Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 gyro mit subtrim ruhigstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: gyro mit subtrim ruhigstellen   Di 27 Aug 2013, 06:14

Moin moin,

nun ich fliege meine Helis mit dem HK401B generell im Normalmode, da der Einsatzzweck dieser Helis mehr im Rundflug, Scale und leichtem ACRO zu suchen ist.
Einen HK401B mit einem RC-Power Heckservo flieg ich im HH-Mode, wobei die Abstimmung hier sehr diffizil war.
Zunächst war die Heckanlenkung äußerst leichtgängig und spielfrei herzustellen, dann wurde das Delay im Analogmodus eingestellt (Siehe Hubi-Toms Thread im Gyroboard dazu) und zuguter Letzt, dann die Einstellflüge der Gyroempfindlichkeit.
Hinzu kommt, dass das RC-Power Servo zum Overshoot neigt, aber dafür eine wahnsinnige Heckperformance aufweist.
Kurzum, das Heck stand sauber in der Luft, keine Drift, Nichts. Allerdings ein kurzes Nachschwingen bei einem brutalen Stopp habe ich nie wegbekommen, was mich aber nie wirklich gestört hat. Bin den Heli ein paar hundert Stunden geflogen ohne Probleme und Nachstellerei (siehe E-Sky Belt Thread im OT-Board).

Versuch doch noch einmal Folgendes:
Mechanik im Normalmodus so einstellen, dass das Heck sauber steht (am Besten bei Windstille). Dann im Sender durch 3-maliges Hin- und Herschalten zwichen Normalmodus und HH-Modus die neue Mitte speichern und danach nur noch in dem Modus initialisieren, wo Du auch fliegst. Also im HH-Mode.
Danach die Empfindlichkeit (Gyro-Sens) event. noch im Sender feinregulieren, also soweit mit der Empfindlichkeit hoch, bis das Heck zu zappeln anfängt und dann um 1 - 2 Prozentpunkte zurück, bis das Zappeln weg ist. Dann sollte es passen, vorausgesetzt, es ist alles andere ok.
Nachteil - Ferndiagnose.... Smile 

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
ronn82



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 20.06.13

BeitragThema: Re: gyro mit subtrim ruhigstellen   Di 10 Sep 2013, 11:00

ich hab alle fehlerquellen ausschließen können und das heck auch nach doctom eingestellt und den nullpunkt neu geproggt. hat alles nichts geholfen..heul..dann hab ich rein aus verdacht das es doch am servo liegt ein align ds425m eingebaut, aber wieder nichts und dasselbe problem..der letzte gedanke vor dem entgültigen auf geben war noch, das der gyro nicht funzt..also mal nen GA250 bestellen und schauen was das bringt und was soll ich noch sagen das heck steht wie ne 1+ Surprised  und macht keine mucken mehr cheers ...ich bin voll begeistert und kann den kreisel nur weiter empfehlen und euch danke ich für eure hilfe
Nach oben Nach unten
 
gyro mit subtrim ruhigstellen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Suche Gyro+Heckservo für Hk500 Cmt
» Servo GoTech GS-D9257 & Rockamp Gyro One
» Noch ein HK MEMS GYRO
» Hitec HG-5000 (MEMS Gyro)
» Frage zu Sensitivität HK401B u. KDS800 Gyro

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Gyros-
Gehe zu: