Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 umbau turnigy 9x

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Fr 06 Jun 2014, 10:29

Hey,

danke für Eure Infos, spezieller Dank an Nico, super klare Infos.
Und die Bilder mit den Steckerlösungen an deinen Funken gefallen mir
sehr gut.

Bezüglich Anfänger, ja da muß ich Euch zustimmen, auf diesem
Gebiet absolut blutiger Anfänger.

Aber wer nichts wagt der nichts gewinnt und irgendwann war jeder
mal Anfänger. Ich lerne gerne und meißt schnell dazu  Smile 
Hoffentlich nicht zu kostspielig  lol! 

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
Siegi



Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 19.03.13
Ort : Garching

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Fr 06 Jun 2014, 13:14

Hallo Nico,

Deine Hilfe war für mich damals auch super und möchte dich bitten zu sagen wie man Bilder in den Text einstellt. Dann könnte ich Bilder zu meinem Umbau liefern.

Das mit dem Kästchen anklicken u. dann die Adresse vom Bild eingeben klappt nicht. Irgendetwas habe ich vergessen.

Danke Siegi
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Fr 06 Jun 2014, 13:16

crx3480 schrieb:
Aber wer nichts wagt der nichts gewinnt und irgendwann war jeder
mal Anfänger. Ich lerne gerne und meißt schnell dazu  Smile 
 
Das ist schon mal keine allzu schlechte Einstellung!

Immerhin geht es um Modellbau und der sollte nicht immer nur mechanische/handwerkliche Ausrichtungen haben. Meiner Ansicht nach darf man sich auch ruhig mal an Elektronik herantasten, wenn man denn mit entsprechenden Informationen, Unterlagen, Bildern etc. zumindest eine theoretische Grundlage erarbeitet hat.

Viel Erfolg auf jeden Fall und im Zweifel wird dir hier sicher auch weiter geholfen!
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Fr 06 Jun 2014, 13:44

Siegi schrieb:
...möchte dich bitten zu sagen wie man Bilder in den Text einstellt. Dann könnte ich Bilder zu meinem Umbau liefern.

Das mit dem Kästchen anklicken u. dann die Adresse vom Bild eingeben klappt nicht. Irgendetwas habe ich vergessen.

Ich will es mal versuchen:
Zuerst klickt man auf dieses Symbol oben in der Titelleiste des "Antwort schreiben"-Fensters:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es sollte sich dann folgendes Fenster öffnen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dort klickt man dann auf die Schaltfläche "Auswählen..." und kann dann eine Bilddatei auf dem eigenen Computer auswählen, die auf den Server hochgeladen werden soll.
Außerdem kann man noch bestimmen, ob die Größe der Bilddatei herunterskaliert werden soll (nützlich bei großen Fotos etc.):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich selbst wähle bei großen Bildern (z.B. Fotos) die Option "800 px Breite" aus, nur bei kleineren Bildern wähle ich "Nein".

Nach kurzer Zeit erscheint so ein Fenster:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dort kann man verschiedene Darstellungsoptionen auswählen. Für eine Serien von vielen Fotos ist es übersichtlicher, wenn man die erste Option "Miniaturansicht" wählt, hat man nur ein oder zwei Bilder ist auch die zweite Option "Bild" geeignet.
Man klick mit der Maus einmal in die Zeile (diese sollte dann eingefärbt erscheinen, oben in blau) und kann durch gleichzeitiges Drücken des Tasten "Strg + C" den Bild-Hyperlink in die Zwischenablage kopieren.
Man kann auch auf die Schaltfläche "Kopieren" klicken, aber das klappt manchmal nicht richtig - daher empfehle ich die Version 1 mit "Strg + C".

Dann klickt man außerhalb des Bild-hochladen-Fensters in den Antworttext an die Stelle, an welches das Bild erscheinen soll und drück die Tasten "Strg + V" zeitgleich.
Der Link zum Bild sollte nun eingefügt werden. Mit einem Klick auf "Vorschau" kann man überprüfen, ob es geklappt hat.

Diese Vorgänge wiederholt man für jedes einzelne Bild, dass hier angezeigt werden soll.
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Fr 06 Jun 2014, 14:57

Hm hab da doch noch ne Frage bevor es am WE mit Löten usw. losgeht.

Hab mir diesen Programmer vom HK geholt,

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Jetzt hab ich irgendwo gelesen das man die Wiederstandsbrücken bei billig China Programmern gegen Drahtbrücken ersetzen soll, da das Board der 9x ja schon Schutzwiederstände hat und die Programmierspannung sonst zu niedrig wird.

Der Programmer vom HK hat diese Wiederstände zumindest lt. Bild nicht, nur nen Jumper den ich umstecken kann (aktive/passive 5V Versorgung???)

Ich neheme an da muß ich nix rumbasteln, oder???

Erleuchtet mich mal.

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Fr 06 Jun 2014, 19:28

So konnte die Finger doch nicht von der Funke lassen  bounce 

Der Programmeranschluss ist nun verlegt, werde den Programmer selbst nun
doch nicht fest in der Funke lassen.

Soweit bin ich nun, fehlt nur noch der Programmer, der hätte eigentlich heute kommen sollen aber wie immer wenn man auf was wartet, komm es nicht  Evil or Very Mad 

Alles nochmal mitm Multimeter durchgemessen und dan ne Ladung Heiskleber ran.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Fr 06 Jun 2014, 20:34

crx3480 schrieb:
Jetzt hab ich irgendwo gelesen das man die Wiederstandsbrücken bei billig China Programmern gegen Drahtbrücken ersetzen soll, da das Board der 9x ja schon Schutzwiederstände hat und die Programmierspannung sonst zu niedrig wird.

Das betrifft nur einige bestimmte Adapter, welche mit Schutzwiderständen auf den Signalleitungen arbeiten. Das HK-Modell hat solche nicht.

crx3480 schrieb:
Ich neheme an da muß ich nix rumbasteln, oder???

Zumindest nicht was die Schutzwiderstände betrifft. Alles andere siehst/merkst du erst, wenn der Programmer da ist.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Fr 06 Jun 2014, 20:39

crx3480 schrieb:
Alles nochmal mitm Multimeter durchgemessen und dan ne Ladung Heiskleber ran.

Du solltest dann auch noch - nachdem der Programmer angekomme ist - dessen Anschlusskabel durchmessen. Leider kann man sich nicht 100%ig darauf verlassen, dass die Leitungsbelegung passt.
Das kann ggf. sehr unangenehme Folgen haben, falls Vcc und GND vertauscht sind!  Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: umbau turnigy 9x   Heute um 11:27

Nach oben Nach unten
 
umbau turnigy 9x
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» umbau turnigy 9x
» Turnigy 9xR Erfahrungsthread
» Hpi RS4 EVO3+ Neuaufbau umbau reperatur
» Turnigy 1800A / Servo in der 450er Klasse
» Un isch nu auch nen HK600

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: