Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
matt44



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Di 09 Apr 2013, 10:02

Hallo,

ich baue mir aus diversen Teile aus meiner Krabbelkiste gerade einen "Übeheli" zusammen, bestehend aus CopterX, HK 450 und Align Teilen, um meine Kunstflugfähigketen zu verbessern.

Da meine Loops leider hin und wieder im Acker enden, möchte ich möglichst günstige Hauptrotorblätter verwenden.

Bei meinem HK 450 Pro waren diese

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Blätter dabei, die gar keinen schlecten Eindruck machen (Gewicht fast identisch). Geflogen bin ich die noch nicht.

Oder die hier:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wie gesagt:
die Blätter sollen für leichten Kunstflug, Loops und Rollen genutzt werden,Kopfdrehzahl um die 2700.

Gibt es hier Erfahrungen mit den Blättern oder natürlich auch anderen ? Was ich nicht möchte, sind die weichen "Carbon Blättern", etwa diese schwarz-gelbe von Align. Die generieren ein höchst schwammiges Fluggefühl, kann ich nicht brauchen.

Grüsse Matthias
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Di 09 Apr 2013, 10:12

Wink also mit den erstgenannte hast du das problem das sie im flotten geradeausflug extrem zum aufbäumen neigen,, also für Kunstflug etc. schlicht unbrauchbar sind.
Die Blätter sind billigstkopien einer renomierten Firma der China maffia,, auch würde ich sie wenn überhaupt, nur bis 2600u/min Maximal einsetzen....
Die TIG sind schon eine bessere wahl,, leider kein vergleich mit den kleinen Blättern gehabt, wohl aber mit den Grösseren ffür den 600er,, preislich eine gute alternative für PADDELHELIS...
Wink

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Di 09 Apr 2013, 11:44

Hubi-Tom schrieb:
Wink also mit den erstgenannte hast du das problem das sie im flotten geradeausflug extrem zum aufbäumen neigen,, also für Kunstflug etc. schlicht unbrauchbar sind. ...
Wink

Hmmm, interessant! .. ich weiss nun auch nicht wie Dein Zwinkern gemeint ist, denn ich fliege mit diesen Blättern meinen HK-450 sehr flott ohne aufbäumen und auch "kernige" Loops ohne dass sie sich zerlegen oder einen Loop versauen.

Vielleicht habe ich auch bisher nur Glück gehabt!

Ev. sollte ich mir mal zum testen bessere kaufen und würde mich darüber freuen, doch ich habe bisher! (klopf-klopf) noch kein Looping verhaut und geerdet sodass ich noch gar nicht ans Blätter wechseln gedacht habe oder es für mich notwendig wurde.
Doch zum üben und in den Acker setzen würde ich nicht mehr ausgeben. Ich fliege mit ca. 2500-2600U/Min und Paddel auf diesem Heli

BG Monello ... lasse mich gerne belehren :-)
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Di 09 Apr 2013, 14:15

Also ich habe jetzt diese hier zum Probieren gehabt und kamen mir recht brauchbar vor.
Geflogen mit 2.800 Umdrehungen, sehr gut ausbalanciert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
matt44



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Di 09 Apr 2013, 16:10

Danke für den Tip, sind aber leider ausverkauft.

Gruss Matthias
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Di 09 Apr 2013, 18:27

Hallo Matthias,

als "Billig-Blätter" hab ich mir für meinen 450er Test-für-alles-herhalten-Helikopter mal diese Blätter geholt > Arrow KLICK MICH !

Diese Blätter wurden im Drehzahlbereich zwischen 2200 bis 2600 mit Paddel, sowie FBL verwendet und machten einen brauchbaren Eindruck.
Erstgenannte Blätter, die auch Monello fliegt, waren bei mir unterschiedlich.
Ein Satz war, sagen wir mal "brauchbar", ein weiterer Satz hatte ein dominantes Blatt, was das Flugverhalten katastrophal machte. Die Bohrungen in der Blattwurzel waren nicht identisch, ein Loch war um 1/100 weiter hinten, als beim anderen Blatt, was zu unterschiedlichem Vorlaufverhalten eines Satzes zur Folge hatte.
Der 4. Satz liegt bei mir immer noch original verpackt in der Bastelkiste............ ob die jemals noch zum Einsatz kommen ist fraglich.
Bei den Billigblättern von HK ist und bleibt es ein Lotteriespiel, daher werden auch immer viele unterschiedliche Aussagen kommen, von saugut bis total besch.....
Und über die Qualität diverser Blätter von HK steht hier ja auch im Komponentenboard der eine oder andere, wenn auch ältere, Thread.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Di 09 Apr 2013, 20:02

Hi!

Die von Heli-Player genannten habe ich auch im Einsatz und fliegen bei mir auch recht gut und unauffällig.

Also wenn die ganz billigen (welche bei mir auch gut laufen) ein Lotteriespiel sind, würde (werde) ich in Zukunft auch "2 Euro oder mehr" mehr investieren und lieber auf der "sicheren" Seite sein.
Wenn ein Heli auf der Flugwiese rumeiert, zittert und flattert würde man dann im Flug gerne irgendwo 2€ einwerfen und von Zauberhand die Blätter wechseln lassen ;-)

Aber für mich gilt egal ob billig oder teuer: alle Blätter auf "Paareignung" prüfen (Gewicht, Blattschwerpunkt, Vorlauf)

BG Monello
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Do 11 Apr 2013, 06:07

Nachtrag:

Um hier nicht einen falschen Eindruck zu hinterlassen.
Die Rotorblätter von HobbyKing verwende ich ausschließlich für Experimente und auch nur bis Heligröße 450, Blattlänge 325mm und max. 2500 Kopfumdrehungen.

An keinem meiner Einsatzhelikopter fliege ich diese Chinalöffel und ab der 500er Größe bzw. ab 430er Blattgröße nicht mal für Testzwecke. No
Wer den HK 500 T und die schwarz-gelben Rotorblätter kennt, weiß wovon ich rede.

Ich habe ausschließlich Blattschmied, SpinBlades, Insane, HTR und SAB im Einsatz.

Des Weiteren verschieb ich den Thread ins Komponenten-Board, da es um Rotorblätter geht.

edit by MOD:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
matt44



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Fr 12 Apr 2013, 10:33

Man muss sich schon mal klarmachen, was geschieht, wenn es die Blätter im Flug zerlegt. Im Moment mal davon abgesehen, dass der Heli anschließend a.A. sein dürfte, möchte ich kein Blatt ins Gesicht bekommen.
Ich glaube, ich lasse das mit den Chinablättern.

Ist halt echt schade, dass es den Blattschmid nicht mehr gibt. Der hatte sehr gute und günstige Blätter, oft auch in zweiter Wahl.
Auf der Helitec/Blattschmid Seite hingegen finde ich wenig verlockendes, zu unübersichtlich und zu teuer.

Jetzt frage ich mal anders: was kann ich als Ersatz für meine bisherigen Blattschmid Blätter (meistens Jazz oder die CGT) verwenden.

Grüsse Matthias
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Fr 12 Apr 2013, 11:22

Nun auch mein Senf dazu:

Ich, und fast alle meiner Bekannten hier, fliegen diese:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Am 450GT Paddel fliege ich sie bei ca. 2800rpm max und in den über 350 Flügen nicht ein Problem. Bei den Bekannten, außer durch Crash, auch keine Probleme. Im Vergleich zu anderen "hochwertigen" Latten konnte ich wenig bis kein Unterschied feststellen.

Ich werde sie nun aber "sicherheitshalber" austauschen, um einem Ermüdungsbruch o.ä. vorzubeugen.

Positiv fällt bei diesen die gute Sichtbarkeit auf. Auch viele andere sind da der Meinung.
Als Vergleich fliege ich im Moment die schwarzen Latten von Live-Hobby Eingenmarke Nexspor, finde diese nicht mehr online. Die Sichtbarkeit ist wesentlich schlechter, nur mit Holoaufkleber für Anfänger zu empfehlen. Sie fliegen sich etwas ruhiger, knattern auch nicht so laut bei strammen Kurven.

Zusammenfassend kann ich den obigen Blättern aber nur eine Empfehlung aussprechen. Die Anzahl der Flüge, speziell auf dem Paddel, die nie getauscht wurden, und die Erfahrungen aus dem Bekanntenkreis sprechen eigentlich für die Blades.
Nach oben Nach unten
matt44



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Fr 12 Apr 2013, 11:43

Vielen Dank, werde mir die Blätter mal bestellen.

Gruss Matthias
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?   Heute um 21:01

Nach oben Nach unten
 
Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Welche Hauptrotorblätter von HK für einen 450, der stramm geflogen wird?
» Zielfliegen MCPX v2
» HK-500 alignisiert vs Acrobat SE von der Stange
» Welche Blätter fürs gemütliche Schweben?
» Weihnachtsdeko/Welche Farbe hat euer Baumschmuck?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten-
Gehe zu: