Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Ein HK 450 soll es mal werden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
rundflug



Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 36
Ort : Northeim

BeitragThema: Ein HK 450 soll es mal werden   Mo 04 März 2013, 21:39

Hallo liebe Heli Piloten.

Mein Name ist Thomas und bin 32 Jahre und ja, was soll ich sagen... mich hat das Fieber gepackt. Ich habe mir im Dezember einen kleinen T-Rex 100S gekauft welchen ich nach anfänglichen Schwierigkeiten meinerseits dann doch zum fliegen gebracht habe. Seit dem wird dieser fast Täglich durch`s Wohnzimmer gejagt und wurde auch schon mit einigen "Tuningsachen" etwas verbessert.
Nun da das Wetter besser wird und mein verlangen nach was größerem steigt, habe ich mich entschlossen in die richtige Heli-Liga aufzusteigen und mir einen hk 450 zu kaufen. Dabei gleich mal ein Lob an dieses Forum und dessen User. Man findet viel Informationen und es herrscht ein guter Ton, was heutzutage ja nicht die Regel ist in Foren. Weiter so!!! Very Happy

Nachdem ich jetzt einige Stunden im Netz bzw. hier mich belesen habe, will ich trotzdem nicht einfach so loskaufen da noch paar Fragen offen sind.
Erstmal zu den Komponenten die ich mir bis jetzt rausgesucht habe.

- Heli: HK-450GT CCPM 3D Full Alloy Helicopter Kit
- Motor: Turnigy 450 H2218 Brushless outrunner 3200KV
- Motorritzel 11 Zähne: HK450 size Pinion Gear 3.17mm/11T (Align part # HZ052)
- Servos TS: 3x Turnigy MG90S Metal Gear Servo 1.8kg / 13.4g / 0.10sec
- Servo Heck: 1x TGY-306G Ultra Fast/High Torque MG Digital Alloy Cased Servo 3kg / .06sec / 21g
- Gyro: HobbyKing GA-250 MINI-MEMS Gyro
- Regler: TURNIGY Plush 40amp Speed Controller
- Lipos: 2x ZIPPY Flightmax 2200mAh 3S1P 40C

Zubehör und Werkzeug:

- Trainingsgestell: Training Gear for 450 Class Helicopter
- Pitchlehre: Turnigy R/C Helicopter Pitch Gauge


Was meint ihr zu den Komponenten und fehlt noch was? Evtl. wäre eine Zange für die Kugelköpft und das Tool zur Ausrichtung der Taumelscheibe noch ganz praktisch oder?
Habe mir die ganzen Sachen mal in den Einkaufskorb bei HK geschmissen und komme auf 128,50€ und ein Gewicht von 2414g. ich verwundern jetzt nur die Versandkosten... GLS Express Courier 5kg (within Germany) $4.99 2585g left?


Gruß Thomas
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Ein HK 450 soll es mal werden   Mo 04 März 2013, 22:11

Du bestellst aber nicht aus dem DE Warehouse ( Hamburg ), somit wird das nicht klappen mit GLS.

Um die Taumelscheibe auszurichten kannst du auch ne Tesarolle oder ähnliches nehmen, die aufschneiden und unter die Taumelscheibe schieben, dann siehst du auch, ob sie gerade sitzt.

Bei einem 3200er Motor mit 3 S brauchst du ( aus dem hohlen Bauch heraus ) ein 13er Ritzel bei 75 -80% Regleröffnung um ungefähr auf 2500 Umdrehungen zu kommen.

Zum Heli: Schau mal in die Börse, da wid schon mal was angeboten ( unter anderem auch von mir Laughing ).
Du must bei den Preisen von HK noch die EUSt ( Einfuhrumsatzsteur ) von 19% draufzahlen und über ~150 Euro nochmals Zoll von 4,xx% ( hab ich leider im Moment nicht mehr genau im Kopf, kann man aber nachlesen). Das mußt du bei deiner Kalulation berücksichtigen.

Zu den LiPos: In der Börse ist noch ein Buddycode von mir für die 3 S 2200er Nanotechs für 11, xx Dollar aus Hamburg. Der ist noch 1 - 2 Tage gültig. Ich hab jetzt einen getestet und bin mit meinem Setup mit dem 450er FBL 12 min. geschwebt, bis zum bitteren Ende. Hab direkt noch 3 nachbestellt.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
rundflug



Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 36
Ort : Northeim

BeitragThema: Re: Ein HK 450 soll es mal werden   Mo 04 März 2013, 23:01

Hi nettworker!

Hast recht mit dem Versand, kostet ca. 38 Dollar. Würde ja gern im DE Warehouse bestellen aber da ist leider nicht alles auf Lager bzw. verfügbar. Sollte aber trotz Steuern doch noch günstiger sein als wenn ich jetzt noch den fehlenden Rest einzel irgendwo her beziehe um am Ende komplett zu sein.

Danke für den Tip mit den Akkus, die werde ich auch testen. Wie schaut es mit dem Turnigy 450 H2218 Brushless outrunner 3550KV
aus?


Gruß
Nach oben Nach unten
DaRaiden



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 29.11.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Ein HK 450 soll es mal werden   Mo 04 März 2013, 23:28

Damit sollte ein 11er Ritzel schon gehen, ca 90% Regleröffnung für ca 2600 Umdrehungen bei 0° Pitch (ohne Gewähr, aus meiner letzten Rechnung mit ecalc...)

Die zuletzt genannten Akkus sind mit dem Buddycode wirklich ultra günstig, hab mir da auch welche bestellt (heute angekommen), aber kann sie noch nicht fliegen Razz.

Das Setup hört sich sonst ganz gut an. Als Regleralternative wäre der YEP45 gut, der hat wohl einen brauchbaren Governormode, ich selbst habe auch "nur" den Plush (den Supersoftstart find ich durchaus OK, nach meiner Anleitung die bei mir dabei war dauert der bis zu 12 Sekunden).

Die Kugelkopfzange ist ein Muss, das Taumelscheibentool netter Luxus (aber auch nicht 100% genau, falls Spiel zwischen der Welle und dem Tool vorhanden ist).
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ein HK 450 soll es mal werden   Di 05 März 2013, 05:56

Hallo Thomas,

die TS-Servos die Du dir da ausgesucht hast, sind nicht gerade die Besten. Sie neigen teilweise zum Overshoot und sind nicht sehr präzise, was die Rückstellgenauigkeit betrifft.
Die Servos hatten wir vor 2 Jahren schon hier getestet und bewertet.

Ich empfehle Dir die HobbyKing HK 933-MG, die sind ausreichend präzise und später auch geeignet, um mit einem Flybarless-System zu arbeiten.
Ansonsten sind die restlichen Komponenten in Ordnung und vielfach bewährt.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Ein HK 450 soll es mal werden   Di 05 März 2013, 07:10

Als Motor kann ich dir den Helidrive SK 3 empfehlen, der läuft bei mir an mehreren Helis mit dem YEP 45A zusammen butterweich und falls erforderlich mit genügend Leistungsreserven.

Das hab ich am WE mit dem 450 TT Pro und den Nanotechs getestet. 12 min Flug- / Schwebezeit, bis der Regler runterregelte und abgeschaltet hat. Ich werds weiter testen, aber ich denke man kann den Flugtimer auf 10 min. einstellen.

Sind zwar ein paar Dollar mehr, aber dafür hatte ich mit denen im Gegensatz zu den 'roten' noch keinen Ärger. Du wirst den Softanlauf, den Governor und den wirklich ruhigen Lauf der Kombo spätestens beim Einfliegn des Heli zu schätzen wissen.

Saschi hat auch seit ein paar Tagen die Motor / Regler Kombo in seinem 450er und ist 'begeistert'.

Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
rundflug



Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 36
Ort : Northeim

BeitragThema: Re: Ein HK 450 soll es mal werden   Di 05 März 2013, 16:58

Hallo zusammen.

Danke für den Tip mit den Servos @Heli-Player. Da geb ich auch gern paar Euro mehr aus und will auch nicht am falschen Ende sparen.

@ nettworker: deine Kombo ist notiert und schau ich mir heute Abend mal in ruhe an im Shop.


Gruß Thomas
Nach oben Nach unten
flyaway



Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 24.12.12
Alter : 53
Ort : Zweibrücken

BeitragThema: Re: Ein HK 450 soll es mal werden   Di 05 März 2013, 17:20

Hallo Thomas,

da die von Heli-Player vorgeschlagenen Servos nicht verfügbar sind,wären eventuell diese hier noch interessant:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich fliege die im 450er Flybarless Heli mit der 3GX und bin recht zufrieden damit.Ich muss allerdings anmerken,dass ich kein 3D fliege und die Servos kein vollständiges Metallgetriebe besitzen.1 Kunststoffzahnrad ist als Sollbruchstelle drinnen und es gibt keine Ersatzgetriebe.Aber bei dem Preis ist ein Ersatzservo auch nicht viel teurer.

Gruss
Jürgen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein HK 450 soll es mal werden   Heute um 15:06

Nach oben Nach unten
 
Ein HK 450 soll es mal werden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was muß, oder sollte am HK500 getauscht werden.
» Wie werden Bilder hochgeladen
» LUX--> Tesis Cargo B747-258B(SCD) soll verkauft werden
» TITANIC - Schiff der Träume - soll's jedenfalls mal werden ...
» Sekundenkleber

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: