Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 umbau turnigy 9x

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Helipaddy



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 37
Ort : Grimma

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 02 Mai 2013, 19:30

Super danke, ich war mir nicht sicher. Lieber einmal mehr nachgefragt...
Nach oben Nach unten
Siegi



Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 19.03.13
Ort : Garching

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 02 Mai 2013, 19:45

meine Anlage:
ich hoffe es klappt

edit by MOD:
Thread kurz bereinigt, ab hier sollten die fehlenden Bilder hochgeladen werden


Zuletzt von Heli-Player am Fr 03 Mai 2013, 05:56 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Thread von Fehlpostings bereinigt.)
Nach oben Nach unten
Siegi



Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 19.03.13
Ort : Garching

BeitragThema: Umbau turnigy 9x   So 19 Mai 2013, 13:32

Hallo Nico,

mein HK AVR Programmer macht Probleme.
Ich kann den Treiber nicht installieren u. darum komme ich auch nicht weiter.
Ist das möglich? Welchen Programmer hast Du?

Gruß Siegi
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   So 19 Mai 2013, 15:27

Siegi schrieb:
Ich kann den Treiber nicht installieren u. darum komme ich auch nicht weiter.
Ist das möglich?
Eigenartig...
Das HK-Modell ist ebenfalls ein USBasp-Programmer, genau wie meiner. Es hat also nicht mit dem Programmer zu tun und USBasp ist weit verbreitet und wird unter vielen Betriebssystemen benutzt.

Siegi schrieb:
Welchen Programmer hast Du?
So'n billiger USBasp-Programmer von eBay "Made in China". Aber damit hat es ja auch nichts zu tun.

Kommen wir jetzt mal zum Kern des Problems:
Welches Betriebsystem benutzt du? Bitte genau sein, sowas wie "Windows" reicht mir nicht.
Die Antwort sollte in Richtung "Windows 7 Professional, 64-Bit" oder "Mac OS X 10.7 Lion" gehen.
Welche Hardware benutzt du? Ich benötige a) Prozessor-Typ b) Mainboard (Hersteller, Modell, BIOS-Version).

Mir ist bisher kein Fall bekannt, in welchem sich USBasp-Treiber nicht installieren ließen.
Nach oben Nach unten
Siegi



Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 19.03.13
Ort : Garching

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Mo 20 Mai 2013, 12:19

Hallo Nico,
meine PC Daten, leider ohne Mainboard:
Intel Core i3CPU M330, 2,13Mhz
ACPI x64 based PC
Window7
Der PC =Samsung NP-SE31-JT01DE

Heute ist noch meine Schwiegertochter hier, zu Besuch, meint, man müsse signieren.
Für meinen PC Gebrauch geht dies etwas zu weit.
Vermutlich hole ich mir bei ebay den Diamex Programmer, dann sollten alle Probleme, auch mit dem Eingangswiderstand 30 Ohm behoben sein.

Was meinst Du?
Gruß Siegi
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Mo 20 Mai 2013, 12:38

Siegi schrieb:
Window7
Welches Windows 7? Home, Professional, Ultimate? 32- oder 64-Bit?

Lass uns dass mal lieber weiter per PN besprechen - das wird hier zu speziell...
Nach oben Nach unten
Helipaddy



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 37
Ort : Grimma

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 23 Mai 2013, 17:46

Ein kurzer Zwischenruf von mir. Ich habe heute meinen USB-Stick bekommen und gleich mal versucht
ER9X auf meiner Air Jump3 zu installieren. Die ISP-Buchse hatte ich schon vor einigen Tagen eingebaut. Mehr als das Kalibrieren und das eingeben des Namens habe ich aber noch nicht gemacht :-) Hier noch der Fotobeweis :-)

Meine ISP-Buchse (5er Pack knapp über 1Euro)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mein Programmer, rund 5 Euro.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und das Ergebnis:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich freue mich erstmal das es geklappt hat, jetzt muß ich mal in Ruhe die Einstellungen vornehmen.
Nach oben Nach unten
Siegi



Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 19.03.13
Ort : Garching

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 23 Mai 2013, 18:38

super, irgendwann wirds bei mir auch klappen. der Treiber ist noch das Problem.
Ich werde mal in den nächsten Tagen professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Vermutlich fehlt meinem PC ein Programm oder hat eine Sperre, was ich nicht knacken kann.

wäre schön wenn mein Sender auch mal so leuchtet.
Gruß Siegi
Nach oben Nach unten
Helipaddy



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 37
Ort : Grimma

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 23 Mai 2013, 18:49

An dem Treiber habe ich auch paar Minuten gebraucht bis er installiert war. Es gab ja keine funktionierende Setup-Datei, sondern ich habe den Treiber (Windows XP) manuell gesucht, in dem Verzeichnis wo ich die Treiberdateien entpackt habe. Windows hat sie daraufhin "übernommen".
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 23 Mai 2013, 18:52

Siegi schrieb:
Vermutlich fehlt meinem PC ein Programm oder hat eine Sperre, was ich nicht knacken kann.
Nein, nicht wirklich...
Nach den E-Mails und PNs kann ich ziemlich sicher sagen, dass es andere Gründe hat:
Es ist einfach so, dass sich Windows 7 in der 64-Bit-Version etwas pingelig anstellt und wenn man dann keine Ahnung von Treiberinstallationen in solchen Fällen hat (bitte nicht falsch verstehen!), dann wird das nichts.
Jeder mit etwas mehr Windows-64-Bit-Erfahrung bekommt den Treiber auch installiert.
Man sollte aber schon den aktuellen Treiber von hier nehmen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier gibt es auch eine gute (englische) Erklärung zur Installation im Abschnitt "Installation" --> "Device Driver Installation":
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Helipaddy schrieb:
...sondern ich habe den Treiber (Windows XP) manuell gesucht, in dem Verzeichnis wo ich die Treiberdateien entpackt habe. Windows hat sie daraufhin "übernommen".
Bei Windows XP geht das auch alles noch recht problemlos, aber die 64-Bit-Versionen von Vista und Windows 7 legen einem da viel mehr Steine in den Weg - leider...
Nach oben Nach unten
Siegi



Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 19.03.13
Ort : Garching

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Mo 27 Mai 2013, 09:53

Hallo Helifreunde,

Dank Nico habe ich es auch geschafft "er9" zu installieren.

War ein langer Prozess mit viel neuen Erfahrungen in der PC Welt.

Nochmals ein großes Danke an Nico

Gruß Siegi
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 05 Jun 2014, 11:58

Hallo zusammen,

ich kram den Thread auch mal aus, da meine folgende Frage hier besser rein passt als in den MCPX Thread.

Meine 9x soll/muss nun auch auf ER9X umgeflasht werden.

Teile dazu sind unterwegs bzw. schon teilweise vorhanden.

Offen ist noch die Entscheidung ob ich den USBasp Programmer gleich in die Funke einbaue oder nur das Kabel mit 6Pin Buchse herausführe.

Momentan ist die Idee den Programmer in der Funke zu lassen, da ich diesen eh nur dafür brauche. Möchte an der Seite eine Öffnung rausfräsen, damit der USB
Anschluss des Programmers zugänglich wird und bündig mit dem Gehäuse abschließt. Den Programmer selbst mit etwas Heißkleber auf der Platine befestigen und gut ist.

Zugang hätte ich dann bei Bedarf, mittels stink normalem USB Verlängerungskabel.

Frage an Euch spricht das was dagegen den Programmer aufs Board zu kleben bezüglich Empfangstörungen etc?

Und ist die Idee mit dem USB Verlängerungskabel das bei Bedarf dann direkt am Programmer angeschossen werden kann machbar?

Frage so doof weil ich das als einfachste Lösung finde aber im Netz keine Bilder finde, auf denen das so gelöst wurde. Da wird man immer etwas skeptisch  scratch 

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 05 Jun 2014, 12:17

Ich wurde den stecker einfach im Gehäuse lassen.
ich habe 3 von den Funken und eigentlich einmal er9 und gut.....
für Telemetrie usw habe ich ne Taranis.
muß aber sagen das ich die umgebaute 9x .it Hintergrund beleuchtung
fast gleich gerne mag.
mit der neuen 9x werde ich optisch nicht so warm irgendwie habe ich Angst
das sich das teil in ein transformer verwandelt oder sowas...Wink
aber funktionell 100%
als alternative kann man sich das fertige 9x board mit isp ich glaube auch für
8€ dazukaufen und verbauen.von hk.
aber wo bleibt da der bastelspass..
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 05 Jun 2014, 12:29

Hey danke für die schnelle Antwort.

Hä wie, hab ich was verpasst, die ganze Platine der 9x mit Programmeranschluss für paar Kröten??? Der Programmer selbst kostet ja schon fast soviel!

Da wären die Smartieparts Boards ja mittlerweile überflüssig, oder?

Klar Bastelspaß bleibt auf der Strecke aber Elektronik-Basteln ist nicht ganz mein Favorit, bin eher grobmotorisch unterwegs (1:5er Benziner Cars etc.  geek  )

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 05 Jun 2014, 12:32

Ah ok, habs gecheckt, du meinst das hier!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Der Programmer wird aber noch benötigt.

Ist aber ne feine Sache wenn man nicht Löten will, und vorallem beruhigend, wenn man sich das Board zerschießt  Very Happy

Aber passt das in/zur normalen 9x plug & play? Ist ja von ner 9xr

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 05 Jun 2014, 12:34

Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 05 Jun 2014, 12:37

Kabu schrieb:
...als alternative kann man sich das fertige 9x board mit isp ich glaube auch für 8€ dazukaufen und verbauen.von hk..........
Beleuchtung für 5,25$ und das Board für 8,00$??
Bitte mal den Link dazu.

Edit:
Habe es gerade selber gefunden. Hätte ich nicht gedacht.
Der Link dazu
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 05 Jun 2014, 12:59

Jou, hätt ich auch nicht gedacht, da sieht man mal wie billig die Chinesen produzieren können  Shocked 

Beleuchtung wurde bereits mit dem Programmer in den Warenkorb gepackt  Laughing
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 05 Jun 2014, 14:01

Ich hoffe ich habe das nicht zj leichtsinnig gesagt.
Kann nochmal jemand die bilder direkt vergleichen?
In den dikusionen gibt es unterschiedliche aussagen.
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 05 Jun 2014, 15:51

crx3480 schrieb:
Jou, hätt ich auch nicht gedacht, da sieht man mal wie billig die Chinesen produzieren können  Shocked 
....
Der Preis ist wirklich erstaunlich  Shocked Ein ATMEGA 2650 alleine kostet ja schon mehr als 8 Euronen..
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 05 Jun 2014, 16:35

So habs verglichen.

Mist passt natürlich nicht an die 9x, die Stecker sind völlig anders und in diversen Foren auch wird wohl auch beschrieben das alles andere nicht passt, wie Display etc.

Also doch aufpassen wie man am 9x Board rumlötet  Crying or Very sad 

Dafür gibts nämlich keinen Ersatz.

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
Siegi



Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 19.03.13
Ort : Garching

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Do 05 Jun 2014, 16:41

Hallo,
ich habe den Programmer auch eingebaut. Mußte etwas aussägen u. passt wunderbar.
Gruß Siegi
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Umbau Turnigy 9X!!! Nicht 9XR oder sonstiges!   Do 05 Jun 2014, 16:46

Mannoman, da rollen sich einem ja wieder die Fußnägel auf, wenn man dass hier so liest...

Liebe Leute, in diesem Thread geht es um die Turnigy 9X und baugleiche Sender - nicht 9XR, nicht Taranis oder sonstwas.

Der Fragesteller hat ja auch bereits ganz richtig erkannt, dass er er hier mit seinen Fragen zur Turnigy 9X richtig aufgehoben ist. Es wäre dann sehr schön man man vor der Hals-über-Kopf-Beantwortung seiner Fragen vielleicht auch mal VORHER liest, was er überhaupt möchte. Dann würde vielleicht manch einer mal erkennen, dass die Antworten unpassend zur Fragestellung sind/waren.

Muss es denn sein, dass Anfänger unnötig verwirrt werden?


crx3480 schrieb:
Aber passt das in/zur normalen 9x plug & play? Ist ja von ner 9xr

Es passt natürlich NUR in die Turnigy 9XR! Ich verstehe auch gar nicht warum hier solche Vorschläge aufgebracht werden, obwohl es definitiv NICHT zu deinem Sender passt... No
Das von HK angebotene Ersatzmainboard für die Turnigy 9XR passt nur in die Turnigy 9XR. Für die Turnigy 9X bietet HK sowas nicht an!


crx3480 schrieb:
Frage an Euch spricht das was dagegen den Programmer aufs Board zu kleben bezüglich Empfangstörungen etc?

Man kann das schon so machen und es sind auch keine Störungen bezüglich Senden/Empfangen zu befürchten.
ABER es kann (!!) andere Probleme geben.
Es gibt unzählige USBasp-Adapter zu kaufen und manche lassen sich ohne jedwede Störung intern verbauen, während andere aufgrund von deren Beschaltung Probleme verursachen können (keine USB-Verbindung, Sender startet gar nicht, Sender startet neu). Das kann man selten genau vorhersagen und daher kann man es nur ausprobieren!


crx3480 schrieb:
Und ist die Idee mit dem USB Verlängerungskabel das bei Bedarf dann direkt am Programmer angeschossen werden kann machbar?

Ja, das ist machbar und ich habe eine solche Turnigy 9X mit intern verbautem USBasp-Adapter. Dabei sind die Zustands-LEDs und der USB-Anschluss im Akkufach untergebracht, so dass auch keine Löcher gebohrt werden mussten!


crx3480 schrieb:
Frage so doof weil ich das als einfachste Lösung finde aber im Netz keine Bilder finde, auf denen das so gelöst wurde. Da wird man immer etwas skeptisch

Na, hier im Forum gibt es passende Berichte mit Fotos:
erste Version, Programmer extern: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
zweite Version, Programmer intern: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Fr 06 Jun 2014, 07:04

Nico_S_aus_B schrieb:
Mannoman, da rollen sich einem ja wieder die Fußnägel auf, wenn man dass hier so liest...
.............
Muss es denn sein, dass Anfänger unnötig verwirrt werden?
Na, ja.
Wenn hier jemand an den Sender schraubt, lötet und Software aufspielt,
dann sollte es kein Anfänger sein, sondern er sollte wissen was er macht.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Fr 06 Jun 2014, 09:18

opiwan schrieb:
Wenn hier jemand an den Sender schraubt, lötet und Software aufspielt,
dann sollte es kein Anfänger sein, sondern er sollte wissen was er macht.

Na, darüber kann man lange streiten und leider ist es oft eben gerade nicht so, dass nur "erfahrene" Bastler solche Dinge angehen...  Smile

Manche fühlen sich durch die Beschränktheit der Originalfirmware regelrecht "genötigt" solche Basteleien anzugehen - ob das immer eine gute Idee ist sei mal dahingestellt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Heute um 19:09

Nach oben Nach unten
 
umbau turnigy 9x
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» umbau turnigy 9x
» Turnigy 9xR Erfahrungsthread
» Hpi RS4 EVO3+ Neuaufbau umbau reperatur
» Turnigy 1800A / Servo in der 450er Klasse
» Un isch nu auch nen HK600

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: