Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Umbau 600er auf Flybarless

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lars



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 01.04.13

BeitragThema: Umbau 600er auf Flybarless   Fr 26 Apr 2013, 18:56

Hallo
möchte meinen 600er der wieder lieferbar ist im De Warehouse umbauen auf Flybarless.
Verwenden möchte ich den Rjx Kopf aus dem int. Warehouse.
Brauch ich sonst noch irgendwas?
Mfg Lars
Nach oben Nach unten
Lars



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 01.04.13

BeitragThema: Artikel bei HK   Fr 26 Apr 2013, 18:59

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

außerdem möchte ich eventuell alles auf Hv aufbauen was benötige ich noch hierzu ausser den Servos? ein Zyx ist vorhanden ?

Mfg Lars
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Fr 26 Apr 2013, 20:54

Speziell für den Umbau auf FBL brauchst du nicht mehr wie den Kopf und das ZYX.
Für die HV Servos eine geeignete Spannungsquelle, wie immer die aussehen soll.
Speziellere Fragen wären angebracht, eine allgemeine Beratung gehört in den Anfänger Beratungsthread.

Gruß Mario
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Fr 26 Apr 2013, 21:19

Je nach dem welche Blätter du jetzt fliegst noch andere für FBL geeignete Hauptrotorblätter.
Nach oben Nach unten
Raptyr



Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.02.13

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Fr 26 Apr 2013, 23:08

FBL Kopf
FBL Blätter
ZYX
HV Servos
HV BEC
Rest wie an anderen 600ern auch...
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Sa 27 Apr 2013, 06:10

Raptyr schrieb:
FBL Kopf
FBL Blätter
ZYX
HV Servos
HV BEC
Rest wie an anderen 600ern auch...

Wozu Probleme einbauen?
Passende Spannungsquelle, wie z. b. ein 2s Lipo, da er ja noch die Komponenten kaufen muss.

-----

@Schweiger:
Bei allgemeiner Beratung gebe ich Dir Recht, Mario. Aber momentan sind wir bei der Umbauempfehlung zum FBL-Betrieb.
Also Kopf, Blätter und die HV-Komponenten. Somit weiß der Lars ja nun, was er braucht.
Noch sind wir ja im Thema. Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Buddha



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 25.10.14
Alter : 35
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Sa 25 Okt 2014, 13:32

Hallo zusammen.
Ich würde dieses Thema gern neu beleben anstatt ein neues für die selben Fragen zu offenen.

Ich bin neu in der Welt der HK Helis und habe mir einen 600GT geholt. Befinde mich gerade im Aufbau und möchte ihn gern direkt auf DFC umbauen.
Meine Frage nun:
Kann ich einfach den von Align nutzen? Habe hier im Forum gelesen das man eine andere Welle braucht weil die von Align zu kurz ist?

Falls jemand Links zur Stelle hat mit den Teilen die ich benötige wäre ich sehr dankbar wenn sie jemand hier Posten könnte.

Danke schon mal
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Sa 25 Okt 2014, 14:40

Die DFC Welle geht nicht bis ins 3. Lager. Ist zwar schöner aber nicht unbedingt erforderlich.
Ich hab dann aber auch direkt die Lagerböcke von Align verbaut.....
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Buddha



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 25.10.14
Alter : 35
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Sa 25 Okt 2014, 14:44

Also generell kann man sie nutzen. Was ändert sich denn dadurch? Das dritte Lager wird ja nicht ganz umsonst vorhanden sein. Stabilität?
Hier schrieb jemand das er auf die Welle vom 600N ausgewichen ist. Macht das Sinn?
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Sa 25 Okt 2014, 16:24

Ich hab in beiden 600 die DFC Welle mit dem RJX Rotorkopf drin und die Dinger fliegen wie sie sollen.
Aber ich bin ja auch froh wenn ich meine 8ten geflogen bekomm, also nix 3D oder ähnliches Rumgebolze.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Sa 25 Okt 2014, 19:30

Hallo Budda

Hier Gruende warum ich den 600N DFC Shaft verwende:
1) Abstand Rotorblatt zur Taumelscheibe Verdrehsicherung ist bei mir mit 600N DFC Welle 5mm
2) Die HK DFC Welle setzt den Rotorkopf nochmals 7mm tiefer als die 600N DFC  
3) HK DFC verwendet das dritte Lager nicht (sind ~8mm an der Unterseite) - wollte das nicht opfern.





Lösung zur Verdrehsicherung hatte ich nicht und verglichen mit der Paddelversion bin ich um die 4cm tiefer. Messung Rotorblattunterseite zum Heckrohr ist 130mm. Hab das damals nicht gemessen - auf wieviel kommst du hier?

Apropos Umbau: Wenn du die 600GT Taumelscheibe verwenden willst musst die DFC Kugelköpfe eindrehen. Sind etwa 0,25mm dicker im Durchmesser. Gewinde ist das selbe.

HK600GT Welle = 201mm?
Align 600N DFC = 180mm (oben minus ~20mm vom 600GT)
HK DFC = 165mm (oben minus 7mm, unten minus 8mm vom 600N)

Gruesse
hk_user
Nach oben Nach unten
Buddha



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 25.10.14
Alter : 35
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Sa 25 Okt 2014, 20:07

Danke erstmal für die Antworten.

Zu irgendwelchen Abständen kann ich noch nichts sagen. Der Heli steht erst seid gestern hier und wie gesagt muss ich mir die meisten Sachen noch bestellen.

Habe nun schon von mehreren gehört das es nicht schlimm ist wenn man die DFC Welle nutzt. Ich denke aber das ich dann auch die vom 600N nutzen werde.
Als Kopf werde ich wohl den original Align nehmen. Wobei der HK ja auch nicht schlecht sein kann oder?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Sa 25 Okt 2014, 20:33

Hi Budda

Ich bin mit den HK DFC Teilen zufrieden - kenne aber die Align Teile nicht.
Ob Align beim DFC Kopf den (dreifachen?) Preis Wert kann ich daher nicht abschätzen.
Wo ich Align schätze ist bei den Wellen da sie doch ruhiger laufen.

Ausprobieren und für dich die beste Lösung finden - viel Spass beim Umbau!

Gruesse
hk_user
Nach oben Nach unten
Buddha



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 25.10.14
Alter : 35
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   So 26 Okt 2014, 01:23

Spass werde ich haben, keine Sorge.

Hat nur mal jemand einen link für mich zu einem passenden Kopf ?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   So 26 Okt 2014, 07:16

Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   So 26 Okt 2014, 08:12

Ich kann dir den RJX Kopf nur empfehlen. Damit fliegt der einfach nur gut.
1800 Umdrehungen auf Idle1 und cruisen....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Buddha



Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 25.10.14
Alter : 35
Ort : Minden

BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   So 26 Okt 2014, 09:07

OK, danke. Dann werde ich mal sehen welcher es wird.
@nettworker: sehr schöner Heli, gefällt mir so
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Umbau 600er auf Flybarless   Heute um 07:00

Nach oben Nach unten
 
Umbau 600er auf Flybarless
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Umbau 600er auf Flybarless
» Umbau eines Paddelkopfes auf Flybarless - Tipps & Erfahrungen
» 600er Umbau -> HK 600 CB-E (MOT - S10 - Direktanlenkung - usw)
» Flybarless Umbau eines HK450GT PRO
» Hpi RS4 EVO3+ Neuaufbau umbau reperatur

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: