Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Mi 17 Apr 2013, 14:25

Du benötigst den LMS 1587 CS-3,3
Eingangsspannung max. 13v
Ausgang 3,3v mit max 3A
eine Diode 1N914 und einen 4,7K Wiederstand
Den Wiederstand am DSM-Modul zwischen 3,3v und Signal.

Das wars.
Nach oben Nach unten
flysilent



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 09.01.12

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Mi 17 Apr 2013, 15:31

..fantastisch, ich dank dir vielmals!!


Jetzt hab ich gleich mal gegoogelt und gemerkt dass die Komponenten gar nicht so einfach zu bekommen sind. Ich dachte gleich mal ans blaue C. Da tut sich aber nichts. Die Diode hat Google gar nicht im Index :-)

Kann mir vielleicht noch jemand mit den Pins des LMS 1587 helfen?

Danke

lg roland
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Mi 17 Apr 2013, 16:18

Der LM1117 dürfte auch reichen
Eingang 5-12V
Ausgang 3,3v max 800 mA

Oder halt einen Vergleichstyp.
Die Pinbelegung steht im jeweiligen Datenblatt.

Die Diode 1N4001 hatte ich mal verbaut


Zuletzt von opiwan am Mi 17 Apr 2013, 16:19 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Mi 17 Apr 2013, 16:18

Also bei allen Umbauten, die ich bisher durchgeführt habe, habe ich als Spannungsregler einen LM1117 3.3 Volt und eine Diode Typ 1N4001 benutzt - alles einwandfrei und ohne Probleme.
ABER - und das möchte ich nachdrücklich betonen - als Sendemodul wurde immer das AMTX11 aus einer DX4e genommn und nicht das AMTX10 aus dem HP6DSM. Insofern ist es also möglich, das mit diesem Modul spezifische Probleme auftreten, die ganz spezeille Hardware erfordern....
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Mi 17 Apr 2013, 16:26

Bei den Umbauten, die ich mal gemacht habe, waren es Module aus der DX5.
Eins habe ich noch hier.

Model - X1TXN
FCC ID - BRWDAMTX10
IC - 6175A-BRWDAMT

Bisher gab es keine Probleme mit den Dingern.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Mi 17 Apr 2013, 16:33

Gut, dann scheint das also doch egal zu sein und mit einem 08/15-Regler wie dem LM1117 (oder Vergleichstypen LD1117, AMS1117, LT1117) und einer Diode 1N4001 sollte es auch mit dem AMTX10 klappen...

Aus Erfahrung empfehle ich jedoch die Regler-Spannung mit geeigneten Kondensatoren (siehe Datenblätter der Regler) in ausreichender Weise zu stabilisieren und nicht nur den "nackten" Regler alleine zu verbauen!
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Mi 17 Apr 2013, 16:44

Ja, Eingang 1uF Ausgang 10uF.
Das wird dann passen.
Nach oben Nach unten
flysilent



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 09.01.12

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Fr 19 Apr 2013, 11:56

So, die Bauteile sind bestellt! Hat vielleicht jemand ein Bild parat, wo ich den Spannungsregler am besten platziere bzw. Wo ich die Spannung abgreife?
Würde mich sehr freuen...

Viele Grüße
Roland
Nach oben Nach unten
Heliot



Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 17.09.12
Alter : 39
Ort : Eichenzell

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Fr 19 Apr 2013, 12:00

Hast schonmal auf hacksmods.com geschaut?
Da sind recht gute Schemata zu sehn wie das alles gemacht werden muss.
Nach oben Nach unten
flysilent



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 09.01.12

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Fr 19 Apr 2013, 12:08

Hallo
Ja, das habe ich eigentlich schon gemacht. Allerdings kann ich den Regler dort nur schemenhaft erkennen - was mir da leider fast zu wenig ist. Ich muss da die Pins schon ganz genau erkennen, damit ich mir dann auch drüber traue - bein einfach zu wenig
Elektroniker. Liebe Grüße, Roland
Nach oben Nach unten
Heliot



Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 17.09.12
Alter : 39
Ort : Eichenzell

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Fr 19 Apr 2013, 12:13

Hmm OK.
Willst du es schaltbar machen? Dann brauchst nen entsprechenden Schalter dazu. Ist aber alles recht einfach eigentlich.
Nach oben Nach unten
flysilent



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 09.01.12

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Fr 19 Apr 2013, 12:15

Schaltbar hab ich schon - habe schon das FrSky und das Assan drin. Jetzt fliegt das Assan raus und das Spektrum kommt rein. Weder Beim FrSky noch beim Assan hab ich den Spannungsregler benötigt - deshalb muss ich mir jetzt genau ansehen wo der hin muss...

Liebe Grüße, Roland
Nach oben Nach unten
Heliot



Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 17.09.12
Alter : 39
Ort : Eichenzell

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Fr 19 Apr 2013, 12:25

IMHO brauchst keinen separaten, wenn du nicht das große Modul aus ner dx6 nimmst.
DX4e Modul sollte an der Versorgung vom Sender gehn!
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Fr 19 Apr 2013, 13:25

Heliot schrieb:
DX4e Modul sollte an der Versorgung vom Sender gehn!
Das tut es leider nicht!
Das Modul aus der DX4e/DX5e benötigt 3.3 Volt Versorgungsspannung und der einzige Regler im Sender, der 3.3 Volt liefert, ist der, welcher das Display ansteuert und der kann nur max. 100 mA liefern - das reicht nicht für Sendemodul und Display!

Also lieber den separaten Regler verbauen!

Eine schöne Anleitung mit ausreichend vielen Bildern ist diese hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
flysilent



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 09.01.12

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Fr 19 Apr 2013, 13:30

Hallo Nico, vielen Dank für den Link. Wie immer bist du mir eine große Hilfe!! (Modul kommt in den Sender wo du mir das zerschossene Board repariert hast - funkt seit damals ausgezeichnet)
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Fr 19 Apr 2013, 13:36

flysilent schrieb:
Modul kommt in den Sender wo du mir das zerschossene Board repariert hast - funkt seit damals ausgezeichnet
Schön das zu hören! Der "billige China-Sender" hält mehr aus, als ihm manche Leute so zutrauen... Laughing

Viel Erfolg beim DSM-Umbau!
Nach oben Nach unten
Heliot



Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 17.09.12
Alter : 39
Ort : Eichenzell

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Fr 19 Apr 2013, 13:52

OK überzeugt...dann hatte ich das falsch in Erinnerung...wollt das ursprünglich ja auch mit nem LOW Range machen. Das hätte dann gefunzt.

Nico_S_aus_B schrieb:
Heliot schrieb:
DX4e Modul sollte an der Versorgung vom Sender gehn!
Das tut es leider nicht!
Das Modul aus der DX4e/DX5e benötigt 3.3 Volt Versorgungsspannung und der einzige Regler im Sender, der 3.3 Volt liefert, ist der, welcher das Display ansteuert und der kann nur max. 100 mA liefern - das reicht nicht für Sendemodul und Display!

Also lieber den separaten Regler verbauen!

Eine schöne Anleitung mit ausreichend vielen Bildern ist diese hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
flysilent



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 09.01.12

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Mo 29 Apr 2013, 14:19

Hallo,
der Mod ist nun mittlerweile über die Bühne. Dank der tollen Anleitung war es auch keine große Hexerei. Jetzt hätte ich allerdings noch eine Frage wie man erfolgreich einen mcpX BL binden kann. Kann mir jemand sagen wie die Kanäle ausgegeben werden müssen dass die TS und das Heck bzw. Pitch und Motor richtig angesprochen werden?

Desweiteren habe ich auch gelesen, dass beim Binden mit dem mcpx neben dem Trainertaster auch die "Rudder left" gegeben werden muss - sonst funkt scheinbar der Motor nicht?! (wohl eher ein Märchen)

Binden geht bei mir schon mal gut mit dem Trainerport. In der er9X Software habe ich das Protokoll auf DSM2 umgestellt - und schon kommen Signal an beim Heli - nur leider noch komplett die falschen. Es bewegt sich eigentlich derzeit nur am Nickknüppel was...


Vielleicht hat da jemand nen Tipp!

Danke
Roland

Nach oben Nach unten
Raptyr



Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.02.13

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Mo 29 Apr 2013, 20:26

CH1 100% Pitch, im Nicht-Stunt Modus auch Gas.
CH2 100% AIL
CH3 100% ELE
CH4 100% RUD
CH5 45% HALF ID0 - Normalmodus (Pitch=Gas) Nur Aktiv wenn ID Schalter auf 0
CH5 -45% HALF !ID0 - Stuntmodus (Gas hat Festwert) Nur Aktiv wenn ID Schalter nicht auf 0

Habe das mit ID0 und !ID0 so gemacht damit ich auch automatisch andere EXP und D/R
Einstellungen habe sobald ich den Motor hab hochlaufen lassen.
Nach oben Nach unten
flysilent



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 09.01.12

BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Mo 29 Apr 2013, 21:40

Hallo Björn,
vielen Dank. Ich werde versuchen die Einstellungen so zu übernehmen. Ich habe mittlerweile ein mcpX Template für die er9X gefunden. Werde mir auch das jetzt mal ansehen..

lg roland
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage   Heute um 02:07

Nach oben Nach unten
 
Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Turnigy 9X und Spektrum Modul + Empfänger Frage
» Setup-Problem - Spektrum-Empfänger
» Problem mit OrangeRX DSM Sendemodul oder Empfänger?
» Empfänger fehlt?
» 2 Fahrtregler an einen 2,4 Ghz Empfänger???

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: