Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Saschi's Bixler2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Saschi's Bixler2   Fr 08 März 2013, 17:50

Jaaa, nu isset so weit... eine Fläche ist ins Haus gekommen (die kleine R2 mal ausgenommen).

Der Bixler2...

dazu bestellt noch einen Satz FLAP Servos und einen 7 Kanal, ich möchte die Querruder einzeln ansteuern.

Dann habe ich, da mir die Servos noch fehlen, ein bissl die original Canopy vorgenommen. Das Glas runter und dann aus der Verpackung Teile des Styro rausgeschnitten und eben ne Kameraplattform geschnitzt. Geht wuunnnerbaaar.





Die Kamera ist eine 808 Keycam #16. Ist schon hinreichend an einem Segler geflogen und die Aufnahmen waren ok. Man kann gespannt sein...
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Fr 08 März 2013, 19:18

Hehehe, noch ein Bixler Pilot und ich wollt Dich schon frage, wozu der Buddy Code für die Turnigy 9e Servos........ lol!

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Fr 08 März 2013, 19:29

Njo... bissl Fläche kann ich ja von der HH GeeBee R2.
Daher jetzt mal sowas probieren. Soll ja ganz gut sein.

Ich würde auch diese Servos für nix anderes brauchen können, aber für die Flaps sollten sie reichen... Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Fr 08 März 2013, 20:50

Nice...da könnte man sich glatt überlegen....Very Happy
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Fr 08 März 2013, 21:23

komm Olly... mit BuddyCode ausm DE Store... glaub an die 70€ waren es.
Plush 25A hatte ich noch...

Ich hab mich auch verleiten lassen, nur gute Reviews bisher gesehen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Fr 08 März 2013, 21:30

nee, is momentan echt nicht drin...fehlt es mir an zeit dafür
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Sa 09 März 2013, 07:28

Very Happy hatte auf meinem Bixler ( vers. 1 ) auch schon mal die Fycam one draufgeklebt und nette aufnahmen gemacht,, die kiste verzeiht wirklich alles und macht einfach nur spass......

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL


»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
-ghost-



Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 14.10.12

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Sa 09 März 2013, 22:19

*Ironie-an* So langsam entwickelt sich das hier ja zum Bixler-Forum *Ironie-aus*

Nun oute ich mich auch mal - ich habe mir auch den Bixler2 als ARF zugelegt ...

Könntest du bitte mal deine Werte für Quer- und Höhenruder hier rein schreiben.
Da ich noch recht wenig Ahnung vom Fliegen habe, tue ich mich etwas schwer vernünftige Werte einzustellen.

Maximaler Servoweg ist jedenfalls am äußersten Hebelpunkt nicht fliegbar ....


Danke,

-ghost-
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   So 10 März 2013, 06:21

Shocked Hi Ghost

stimmt, mit den ausschlägen sollte man nicht so groszügig sein, hab ich bei menem Bixler auch festgestellt, ist zwar der 1er, aber die ausschläge die ich erflogen hab, gilt für beide Wink
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL


»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   So 10 März 2013, 08:12

Danke. Die kamen mir auch mächtig vor. Werde mich danach richten.
Nach oben Nach unten
Doppio



Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 03.06.13

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Mo 03 Jun 2013, 23:05

Hallo lieber Bixler 2 Freunde , habe auch einen Fliegt absolut wunderbar , eine Frage habe ich aber wie stelle ich die Landeklappen in meiner Turnigy 9X V2 Orginal Firmware ein ? ich bekomme sie einfach nicht angesteuert ich hoffe es kann mir jemand helfen und wie habt ihr sie am Receiver angeschlossen das sie gleich laufen und nicht gegenseitig Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Di 04 Jun 2013, 12:29

Landeklappen müssen gleich laufen. Idea Sonst wärens Querruder Shocked
Nach oben Nach unten
Doppio



Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 03.06.13

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Mi 05 Jun 2013, 22:30

Das ist mir auch klar aber wie realisiere ich das bei meiner Turnigy 9x das ich die lande klappen ansteuern kann keiner eine Idee ?
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Do 06 Jun 2013, 00:01

Doppio schrieb:
Das ist mir auch klar aber wie realisiere ich das bei meiner Turnigy 9x das ich die lande klappen ansteuern kann keiner eine Idee ?
Das Problem dürfte wohl sein, dass du eine Turnigy 9X mit Originalsoftware benutzt. Viele Nutzer der 9X (und der 9XR sowieso) benutzen entweder er9x oder openTx - und da geht alles anders...
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Mi 24 Jul 2013, 21:40

So, gestern und heute war BIXLER2 fliegen angesagt.

Ich musste zu den Klappen noch bissl ELV zumischen, und jetzt zieht er schön gerade durch. Bin echt begeistert.

Zudem habe ich ein 808 Kameramount ja installiert, und will noch mehr Videos drehen. Dafür gibts aber die 808 #16 V2 mit Anschluss für 5V, die ich direkt ans BEC mit hänge. Dann wollte ich noch das Orange Flächenstabi ranhängen, ist aber wohl durch das neue mit integriertem Rx ersetzt worden.
Das ist blöd, denn ich habe selbst mit dem 7Kanal Orange, Antenne außen mit SAT noch Funktaussetzer. Jedenfalls sagt mir das der Empfänger, der fast immer blinkt nach der Landung.

Insgesamt ist das echt ein toller Flieger. Der ist Punktgenau vor die Füße zu laden, macht Spaß. 45min habe ich mit bissl Thermik geschafft, sonst sind es so 20-25 min. Das ist prima, 2 Akkus, einen fliegen, einen laden.

Ich schneide die Tage mal ein Video zusammen, und werde es dann hier anhängen...

Da es mein erstes Flächenmodel nach der kleinen GeeBee war, wollte ich es ruhig angehen lassen, aber der kann auch richtig wild...

cheers 
Nach oben Nach unten
-ghost-



Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 14.10.12

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Do 25 Jul 2013, 00:58

Häng doch mal nen Elko als Spannungspuffer an den RX - und guck mal, ob der nach dem Flug noch immer blinkt ....
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Mi 31 Jul 2013, 14:47

Da der Bixler immer noch blinkte am RX und der 25 Plush sehr war wurde, habe ich ein BEC 5A verbaut. Seit dem ist Ruhe, er verliert so gut wie nicht mehr die Verbindung (Empfänger leuchtet konstant durch).

Irgendwie merkt ich auch, dass er wieder zackiger reagiert...
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Do 22 Aug 2013, 21:09

Bixler Fläche eingeklebt, ist wieder mal über Roll weggekippt. Aber kein Drama. Viel mehr Sorgen macht mir der Umstand, dass es schon das 3te mal so passiert ist.

BEC 5-7A drin, seitdem kein blinkenden Empfänger mehr.

Heute:
- Orange 3Achsen Stabi eingebaut
- Orange DSMX 8 Kanal Empfänger verbaut
- Schwerpunkt neu gemessen.

Und was soll ich sagen, der Wind frischte auch gegen Dämmerung etwas auf und das Stabi funzt gut. Nimmt die Böen gut und er liegt etwas ruhiger. Bin gespannt wie sich das auf die Aufnahmen mit der Cam auswirkt. Im Ganzen kann man aber sagen, der Bieler fliegt auch ohne Stabi sehr schön, aber die Möglichkeit das Stabi per AUX Kanal zuschalten zu können ist doch ganz nett...

Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Mi 16 Okt 2013, 18:50

Der Bixer fliegt wieder:

Probleme hatte ich auf einmal folgenden. Das Höhen- und auch das Seitenruder fingen an zu zucken. Ich hatte zuerst ein Servodefekt im Verdacht. Also Servo raus, 306er rein. Zuckt immernoch? Stabi hat sich als Übeltäter entpuppt.

Daher das Orange Stabi raus (leider) und alles wieder eingebaut. Fliegt wieder, kein Zucken. Somit werde ich das beim King mal "reklamieren".

Ansonsten macht der Bixler irre Spaß. Also ab auf die Wiese, Probeflug und Mädchen mal am 2ten Sender fliegen lassen. Gestartet, 2 kleine Platzrunden zum eintrimmen. Auf einmal Schubverlust. Motor drehte nicht mehr.

Also im Gleitflug den Bixler gelandet... eine Motorleitung ist genau über dem 3mm Bananenstecker abgebrochen. Eben fix zu Haus gelötet und zwei schöne Akkus geflogen.

Herrlich bei dem Wetter, kühle frische Luft, und mit der Freundin/ jetzt ja Frau ne Runde geflogen.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Mi 16 Okt 2013, 19:03

Saschi schrieb:

.............
Herrlich bei dem Wetter, kühle frische Luft, und mit der Freundin/ jetzt ja Frau ne Runde geflogen.
Man habt ihr ein Leben, da kann man richtig neidisch werden. Sad 

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gnrl-LeDran



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Di 04 Feb 2014, 19:52

Der Bixler ist echt gemütlich zu fliegen. Vor allem mit nem 2600er Akku. ca 50min bei normalem Flug. Zum gut rumheizen, Loops, Inverted, Fassrolle ist der leichtere 1800er dann aber doch besser geeignet. Dazu hab ich die Tragflächen allerdings noch zusätzlich mit Carbonstäben an den Flügelwurzeln verklebt nachdem sie angebrochen waren. Weiß jemand zufällig was der für nen Motor hat? Würde nämlich gerne besser steigen können mit dem schweren Akku.
Grüße LeDran
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Di 04 Feb 2014, 20:22

Gnrl-LeDran schrieb:
Der Bixler ist echt gemütlich zu fliegen. Vor allem mit nem 2600er Akku. ca 50min bei normalem Flug. Zum gut rumheizen, Loops, Inverted, Fassrolle ist der leichtere 1800er dann aber doch besser geeignet. Dazu hab ich die Tragflächen allerdings noch zusätzlich mit Carbonstäben an den Flügelwurzeln verklebt nachdem sie angebrochen waren. Weiß jemand zufällig was der für nen Motor hat? Würde nämlich gerne besser steigen können mit dem schweren Akku.
Grüße LeDran

Der Bixler 2 hat einen 2620-1300KV Brushless No Name Stock Motor mit einem 7x5 Prop.


_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gnrl-LeDran



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Di 04 Feb 2014, 20:30

Danke! muss ich mal schauen was sich da noch machen lässt nach oben hin leistungstechnisch. Twisted Evil 
Nach oben Nach unten
Bussard



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 03.11.13

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Di 04 Feb 2014, 20:43

Saschi schrieb:
Zuckt immernoch? Stabi hat sich als Übeltäter entpuppt.
Daher das Orange Stabi raus (leider) und alles wieder eingebaut. Fliegt wieder, kein Zucken. Somit werde ich das beim King mal "reklamieren".

Das Zucken machen die meisten Analogservos (leider). Habe auch so ein Teil gekauft und mit einem motorisierten Nurflügler getestet. Funktioniert schon, aber nervt und macht auf Dauer die Servos kaputt. Abhilfe soll eine neue Firmware schaffen, wollte ich auch raufmachen, bin aber noch nicht dazu gekommen  Sleep , hab mich gerade am Kopter festgefressen.
Ach ja, da wird der AUX-Kanal auch wirklich analog genutzt, heißt man kann die Wirkung stufenlos zumischen   Smile 

Gruß Bussard

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gnrl-LeDran



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Di 04 Feb 2014, 21:57

Muss man den Bixler echt mit stabi fliegen? Wink Oder nur der Bequemlichkeit halber? Der ist doch so gutmütig, ein bisschen was will ich schon noch an den Sticks machen müssen. geek 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Saschi's Bixler2   Heute um 21:02

Nach oben Nach unten
 
Saschi's Bixler2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Saschi's Bixler2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf :: Andere Produkte von Hobbyking :: Flugzeuge-
Gehe zu: