Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing   Mi 30 Jan 2013, 19:26

Hallo Allerseits,

ich finde, dass dieses Modell es auch verdient, hier vorgestellt zu werden. Es ist sehr gelungen finde ich und die Verarbeitung ebenso.
Für meine Bedürfnisse ist das Modell von zahm bis wild fliegbar und ich liebe das Geräusch des Impellers..........

Klick mich > Der Durafly Zephyr V-70



Der Aufbau ist absolut problemlos, es passt einfach Alles auf Anhieb und funktioniert tadellos.
Allerdings sollte man wirklich auf die Akkuempfehlung von HK wert legen, denn meine 3s 2200mAh aus dem 450er mit 20C sind grenzwertig.
Einerseits musste ich etwas Blei für den Schwerpunkt verwenden und der Leistungseinbruch durch die zwischenzeitlich schon älteren Akkus und der kleineren C-Rate, verursachen einen deutlichen Leistungseinbruch nach ca. 4 Minuten.
Mit meinen kleinere Akkus ist der Spaß nach 6 - 9 Minuten vorbei, um die Akkus nicht allzusehr zu belasten oder zu tief zu entladen.
Bis zu Frühjahr ist es ja noch ein bischen und da gibbet dann die Akkus für mehr Flugspaß.


_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing   Mi 30 Jan 2013, 19:35

Eigentlich finde ich das Modell auch chick.

Ich hab nur ein wenig Bedenken, das es sehr leicht beim Landen beschädigt werden kann, weil die Flügel recht lang sind, und weit unten, um nicht zu sagen ganz unten.

Wenn der ein wenig Schieflage hat bei der Landung im Gras, reisst es ihn womöglich rum.

Fliegen tut er scheinbar sehr gut, wie auf dem Video zu sehen ist bei HK, und das Design ist auch nicht schlecht.


Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing   Mi 30 Jan 2013, 19:50

Naja, klar. Wo Licht ist, ist auch Schatten. Aber bei relativ kurz geschnittenem Gras, so wie bei unserem Platz das meist der Fall ist, spielt das keine Rolle. Du kannst den Glider schön "flairen" lassen und da plumpst er fast schon ins Gras oder in den Schnee Wink

Mit etwas Übung kannst Du den Flieger schon langsam und punktgenau landen. Er hält auch was aus, so ist das nun nicht, klar für Grobmotoriker nicht zu empfehlen, dazu ist er auch zu filigran. Wink
Aber dass ist ja auch nicht seine Zielgruppe. geek

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing   Mi 30 Jan 2013, 20:21

Hi Peter,

Du hast recht. Er ist sicher nicht für den blutigen Anfänger gedacht.

Mir gefiel auf dem Video das Flugbild recht gut von dem Teil.

Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing   Mi 30 Jan 2013, 21:09

Ja damit liebäugel ich auch schon eine Zeit...
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing   Di 26 März 2013, 12:05

Eigentlich wollte ich hier noch einen ausführlichen Bericht zum V-70 schreiben, aber da hat sich schon Jemand richtig Arbeit damit gemacht und selber könnt ich es auch nicht besser machen.
Ich kann mich dem folgenden Bericht nur anschließen, wobei mir persönlich die Leistung der Stockkomponenten, also Motor-Impeller-Paket, genügt.

Arrow Arrow Arrow KLICK MICH > Test- und Aufbaubericht zum Zypher V-70 von HobbyKing

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing   Di 26 März 2013, 17:41

Für mich nichts Sleep

Die Steigleistung ist nicht der Hit und dann noch Tiefdecker der mehr lärmt als er bringt Mad
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing   Sa 06 Apr 2013, 07:57

schrottflyer schrieb:
Für mich nichts Sleep

Die Steigleistung ist nicht der Hit und dann noch Tiefdecker der mehr lärmt als er bringt Mad

Wie oft im Leben ist das halt Ansichtssache, des Einen Freud, des Anderen Langeweile und umgekehrt.
Deshalb ist das Spektrum des Hobbys ja Gott sei Dank so vielseitig.

Leider hat Nachbars Katze meinen Zypher als Appetithappen angesehen, als sie sich in meiner Werkstatt eine Nacht lang eingesperrt hatte und ist derzeit in Reparatur. Momentan ist das eher ein Patchwork-"Hotliner" als sonstwas.
Deshalb mal eine Frage an die Styropor-Profis und Schaumwaffel-Experten hier im Forum, habt Ihr einen guten Geheimtipp, zur Oberflächenversiegelung. Also quasi weißer Grundlack und Klarlack?
Was nehmt ihr da speziell?

Die übliche Acrylfarbe auf Wasserbasis ist mir bekannt, da sich das Schaumzeugs ja sonst ins Nirgendwo auflöst.

Danke schonmal im voraus.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing   Sa 06 Apr 2013, 11:15

Mein Kollege nimmt dafür Acryl Klarlack aus der Dose. Wichtig ist die erste Schicht sehr dünn und gut ablüften lassen sonst löst sich manchmal die Farbe darunter. Die zweite und weitere schichten können ganz normal aufgetragen werden.

Wie gesagt, das sind Erfahrungen meines Kollegen eigene habe ich in der Sache nicht. Klingt für mich plausiebel, drum poste ich es hier.

Gruß
Mario
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing   Sa 06 Apr 2013, 11:21

Weiße Airbrushfarbe geht auch ganz gut, und du brauchst nicht viel davon. Cool
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing   Heute um 06:43

Nach oben Nach unten
 
Durafly Zephyr V-70 High Performance von HobbyKing
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» HK15298 High Voltage Coreless Digital MG
» B-Grade Lipo Hobbyking
» Hobbyking Qaudcopter - Die Zweite
» Ein 3800KV Helimotor im Speed Nurflügler
» Hobbyking SS 50-65A ESC Problem

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf :: Andere Produkte von Hobbyking :: Flugzeuge-
Gehe zu: