Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   Fr 26 Jul 2013, 19:50

Hallo Leute,

Die Flugsaison ist im vollen Gange, und da ich zuzüglich zu dem Heli fliegen auch noch Flächenflug mache, möchte ich mir nun ein neues Model zulegen.

Ich dachte an einen Jet, wenn möglich keinen Kriegsjet.

Das, glaube ich, macht die Sache so kompliziert, sodass ich bisher nur wenig finden konnte.

Dazu wäre es schön, wenn ich den Jet mit meinen 3s 2200mAh betreiben könnte, was natürlich kein MUSS sein soll.

Es wäre schön wenn mir einer von euch einen Tipp geben könnte.....


MFG Matthäus Friedrich
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   Sa 27 Jul 2013, 08:09

Nun ja, das sind hohe Anforderungen:

1. 3S

2. nicht Militärisch

Aber das hier tät passen, fligt mit 3S und ist civil

http://www.osmot.de/dynam-cessna-550-citation-turbojet-epo-impeller-jet-pnp.html


Die hatte ich mal, fliegt wie das Original ( Ich hab den direkten Vergleich, hatte mir damals das Modell gekauft, weil ich zu der Zeit auf dem Original geflogen bin ). Die Flugeigenschaften sind schon irgendwie vergleichbar, Cessna-typisch gutmütig. Neutrales Stall-Verhalten, gut abgestimmte Ruder, wie Cessna das halt traditionell so macht. A pilot´s plane, sagt man.
Nach einer kurzen Zeit fühlt man sich auf dem Ding zuhause, so war das auch bei dem Modell.
Nur, schnell isse nich, das Original allerdings auch nicht wirklich, verglichen mit anderen  :-).

Aber ok, ist natürlich a.) Geschmacksache und b:) will auch nicht jeder einen Jet, der irre schnell fliegt.

Wenn es wirklich um speed geht, kann man eh meist besser nen Prop dranbauen, EDF und High-Speed ist zwar technisch auch möglich, aber meist gibt es da einen elektrischen Schaden in Form der durchgebrannten Kreditkarte:-))
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   Sa 27 Jul 2013, 09:08

Funjet oder funjet ultra.
Oder den hk radjet.
Ist ja ein klassiker irgendwie
Nach oben Nach unten
Testpilot



Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 41
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   Sa 27 Jul 2013, 20:19

Wie wäre es mit denen?

Dolphin Jet EDF EPO 1010mm


Oder den?

Parkjet 2 High Speed Wing with 3-axis Flight Stabilizer EPO 550mm


Schau doch einfach mal beim King in die Kategorie Sport, Aerobatic, 3D.
Gruß
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   Sa 27 Jul 2013, 21:03

Hallo,

Also, ich hatte bei HK schon viel gesucht, jedoch gefielen mir die Jets von dort nicht so sehr.....

Hatte auch schon mal den Meteor gesehen, war jedoch nicht mehr verfügbar in DE.

Den Funjet besitzt ein Vereinsmitglied, das Ding sieht aber eher nach was Anderem als einen Jet aus Wink

Nun muss das Ding ja auch noch ne gewisse Spannweite haben, damit man es überhaupt auf eine Entfernung von 20 Meter noch erkennen kann, also so 80cm Spannweite sollten es da dann doch schon sein...

Vielen Dank an Flightinstructor, das ist echt ein super Modell, jedoch etwas zu teuer, finde ich...

So eine Art F-18 wäre natürlich super: http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=77409

Gibt es so eine Art davon auch als Zivil??
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   So 28 Jul 2013, 06:37

Moin Speedy,

sorry, aber einen ARF ausgestatten Impeller-Jet mit mind. 800mm Spannweite, ziviler oder nicht militärischer Lackierunsart und dann noch unter 100 Euro..... scratch 

Schwierig, aber der Sport Jet von HobbyKing würde noch ins Profil passen.
Sieht so nach Clone von der Northrop F5 aus.....
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

oder die L-39 Albatros in Breitlinglackierung
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Also ganz ehrlich, wenn Du in deinem Alter ein Modell mit 600mm Spannweite in 20m Entfernung nicht mehr erkennst, was soll ich dann sagen. Shocked 
Ein User (Viper) fliegt den Radjet (640mm Spannweite) mit weit über 200 Sachen weiträumig durch die Gegend.....
Mir persönlich ist dass Rumheizen mit Vollgas mittlererweile zu stressig, aber weiträumigs Fliegen mag ich sehr gerne und es spielt somit keine Rolle, ob groß oder klein, denn je größer das Modell, umso weiter flieg ich es hoch und weg.... Twisted Evil Cool 

Die Auswahl an günstigen EDF Modellen beim King ist üppig, aus meiner Sicht.
Auswahlliste EDF-Jets > Klick mich

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   So 28 Jul 2013, 09:01

Very Happy  Der TWISTER von Multiplex,,, ist verhältnismässig GROSS fliegt einfach wie ein segler und macht krach wie ein ganz grosser,,,,

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

hier das Werbefilmchen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

wäre mein Tip cheers  cheers  cheers

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL


»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   So 28 Jul 2013, 09:43

Vielen Dank an euch alle,

Hubi-Tom: Der Twister ist natürlich ein Hammer Modell, jedoch ist es als Baukasten für 99,90€ ein wenig zu teuer, weil ja noch Regler und Servos hinzukommen, schätze mal das werden mehr als 150€.

Heli-Player: Den Sport Jet von HK habe ich mir auch schon angesehen. Lässt der sich auch mit 3000 5s fliegen?? Habe von einem Kollegen gehört 5s, aber wissen nicht genau ob da der 3000er zu Schwer wird....

Nach oben Nach unten
Uups



Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 12.11.11
Ort : 63579

BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   So 28 Jul 2013, 12:42

Wenn er sauber gewuchtet ist, könnte es mit 5s klappen.
Kuck ma bei den Amis in den Foren, ob der Akku überhaupt reinpaßt.
Selbst werfen kannst Du vergessen undBodenstart ist Energieverschwendung.
Flitschen heißt das Zauberwort für EDF und google ist Dein Freund.

MfG Jürgen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   So 28 Jul 2013, 14:07

Uups: http://vimeo.com/35807897

Er lässt sich doch werfen Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   So 28 Jul 2013, 16:35

Hallo Speedy,

Du fragst nach einer F-18?, L39 Albatros war hier im Gespräch, aber das sind nun mal alles Militär-Jets, und die wolltest Du ja ausdrücklich nicht.

Und wenn es ein schnelles Flugzeug sein soll, kommt EDF schon mal aus Kostengründen wohl gar nicht in Frage, denn die sind lahm ohne Ende, es sei denn man rüstet für viel Geld richtig gute Impeller nach, und die brauchen dann auch richtig fette Akkus. Die Viper mit einem Wemotec geht recht ordentlich, saugt aber dann konstant 100A aus dem Akku. Das ist für unter 100€ absolut nicht zu machen. Auch ein Vector von Robbe fliegt mit dem original-Impeller wie ein Waschbrett. Mit dem Wemotec geht er gut, aber auch nicht super schnell.

Twister von Multiplex ist dann auch zu teuer, ausserdem ist der auch stocklangsam.

Wenn Du was einigermaßén schnelles möchtest, was gut fliegt, kann ich dir den Bausatz der Depron-Saab Gripen von Causemann empfehlen. Die kostet knapp über 20€. Regler ein 40A Plush, und als Motor einen 2826/2200KV 348Watt Turnigy für 8€. Darauf ne Graupner CamSpeed 6x6, ein 3S 1600 vorne rein und die Kiste geht senkrecht.

Das Flugzeug hab ich selbst, und es macht richtig Spass.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   So 28 Jul 2013, 17:23

Flightinstructor schrieb:
Hallo Speedy,

Du fragst nach einer F-18?, L39 Albatros war hier im Gespräch, aber das sind nun mal alles Militär-Jets, und die wolltest Du ja ausdrücklich nicht.


Speedy schrieb:
Hallo Leute,
Ich dachte an einen Jet, wenn möglich keinen Kriegsjet.


scratch 

Scale, EDF, sauschnell, in der 1m Klasse und dass noch unter 100 Euro flugfertig....... ich sag nur eierlegende Wollmilchsau.... lol! 

Kommt auf die Prioritäten und die Kompromissbereitschaft des TE an.....

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   So 28 Jul 2013, 18:38

Hallo,

Ich habe mir nun nach langem Überlegen den HK Sportjet bestellt....

Der soll richtig hart abgehen.

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   Mo 29 Jul 2013, 06:09

Moin Matthäus,

ich denke Du wirst zufrieden sein.
Ein Vereinsmitglied von uns fliegt den Sport Jet von HK in der Stockversion mit 4s und hat seinen ausgiebigen Spaß.
Er selbst war am Anfang vom Preis- / Leistungsverhältnis sehr angenehm überrascht und hält die Leistung für ein Impellermodell aus der Packung für überdurchschnittlich gut, was so im Allgemeinen am Markt angeboten wird.
Der Vereinskollege steht voll auf Impeller und hat mehrere Modelle, sodass ich ihm gerne glaube.
(Ich hab Dir das vorher nur nicht geschrieben, da es Hören - Sagen ist und ich nicht für Andere sprechen kann, auch wollte ich Dich in deiner Kaufentscheidung nicht beeinflussen)

Wäre schön, wenn Du später einen kurzen Bericht drüber schreibst, wie er Dir gefällt.

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?   Heute um 11:27

Nach oben Nach unten
 
Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zivil-/Sportjet- welcher ist empfehlenswert?
» Welcher akku geht in den hk 250
» Welcher Fahrtenregler.....
» Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli
» 25.08.2010

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf :: Andere Produkte von Hobbyking :: Flugzeuge-
Gehe zu: