Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Setup hk450 tt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
HolgiB



Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 46
Ort : Kuala Lumpur, Malaysia

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   So 20 Feb 2011, 17:16

Weisst du was, nimm den 450 GT Pro aus meinem Posting. Der andere 450er ist nicht lieferbar. Ich habe selber den 450 GT Pro. Ist halt etwas eng, da nervt das Schrauben etwas. Dafuer ist er umso wendiger... auch wenns vermutlich dauert bis wir beide diesen Vorteil zu schaetzen wissen Smile

Gruss
Holger
Nach oben Nach unten
HolgiB



Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 46
Ort : Kuala Lumpur, Malaysia

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   So 20 Feb 2011, 17:20

Zepo schrieb:
entschieden

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

der wird es so will ich bestellung mal fertig machen Smile

Das ist schon der Richtige. Gute Wahl.

Gruss
Holger
Nach oben Nach unten
Zepo



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 29
Ort : Witzenhausen

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   So 20 Feb 2011, 17:29

ich glaube ich habe alles zusammen vielleicht kann jemand kurz drüber schaun ob wirklich "alles dabei ist"

bild

Edit: Andere haube und Blades vergessen
Nach oben Nach unten
HolgiB



Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 46
Ort : Kuala Lumpur, Malaysia

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   So 20 Feb 2011, 17:38

Sieht komplett aus. Wenn du magst kannst du dir noch ne Haube unter "Canopy" raussuchen. Die fuer T-Rex / HK 450 Pro (wichtig Pro) passen. Das ist aber nut stylinh. Alle wichtigen Teile hast du.

Gruss
Holger
Nach oben Nach unten
Zepo



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 29
Ort : Witzenhausen

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   So 20 Feb 2011, 17:40

HolgiB schrieb:
Sieht komplett aus. Wenn du magst kannst du dir noch ne Haube unter "Canopy" raussuchen. Die fuer T-Rex / HK 450 Pro (wichtig Pro) passen. Das ist aber nut stylinh. Alle wichtigen Teile hast du.

Gruss
Holger

Blades brauche ich doch auch oder sind da welche bei ?

wüßte auch nicht welche ich nehmen sollte welche fliegt ihr so ?
Nach oben Nach unten
HolgiB



Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 46
Ort : Kuala Lumpur, Malaysia

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   So 20 Feb 2011, 17:41

Zepo schrieb:
ich glaube ich habe alles zusammen vielleicht kann jemand kurz drüber schaun ob wirklich "alles dabei ist"

bild

Edit: Andere haube und Blades vergessen

Ja genau Blades waeren auch noch gut. Meine hatten ca 6 USD gekostet. Die sind voellig in ordnung und carbon blades. Findest du schon :-)
Nach oben Nach unten
Zepo



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 29
Ort : Witzenhausen

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   So 20 Feb 2011, 17:51

sind die ok ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Zepo



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 29
Ort : Witzenhausen

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   So 20 Feb 2011, 18:54

ok ich habe es getan habe bestellung abgeben paket über 5kg gewicht Versand kosten 50 euro ist sowas normal ?

Edit:

brauche ich sowas nicht auch noch ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Edit2: Erledigt habe ja den hier: klick
Nach oben Nach unten
HolgiB



Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 46
Ort : Kuala Lumpur, Malaysia

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 03:03

Zepo schrieb:
sind die ok ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das sind genau die Blaetter, die ich auch gekauft habe. Und richtig, einen Kreisel hast du in deiner Bestellung bereits. Was die Versandkosten angeht, denke ich das bei 5KG die 50 Euro angemessen sind. Bei mir waren es so 20 Euro fuer 3 KG. Aber von Hong Kong nach Kuala Lumpur ist das Shipment sicher niedriger, wie nach Deutschland.

Auf jedenfall nicht die Allerbilligste Moeglicheit fuer Shipment auswaehlen. Sollte schon mit Tracking Numemr sein. Dann kann nichts schief gehen!

Gruss
Holger
Nach oben Nach unten
Mr79mag



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 21.02.11
Alter : 37
Ort : Giessen

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt    Mo 21 Feb 2011, 16:36

Hallo miteinander,

ich will mich nach einigen Jahren der Flächenfliegerei (hier zu mindestens auch 3d Erfahrungen) auch mal in der Helifliegerei probieren. Bisherige habe ich nur Erfahrungen mit Koax-Helis und natürlich mit dem Sim gemacht. Wollte das ganze eher auch als Bastellprojekt sehen und mir hierzu einen HK 450 zulegen. Es bestehen jedoch noch ein paar Punkte bei denen ich bisher nicht ganz durchgestiegen bin.

Zum einen wollte ich mir einen Heli zulegen der keinen Starrantrieb sondern einen mit Riemenantrieb am Heck hat - so wie ich es verstanden habe sind die HK Helis mit der TT Bezeichnung Modelle mit Starrantrieb und alle(?!) anderen mit Riemenantrieb, richtig?!?

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem HK-450GT CCPM
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
und einem HK-450GT Pro
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Man liest oft dass die Hauptantriebswelle schon im Lieferzustand schief sei - kann man die denn bei HK nachbestellen (habe selber noch keine gefunden) oder passen hier auch die Sachen vom T-Rex 450? Aus welcher Modellreihe vom T-Rex sind eigentlich die Ersatzteile mit einem HK Heli kompatibel (T-Rex Sport oder T-Rex Pro oder sind beide sowieso bis auf den jeweiligen Heckantrieb gleich aufgebaut?)?

Ich habe von einem Forum-User gelesen, dass er dazu geraten hat alle Schrauben von HK mit jenen aus dem T-Rex Angebot zu ersetzen, ist dies Eurer Meinung nach wirklich wichtig?

Fragen über Fragen und es werden sicherlich noch mehr von mir hier an Euch gestellt ;-)

Somit schonmal besten Dank für die ein oder andere Antwort und beste Grüß
Marc

P.S.: Hat vielleicht jemand von Euch Erfahrungen mit folgender Literatur:
RC-Heli Infothek
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Habe einfach bedenken dass ich irgendwelche arg groben Schnitzer bei dem Helifliegen bzw. dem Zusammenbau und dem Einstellen fabriziere....
affraid
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 16:48

also, der problemloseste ist der GT der hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

bei dem Pro sind die chassisteile anders und aus CFK, desweiteren hat er einen etwas anderen Hauptrotorkopf. da er auch schmäler ist finde ich ihn nicht besonders, ich ziehe den GT dem PRO immer vor.

die sache mit den sschrauben ist ne sache deines werkzeuges, Baumarktimpusschlüssel taugen nix. mit denen verkniedelst du alles, auch bei ALIGN und co.

und beim GT ist mir noch kein qualitativer nachteil aufgefallen, war immer ok.

grüssle


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Eliot



Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 50
Ort : Orscholz

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 17:58

hallo und willkommen Mr79mag,
also den GT im link von Hubi-Tom hab ich auch, ist von der Verarbeitung sehr gut , keine " krummen Wellen " weder Haupt,-Heck oder Blattlagerwellen, lediglich die Sache mit den Schrauben würde ich bein nächsten auch komplett andere nehmen UND gutes Werkzeug, gib lieber mehr für nen guten 1,5er Imbus aus als das du nachher die Schrauben rund hast.
Beim GT passen fast alle Teile vom Rex und vom KDS( billiger )
E-teile wie Hrw und anderes findest du auch bei Hobbyking unter [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wenn du den Heli bestellen solltest,kommt der normal aus dem DE-Warehouse, also innerhalb 3-5 Tage
Die Ersatzteile kommen aus HK. und dauern zwischen 2-4 Wochen!
Wenn du dort dein Setup bestellen willst, mach dir erst mal eine Liste, was du genau brauchst,wie zb. Ritzel zum Motor usw. dann bestellst du nicht 3-4mal nach Wink
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 19:36

klugscheiß an:
Also noch mal zu der Schrauberei: Die Dinger heisen weder Impus noch Imbus sondern Inbus.
klugscheiß aus: Very Happy

Ich kann euch nur zu nem guten 1/16 Zoll (1,58mm) Inbusschraubendreher raten und nicht zu
einem 1,5mm, auch nicht zu einem teuren. Ich hab mit dem 1/16 Zoll Inbusdreher
in zwei Jahren, noch keine einzige Schraube vergriesknaddelt.

Grüße
Lars

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Eliot



Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 50
Ort : Orscholz

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 19:50

wir warten dann " vorm Bus " lol!
Nach oben Nach unten
Zepo



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 29
Ort : Witzenhausen

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 20:31

das mit dem "inbus" werde ich berücksichtigen Smile

mal ne frage was haltet ihr von dem hier ?

klick mich

der sagt mir ja auch zu aber wie immer auf Backorder Sad
backorder heli Sad

hat jemand ne seite wo man so heli werkzeug bestellen kann
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 21:09

Zepo schrieb:
mal ne frage was haltet ihr von dem hier ?

klick mich

Das ist eine Kopie des CopterX 450 SE V2, eines bekannten T-Rex Clones. Kannst richtig mit auf den Pinsel fallen damit.

Zepo schrieb:
der sagt mir ja auch zu aber wie immer auf Backorder Sad
backorder heli Sad

Guggst du deutsches Warenhaus

Wegen Werkzeug schaust am besten bei den bekannten Händlern hierzulande, die Werkzeugsets von Align sind ok und bezahlbar. Freakware, RC-Now usw...

Lars G. schrieb:
Schraube vergriesknaddelt.

*auchmalklugscheiß* dat heischt vergrieschgnaddelt Laughing oder vergriesgnaddelt sunny
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 21:45

Schorch schrieb:

Zepo schrieb:
der sagt mir ja auch zu aber wie immer auf Backorder Sad
backorder heli Sad

Guggst du deutsches Warenhaus
Oh oh Schorch,
DAS deutsche Warenhaus ist aber weit weg: (AUS Warehouse)

In dem anderen, etwas näheren deutschen Warenhaus steht der 450GT CCPM aber auch auf Backorder

Öhmm, kommt "vergriesknaddelt" nicht von "dergriesknaddert" Basketball

Very Happy Very Happy

CU Eddy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 21:56

Hoppala Laughing da habe ich den Link vor lauter Helis nicht gesehen Suspect

Guter und preiswerter 450er Trainer

Gleicher Heli, aber mehr Alu und Carbon-Chassis

Beide sehr beliebt und oft ausverkauft. Aber unsere Inselnachbarn haben auch HK-Helis Very Happy

Ahja, unser Lars ist also der "dergriesknaddert" Laughing was ganz Neues Very Happy
Nach oben Nach unten
Zepo



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 29
Ort : Witzenhausen

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 22:13

Was heißt damit kann ich auf die nase fallen genau?
Bei den insel nachbarn sehe ich aber keinen 450 gt oder kann ich nicht gucken Sad

Wenn ich den gt im aus shop kaufen will sagt der die liefern nicht nach germany
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 22:24

Schorch schrieb:
Ahja, unser Lars ist also der "dergriesknaddert" Laughing was ganz Neues Very Happy

Very Happy Laughing Smile
Also bei Bohnen knadderts mehr wie bei Gries ! Laughing

.
.
.

Den hab ich auch. Nur die komischen Plastikblätter kannste gleich in die Tonne kloppen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 22:49

Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen Embarassed wo ich doch Bohnen so sehr mag, schön mit Zwiebeln verfeinert Twisted Evil

Zepo, den Heli aus Lars seinem Link kannst du beruhigt nehmen, für den Anfang ist zuviel Alu nicht das Tollste. Bissel Plastik ist da oft besser, und ein Alu-Chassis ist mit einem Alu-Motorträger ein optimaler Kühlkörper für den Motor. Carbon und Alu-Köpfe brauchen die harten 3D-Flieger, als Anfänger oder Rundflieger kommt man mit Plastik bestens zurecht.

http://www.youtube.com/watch?v=QU8GChzRcqY

Das ist der Vorgänger davon, die Rotorblätter waren erst nach 20 Flugstunden fertig, mehrere Turns und Abfangmanöver im Lehrer-schüler Betrieb waren zuviel für die Dinger. Sind aber nicht gebrochen, waren "nur" angeknackst. Für den Anfang sind Holzblätter optimal, die brechen im Ernstfall und schonen damit die Mechanik. Blätter aus Plastik, GFK oder CFK (Carbon) schlagen dir dabei den Heli kurz und klein.
Nach oben Nach unten
Zepo



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 29
Ort : Witzenhausen

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 22:56

Das mal ne aussage aber was mit meinem ebay link wo ist bei dem das problem ich nehme lieber nen gt mag kein plastik Smile und helis sollen fliegen nicht abstürzen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 23:23

Der aus dem i-bäh Link ist eine Kopie einer Kopie und oft mit mehr Mängeln ausgestattat als ein Straßenköter Läuse hat. Da bricht erfahrungsgemäß schonmal ein Alu-Heckgehäuse und läßt den Heli abstürzen. Alu ist nicht zwangsläufig besser, mit Plastik kann das Steuerverhalten sogar etwas weicher und runder sein als mit Alu.
Nach oben Nach unten
Zepo



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 29
Ort : Witzenhausen

BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Mo 21 Feb 2011, 23:39

Ich denke es soll nen hk-450gt werden aber leider auf backorder jemand nen link wo ich so nen teil noch ordern kann
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Di 22 Feb 2011, 00:04

HolgiB schrieb:
Von Futaba wuerde ich persoenlich abraten. Du zahlst zuviel fuer den Markennamen.

Einspruch, euer Ehren Wink bei Futaba zahlt man mehr für die hochwertige Hardware und ausgereifte Software. Sowas kostet mehr Geld als halbfertig programmierte Software mit Bugs. Auch eine Verarbeitungsqualität auf dem Niveau eines 4-Kanal RTF-Senders muß bei einer Anlage nicht sein. Gerade die oft empfohlenen Spektrum sind mir etwas oft von Mängeln und Rückrufaktionen wegen Fehler betroffen. Ok, Horizon Hobby gibt sich als Importeur lobenswerterweise alle Mühe, die Dinge zur Zufriedenheit der Kunden zu regeln.

Ich fliege seit 1978 Flächenmodelle und seit 1979 Helis, und vorher bin ich mit Schiffen und Autos rumgetobt. Mit robbe/Futaba immer störungsfrei. Das ist mir persönlich den Mehrpreis wert. Von der Programmierung her kann da nur eine Anlage wie die Aurora 9 mithalten, damit kam ich als Futaba-Nutzer nach wenigen Minuten bestens klar. Sie ist innen drin gut verarbeitet und entsprechend zuverlässig.

Lieber mehr Geld für Sender + diverse Empfänger ausgeben als einen Heli im Auto eines Kollegen zu versenken.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Setup hk450 tt   Heute um 11:32

Nach oben Nach unten
 
Setup hk450 tt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Setup HK450 Pro
» Vorstellung: HK 450 Pro TT mit Setup und Erstflug Video
» Setup Wheels und Messkeil
» Neuer HK450 GT Pro
» Welche Akkugröße paßt in einen HK450 GT PRO

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: