Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   So 24 Feb 2013, 21:39

Kennt jemand schon diese hier?

RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mo 25 Feb 2013, 05:57

Diese Servos speziell nicht, aber sind halt HV-Servos, die kannst direkt mit einem 2s Lipo befeuern, was bei entsprechender Komponentenauswahl die BEC-Diskussion überflüssig macht.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mo 25 Feb 2013, 07:47

Shocked mann , bei den Stellzeiten und Stellkräften müssen ja Ströme fliessen jenseits von gut und böse,, anschliessen direkt am empfänger ist da wohl nicht, und ein BEC mit mindestens 20Ampere wird zur pflicht , beim einsatz von 4stck,,, wohl nur für extrem grosse Modelle gedacht...
es wäre wohl mal wichtig zu wissen, welche stromaufnahme bei servonennlast da so fliesst,, Rolling Eyes

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mo 25 Feb 2013, 08:35

Hallo Tom,

das kann man mit ja und nein beantworten.

Wenn die Servos die 21KG bringen müssen, in der kurzen Stellzeit, dann ist der Strom sehr hoch.

Da wird ein BEC sicher nicht mitspielen, aber..,

wenn sie aber nur 3 oder 5 KG bringen müssen, relativiert sich das. Der Strom ist ja lastabhängig. Und die 21,5KG/cm wird ein normaler Heli so nicht von den Servos abfordern.

Sie sind als HV Servo halt auch eher für den direkten Betrieb an 2S gedacht.

Was ich so auswendig nicht weiß, ist, ob es auch Heck-Keisel für direkten Betrieb an 2S gibt. Das würde die Sache sonst verkomplizieren. Da müsste man dann für den Kreisel ne getrennte Stromversorgung stricken, das Servo wiederrum entkoppeln davon.. Das kann u. U. auch zu anderen Problemen führen, das Servo betreffend.


FBL-Systeme hab ich gesehen, gibt es für direkten 2S betrieb, Empfänger gibt es auch dafür. Da wäre das ideal. Alles direkt an den Akku, und gut ist.
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mo 25 Feb 2013, 15:37

Jau, das wären die Servos für mein 550er gewesen.
HV mit G31 und Spektrum Sat, nur nen LiPo rein und gut.
Aber ganz günstig sind die ja auch nicht. Aber ich werd das im Auge behalten und evtl. mal ein Satz probieren.

Ich hatte sie auf der NewItems Page gefunden und dachte, evtl. kennt die schon von woanders jemand...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mo 25 Feb 2013, 21:35

Ja, stimmt. Die technischen Daten lassen jedenfalls vermuten, das die Dinger gut sind. OK, der Preis ist es ja auch, sind ja nicht gerade billig.

Aber HV bis 8,4V ist schon mal gut., Alu-Case hat was, Leistungsreserve bei 17-21KG/cm ist ja wohl mehr als genug vorhanden.

So für einen 7 oder 800er kann ich mir vorstellen, sind die Dinger erste Sahne.

In D werden sie für 79,90 angeboten. Da ist HK günstiger, selbst mit Versand.

Es gibt so ein Voll Alu Servo von RJX auch kleiner, als 20 Gramm Version, aber die Seite, wo ich die gefunden habe, dort standen zwar alle möglichen technischen Daten, aber keine Maße, nu weiß ich nicht, ob die eher einen 450er oder einen 500er passen würden.

Ich bin jedenfalls auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt, die hier erscheinen.

Und mich würde brennet interessieren, wer die Dinger herstellt.



Zuletzt von Flightinstructor am Mo 25 Feb 2013, 21:56 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mo 25 Feb 2013, 21:47

Hallo,
ich hab die Servos an der TS meines auf 800 gestreckten Rex 700. Befeuert werden sie bei mir vom Turny-BEC 8A mit 6V. Die Stellkraft/Genauigkeit und Haltekraft ist schon mit 6V so enorm, dass ich sie nicht als HV betreibe. Reicht für meinen 800er vollkommen aus.

Allerdings ziehen sie wirklich einiges an Saft. Ich verbrate in ca. 18 Min Flugzeit ca. 1200 mAh.... Die Aligns in meinem 700er brauchen in der gleichen Zeit ca. 1/3 weniger. Die Aligns DS610 waren definitiv zu schwach für die 800er Latten, die RJX meistern ihre Aufgabe dagegen brilliant.
OK, sind mit ca. 80 EUR nicht billig, aber wer mit 6V Stellgeschwindugkeit und Bärenkräfte braucht, kann sich die doch sehr viel teureren HV-Servos sparen.

und hier gibt es sie
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mo 25 Feb 2013, 22:09

Das sind im Schnitt schon 4A, Ruhezeiten eingerechnet, alle Achtung.

Welches BEC nutzt Du da? Das Megabec-8 als lineares, oder das SBEC 8/15A von Turnigy.
Ich habe beide, das Megabec-8 zum fliegen, das andere nutze ich immer für Einstellarbeiten am Hubi während der Bauphasen, ist sozusagen mein Werkstattbec für alle Fälle.

Was mich jetzt irritiert ist, das deine DS 610 mit immerhin 12KG/cm für einen 800er zu schach sind.

Ich hatte auf dem Benzintrainer von Vario mit 1,8m Rotordurchmesser Servos mit 4,5KG/cm, und das ging völlig problemlos.

Warum brauchen heutige Hubis so viel mehr an Stellkraft.

Oder liegt das tatsächlich daran, das FBL so viel mehr benötgt?
Wobei, die Rigid HElis früher hatten ja auch keine Paddel, und mit 5KG/cm Servos flogen die ja auch. Ebenfalls so mit 1,5 - 1,6m Rotordurchmesser.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mo 25 Feb 2013, 22:54

Ich hab dieses: SBEC 8/15A von Turnigy mit 2S

Hatte mit den DS610 den Effekt, dass sie an der TS erst Kraft aufbauen mussten, bevor sie diese Kraft in Bewegung umsetzten konnten-quasi so eine Art Gummieffekt. Die Bewegung war nicht linear, sondern "hakelig". Hab so keine Ruhe hereinbekommen, die Verbindung mit Beast hat mit den ellenlangen Latten einfach nicht funktioniert.
Die RJX dagegen haben wirklich so viel Kraft an 6V, dass hier keine "Bewegungspause", Losbrechmoment, wie immer man es nennen soll, auftritt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mo 25 Feb 2013, 22:58

PS: Hab "nur" 6V an Bord, weil das Heckservo Align DS620 und mein Empfänger nur 6V abkönnen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mo 25 Feb 2013, 23:13

Ah, ok.

Du fliegst FBL, das könnte der Grund sein. Ich hab mal gehört, das dafür bis zu 2 mal so viel Power von den Servos nötig ist, weil der Paddel etwa die hälfte schon übernimmt.

Dann kann es eng werden, stimmt.
OT an:
Das SBEC 8/15 macht bei mir auch einen guten Eindruck. Hat bisher immer problemlos funktioniert. Allerdings hate ich es nie in einem Flieger, immer nur in der Werkstatt.

Was mir daran nicht gefällt, ist, das der Schalter sekudärseitig angebracht ist. Er schaltet zwar den Empfänger ab, aber nicht das BEC selbst. Es frist also im ausgeschalteten Zustand den Akku leer.

Den Sinn dahinter habe ich nie verstanden :-))
OT aus:

Aber interessant, das die Servos noch so einen fühlbaren Unterschied beim Steuern machen.

Die wären was für meinen Skyfox von Vario.

Hast Du mal reingeschaut, wie die von innen verarbeitet sind bzgl. Kabelsicherung und sonstig?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mo 25 Feb 2013, 23:20

Flightinstructor schrieb:

Ich hab mal gehört, das dafür bis zu 2 mal so viel Power von den Servos nötig ist, weil der Paddel etwa die hälfte schon übernimmt. Ja, die Servos brauchen mehr Kraft, müssen schneller sein und brauchen etwas mehr Energie, aber die Flugzeit erhöht sich auch merklich ohne Paddel


Das SBEC 8/15 macht bei mir auch einen guten Eindruck. Hat bisher immer problemlos funktioniert. Was mir daran nicht gefällt, ist, das der Schalter sekudärseitig angebracht ist. Er schaltet zwar den Empfänger ab, aber nicht das BEC selbst. Es frist also im ausgeschalteten Zustand den Akku leer.

Den Sinn dahinter habe ich nie verstanden :-)) Ich auch nicht. Nach dem Flugtag ziehe ich den Stecker
OT aus:


Hast Du mal reingeschaut, wie die von innen verarbeitet sind bzgl. Kabelsicherung und sonstig?
Nein. Solange die funktionieren und ich keinen Crash baue bleiben sie zu
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Di 26 Feb 2013, 06:31

Würde mich mal interessieren, woher die 4A incl. Ruhezeiten kommen?

Ich find über diese Servos keine entsprechenden Daten, die von HobbyKing sind leider etwas spärlich und die Websiten die mir mein "Google" gebracht hat, geben da auch nichts her.

z. B.: Arrow [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wie leitet Ihr da diese Aussagen ab? Dass die Servos gut Strom ziehen ist mir schon klar, aber auf den Wert ohne zu Messen, würde ich jetzt nicht kommen.
Hab ich Angaben übersehen, oder gibt es eine Website, wo mehr Daten zur Verfügung stehen Question

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Di 26 Feb 2013, 07:41

Yepp Peter, da hast Du was übersehen.

Der Kollege schrieb, er "verbrate" 1200mAh in 18 Minuten.

60 Minuten / 18 Minuten = 3,33333( die Minuten kürzen sich hier weg )

1,2Ah mal 3,333333 ist gleich 3,99999Ah

Die braucht er dann also in einer Stunde ca. 4Ah.

4Ah / 1h=4A

Das ist natürlich nicht der Ruhestrom, sondern der durchschnittliche über alles.

Da die Ruhezeiten jedoch nicht so ganz unerheblich sind, die Zeiten also, wo das Servo deutlich weniger Strom benötigt, müssen da zwangsläufig auch Zeiten sein, wo er dann deutlich höher ist.

Wie hoch der max. Strom ist, kann man aber so nicht wirklich einschätzen, da man die Getriebeübersetzung nicht kennt. Wenn es ein sehr schenll drehender Motor ist, wird der Strom deutlich weniger sein, als beim langsamdreher.

Das kann man dann wirklich nur messen im Labor mit einem komplizierten Aufbau.

Geschätz sind das zwischen 5 und 15A, je nach Last beim Peak im Drehrichtungswechsel.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Di 26 Feb 2013, 11:13

Flightinstructor schrieb:

Das kann man dann wirklich nur messen im Labor mit einem komplizierten Aufbau.

Ich hatte mal das Al. DS610 auf Anschlag laufen lassen und ca. 3,4A gemessen. Das RJX wird schon einiges mehr ziehen, wenn man den genannten Kraft/Geschwindigkeistwerten Glauben schenken darf. Man darf jedoch nicht vergessen, dass bei meinem genannten Verbrauch 3 RJX, 1 Align DS620, 1 BeastX und ein Empfänger am Strom suckeln.

Jedoch sollte man bei der kompletten Diskussion nicht aus den Augen verlieren, dass diese Servos wirklich erst ab 700er Grösse aufwärts gebraucht werden - vorausgesetzt, man hat nicht irgendwelche speziellen Wünsche wie Fahrwerk an Grossmodellen etc.. Für die "normale" Helifliegerei, gerade bis 600er HK GT Grösse, gibts genug gute, preiswertere und damit sinnvollere Alternativen. Da müssen nicht unbedingt diese Entsafter ans Werk.
bounce Aber saugut sinse trotzdem! bounce
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Di 26 Feb 2013, 16:24

Se machen ja auch optisch schon mal nen sauguten Eindruck.

btw der Blockierstrom ist bei weitem nicht der höchste Strom, den man messen kann.

Da gabs mal so einen Test von jemandem, der hat verschiedene Stromversorgungen getestet, ob man sie verwenden kann, und wie gut man das kann. Ich weiß nicht mehr, wo man den findet, verflixt.

Dort ga es einen solchen Laboraufbau mit einem Speicheroszilloskop.

Da wurdeeine Strom- und eine Spannungskurve gemessen.

Es gab dann immer so einen wirklich ganz kurzen Peak, der durchaus bis an 20A ran rgagte, und zwar immer dann, wenn das Servo von einer laufrichtung plötzlich in die andere wechselte.

Dieser Peak ist so kurz, das die BEC´s das alle gut überstanden, aber gleichzeitig sah man an der Spannungskurve, das sie genau
an dieser Stelle eben auch ganz kurz zusammenbrach, teilweise unter 3 oder 4 Volt.

Damit haben dann die 2,4GHz Empfänger ihr Problem ( brown out ).

Es hat mich sehr erstaunt, wie hoch diese Peaks waren.

Der Zusatzbedarf an Strom( in Form von Kapazität ) ist da nicht sehr hoch. Das ist der Grund, waum man diesen Effekt mit ein paar Kondensatoren ganz gut in den Griff bekommen kann.

Ich weiß allerdings wirklich nicht, ob der eine oder andere Regler sowas heute schon eingebaut hat.
Die dicken Kondensatoren liegen beim Regler ja logischerweise im Eingang, da herrscht ja auch recht ordentlich Trubel, vor allem, bei Leitungen zwischen Akku und Regler, die länger als 20cm sind.

Aber Dein System scheint das alles gut zu verkraften. Um so besser. Du hast deinen Heli sauber und reibungfrei aufgebaut, , ganz bestimmt, das macht ne Menge aus.
Schwergängige Gestänge, oft in Maschinen der Gattung Starrflügler zu finden, fressen oft mehr Strom und Kraft, als die eigentliche Ruder- oder Blattansteuerung.

Ich bin mir sicher, viele Brownout bedingte Abstürze hätte man rein mechanisch, schlicht durch saubreres Bauen, verhindern können.


Zuletzt von Flightinstructor am Di 26 Feb 2013, 16:41 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Di 26 Feb 2013, 16:37

Flightinstructor schrieb:

Der Zusatzbedarf an Strom( in Form von Kapazität ) ist da nicht sehr hoch. Das ist der Grund, waum man diesen Effekt mit ein paar Kondensatoren ganz gut in den Griff bekommen kann.

Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich alle Helis ab 600er Grösse (mit ext. BEC) auch mit nem dicken Kondensator zusätzlich abgesichert hab Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Di 26 Feb 2013, 16:40

Aha, erwischt!! Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

Nu weiß ich auch, warum das bei dir fluppt!

Gut gemacht.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mi 27 Feb 2013, 19:17

Flightinstructor schrieb:
Yepp Peter, da hast Du was übersehen.
Sehe ich nicht so!

Der Kollege schrieb, er "verbrate" 1200mAh in 18 Minuten.

60 Minuten / 18 Minuten = 3,33333( die Minuten kürzen sich hier weg )

1,2Ah mal 3,333333 ist gleich 3,99999Ah

Die braucht er dann also in einer Stunde ca. 4Ah.

4Ah / 1h=4A

Das ist natürlich nicht der Ruhestrom, sondern der durchschnittliche über alles.

Ist aber nicht die Antwort auf meine Frage!

Da die Ruhezeiten jedoch nicht so ganz unerheblich sind, die Zeiten also, wo das Servo deutlich weniger Strom benötigt, müssen da zwangsläufig auch Zeiten sein, wo er dann deutlich höher ist.

Wie hoch der max. Strom ist, kann man aber so nicht wirklich einschätzen, da man die Getriebeübersetzung nicht kennt. Wenn es ein sehr schenll drehender Motor ist, wird der Strom deutlich weniger sein, als beim langsamdreher.

Das kann man dann wirklich nur messen im Labor mit einem komplizierten Aufbau.

Geschätz sind das zwischen 5 und 15A, je nach Last beim Peak im Drehrichtungswechsel.

Trotzdem Danke für die Erklärung und Berechnung deiner Sichtweise der Dinge.
Da keine Datenblätter bekannt sind, wird man um eine aufwendige Messung nicht vorbeikommen, bei solchen Monsterteilen.
Brown outs sind bei Hitec Piloten mit Optima-Empfängern kein Thema............ Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mi 27 Feb 2013, 19:40

Heli-Player schrieb:
Würde mich mal interessieren, woher die 4A incl. Ruhezeiten kommen?

Wie leitet Ihr da diese Aussagen ab? Dass die Servos gut Strom ziehen ist mir schon klar, aber auf den Wert ohne zu Messen, würde ich jetzt nicht kommen.
Hab ich Angaben übersehen, oder gibt es eine Website, wo mehr Daten zur Verfügung stehen Question

Hallo Peter,


Na auf den Wert kommen wir zunächst näherungsweise, wenn nach 18 Minuten 1200mAh in den Akku gehen. Wir rechnen also im Nachhinein Rückwärts.

Ok, das ist nicht sehr genau weil die Nachgeladene Menge nicht wirklich ganz genau der entnommenen entsprechen muss. Dazu kommen normale Messfehler, vorher Akku kalt geladen, nachher warm geladen, näherungsweise entspräche das aber etwa einer konstanten Stromabnahme von 4A über diese Zeit.

Was man daran natürlich nicht sehen kann, ist, ob 9Min. lang 2A fliessen und 9 Minuten lang 6A.

Mit Ruhezeiten meinte ich jetzt auch nicht die Standzeit zwischen den Flügen, sondern die Zeiten, wqo die Servos recht wenig brauchen, weil sie grad keine hohe Leistung geben müssen, gegenüber den Zeiten, wo sie am stärksten beansprucht werden.

Das läßt jetzt jetzt keinen Rückschluss zu auf den Max. Strom, der da irgendwann mal fliesst, jedoch kann man an dieser Durchschnittsrechnung absehen, wie lang der Akku z.B. halten würde.
Nötige Restkapazität natürlich zu berücksichtigen.

Wenn das nicht die Antwort ist auf deine Frage, dann hab ich einfach die Frage nicht verstanden.

Wie war die denn nun genau gemeint?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mi 27 Feb 2013, 19:54

Flightinstructor schrieb:

.............

Wenn das nicht die Antwort ist auf deine Frage, dann hab ich einfach die Frage nicht verstanden.

Wie war die denn nun genau gemeint?

Na die Frage war gemeint, wie man auf die 4A, bezogen rein auf die Servos kommt?
Die aufgzeigte Rechnung, ist ja all inclusive in der Zeit, Empfänger, Gyro, Servos .....

Dass die Servos mehr Strom ziehen können, dürfte Jedem klar sein, aber Genaueres wäre wünschenswert, wenn Hersteller solche Monsterdinger anbieten..................
Hardcore-Equipment halt....... braucht dann wieder solches Arrow [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Mi 27 Feb 2013, 20:34

Ach so, ja,

der Giro und der Empfänger, da könnte man noch mal so grob 200mA abziehen. Die Geräte schlucken nicht so sehr viel,

Aber genaugenommen hast Du recht, die Rechnung beinhaltet den Gesamtverbrauch des Systems, nicht nur die Servos. Ist halt wirklich grob. Richtig messen kann man das eh nur mit einem Speicheroszilloskop. Ein Ampèremeter bringt einen da nicht weiter.

Die Kontronik´s sind ja echt Monsterteile. Aber wahrscheinlich kosten die auch ein kleines Vermögen.
Aber viele schwören auf Kontronik. Was die Schaltungen angeht, haben die einen echt guten Ruf bei vielen Helifliegern. Mir tuts mein K-Force aber bisher auch gut zu Kosten, für die Kontronik wahrscheinlich nur die Dose und die Bedienungsanleitung liefern würde :-))

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g   Heute um 05:58

Nach oben Nach unten
 
RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» RJX FS-0521HV Metal Gear Digital Servo Ultra High Speed and Torque 21.3kg / 0.05sec / 68g
» Fragen zum Setup
» HK 922 MG - Digital Servo
» Turnigy 620DMG+HS High Torque Digital Servo Mittenimpuls ? & max Impulsfolge ?
» HK450 TT Pro hat kurze Aussetzer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: