Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 X8 Copter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mathe123



Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 13.06.11
Ort : Fürstenfeldbruck

BeitragThema: X8 Copter   Sa 04 Mai 2013, 11:22

Hallo!

Ich will euch meinen Quadrocopter X8 vorstellen. Er entstand nach fruchtlosen versuchen einen fliegenden "günstigen" Quadro zu bauen der auch was tragen kann. Dabei musste ich leider mehr und mehr feststellen das die Motoren mit das wichtigste Bauteil sind und die Auswahl schier unendlich zu sein scheint. Allerdings scheint das nur so und es gibt meiner Meinung nur sehr wenige Motoren im Brushless Universum die für (m)einen Quadrocopter in frage kommen. Natürlich bekommt man einen Quadro auch mit günstigsten Mitteln in die Luft, aber dabei stellt sich auch die Frage für die eigenen Anforderungen.

Als Rahmen hatte ich damals was in der Bucht gefunden was mir sehr gut gefallen hat. Anfangs aus Alu (und damit deutlich zu schwer und schwabbelig) habe ich Kontakt zum Verkäufer aufgenommen der mir auch anbot die Centerplatten sowie das Landegestell und die Motorhalter aus Verbundstoffen herzustellen. Dabei ist folgendes rausgekommen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

An dem Ding habe bestimmt mehrere Monate verbracht da ich immer wieder was umbauen musste bis er für mich perfekt ist.

Mein Setup:
8x Tiger Motoren 2814-710KV
8x Turnigy Plush 40A (Progkarte sei dank Wink )
AQ50 Flugsteuerung
obere Eben 4x Graupner E-Prop 13/8 unten 14/8 (je 2x links und rechts drehende)
Turnigy Spannungswandler 12V für die LEDs an den Armen
Jeti BEC als Stromversorgung für Empfänger und zuschaltbaren Scheinwerfern
2x Graupner GR16 (Sumo/Sumi)
Bestimmt 1KG Kabel Smile
Als Akkus 4S P-ION Akku (3,6V Zelle) 4800mah - mal 2, also 9600mah

Flugzeit habe ich letzten Sonntag getestet - 15 Minuten und die Akkus wahren noch nicht leer. Dabei hatte ich auch Zuschauer - die stellten keine Fragen aber waren sehr aufmerksam geek

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Hoffe der Copter gefällt euch genauso gut wie mir - da stecken wirklich Stunden/Wochen drinnen Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Falls es fragen gibt, immer her damit.

Grüße
Mathias
Nach oben Nach unten
Raptyr



Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.02.13

BeitragThema: Re: X8 Copter   Sa 04 Mai 2013, 12:21

Gefällt mir sehr gut, aber warum hast Du, zum Lastenheben, nicht einen Octo gebaut?
So kannst Du ja nicht den vollen Schub von allen 8 Motoren nutzen...
Nach oben Nach unten
Mathe123



Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 13.06.11
Ort : Fürstenfeldbruck

BeitragThema: Re: X8 Copter   Sa 04 Mai 2013, 12:41

Hallo Raptyr,

erstmal aus optischen Gründen, weil mir dieses Konzept einfach besser gefällt. Des Weiteren sparst du dir hier widerum Gewicht ein. Es fehlen ja 4 Arme. Das bringt mir dazu noch die Möglichkeit solch rießen Latten auf kleinen Raum zu benutzen. Eine Octo mit der Leistungsklasse dürfte garnicht in mein Auto passen ohne weiteres Exclamation Also das ganze ist auch noch kompakter.

Für mich wahren das die wichtigsten Punkt um auf die etwas bessere Effizenz eines Octo zu verzichten und so einen X8 zu bauen. (so einen hat auch nicht jeder Very Happy )
Nach oben Nach unten
Raptyr



Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.02.13

BeitragThema: Re: X8 Copter   Sa 04 Mai 2013, 13:37

ja das ist ein Argument... Und was "anderes" zu haben hat noch nie geschadet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: X8 Copter   Heute um 09:52

Nach oben Nach unten
 
X8 Copter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das einfliegen von Modellhelis
» Erstflug und Erfahrungsbericht meines CopterX 450 SE V2
» X8 Copter
» Baubericht HK 560 Alien Carbon Copter mit APM 2.6 und GPS

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf :: Andere Produkte von Hobbyking :: Quadrocopter-
Gehe zu: