Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 TS-Servos für 450 Paddle-Heli

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
monky68



Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 11.11.11
Alter : 48
Ort : Weilerswist

BeitragThema: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   Di 14 Mai 2013, 09:31

Hallo,

da ich nach einem leichten Crash meinen Heli mal wieder reparieren muss stellt sich für mich die Frage nach neuen TS-Servos. Heli HK450 CCPM und bin noch im Schwebemodus. Vielleicht schaffe ich ja mal irgendwann einen Rundflug.

Bisher verwendete ich KDS 9g Servos und danach HKSCM9-5 Single Chip Digital Servo (5V) 10g / 1.4kg / 0.09s
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Meine Frage ist jetzt gibt es in der eher preisgünstigen Klasse bessere Servos als die die ich bisher verwendet habe?
Mein Favorit ist TGY-9025MG Metal Gear Servo 1.8kg/11g/0.09
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Danke schonmal für Eure Hilfe!

Frank
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   Di 14 Mai 2013, 09:40

Hi,

wie sicher fast jeder schon hier von mir weiß, liebe ich diese Servos:

geile Servos

Mit BuddyCode bekommst Du die für unter 20EU, ist sicher viel teuerer als Dein Vorschlag. Aber ich fliege diese in jetzt vier Helis und alle Servos arbeiten präzise wie am ersten Tag. Zur Crashresistenz kann ich nicht viel sagen, habe mir vorgenommen keine Crashs zu erfliegen. Passieren kann es immer mal, sicher.

Mit diesen Servos machst Du nix falsch, kannst mal auf FBL umrüsten und die Haltbarkeit ist klasse. Kein Spiel nach fast 350 Flügen.

Ob man sich diesen Luxus gönnt, ist jedem selber überlassen, aber eine klare Empfehlung für alle 450er.
Nach oben Nach unten
monky68



Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 11.11.11
Alter : 48
Ort : Weilerswist

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   Di 14 Mai 2013, 10:57

Alternativ könnte ich drei gebrauchte DS410 bekommen für 30€. Ob das aber eine wirkliche Alternative ist weiß ich nicht.
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   Di 14 Mai 2013, 11:38

Ja die Align sind soweit auch nicht schlecht. Zustand wäre hier ausschlaggebend. Spiel etc. also vorher prüfen.

Wobei ich der Meinung bin, dass die MKS DS95 Clone ala Turnigy 306G und auch die KDS N300 besser sind, als die Align. Wenn es ein Heli zum Üben und oft Crashen ist, nimm günstigere. Willst Du aber lange schön in der Luft üben und hast Spaß an hochwertigen Servos, investiere in die Besseren. Für die gibt's ja auch Austauschgetriebe, genau wie für die Align auch.

15EU Servos gegen knapp 55EU ist schon nen Batzen, das verstehe ich... aber ich für mich denke mir, ich fliege um meine eigene Birne und wenn der mal im "auf mich zu fliegen" nen Servo killt... kann Dir aber mit jedem anderen auch passieren.

Ich hatte auch mal die analogen TowerPro MG90, die hier empfohlen wurden. Kosten knapp 10er das Stück und sind auch ok. Fliegen in der 450 #2 Paddel auch immer noch. Bisher kein Ausfall. Aber der Aufpreis von knapp 7 das Stück läßt mich schon überlegen. ;-)
Das Flugverhalten wurde auch direkter und zackiger mit den 306er...

Viel philosophieren um ein paar Servos, gell...
Nach oben Nach unten
Tommi



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 22.12.10

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   Di 14 Mai 2013, 13:12

Die Tgy-9025 kenne ist nicht. Diese habe ich schon im 450er Paddelheli geflogen. Die gingen sehr gut. Von den Align DS410 bin ich nicht so überzeugt. 2 von den Dingern sind mir im Flug, eins am Servotester gestorben. Allerdings an einem FBL-Heli.
Nach oben Nach unten
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: HK 929 MG   So 26 Mai 2013, 10:18

Hallo Frank


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

3x um je 33g = 99g >> das 929MG wiegt aber mit kabel nur 14gr :-)) HT ergo: 3x14gr == 42 gr

Bin mit denen sehr zufrieden.

Gruß Rudi

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   So 26 Mai 2013, 11:58

Hallo Rudi,

hast Du die HK929 / Henge929 denn im Einsatz?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   So 26 Mai 2013, 12:31

Heli-Player schrieb:
hast Du die HK929 / Henge929 denn im Einsatz?
Nach meinem Kenntnisstand sind die 929 und 939 von HK umgelabelte Corona-Servos - nicht Henge.
Die 922 und 933 sind wohl Henge-Servos.
Oder hat sich das in der letzten Zeit grundlegend geändert und jetzt stecken andere Hersteller dahinter?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   So 26 Mai 2013, 12:46

Hm, ich meine es ist genau andersherum, außer es hat sich seit dem letzten Katastrophenthread zu den grottigen 929er geändert. Suspect

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   So 26 Mai 2013, 16:22

Ich glaube du irrst dich.
Dies sind die beiden 929-Digi-Servos:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und dies die 939-Digi-Servos:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich interpretiere dies so, dass 929 und 939 von Corona sind - die technischen Daten sind identisch, die Dinger sehen absolut gleich aus.

Und dies ist das Henge MD922
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

und das HK-922MG
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Da würde ich mal sagen, dass die auch gleich sind.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   So 26 Mai 2013, 19:51

Hi Nico,

sieht so aus, als hättest Du recht und ich habs durcheinander gebracht.
Mit den Corona und Henge und den 922, 929, 933, 939... Servos, da komm ich hin und wieder ins schleudern....... Embarassed

Ich selber hab nur die HobbyKing gelabelten HK-933MG und HK-922-MG im Einsatz.
Die 929er (Corona) hatte ich mal als Katastrophenservo abgehackt.

Mit den HK-933 und HK-922 habe ich in 2 Helis seit hunderten von Flügen keine Probleme.
Die 922er sind seit rund 100 Flüge in einem Flybarless-Scaleheli mit einem Tarot ZYX im Einsatz und machen ihre Sache gut.

Die HK-933MG als TS-Servo für einen Paddelkopf kann ich gut empfehlen.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   So 26 Mai 2013, 20:10

Heli-Player schrieb:
Die 929er (Corona) hatte ich mal als Katastrophenservo abgehackt.
Gut, dann bin ich beruhigt.
Das hatte ich nämlich auch so im Kopf, dass diese Corona-Servos (egal ob nun 929, 939 Corona oder HK) ziemlicher Mist sind.

Heli-Player schrieb:
Mit den HK-933 und HK-922 habe ich in 2 Helis seit hunderten von Flügen keine Probleme.
Die 922er sind seit rund 100 Flüge in einem Flybarless-Scaleheli mit einem Tarot ZYX im Einsatz und machen ihre Sache gut.

Die HK-933MG als TS-Servo für einen Paddelkopf kann ich gut empfehlen.
OK, auch das beruhigt mich, dann gibt es ja doch brauchbare 450er-Servos von HK zu einem moderaten Preis und man muss nicht gleich auf die mehr als doppelt so teuren TGY-306 stürzen.
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   So 26 Mai 2013, 20:54

Heli-Player schrieb:
...
Mit den HK-933 und HK-922 habe ich in 2 Helis seit hunderten von Flügen keine Probleme.
Die 922er sind seit rund 100 Flüge in einem Flybarless-Scaleheli mit einem Tarot ZYX im Einsatz und machen ihre Sache gut.

Der Udo, der Bekannte mit den 550er fliegt die 922 und 933 in seinen 450ern. Bisher ist keines ausgefallen, und er fliegt wirklich sehr viel... ;-)
Daher kann ich das auch unterstützen.
Nach oben Nach unten
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   Mo 27 Mai 2013, 09:31

Heli-Player schrieb:
Hallo Rudi,

hast Du die HK929 / Henge929 denn im Einsatz?

Ja, siehe meine Sig ich habe die Corona 929MG , schon seit über einem Jahr beim V2 über 300 Flüge Laughing


3x33 =99g DAS IST DER VERSAND BEIM HK, wo man doch recht billig versendet Razz

Das die Servos weniger wiegen ist mir klar, schreib das mal HK die sollen nur 14g verrechnen lol!


Gruß Rudi
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: TS-Servos für 450 Paddle-Heli   Heute um 19:09

Nach oben Nach unten
 
TS-Servos für 450 Paddle-Heli
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Welche Servos mit welchem Regler?
» Das Sterben der 15mm Goteck Servos
» WElche Servos für 450er FBL?
» BMS - Blue Bird Servos
» Wie stark/schnell sollten TS-Servos für ein 90/700er sein?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: