Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 YEP45 - 7 Motorabsteller in 6 Minuten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: YEP45 - 7 Motorabsteller in 6 Minuten   Fr 26 Jul 2013, 20:47

Hallo,

also danke fürs probieren.

Es ist natürlich schwierig, das so aus der ferne zu beurteilen. Den Servo kenne ich nicht, daher kann ich wenig dazu sagen.

Motorkabel abschirmen hat nicht viel Wert, wenn die Abschirmung nicht "fachgerecht" gemacht ist.

Ich weiß nicht, aber die Aussetzer bei Dir KÖNNTEN auch etwas mit dem Timing zu tun haben.

Wenn der Motor dabei ab und zu "außer Tritt" gerät, was durchaus nur für Bruchteile von Sekunden der Fall sein kann, dann würde das solche Zucker verursachen. Da könnte man als nächstes ansetzen.

Eine weitere Möglichkeit ist der Servo selbst.

Vielleicht versuchst Du einfach mal andere Timings. Wenn das nichts bringt, würde ich den Servo mal ohne Kreisel betreiben und den Hubi ohne Kreisel fliegen und schauen, ob es dann weg ist. Vorsicht, das ist ARBEIT ohne Kreisel muss man alles aussteuern, das ist nicht spaßig
und ich kenne Deine Flugkünste nicht. Ich gehöre noch zu der Minderheit, die das Fliegen von Hubos ohne Kreisel gelernt haben, da es zu der Zeit noch keine gab. Ist also nur ne NOTLÖSUNG.

Das mit den Eneloops AAA läßt Du aber bitte schön sein, wir wollen doch niemanden umbrigen. Die Dinger sind nur für 2A Dauerlast ausgelegt. Das ist keine gute Idee!! Damit sind schon so manche vom Himmel gefallen.

Schlußendlich kann es aber auch einfach nur das Servo sein. Häng doch mal versuchsweise ein anderes rein.

Ich persönlich tippe ehrlich gesagt immer noch auf die Kombi Regler-Motor.

So war es bei meinem Hurrican. Dann hab ich den Governor ausgemacht und ne Gaskurve eingestellt. Da waren die Zucker weg. Der Grund war bei mir eine Überlastung des Reglers im GOV-Mode. Der wollte Regeln, konnte aber nicht mehr. Ganz kurze "Sicherheitsabsteller" waren dann der Auslöser. Bei mir zuckte das immer oben im Looping, oder in sehr eng geflogenen Kurven. Ändern des Timings brachte bei mir keine absolute Heilung, aber eine deutlich erkennbare Besserung. Überhaupt hatte ich die Aussetzer/Zucker immer nur bei teilentladenem Akku, also so nach einigen Minuten Flug. Am Anfang war das immer ok.
Da hat der Regler schlußendlich einfach nicht mehr hergeben können.
Schon verzwickt die Sache, manchmal.

Ich würde deinen Hubi zu gern mal genau unter die Lupe nehmen und Dir beim Fligen zuschauen. Das würde die Diagnostic vereinfachen.

Mein Rat: 1. Timing varieren und schauen ob sich was verändert.

Wenn gar keine Änderung, Servo wechseln.

BEC Stützen ist kritisch in so fern, als mir vom YEP keine Schaltung vorliegt. Wenn also, dann unbedingt mit Schottky´s entkoppeln!!

Wenn du einen 2S Lipo zusätzlich einsetzen kannst, dann leihe ich Dir auch gerne ein lineares 8A BEC, damit ist ist bei dem Hubi Unterversorgung ausgeschlossen.

Ah, noch was vergessen: Bitte immer nur EINE Sache ändern, und dann Probieren. Alles andere ist nicht zielführend.
Nach oben Nach unten
matt44



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: YEP45 - 7 Motorabsteller in 6 Minuten   Fr 26 Jul 2013, 21:16

Hallo FI,

vielen Dank für Deine ausführlichen Ratschläge.



Genau das sind meine Symptome.

So, habe jetzt noch folgendes versucht:

1. Das BEC des YEP 45 bringt exakt 5.77V, mein älteres Heckservo (Digi-Servo) hat aber eine Nennspannung von 4.8V. Eigentlich müsste das Servo das aushalten.
Habe versuchsweise mal auf eine externes BEC mit 2S-Lipo umgebaut (Ausgang 5.3V), und das BEC des YEP abgeklemmt. Erfolg: keiner

2. Meine Gasgerade steht bei 75%, da sollte noch genug Luft zum Regeln bleiben.

2. Timing werde ich versuchen, guter Tip.

4. Ansonsten bin ich den Heli bis vor kurzem in identischer Kombi mit einem Jazz 40 geflogen, ohne jedes Problem.
Die haben erst mit dem YEP begonnen.

Ich tausche morgen zunächst noch den Regler, der YEP geht, der YGE 30 kommt (ist zwar etwas knapp, geht aber für eine Testrunde). Dann wissen wir gleich, wat Sache is.

Wenn es der YEP ist, kann ich hier gezielt versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen.
Oder der YEP fliegt raus.

Grüsse Matthias
Nach oben Nach unten
matt44



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: YEP45 - 7 Motorabsteller in 6 Minuten   Do 19 Sep 2013, 11:38

Hallo,

um den Beitrag zu einem sinnvollen Ende zu führen:

Nach Umrüstung auf 2.4 GHz (Spektrum DX7s mit Orange RX Empfänger) ist das Problem definitiv behoben, keinerlei Aussetzer mehr.

Gruss Matthias
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: YEP45 - 7 Motorabsteller in 6 Minuten   Do 19 Sep 2013, 12:12

schön dass Du das berichtest. Hätte sonst auch ein schlechtes Licht auf die YEP geworfen. Ok wenn ein anderer Regler besser geschirmt ist, klar.

Aber mich freut es, dass Du nun sorgenfrei fliegen kannst. Ich nutze auch eine DX8 und die originalen und orangenen, und habe noch nie Probleme mit dem Zeugs gehabt...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: YEP45 - 7 Motorabsteller in 6 Minuten   Heute um 13:14

Nach oben Nach unten
 
YEP45 - 7 Motorabsteller in 6 Minuten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» YEP45 - 7 Motorabsteller in 6 Minuten
» 5 Minuten Vignette mit Ritter (unfertig)
» Ein 5 Minuten Design für den 450 Joghutrbecher gefunden!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: