Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Bruchpilot4



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 12.02.13

BeitragThema: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   So 24 Feb 2013, 17:11

Hallo, ich bin gerade dabei in meinem neuen HK-450 die Servos einzubauen. Wie kann man unschöne Schlaufen vermeiden?
Kürzt ihr die Kabel? Könnt ihr vielleicht Fotos zeigen? Ist mein erster Heli und der soll ja vernünftig werden.
VG
Wolfgang
Nach oben Nach unten
http://www.sauerland-picture.de
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   So 24 Feb 2013, 17:42

Ich leg ne Schlaufe und schieb dann Schrumpfschlauch drüber, so hast du dann eine passende Länge.

Danach kommt über alles Gewebeschlauch drüber. Schau mal in der Börse, da steht einer meiner 450er drin, da kannst du das sehen.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Bruchpilot4



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 12.02.13

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   So 24 Feb 2013, 17:49

Hallo nettworker,
mir geht es mehr um die Servokabel. Und die kann ich bei deinem nicht sehen. An meinem Gy 401 sind die Kabel bestimmt 30-35cm. Das
gefällt mir überhaupt nicht.

VG
Wolfgang
Nach oben Nach unten
http://www.sauerland-picture.de
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   So 24 Feb 2013, 17:57

Die waren u. a. auch gemeint.
Auf dem zweiten Bild siehst du doch die Kabel, die alle zum Empfänger gehen ( schwarzer Gewebeschlauch ). Die sind alle so verlegt worden.
Schau mal in Saschas Bericht, da sind schöne Fotos drin:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   So 24 Feb 2013, 18:36

Kleiner Tipp: mach die Kabel erst schön, wenn du sicher bist, das alles passt und die Kiste fliecht! Sonst machst du u.U. die Arbeit doppelt und dreifach.... Embarassed
Nach oben Nach unten
Bruchpilot4



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 12.02.13

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mo 25 Feb 2013, 10:01

Danke für eure Tips. Das wird wohl das beste sein, erst mal den Heli ans Fliegen bekommen und dann mit den Verschönerungen anzufangen. Laughing
Nach oben Nach unten
http://www.sauerland-picture.de
Bruchpilot4



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 12.02.13

BeitragThema: Nochmal zwei Fragen zum Aufbau des 450   Di 26 Feb 2013, 23:17

Hallo zusammen,
habe da noch mal 2 Fragen. 1 Meine Taumelscheibe ist am eiern, so ca 2mm rauf und runter. Das es nicht gut ist weiß ich selber, könnte ich die aber für die ersten Schwebe und Rundflüge drauf lassen? Oder gleich wechseln?

2 Frage, ich habe vom Governor mode beim Regler gelesen und finde das sehr praktisch. Macht es für einen Anfänger Sinn? Oder besser mit einer Gaskurve fliegen?

VG

Nach oben Nach unten
http://www.sauerland-picture.de
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 00:21

Bruchpilot4 schrieb:
Meine Taumelscheibe ist am eiern, so ca 2mm rauf und runter. Das es nicht gut ist weiß ich selber, könnte ich die aber für die ersten Schwebe und Rundflüge drauf lassen? Oder gleich wechseln?
Meinst wirklich rauf und runter? Das kann ich mir ja kaum vorstellen...
Du meinst nicht zufällig, dass sie sich ca. 2 mm in der Horizontalen bewegen lässt?
So oder so, ich finde das viel zu viel. 2 mm in der Horizontalen mag ja vielleicht gerade noch gehen, wenn man Erfahrung hat, aber für'n Anfänger? Lieber nicht...
Und 2 mm rauf und runter geht ja mal gar nicht.

Bruchpilot4 schrieb:
ich habe vom Governor mode beim Regler gelesen und finde das sehr praktisch. Macht es für einen Anfänger Sinn? Oder besser mit einer Gaskurve fliegen?
Governor-Modus ist Sender-seitig viel einfacher einzustellen und daher in diesem Punkt angängerfreundlicher.
ABER...
...leider gibt es auch viele - vor allem billige - Regler, bei denen der Governor-Modus derart grottig umgesetzt ist, dass man ihn auch gleich weglassen kann. Solche Regler kann man dann nur im Steller-Modus mit Gaskurve sinnvoll betreiben.

Einige Hintergrundfakten wären aber hilfreich: Regler, Sender, Motor, Übersetzung etc. - einfach alles, was an Technik eingebaut ist.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 05:46

Hallo Bruchpilot,

wäre es möglich, deine Fragen in einem einzigen Thread zu beantworten oder machen wir jetzt wegen jeder Frage einen eigenen Thread auf, dazu noch mit solchen Titel............. Kabel zu lang............. noch zwei Fragen............

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ein einziger Aufbauthread, in dem Du für deine Kiste alle Fragen geklärt kriegst, sollte doch auch reichen, wie bei den Vorherigen Usern auch. Außerdem hat man jederzeit die Möglichkeit und kann den Thread aufleben lassen, aber dass hier, ist mehr Spam als sinnvoll.

Das Moderatoren - Team

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Bruchpilot4



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 12.02.13

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 16:24

Hallo, sorry das war keine Absicht. Dann bleibe ich mit allen meinen noch kommenden fragen hier.

Modell: HK-450GT CCPM 3D Full Alloy
Motor :NTM Rotor Drive Series 2938 3400kv Kv: 3400rpm/v
Regler:HobbyKing 40A BlueSeries Brushless Speed Controller
Servo: Turnigy MG90S Metal Gear Servo auf derTaumelscheibe und auf dem Heck das Robbe FS 550 BB Carbon
Kreisel : Robbe Gy 401

Ich probiere mal ein Video zu erstellen und dann hier einzufügen von dem Hauptzahnrad.

Welcher Regler wäre denn für governor mode geeignet?

VG
Nach oben Nach unten
http://www.sauerland-picture.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 16:38

Bruchpilot4 schrieb:
......

Ich probiere mal ein Video zu erstellen und dann hier einzufügen von dem Hauptzahnrad.

.....

VG

Wozu? Dachte die Taumelscheibe eiert? Oder doch eher das Hauptzahnrad, oder gar das Autorotationsrad? Very Happy
Nach oben Nach unten
Bruchpilot4



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 12.02.13

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 16:49

Hallo, meinte natürlich das Hauptzahnrad. Embarassed
Nach oben Nach unten
http://www.sauerland-picture.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 16:56

Das Hauptzahnrad kannste richten. Erwärmen im Backofen und auf ner glatten Oberfläche (Ceranfeld z.B.) kalt werden lassen. Dabei von oben beschweren mit nem Glas z.b. oder Tasse, so dass der "Verzug" im Material rausgeht. Bitte nur soweit erwärmen, daß der Kunstoff weich wird. Genaue Temperatur hab ich grad nicht im Kopf!
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 18:49

Sascha fragen, ich glaub das waren 60 oder 80°.

Ich hab aber noch welche da, wenn's nicht geht.
Als Regler kannst du getrost den 45 A YEP nehmen, Progcard nicht vergessen. Ohne is ein Graus.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 18:56

Schön dass wir das Thema geklärt haben................. ich habe die beiden Threads zusammengeführt und einen passenden Titel vergeben (Änderungswünsche dazu von Bruchpilot werden angenommen)

Jetzt passt die ganze Sache und man kann zum Aufbau entsprechende Tipps geben, die gesammelt wiederzufinden sind.................. viel Spaß und viel Erfolg! Very Happy

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 19:17

nettworker schrieb:
Sascha fragen, ich glaub das waren 60 oder 80°.

Der Heli-Player und ich pflegen das mit 80° zu tun. Ca. 15-20 min. und dann auf eine Glasplatte, Ceranfeld etc und mit nem richtig dicken Buch oder so beschweren. Hilft hier und da die Situation etwas zu verbessern. Aber Achtung, ein ALIGN ist mir dabei eingelaufen, so dass der Freilauf nicht mehr in die Aussparung in der Mitte paßte...
Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 19:23

Saschi schrieb:
nettworker schrieb:
Sascha fragen, ich glaub das waren 60 oder 80°.

Der Heli-Player und ich pflegen das mit 80° zu tun. Ca. 15-20 min. und dann auf eine Glasplatte, Ceranfeld etc und mit nem richtig dicken Buch oder so beschweren. Hilft hier und da die Situation etwas zu verbessern. Aber Achtung, ein ALIGN ist mir dabei eingelaufen, so dass der Freilauf nicht mehr in die Aussparung in der Mitte paßte...
Evil or Very Mad

Jepp, wobei ich mit der Zeitangabe vorsichtig im 10 - 15 Min Bereich bleibe.......... Bauteiltemperatur so 50° - 60° geht in Ordnung, wer ein Infrarotthermometer sein Eigen nennt.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Bruchpilot4



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 12.02.13

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 19:48

Ok, dann werde ich mal den Backofen vorheizen.

jetzt hat mir der Film soviel arbeit gemacht bis ich ihn passend hatte, da möcht ich ihn auch zeigen Rolling Eyes

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.sauerland-picture.de
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 20:00

Kann nix sehen, nur "Diese Video ist privat"
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Bruchpilot4



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 12.02.13

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 20:08

Jetzt sollte es gehen.
Nach oben Nach unten
http://www.sauerland-picture.de
DaRaiden



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 29.11.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 20:27

Jep das ist ja kein Zustand ^^. Ebenso die Hauptrotorwelle prüfen ob sie gerade ist, falls vorm Aufbau nicht geschehen Smile
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 20:54

Bruchpilot4 schrieb:
Hallo, meinte natürlich das Hauptzahnrad. Embarassed
Ja, klar, ist ja leicht mal zu verwechseln... Taumelscheibe, HZR - eh alles gleich... No No No

Bruchpilot4 schrieb:

jetzt hat mir der Film soviel arbeit gemacht bis ich ihn passend hatte, da möcht ich ihn auch zeigen Rolling Eyes
Es muss nicht sein, dass das HZR alleine "schuldig" ist!
Es kann auch sein, dass durch schiefe/unterschiedlich fest angezogene Schrauben am Freilaufhalter das HZR einfach nur schief bzw. verzogen im Freilaufhalter sitzt.

Ich habe bisher jedes HZR gerade eingebaut bekommen - auch ohne Wärmebehandlung.

Ich beschreibe das mal kurz für's HZR:
In vielen Fällen sind die Zahnräder selbst durchaus radial rund und auch weitgehend axial gerade. Es gilt nun den Halter mit dem Freilauflager so mit dem HZR zu verschrauben, dass sich Toleranzen gegenseitig aufheben.
Wenn also ein sichtbares radiales "eiern" vorhanden ist, dann schraube doch mal die vier Senkkopfschrauben am Freilauflagerhalter los und drehe das HZR jeweils um 90° weiter (ob im oder gegen den UZS ist egal, aber immer gleiche Richtung) und schraub es wieder fest. Es gibt ja vier mögliche Stellungen des HZR zum Freilauflagerhalter. Meistens findet man eine Position, bei der das HZR ohne sichtbares radiales Spiel dreht.
Beim Anziehen der vier Senkkopfschrauben muss man darauf achten, dass jeweils immer einander gegenüberliegende Schrauben langsam und gleichmäßig angezogen werden. Dann verzieht sich das HZR nicht so leicht und mögliches axiales Spiel wird geringer.
Außerdem kann es passieren, dass sich der Kunststoff um die Schraubenlöcher herum beim Eindrehen der Schraube etwas nach oben aufwölbt. Daher sollte man - nachdem man zunächst alle vier Schrauben eingedreht hat - die Schrauben wieder herausschrauben und eventuelle Grate am Rand des Schraubenlochs beseitigen. Dann liegt der Halter mit dem Freilauflager plan auf und axiale Bewegungen lassen sich minimieren.
Man braucht nur etwas Geduld und Sorgfalt - dann lassen sich viele Probleme am HZR beheben oder auf unkritische Maße reduzieren.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 22:29

cheers cheers NICO: richtig, genau so wirds gemacht!!!

kleine anleitung ala Hubi-Tom:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Mi 27 Feb 2013, 23:59

affraid

das geht garnicht... Himmel ;-)

Ich finde Nico und Tom haben es aber schön auf den Punkt gebraucht. Wenn Du so vorgehst, bekommst Du es schon ganz gut hin. Wenn das Zahnrad in sich schon verbogen oder krumm ist (lege es mit beiden Seiten mal auf ein Ceranfeld) kannst Du es auch backen und dann erneut probieren. Oft bekommt man es so hin, dass es zu fliegen ist...
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Do 28 Feb 2013, 06:27

Hm, ja, da sieht man mal wieder, wie Manches so differenziert interpretiert wird.
Jetzt wo ich dass selber so nachlese, erweckt es den Anschein, dass dieses "Backen", wie Saschi es nennt, also das Erwärmen im Backofen und planpressen eine Standardprozedur ist............... nee, nee Leute..... No

Es ist so, wie Nico es beschrieben hat, denn ich hatte auch schon ein eierndes HZR, dass eigentlich total gerade war und nur die Löcher sauber entgratet werden mussten und um 90° verdreht eingebaut wurde. Danach astreiner Lauf.
War für mich eine Selbstverständlichkeit, der ich keine große Bedeutung zugemessen hab, aber als Tipp für einen Anfänger wertvoll ist. Exclamation
Ja, manche Dinge muss man halt immer wieder erklären und nennen, oder mit Hilfe eines Links drauf hin zeigen, damit dem Anfänger geholfen wird.

Insgesamt hab ich in 2 Jahren nur 3 HZR`s durch Wärmebehandlung "begradigt", die immer noch im Einsatz sind. (Eins in meinem 500er und 2 in den Helis von Kumpels).

Nur mal zur Klarstellung und Danke für den "Spiegel" Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot   Heute um 21:22

Nach oben Nach unten
 
Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aufbauthread - HK 450 von Bruchpilot

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: