Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 19 Okt 2013, 07:10

ZITAT: ich halte ja inzwischen nicht viel von den elektronischen Billigsystemen vom King. Sorry

seh ich genau so,,letztendlich entpupten sie sich als,,,nicht sonderlich geeignet und zu anfällig für mich!!

ps: ganz ehrlich,, nur wer vergleichen kann.., wählt, und ich hab schon zuviel verglichen,,, kohle verbraten...

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Siegi



Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 19.03.13
Ort : Garching

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 19 Okt 2013, 11:11

Hallo Hepar,

eine Alternative wäre das KDS ebar, habe ich im Einsatz.
Installation u. Programmierung mit Monitor sind einfach, wenn man weiß was man benötigt.
Wie weit KDS gleich, besser oder schlechter als andere Systeme sind kann ich nicht sagen. Wie schon in den Foren beschrieben habe ich auch nicht den "großen" Unterschied erkannt. Ungut finde ich bei all den Systemen dass man nicht mischen kann oder "soll".
Bei dem Paddelheli habe ich für Kurvenflug den Heckmischer aktiviert u. dar Heli fliegt eine saubere Kurve.
Gruß Siegi
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 19 Okt 2013, 13:57

Hepar schrieb:
So ein Mist!! Es stand heute Morgen noch auf Backorder, nun ist es
ganz raus. Das wirft meine ganzen Planungen über den Haufen.

Gibt es denn noch vergleichbare Systeme von anderen Händlern?

Gruß Jörg
Klar gibt es Alternativen, kommt drauf an warum du gerade dieses FBL System haben wolltest ?
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 19 Okt 2013, 14:26

Hallo Martin,

natürlich war an erster Stelle der Preis das Auswahlkriterium. Ursprünglich wollte ich ein µRondo für meinen 250er
kaufen, da es bei rc-hanger15.de für 99,00 € angeboten wurde. Als ich dies nun kaufen wollte, war der Preis wieder 179,00 €. Da ich aber nun auch meinen 450er auf FBL umrüsten möchte, entschied ich mich, für den 450er ein Zyxs und für den 250er das 3D-H zu kaufen. Preislich beides günstig und ich lerne gleich zwei verschieden FBL-Systeme kennen. Auch soll das MB für den 250er recht gut sein.

Gruß Jörg
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 19 Okt 2013, 14:35

Hallo Jorg,
das MB bekommst du gebraucht auch schon für ca. 100 Euro.
Auch das Rondo bekommt man gebraucht recht günstig.
Ansonsten kann ich das Robird G31 (58 Euro beim King) empfehlen, habe ich 2 mal im Einsatz allerdings bei keinem 250er.
Eventuell kannst du ja auch mal in der Börse ein Gesuch eingeben, vielleicht will ja einer sein 3D-H verkaufen
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 19 Okt 2013, 17:09

Wenns auf die Programmierung ohne PC ankommt, ich hab noch ein Beast mit USB Adapter und kpl. Zubehör abzugeben, bei Interesse schick mir ne PM....
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
mchammer



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 03.07.11
Ort : Kleve

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 26 Okt 2013, 00:09

Hi
suchst du noch ein FBL system oder hast du dich schon entschieden ?
Habe noch ein CX3x1000 aus meinem 450er über welches einem 3GX weichen muste.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 26 Okt 2013, 06:41

Hallo Kollegen, suchst Du?..... ich hab noch......... wer braucht.......... das und dies.........

Wir sind hier nicht in der Börse und es stört ungemein in jedem 2. Thread zu lesen, wer wem sein zeug andrehen will.
Es gibt eine PM-Funktion hier im Forum und es gibt die Börse, schnelle Deals gehen auch im Chat, aber sonst sind die Moderatoren aufgefordert zu handeln, mit der großen Löschtaste und dem fetten Mülleimer die Threads zu bereinigen.

Also bitte Kollegen, lasst das in der Zukunft und verwendet die beiden Funktionen, denn das Forum ist nicht als Plattform für den Privathandel Einzelner gedacht.

Danke! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 26 Okt 2013, 09:10

Guten morgen..
hat einer von euch auch das "Problem" das beim 3D-H das Heckservo wandert?
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 26 Okt 2013, 10:02

ja, aber nicht beim 3D-H. Ich habe das am Fubar am 600. Sobald der Rotor dreht, wandert das Heck minimalst. Ich habe alle Lager neu, Wellen gecheckt.
Ich fliege so, denn im Flug merkt man es nicht. Ich denke für eine Umdrehung bräuchte es sicher mehr als 4 Akkuladungen, daher...

Aber mich würd es auch interessieren. Vibs zeigt das Fubar keine an, ich habe auch schon die Kunststoff Gyroplattform gegen eine aus Metall getauscht, da sie sehr "labbrig" war. Ich werd mal ne 2te Lage Spiegeltape noch probieren...

Vllt. hilft es bei Dir ja...
Nach oben Nach unten
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 26 Okt 2013, 20:38

Bei mir fängt der fast sofort an und ist innerhalb von 3-4 sek. Ca schon am Ende.
Das bekommt ich nur weg wenn ich es wie mit dem ga-250 mache und es mit sub trim ausgleiche..
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    So 27 Okt 2013, 09:54

Bei FBL System keine Mischer oder Trimmung am Sender.....

Macht der das nur auf dem Boden oder auch wenn du schwebst?
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    So 27 Okt 2013, 10:18

Mischer sind keine aktiv .. Und Trimmung auch nicht .. Wollte nur das wandern mit subtrimm weg machen ..
Nach oben Nach unten
AndreasNRW



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 24.10.11
Alter : 43
Ort : Neuss

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Fr 13 Dez 2013, 17:52

Hallo

Auch ich konnte noch eines hier im Forum ergattern.
Da ich meinen 450Pro bereits mit einem Robird G31 ausgestattet habe, ist es auf meinem 500er mit Tarot-FBL-Kopf verbaut worden.
Da mir die Programmierung des G31 am PC sehr leicht von der Hand ging, hatte ich mir im Vorfeld ein bisschen Kopfschmerzen über die Programmierung am System gemacht.
Aber alles umsonst, eigentlich ging die Programmierung des Turnigy 3D-H noch einfacher als die des G31. Gut ich hatte die deutsche Anleitung des MB was es noch mal erleichtert hat.

Bevor es raus an die frische Luft ging erstmal auf das sichere Testbrett um alle Ausschläge und Steuereinrichtungen zu kontrollieren. Und natürlich hatte ich die Heckrichtung falsch herum, kein Problem eben am Sender den Kanal invertiert und gut wars.
Was mir am Anfang auffiel, das Heck übersteuerte dermaßen, das ich den Headinglock-Anteil auf sehr niedrig einstellen musste, da das Heck sonst regelrecht nach rechts und links ausschlug. Aber mit der Einstellung „sehr niedrig“ und einer Gyroempfindlichkeit am Sender von 70% rastet das Heck sauber ohne übersteuern ein.
Ach ja am Heck habe ich ein billiges GoTeck HKS-9275 welches ich mit 165Hz ansteuere. Scheint gut zu gehen, das Servo wird nur leicht lauwarm.

An der Taumelscheibe werkeln bei mir 3 MI HK28013 Servos welche richtig Strom ziehen.
Zum Glück hat das 3D-H einen Anschluss für eine externe Stromversorgung, wo ich direkt mit einem 2S Akku dem Flugakku entlasten kann.

Auf dem Testbrett alles OK jetzt, also ging´s raus an die frische Luft. War zwar ziemlich frisch, so um die 6°C, aber egal.
Dann das erste Abheben, völlig unspektakulär. Der Heli hob ganz sachte und sauber ab.
Trotz einiger Böen stand mein Heli ganz ruhig in der Luft. Auch das Heck stand wie angenagelt. Also erste vorsichtige Tests mit Pitch gemacht. Einmal voll Pitch nach oben, ca auf 20m Höhe, der Heli steht immer noch wie unten, kein oder nur minimal Verdrehung im Heck. So soll es sein!

Dann die erste Runde, diese noch ganz gemächlich, fliegt sich eigentlich wie ein Paddelhubschrauber. OK, was man merkt, das der Heli deutlich agiler ist und sofort auf Knüppelausschläge reagiert, aber dafür habe ich hin ja umgebaut.

Also nach dem ersten 5 Akkuladungen kann ich nur sagen, das System macht was es soll. Der Hubschrauber fliegt auch im flotten Vorwärtsflug wie auf schienen.

Also ich bin fürs erste nach dem Umstieg auf FBL erstmal sehr zufrieden, haben echt Spaß gemacht die 5 Akkus, schade nur das es so kalt war draußen.

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
Siegi



Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 19.03.13
Ort : Garching

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Sa 14 Dez 2013, 18:43

Danke Andreas,
das ist eine Aussage, dass das Teil gut funktioniert. Im Frühjahr werde ich meins einsetzen.
Gruß Siegi
Nach oben Nach unten
Siegi



Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 19.03.13
Ort : Garching

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Fr 20 Dez 2013, 09:05

Hallo Helifreunde,

am 18.12.2013 wurde ein Video von bunterfisch eingestellt. Er hat das Turnigy 3d System gut beschrieben.

Schöne Weihnachten
Siegi
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Fr 20 Dez 2013, 12:41

Siegi schrieb:
Hallo Helifreunde,

am 18.12.2013 wurde ein Video von bunterfisch eingestellt. Er hat das Turnigy 3d System gut beschrieben.

Schöne Weihnachten
Siegi

Für Diejenigen, die sich fragen wo:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Di 31 Dez 2013, 17:53

Hallo,
Kennt ihr den TGZ380 schon?

Ist wie der 3D-H, nur ist das Gehäuse komplett aus Kunststoff.

Beastx 3.08 Version mit Microsettings und Taumelscheibenverdrehung.

Tut was er soll!! Funktioniert bei mir, auf einen T-Rex 450, einwandfrei.

Das ganze für 25-30 Euro inklusive Versand.

Einfach mal bei Ebay oder Google, TGZ380 eingeben.

Hier ein Video

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß Heli
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Mi 01 Jan 2014, 15:40

Das ganze für 25-30 Euro inklusive Versand. schrieb:

Also für das Geld haben die Jungs von Google das jetzt nicht gefunden!! Schade das da kein Adapterkabel für einen Sat mit dabei ist. Aber ansonsten sehr interessant.

Hast du vielleicht eine präzise URL dafür?

Grüße
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Mi 01 Jan 2014, 18:43

Hallo Hepar,
gibt das mal bei Eba* ein, da liegen die etwas über 30 Euro.
Meine Händler seemmy999 hat sie momentan nicht mehr ( 24,45 Euro).

Gruß Heli
Nach oben Nach unten
heinz03



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 19.01.14
Ort : Mannheim

BeitragThema: HK Eurowarehouse ??   So 19 Jan 2014, 10:21

Hi zusammen !!!

auf Eurowarehouse ist dieses aber nicht zu finden ?????
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    So 19 Jan 2014, 11:01

Hallo,
ein Bekannter bekam von Ebay nach der Bestellung die Mail, das sie das Angebot heraus nehmen mußten???

Gruß
Nach oben Nach unten
TheJurist37



Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 05.12.13
Ort : Rhein-Main-Gebiet

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    So 19 Jan 2014, 12:50

Zitat :
This unit is a Hobbymate HB 800, which itself is a clone of the Beastx. Th firmware can be updated to the Beast V3.08 maximum. Happy buying :-)

Müsste ja dann dieses hier sein:

edit  by MOD HP >
versteckten E-Bay Link entfernt.


EDIT: Mal bei der Bucht nach Hobbymate FBL suchen... Embarassed
Nach oben Nach unten
TheJurist37



Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 05.12.13
Ort : Rhein-Main-Gebiet

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Mi 29 Jan 2014, 15:15

Das FBL System wurde soeben in der Version 2 released.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Mi 29 Jan 2014, 15:36

Sieht 1 zu 1 wie das HB800 V2.0 aus - also die Anordnung der Bedienknöpfe/Regler und der Leuchtdioden!
Das HB800 V2.0 beinhaltet ja die EM-BE V2 Software. Die Frage ist, welche Softwareversion verbirgt sich hinter diesem V2 Turnigy 3 DH?

Das HB 800 V2.0 bekomme ich für das gleiche Geld ($49,90) wie das Turnigy V2, aber dafür komplett mit einem Spektrum-DSM2 Sat. inkl Adapterkabel!

Grüße Jörg
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H    Heute um 19:31

Nach oben Nach unten
 
Neues FBL System vom King! - Turnigy 3D-H
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Neues FBL System von HK (Turnigy Cyclone Flybarless System)
» Ratlos bei meinem Hobbyking ZYX FBL System
» King Georg V 1:200 von Halinski Fertig gebaut von Millpet
» Turnigy 1800A / Servo in der 450er Klasse
» Turnigy vbar600 FBL stabi

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Gyros-
Gehe zu: