Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 ESC für HK 600?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
friedl100



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: ESC für HK 600?   Mi 06 Feb 2013, 22:20

Hallo,

habe eine Frage zum Reglerkauf für meinen HK 600 GT, umgebaut auf Direktanlenkung und FBL:

Als Motor möchte ich den Turnigy 600 H37403 Brushless Outrunner 1180kv mit 6S 5000mah einsetzen.
Kann ich hier den YEP 100A (2~6S) SBEC Brushless Speed Controller verwenden oder muß ich auf die 150A Version umsteigen ?
In den technischen Daten zum Regler steht zwar "Recomended ESC: 100A HV", aber gilt das auch für ein 6S Setup ?
Mein derzeitiger Satus: Rundflieger (mit Turn´s und unrunden Looping´s Smile )

Danke im Voraus
und liebe Grüße

Friedl

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ESC für HK 600?   Mi 06 Feb 2013, 23:09

Hallo Friedl,

Leistungsmäßig sollten die 100A durchaus reichen.

Ich hab den T-600 1100KV Motor drin im 600er und hatte mich für den K-Force Opto 150A entschieden.

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__8920__TURNIGY_K_Force_150A_OPTO_2_6S_Brushless_ESC.html

Man achte auf die Maße:-))

Der wird beim 600er nicht mal wirklich warm. Ich mag gerade bei Reglern reichlich Reserve.

Da das SBEC des YEP bei FBL eh nicht sicher nutzbar ist, würde ich Dir einen Opto Regler empfehlen, und dann eine getrennts Stromversorgung nehmen, die ausreichend Saft hat.

Für FBL mit seinen recht hohen Strmspitzen könnte man z.B. das hier als Versorgung nehmen:

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__32355__Turnigy_RotorStar_Dual_Power_15A_Voltage_Regulator_DE_Warehouse_.html

Damit sind alle Sorgen bezüglich der Stromversorgung passé. Allerdings braucht es einen zusätzlichen 2S Akku. Ich hab ein Megabec-8 drin an 2S, aber das ist ein Paddelheli, der braucht weniger Strom, da geht das mit den 8A noch so gerade.

Wer das nicht will, kann darauf ausweichen:

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__24753__Turnigy_dlux_10A_10_60V_HV_SBEC.html

Das kann man bei 6S direkt an den Antriebsakku dranhängen.

Die internen BEC´s sind meistens Leistungsschwach, erzeugen zusätzliche Wärme im Regler und machen oft nicht, was drauf steht.

Wenn Du einen YEP habenmöchtest, kannst Du das BEcnatürlich auch abklemmen.

Aber dann würde ich die paar $ mehr ausgeben, und ebenfalls einen 150A nehmen:

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__28371__Hobbyking_YEP_150A_2_6S_SBEC_Brushless_Speed_Controller.html

Immer dran denken: Die Hitze ist die Elektronik sein Tod.

Und die 150A Dinger, die spielen mit nem 600er.

Allein die gravierende Erhöhung der zu erwartenden Lebendauer durch ein paar °C weniger Temperatur macht den Mehrpreis mehr als wett.

Der YEP hat darüber hinaus den geschmeidigen Vorteildas er klein ist. Den hätte ich auch genommen, aber der war nicht lieferbar, deshalb hab ich mir seinerzeit dieses Monster von K-Force-Regler geholt.
Der sit geradezu riesig, läßt sich dafür allerdings anschrauben, was auch wieder nett ist.

Now its up to You.

Nach oben Nach unten
friedl100



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 26.11.12

BeitragThema: Re: ESC für HK 600?   Do 07 Feb 2013, 00:05

Hallo Flightinstructor,

danke für die schnelle Antwort und die vielen ergänzenden Info´s !


Flightinstructor schrieb:


Aber dann würde ich die paar $ mehr ausgeben, und ebenfalls einen 150A nehmen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Immer dran denken: Die Hitze ist die Elektronik sein Tod.

Und die 150A Dinger, die spielen mit nem 600er.

Allein die gravierende Erhöhung der zu erwartenden Lebendauer durch ein paar °C weniger Temperatur macht den Mehrpreis mehr als wett.

Der YEP hat darüber hinaus den geschmeidigen Vorteildas er klein ist. Den hätte ich auch genommen, aber der war nicht lieferbar, deshalb hab ich mir seinerzeit dieses Monster von K-Force-Regler geholt.
Der sit geradezu riesig, läßt sich dafür allerdings anschrauben, was auch wieder nett ist.

Now its up to You.


O.k., dann ich lege mir den YEP in der 150A Version zu. YEP deswegen, da ich schon die Programmierkarte habe und den YEP 40A in einem Flächenflieger zur Zufriedenheit einsetze !
Ich hatte nur die Befürchtung, dass der YEP 150 zu überdimensioniert ist und deswegen eventuell Nachteile mit sich bringt.

Das Turnigy dlux 10A (10~60V) HV hatte ich eh schon als externe BEC-Lösung auf meiner Einkaufsliste Wink .

liebe Grüße

Friedl
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ESC für HK 600?   Do 07 Feb 2013, 00:17

Hallo Friedl,

das klingt alles gut.

Bitte daran denken, von ESC das rote Kabel nicht an den Empfänger anzuschliessen. 2 BEC´s parallel geht so ohne weiteres nicht immer, kann Ärger bringen in Form von.. siehe Signatur.
Ich würde zwishen Regler und Empfänger ein kurzes Servoverlängerungskabel machen, wo der rote entfernt wurde. Das hat 2 Vorteile:
1. der Regler bleibt original und man kann an den Stecker eine Progcart anschliessen.
2. Der Regler läßt sich ohne Aufwand mal woanders betreiben ohne das man ihn zuerst "wiederherstellen" muss.

Überdimensionierung des ESC hat natürlich gravierende Nachteile, nämlich:

1. teurer
2. schwerer

Ansonsten keine Nachteile zu befürchten, im Gegenteil.

Kürzlich sagte mir einer, man solle an einen 60A Motor keinen 200A Regler machen, weil der dann ja im Teillastbereich betrieben würde, und das könenn Regler ja nicht gut ab.

Da musste ich doch mal schallend lachen. Der hat einfach nicht kapiert, was da abgeht.

Also mach Dir keine Sorgen, der 150A hat reichlich Reserve, wird auch bei einem Motor ,der nur 3A braucht nicht im Teillastbereich betrieben, bleibt schön kühl und macht berechtigter Weise ein ruhiges und gutes Gefühl bei der Sache.

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: ESC für HK 600?   Do 07 Feb 2013, 05:45

edit by MOD:
Thema verschoben


Ich hab eure Diskussion mal in das Reglerboard verschoben, wo es besser aufgehoben ist.
Titel und Inhalt bei Themenerstellung bitte zukünftig beachten


_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ESC für HK 600?   Mo 18 Feb 2013, 07:40

Hi Friedl,

hast Du deinen Regler schon?

Mich würden die Erfahrungen damit sehr interessieren.

VG

Ludger
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: ESC für HK 600?   Mo 18 Feb 2013, 18:40

Flightinstructor schrieb:
Hi Friedl,

hast Du deinen Regler schon?

Mich würden die Erfahrungen damit sehr interessieren.

VG

Ludger


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ESC für HK 600?   Mo 18 Feb 2013, 20:54

Hi Peter,

hintr Deinem Link versteckt sich eine Diskussion über den dlux-Regler

Ich meinte hier eher die Erfahrung mit dem YEP.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: ESC für HK 600?   Di 19 Feb 2013, 06:05

Mea Culpa.......... Embarassed , ich hatte in der Eile fälschlicherweise nur dlux gelesen, dabei hatte friedl ja nur das ESC davon in der Planung...............

Man(n) sollte sich manchmal echt mehr Zeit gönnen....... Surprised

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ESC für HK 600?   Heute um 02:49

Nach oben Nach unten
 
ESC für HK 600?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: