Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 09:20

..............................

Ich bin momentan auch total begeistert vom 600er und nehme ihn heute wieder mit zum fliegen mit.

Das läßt hoffen, nachdem mein 500er gestern seinen Jungfernflug hatte. Es war sein letzter Flug und dauerte ca. 4 Sekunden, länger war er nicht ruhig zu halten.
Exakt wie am Simulator, Abheben, ruhig stehen, leichtes auswandern, leichte Korrektur und Umschlag Rotorwärts in die Erde, platsch, das war´s. So schnell konnte ich gar nicht gucken, geschweige denn reagieren. Ich hätte es wissen sollen, denn am Sim ( dessen Einstellungen ich vielfach geprüft und für richtig befunden habe ( mein Kollege fliegt den an meinem Sim wie ein Profi ), also liegt es an mir ) hatte ich es immer wieder genau so erlebt. Ich schaffe es nicht, ganz normal aus dem Schweben ein paar Meter vorärts zu fliegen. Das endet immer, je nach Höhe beim Abheben in senkrechtem Einschlag, oder in Rückenfluglage mit Einschlag.

Nu isser in Trümmern, da ist nichts mehr von zu gebrauchen.

Ich bleib beim 600er, der ist wenigstens fliegbar für mich. 500er ist für mich gestorben.

Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 11:23

GM Sascha, stolz darfst ja auch sein Wink bounce (Kommentar zu Saschi`s 600er)

@Lugder, das mit Deinem 500er ist nicht normal.....oder Du hast ( Swashmix/ DR etc.)
auf 100% und dann noch extra lange Servoarme Suspect
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 11:44


Ludger, du hast doch wohl nicht das nicht funktionierende Sim Modell auf dem Sender kopiert und es für den realen 500er genommen? Denn wie schon Harald schrieb ist das nicht normal, ich kenn so ein Verhalten nur von einer 'falsch' programmierten oder gestörten Elektronik, sei es nun der Sender oder die FBL Elektronik.


Wenn dir das einer Diskussion wert wäre, dann könnte ja ein Mod ab hier abtrennen. Das überlass ich dir. Odr hast du mit dem Thema abgeschlossen ?
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 12:42

Sorry für OT:

@Ludger: ... das Verhalten deines 500er ist nicht normal und total untypisch. So hibbelig sind ja nicht mal meine 450er.
Ich sags nochmal, weder die Einstellung deines Simulators noch das beschriebne Flugverhalten, so wie Du das darstellst, ist real. Exclamation
Wenn der 500er so instabil wäre, wie Du das beschreibst, wundert es mich, dass Du den 600er länger als 10 sec. in der Luft hältst...........
Das Problem sollten wir mal im 500er Board, im Chat oder wo auch immer diskutieren.

So und nu back topic Very Happy

Saschi, wünsche viele schöne Flüge mit dem 600er

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 13:10

@ nettworker

Ist ja OT hier, daher nur kurz 2 Punkte:

1. Die Einstellungen waren absolut korrekt Pitch Collect. +8 / -3°, zykl. 4°.

2. Ein Kollege von mir fliegt meinen 500er am Sim völlig normal und entspannt ud sagt, der ist so, wie man einen 500er Rex gewohnt ist.

Es liegt also offensichtlich nur an mir, ich kriege es nicht hin, so winzige Steuerausschläge zu machen.
Beim 600er ist das alles entspannt, da geht sogar Nasenschweben und einfacher Kunstflug.

Da kann man den Knüppel auch schon mal halb vor steuern und Pitch geben, dann rennt der los. Der 500er lag ja schon bei einem Ausschlg, den man bei 600er zu korrogieren im Schwebeflug gibt, schlagartig auf dem Rücken. So schlug er dann auch ein.

Meine Lösung für das Problem lautet schlicht: Ich bleib bei 600 oder größer. Da macht Hubifliegen richtig Spass.

OT off

So, nu lasst uns einfach weiter über die dicken Brummer hier reden.

Heute war es sehr windig, hab nur einen Start gemacht, da ich mit nem Flächenfliger nach Umbau noch ewas probieren wollte.

Der Hubi zeigt sich dabei weniger windempfindlich als der Flächenflieger.

Einzig mein Landegestell ( original HK-600 ) macht mir Sorgen, ist ein bischen weich das Ding.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 14:53

Hier ein Video von einem meiner Flüge. Es war eine Onbord Kamera dabei. Da Video von der onbord Kamera muss ich erst noch hochladen. Es zeigt den gleichen Flug aus der onbord Ansicht.






Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 15:00

Und hier aus Sicht der Onbord Kamera: ( sollte ca.15:40 Uhr oben sein )



Nach oben Nach unten
Signim



Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 17.04.12

BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 15:55

also wenn du deinen 600er wirklich so fliegst wie in den beiden Videos und den 500er keine
10 Sekunden halten kannst dann ist definitiv irgendetwas an deinem 500er faul/defekt.
Falls es definitiv nicht am Heli/Elektronik selber liegt überprüfe mal deinen Empfänger beim 500er, vll spinnt der.

Bin gerade wieder meinen 500er ESP geflogen und der fliegt sich wie mein 600er ESP..so gut wie kein Unterschied zu merken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 16:19

Ja, die Videos hat ein Freund mit der Bodenkamera gedreht, das onbord-Video zeigt 3 Flüge, der letzte ( beginnend bei 9:51 ) ist der, der im ersten Video vom Boden aus gefilmt wurde.

Der Heli fliegt recht gut, man sieht zwar, das er ab und zu mal etwas weggiert, da war ich dann nicht schnell genug mit dem Heckausgleich ( oder zu schnell :-)). Vielleicht sollte ich mir doch mal nen Kreisel gönnen.

Ist so oft schwierig, die Richtung zu treffen. Bei einem Übergflug sieht man, das er "geschoben" ist. Aber all in all ist der 600er echt ein Klotz in der Luft, träge aber gut zu fliegen.Wobei die Trägheit auch daher rührt, das ich die Butterweiche original Kopfdämpfung drin habe, und besonders langsame Servos auf der TS.

Er ist im Steuerverhalten etwa mit einer manntragenden AS-350 zu vergleichen. Das ´s auch ´n lahmer Bock, dafür auch für einen Flächenflieger vergleichsweise leicht zu fliegen, ganz im Gegenteil zum R22, das ist eher die Giftnudel.
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 17:26

Das dachte ich jetzt auch gerade, wenn Du den 600er sooo fliegen kannst...( ohne Heckgyro Shocked )....dann mußt mit einem 500er auch klar kommen Smile

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 18:10

So nachdem Wir Alle (mich eingeschlossen) den Thread von Saschi stark ins OT diskutiert haben, habe ich den Thread geteilt und einen eigenen Thread zur Diskussion von Ludger`s alias Flightinstructor`s Handicap mit dem 500er gemacht.

Hier kann nun on topic dazu diskutiert werden, ohne Saschis Thread abdriften zu lassen.

Wer den 600er so fliegt, kann mit dem 500er kein solche Problem in fliegerischer Hinsicht haben, da schließe ich mich den Kollegen vorher an, dass da ein anderes Problem vorliegt.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 20:04

Das du deinen 500er so zerlegst ist auch für mich nicht zu erklären, da du ja passabel fliegst.

Im Video zur OnBoard Cam , kann es sein, das dein Heli da extrem vibriert oder wobbelt, das Landegestell sieht echt heftig aus.
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 20:09

Juri, das mit den LG kommt verm. von der Cam!?....die sollte gedämpft aufgehängt sein,
sonst siehst da garnüscht.

@ Ludger, sagt / zeig uns doch mal bitte Deine Einstellungen von dem Sender und den
Servo´s.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 21:36

Hallo Harald,

das Landegestell, was man auf dem Video sieht, war noch das vom Vario Skyfox 60. Das ist höher, breiter und stabiler. Wollte ich für den Anfang gern so haben. Da passte dann auch die monströse Cam drunter mit fast fast 1 Kp Gewicht. Und ja, die Vibs kommen von der weich angehängten Cam.
Jetzt habe ich das original Landegestell drauf. Aber wenn er mal beim Hochlaufen mit einem Rotorblatt hinterherhinkt,, was ja schom mal vorkommt, dann taumelt er ein wenig und dbaei neigt sich das Landegestell schon erheblich. Ist ziemlich weich, das Ding. Da muss auf Dauer was besseres her.
An sonsten geht er ja bisher ganz gut. Heute Abend hab ich ihm übrigens mal einen Kreisel verpasst.
Mal sehen am kommenden WE, wie er sich macht. Kennt jemand den KDS-820 MEms-Giro? Den hab ich angebaut, und mal auf 30% Empfindlichkeit eingestellt. Revo hab ich dann rausgenommen, obwohl ich nicht sicher bin, ob das richtig ist. Weiß das jemand, ob man bei Kreisel in "normal" Modus REVO braucht oder nicht? Ich weiß echt nicht mehr wie ich das früher eingestellt hatte.

Zu den Einstellungen am 500er.

Kollektiv Pitch habe ich auf 8° positiv und -~3° negativ gestellt beim 500er. Das zyklische Pitch hatte ich auf 4° stehen. Beim 600er habe ich 6° dort.

Die Rotordrehzahl stand auf 2200RPM bei 90% Regleröffnung. ( mit opto-Sensor und Telemetrie gemessen )
Pitch-Revo auf 10%, mal geschätzt, hätte noch angpasst werden müssen, da er beim Abheben leicht weg-gierte.
Heck ließ sich aber gut korrigieren und einfangen.
TS-Revo noch auf null, da noch nicht erflogen.

Die Einstellungen wurden über Wochen mehrfach überprüft. Falsche Bewegungsrichtung, irgendwelche zufällig eingeschalteten Mixer o.ä. , falsches DR oder EXPO kann ich ganz sicher als Ursache ausschliessen.

Das der 500er zu fliegen ist, ist ja auch tausendfach bewiesen. Auch an meinem Sim( wo ich es nicht hinkriege ) fliegt mein Kollege mit der gleichen Einstellung das Ding einwandfrei. Und zwar an meinem Sim, nicht an seinem. Er fliegt den so, wie ich meinen 600er. Dann nehm ich den Sender, heb ab und platsch, das war es wieder, immer wieder. Er sagte dazu nur ganz lapidar: typisch Flächenflieger, sind alles Grobmotoriker.

Scheint halt nicht meine Klasse zu sein.
Was mir noch an Unterschied einfällt, ist, das ich auf dem 500er sehr schnelle Servos drauf hatte ( 0,13Sek. ) während auf dem 600er stocklahme Dinger sind. Vielleicht trug das dazu bei.
Ein weitere Unterschied war/ist, das der 600er weiche Dämpfergummis hat, und wenn ich einen Blatthalter rauf und runter drücke, neigt sich die Rotorebene etwas und das andere Blatt geht halt entsprechend mit. Beim 500er war das so nicht sichtbar, da war diese Dämpfung jedenfalls gefühlt nicht vorhanden, sondern das System stocksteif wie angenagelt. Also sehr sehr harte Dämpfung, wenn man von einer solchen überhaupt reden kann. Gefühlt war es eher eine starre Verbindung. Wenn ich hier einen Blatthalter rauf und runter gezogen/gedrückt habe, blieb es immer bei einem rechten Winkel zwischen Rotormast und Rotorebene. Der Weg wurde quasi direkt ins Chassis übertragen, wenn man fest genug gedrückt hat.
ICh weiß nicht, wie ich es anders erklären soll, hoffe ihr versteht was ich meine.

Sonst sind mir keine wirklich relevanten Unterschiede aufgefallen.
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   So 12 Mai 2013, 22:23

Hmm, sagt mir jetzt nicht wirklich viel......aber Du hast ja im 600er Koax Bericht auch mit gelesen Wink ....Swashmix ( Nick/Roll ) auf z.b 80/80 brutal direkt und bei zB. 20/20 angenehm.

Sags jetzt mal so, wenn Du zB. Swahmix eher hoch hast + DR auf 100 % + schnelle Servo´s
und dann noch ganz aussen eingehängt hast ( am Servoarm ) fast keine Dämpfung am RTK

Kann sowas schon sein / vorkommen!?

War das jetzt ein FBL oder Paddel 500er?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   Mi 15 Mai 2013, 07:04

Hallo Harald,

swashmix war halt so, das ich die 4° zyklischen Pitch habe. Das ist z.B. für den 600er viel zu wenig, da wird er ganz lahm, kaumm noch schnell korrigierbar. Viele fliegen das mit 6 , und manche sogar mit 8°.

Die Servos waren recht schnell, so 0,1Sek/60°.

Es war ein Paddelheli.

Blätter waren die 430mm Align, der Rest am Heli war original out of the box.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion   Heute um 15:03

Nach oben Nach unten
 
Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion
» Neuer 600er Heli bei HK!!!
» KDS N690 (Heckservo) und KDS N680 (TS-Servo) für 550er und 600er
» Papierunterschiede bei Alt-Österreich
» Unterschied zwischen Famulus un Brockenhexe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: