit Björn dann Staffelflug Very Happy
Meiner müsste Freitag in der Post sein. lol!
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mi 30 Jan 2013, 18:36

Ich dachte du wolltest nen Hallenflieger kaufen......
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mi 30 Jan 2013, 18:39

Goil, in der Halle fliegt der doch auch... max eine Hallenlänge ;-)
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mi 30 Jan 2013, 19:25

Hat die Halle 800 mtr länge?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mi 30 Jan 2013, 19:36

Die Halle um unseren Modellflugplatz ist sooo groß, das man die Wände gar nicht sehen kann, nicht mal wenn man sich auf eine Leiter stellt. Und das Dach ist ein oben offenes, damit nichts gegen die Decke fliegt. :-))
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Do 31 Jan 2013, 16:04

Meiner ist da Very Happy
Nach oben Nach unten
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Sa 02 Feb 2013, 13:56

Hallo Leudde,

Mein Bausatz ist auch angekommen:



Die erste Sichtung zeigte keine großen Mängel, hier und war die Folie vom Dekor lose, sonst nix zu meckern.
Die Qualität des Schaumes ist meiner Meinung nach recht hoch.

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Sa 02 Feb 2013, 14:21

So sieht meiner auch noch aus Shocked
Nach oben Nach unten
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mo 04 Feb 2013, 21:05

Hallo

Ich nochmal......:

Die Karosserie ist fertig zusammengeleimt:



Der neue Motor und Regler sind auf dem Weg.

Einen CFK Holm habe ich auf der Unterseite eingesetzt, das ganze ist nun sehr stabil, für den vorgesehenen Antrieb auch nötig.

Die Servos und ihre Abdeckungen sind auch montiert.


Weiter gehts wenn Motor un Regler da sind!

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Di 19 Feb 2013, 09:07

Hallo

Die restlichen Teile sind eingetroffen:

Motor: NTM Prop Drive 28-36 2700KV / 595W.

Regler: TURNIGY Plush 60amp Speed Controller.

Akku: Turnigy 1800mAh 4S 40C Lipo Pack

Luftschraube: Cam Speed 5,2x5,2.

Das sollte gut gehen.

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
sneci1977



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 12.02.13
Alter : 39
Ort : Siófok (Plattensee)

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Di 19 Feb 2013, 09:13

Hallo Björn, hallo liebe Radjet Fans,

Dein Setup lässt viel versprechen, ich bin gespannt auf Deine Erfahrungen.

Gruß,
Andi
Nach oben Nach unten
Raptyr



Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.02.13

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Di 19 Feb 2013, 09:32

Hatte mal nen Twinjet, da krieg ich glatt wieder lust auf sowas Very Happy
Nach oben Nach unten
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Di 19 Feb 2013, 09:38

Hallo

Der gute alte Twinjet......hatte auch einen.

Was ich so an Videos gesehen und gehört hab ist der Radjet ein wenig flotter.

Der Twinjet war ja ein fliegendes Schwergewicht, mit seinen 480er Bürstenmotoren und 8 Zellen NiMh.

Mein Funjet fliegt schonmal die 4S Akkus ein, die der Radjet ja auch bekommt. Der ist schon ne Ecke flotter als mit 3S. Aber so richtig ist das auch nicht.

Mal sehen........... Twisted Evil


Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Erstflug erfolgreich bestanden!   Mo 25 Feb 2013, 15:15

Hallo

So der Erstflug ist gemacht. Ein erfahrener Werfer war zum Glück am Platz, so die Finger am Sender bleiben konnten.

Was soll ich sagen, ein kräftiger Wurf und ab ging´s. Ein par Trimmklicks auf Höhe und Quer, schon flog der Jet geradeaus.

Bei Vollgas pfeift das Gerät richtig schnell vorbei, Senkrecht geht mit Halbgas, wenn man dann den Hahn voll aufreisst geht´s beschleunigend nach oben. Das ganze kann man leider nur 4-5 Sekunden machen dann sieht man den Jet nicht mehr. Aus langsamen Horizontalflug heraus Vollgas geben, sieht aus als wenn einer den Jet in den Hin.... tritt, so beschleunigt der.



Landungen sind nicht ganz so einfach, der Jet kommt flott rein, was sicher auch am Gewicht des Setups liegt.
Am besten landet man mit ordentlich Gegenwind, dann geht es recht gut. Auf der Schneedecke rutscht er noch einige Meter .



Fazit: Klein und gemein, zum immer dabei haben, bekommt einen Stammplatz im Auto.

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mo 25 Feb 2013, 19:49

Wo bleibt das Video? Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mo 25 Feb 2013, 21:38

HAllo Björn,

Glückwunsch zum Erstflug.

Sag mal, hast Du Erfahrung mit dem Funjet von MPX? Mich würde ein Vergleich der beiden Flieger sehr interessieren.

VG

Ludger
Nach oben Nach unten
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Do 28 Feb 2013, 16:33

Hallo

Also ich habe den Funjet (den normalen,nicht den Ultra).

Im direkten Vergleich ist der Funjet der gutmütigere Flieger.

Er ist bei identischem Setup langsamer. Auch ist der Fj. langsamer zu landen.
Der Radjet kommt schneller rein und gleitet bei weitem nicht so gut.

Wenn ich Zeit finde wiege ich die beiden mal.


Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Do 28 Feb 2013, 16:49

Danke für die Info.

VG

Ludger
Nach oben Nach unten
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mi 13 März 2013, 09:28

Also mein Radjet hat jetzt schon gut 20 Flüge drauf...
Setup:
NTM Prop Drive 28-36 3000kV
60A ESC
2200 3S
4,75x4,75

Speed: ~160km/h im horizontalen Flug, 200,7km/h aus dem Orbit angestochen.

Heute sollte der 1600 4S kommen, bin gespannt was er dann mit der 4,5x4,5 zusammenbringt, hoffe aber auf ~190km/h auf der Geraden und vielleicht sogar in die Richtung 230-250km/h aus dem Orbit angestochen...
Mit 3S auf Dauervollgas ist er jedoch schon definitiv zu langweilig Wink
Wirbelschleppen wurden abgeschnitten, Kohlehol eingearbeitet, jede Oberflächenstörung mit Tixo überklebt und einige Kühlöffnungen eingebaut.
Schwerpunkt sollte unbedingt auf 400mm ab Nasenleiste gelegt werden. Zum Landen finde ich ihn eigentlich recht einfach und problemlos...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]





Foto ist noch mit Wirbelschleppen, aber spätestens nach der zweiten Landung sind die eh von selbst entfernt Wink.
Jedenfalls bekommt man verdammt viel Spaß zu verdammt wenig Geld Wink

Im Vergleich zum Funjet ist der Radjet viel schmäler, hat dadurch viel weniger Luftwiderstand aber leider auch wengier Platz im Inneren.
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mi 13 März 2013, 14:53

Viper wo hast du welche Versteifungen verbaut, denn über 200 mit normalem Gestell wird schon recht happig .
Hast du dir schon Gedanken gemacht, ob die Ruder das ganze halten, denn ich würde die mit dem Setup aus
Balsa anfertigen, der Schaum wird dies nicht halten.
Runter kommen die immer What a Face
Nach oben Nach unten
viper2097



Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 31
Ort : Ö/Stmk/Jdbg

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mi 13 März 2013, 16:11

3x0.5mm Kohleholm durch Rumpf und Flächen, hält bombenfest.
Über die Ruder mach ich mir noch keine Sorgen, solang kein Ruderflattern auftritt is alles im Grünen...
Notfalls werden die Ruder lediglich beglast...
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mi 13 März 2013, 17:35

Wird schon klappen Razz nimm Cam mit beim Speedcrash Cool
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Mi 13 März 2013, 20:55

Also wenn ich wüsste, wie man an einem Flugzeug Wirbelschleppen einfach abschneiden kann, würde ich das an Boeing und oder Airbus verkaufen, und wäre schlagartig Multimillionär.

Kannst Du mal erklären, was Du da abgeschnitten hast?

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Radjet vom King   Heute um 21:06

Nach oben Nach unten
 
Der Radjet vom King
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der Radjet vom King
» King Hauler Tamiya Original nach Bauanleitung auf Wunsch
» KING TIGER German Sd.Kfz.182 [TRUMPETER 1:16]
» Halinski KING GEORGE V 1:200
» Westland Sea King G.K.-Verlag 1:250 - Fertig

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf :: Andere Produkte von Hobbyking :: Flugzeuge-
Gehe zu: