Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Probleme beim einstellen des FL 760 3G

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   Sa 05 März 2011, 17:11

allo,

bei meinem HK600 habe die einstellung schon 5 mal gemacht, komme aber auf keinen grünen zweig.

Ich habe die Video von Heliernst schon gesehen und auch nach diesem eingestellt. Es klapt auch alles, alle 5 lampeln leuchten grün und die TS geht 3 mal auf und ab.

Habe einen Kipschalter mit 3 stellungen, einmal NORMAL und St-1 und ST-2. Wo soll ich den 3G einstellen. Fliegen werde ich auf ST-2.

Probiert hab ich es bei NORMAL und bei 2, wenn ich die FS und den Heli einschalte geht bei NORMAL die TS nach links und 3 mal auf und ab. Stelle ich das 3G bei NORMAL ein, dann geht die TS bei ST-2 nach links. Das soll aber so nicht sein, oder?

Sub Trim müste ich nur bei einem Servo machen und da 20%

Das nächste problem:

wenn man das pitch einstellt auf +12 dann hab ich -14, wie kann ich das verändern das ich auf -12 komme.

Bei SWASH MIX habe ich bei: AILE +50, ELEV +50, PITCH +50, darf man da auch auf mehr gehen?
Habe eine Spektrum DX7.

Was darf man alles verändern wenn man das 3G eingestellt hat ?

Wieviel Zyklichen Pitch muss ein 600er haben? Auf 12 grad komme ich gar nicht, max 9,4.

Horst
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   Sa 05 März 2011, 22:13

Moin Horst,

was du hier schreibst, ist wohl nur Jemand verständlich, der mit seiner DX-7 und dem 3G verheiratet ist. Es gibt für die Rigid-Stabisysteme ein Forum, in dem du sicher genug Kenner des 3G Systems findest:

http://www.flybarless.de/index.php?page=Index

Ich verstehe anhand deiner Fehlerbeschreibung leider nur "Bahnhof rückwärts" Wink scratch
Nach oben Nach unten
Gerhard



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 66
Ort : Aalen

BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   So 06 März 2011, 11:27

hotzi99 schrieb:
allo,

bei meinem HK600 habe die einstellung schon 5 mal gemacht, komme aber auf keinen grünen zweig.

Ich habe die Video von Heliernst schon gesehen und auch nach diesem eingestellt. Es klapt auch alles, alle 5 lampeln leuchten grün und die TS geht 3 mal auf und ab.

Habe einen Kipschalter mit 3 stellungen, einmal NORMAL und St-1 und ST-2. Wo soll ich den 3G einstellen. Fliegen werde ich auf ST-2.

Probiert hab ich es bei NORMAL und bei 2, wenn ich die FS und den Heli einschalte geht bei NORMAL die TS nach links und 3 mal auf und ab. Stelle ich das 3G bei NORMAL ein, dann geht die TS bei ST-2 nach links. Das soll aber so nicht sein, oder?

Sub Trim müste ich nur bei einem Servo machen und da 20%

Das nächste problem:

wenn man das pitch einstellt auf +12 dann hab ich -14, wie kann ich das verändern das ich auf -12 komme.

Bei SWASH MIX habe ich bei: AILE +50, ELEV +50, PITCH +50, darf man da auch auf mehr gehen?
Habe eine Spektrum DX7.

Was darf man alles verändern wenn man das 3G eingestellt hat ?

Wieviel Zyklichen Pitch muss ein 600er haben? Auf 12 grad komme ich gar nicht, max 9,4.

Horst

Ich weiß jetzt nicht genau wie die DX7 funzt, aber wenn ich von meiner Futaba ausgehe; die hat ein Taumelscheiben-Menue.Da kannste Pitch ein anderes Vorzeichen geben.Also im Swashmix Pitch -50 .
So wie sich das liest läuft deine Taumelscheibe in die falsche Richtung.
2.Möglichkeit -- Pitchservo-Umkehr.
Vielleicht hilfts
Gerhard
Ps:
lese gerade --St-N bis St2,ich nehme an das ist Gasvorwahl.
Stell dein 3G im Grundsetup bei ST-N ein .Mach ich beim Beast auch so.
Und noch eins ,beim BeastX ist ist ausdrücklich angegeben ," alle Trimmungen auf Null ,kein Subtrimm" ,check das mal.Wie gesagt ich hab das Beastx nicht das 3G.Aber wird nicht viel anders sein.Trimmung wird nur über das Beast gemacht.


Zuletzt von Gerhard am So 06 März 2011, 12:01 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gerhard



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 66
Ort : Aalen

BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   So 06 März 2011, 11:50

Hi Horst,
hab ich noch vergessen,wenn Du nicht genügend Pitch hast ,probier mal im Swash-Menue den Pitchwert zu erhöhen.Heist, bei +50Pitch geh dann mal auf 60 oder 70% ,oder bei -50Pitch eben dann auf -60 oder 70%.
Dann einfach messen.
Aber zuerst muß die Laufrichtung stimmen.
Gruß Gerhard
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   So 06 März 2011, 12:04

Zitat :
wenn man das pitch einstellt auf +12 dann hab ich -14, wie kann ich das verändern das ich auf -12 komme.

das stellt man eigentlich in der pitchkurve ein. bei meiner dx6i wähle ich den letzten punkt der kurve (H) an und dann verstellt man den so lange, bis die -12° passen. hat heliernst auch in einem seiner videos beschrieben. hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt. bei fragen, versuch ichs gern nochmal u such dann auf wunsch das video raus.


Zitat :
Auf 12 grad komme ich gar nicht, max 9,4.

dazu kannst du in der funke den servoweg unter "travel adjust" einstellen. d.h. du kannst die endposition des jeweiligen servos anpassen. dabei wird dann nochmal unterschieden, ob es der obere oder untere endpunkt ist.
also in das entsprechende menü (travel adj) -> pitchhebel nach oben -> %-anzeige bei pitch soweit erhöhen, bis du den passenden anstellwinkel hast
pitchhebel runter -> %-anzeige so anpassen, dass der passende anstellwinkel erreicht wird.
Nach oben Nach unten
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   So 06 März 2011, 12:54

Hallo,

Danker, ein wenig hilft es mir weiter.

Was ich mich aber frage: ob ich diese einstellung auch beim 3G machen darf?

ich hab ein Kipschalter mit 3 funkionen.

Normal: da stelle ich den 3G ein, Bei dieser stellung hab ich bis jetzt immer so gehabt, das ich den Gawert auf 0 habe und pitsch +12 und -5, das ist zum Autorotieren.

Flugphase 2: gleichen Pitchwert wie bei NORMAL, mit eine Gaswert von 0 bis 100%, mit dieser stellung hebe ich den Heli ab und schalte dann auf Flugphase 3 um

Flugphase 3: da hab ich Pitch +12 und -12 und 80% regler öffnung.

Wenn ich dann wieder lande schalte ich auf Flugphase 1, ob das so richtig ist, keine ahnung

Diese einstellung hatte ich bei dem Padelkopf

Die grosse FRAGE ist: darf ich bei Flugphase NORMAL ( da wo 3G Programmier wird) bei der Funke so verstellen wie oben beschrieben


Horst
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   So 06 März 2011, 14:19

von Rigid (bedeutet doch flybarless bzw 3g, oder) hab ich leider keine Ahnung.

aber der Heli sollte doch grundsätzlich mechanisch richtig eingestellt sein. also travel adjust ist meiner meinung nach unabhängig von deiner schalterstellung. lediglich die pitchkurven u gaskurven unterscheiden sich dann.

hab grad mal ne anleitung gelesen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Also auf alle fälle im mischer einstellen !!!

Nach logischem denken würd ich sagen, dass du den 3G ja nur fürs fliegen und nicht fürs abheben benötigst und daher erst in Position 2 zugeschaltet werden muss. checkt das das teil, wann er zugeschaltet wird o ist der immer aktiv?

aber warum machst du überhaupt dieses umgestelle? hast du keinen sanftanlauf? direkt im cp-modus starten wär meiner meinung nach das einfachste.

PS: bist du bei rc-heli.de nero16?
Nach oben Nach unten
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   So 06 März 2011, 16:38

so, jetzt hab ich das 3G bei NORMAL eingestellt und die Pitch Kurve so veränder wie oben beschrieben. Bei neustart des 3G funkioniert alles so wie es sein soll. Die TS geht drei mal auf und ab cheers

Bei Sub Trim muste ich nichts verstellen.

Beim fliegen wird sich dann heraus stellen ob es richtig war oder nicht

Ja ich bin der nero16 bei RC Heli
Nach oben Nach unten
TripplexM1



Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 15.12.10
Alter : 42

BeitragThema: 3G Einstellung   Di 08 März 2011, 22:14

Die 3152 sind auf keinen Fall Flybarles geeignet.
1. zu langsam
2. zu wenig Kraft.

So wie ich aus deinen Beiträgen lesen kann hast Du Null ahnung vom Heli einstellen,und kennst dein Funke nicht.
Sehe ich das richtig.??
Nach oben Nach unten
http://www.hsvmodellflug.wavez.at
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   Mi 09 März 2011, 09:30

Rrrrummms.... toller Einstand.. cheers

TripplexM1 schrieb:
So wie ich aus deinen Beiträgen lesen kann hast Du Null ahnung vom Heli einstellen,und kennst dein Funke nicht.
Sehe ich das richtig.??

Gesetzt den Fall, es wäre so, dann ist er in einem Forum wie diesem doch richtig, oder?
Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden...

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   Mi 09 März 2011, 13:03

technikant schrieb:
Rrrrummms.... toller Einstand.. cheers

TripplexM1 schrieb:
So wie ich aus deinen Beiträgen lesen kann hast Du Null ahnung vom Heli einstellen,und kennst dein Funke nicht.
Sehe ich das richtig.??

Gesetzt den Fall, es wäre so, dann ist er in einem Forum wie diesem doch richtig, oder?
Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden...

Gruß

Dieter

Mal abgesehen, dass viele Menschen mit der Tür ins Haus fallen und heutzutage kein Benehmen mehr haben, sowie der gute Ton fehlt, bin ich auch deiner Meinung Dieter. Das Forum ist doch dazu da, um Fragen beantwortet zu bekommen, Hilfestellung und dgl.
Vermutlich würde ich mich auch beim ersten FBL Heli wie der berühmte Ochs vorm Berg anstellen, bis ich es das erste Mal gemacht habe.
Würde Horst aus dem FF wissen, wie die perfekte Einstellung aussieht, würde er sicherlich nicht fragen. Nur mit solchen Kommentaren, kommt man der Einstellung auch nicht näher, aber mit ner Lösung scheints auch nicht weit her zu sein. Sicherlich wieder heiße Luft, wie im Nachbarforum.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   Mi 09 März 2011, 13:31

hotzi99 schrieb:
Beim fliegen wird sich dann heraus stellen ob es richtig war oder nicht

Gab es schon einen Probeflug? So wie ich das sehe, müßte ja alles richtig sein. Und mach dir wegen der Servos keine Gedanken, die sind schön kräftig und schnell genug. Werden ja auch von anderen Piloten "oben ohne" in 600er Helis eingesetzt für Rundflug.
Nach oben Nach unten
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   Mi 09 März 2011, 14:03

Hallo,

warte noch auf meine Akkus von HobbyKing, dauert ca. noch eine Woche.

Nach 13 jahre Modelbau pause, da tut sich viel und ich fliege erst wieder ein halbes jahr. Mit zusammen bauen und einstellen hab ich kein problem. Da baue ich jeden Hubi. sunny

Gut, was elektric angeht da bin ich eine flasche, Darum stelle ich lieber blöde fragen, als wenn mir der Hubi beim erstflug abstürtzt.

Es ist auch vorgesehen das ich bessere Servos einbaue, wenn es klapt mit dem Hubi.

Sonst werde ich auf Benziner umsteigen, die sind auch nicht so kopmliziert wie E Hubis

Horst lol!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Probleme beim einstellen des FL 760 3G   Heute um 07:04

Nach oben Nach unten
 
Probleme beim einstellen des FL 760 3G
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Probleme beim einstellen des FL 760 3G
» Moosgummibereifung Beta-Test
» Wer hilft beim einstellen/einfliegen HK450TT-PRO - Umkreis Nürnberg
» Probleme beim programmieren eines K Force V3
» Einspritzpumpe hochdrehen beim Multi ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: