Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Aufbau eines 450 oder 500er HK

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Di 08 März 2011, 22:51

Hallo,

ich beabsichtige mir nun einen 450 oder 500er HK aufzubauen.

Welchen der beiden sollte man nehmen? Wo sind vor und Nachteile? Ist Alu oder Carbon eher zu empfehlen?
Bin zwar noch ziemlich neu und bin bisher nur wenig im Haus und im Garten geflogen mit einem kleienem Heli, bin aber bereits angefixt und will es nun weiter treiben Laughing
Handwerkliches Schrauber- Geschick ist vorhanden alien
Hab hier mal eine Komponenten Empfehlungsliste gesehen, finde diese aber nicht mehr weider. Denke die Komponenten sind eh vom Typ abhängig.
am liebsten würde ich mir 2 aufbauen Rolling Eyes
Könnt ihr mir ein paar tipps geben?
Danke schön!
cheers

Ach ja- wie ist es wenn die Artikel fast alle auf BACKORDER sind?
Wie lang auert es in der Regel bis die verfügbar sind? Oder sollte ich lieber nehmen dass In STOCK ist??
Nach oben Nach unten
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Mi 09 März 2011, 20:24

gibt es einen Grund der Nichtantworten?? Rolling Eyes
No
schade......
Nach oben Nach unten
p121



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 18.01.11
Ort : Celle

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Mi 09 März 2011, 20:41

He Jo,

bin zwar immer noch Anfänger und CP habe ich mit nem Twister 3DStorm 450er angefangen,
wie auch in diesem Forum empfohlen ist das fliegen /schweben deutlich ruhiger und einfacher
mit nem 500er zB. HK500GT. Also wenn man die Kohle hat dan ruhig grösser.

Ich habe den HK401 Gyro, 4X MG930 Servos, auch am am Heck und auch nur den Low Budget Regler
von HK wie auch den %00er Motor von HK. Zum Anfanh völlig I.O.

Setups findest in der Rubrik:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Gruß Martin
Nach oben Nach unten
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Mi 09 März 2011, 20:51

Hallo Jo,

Zitat :
Ich beabsichtige mir nun einen 450 oder 500er HK aufzubauen.

Welchen der beiden sollte man nehmen? Wo sind vor und Nachteile? Ist Alu oder Carbon eher zu empfehlen?

Ob 450er oder 500er entscheidet dein Geldbeutel und Platz zum fliegen denke ich mal.
Ein größerer Heli steht stabiler in der Luft (wenn richtig gebaut) und ist weniger Windanfällig als ein 450er.
Ein 450er ist günstiger in Reparatur und Wartung bzw. Verschleißteilen (Akku´s) und Grundausstattung (vernünftiger Lader).

Die Entscheidung liegt bei Dir...

Alu leitet Thermische Einflüße vom Motor besser weg als Carbon... auch hier scheiden sich die Geister.

Belese dich hier im Forum, es gibt viele Beiträge und wirklich gute Tipps bezüglich der Einstellungen und Komponenten.

(Hast du in keinem anderen Forum Very Happy )

BACKORDER kann mehrere Wochen manchmal dauern. Wird auch erst alles verschickt wenn kein Teil mehr auf BACKORDER steht!

Leider kann ich Dir nicht richtig helfen was die Entscheidung angeht, aber ich denke meist ist das Bauchgefühl der richtige Weg.

Gruß Lutz
Nach oben Nach unten
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Mi 09 März 2011, 21:00

danke dafür schon mal.
dann sagen wir mal ich will einen 500er aufbauen.
Welche guten Komponenten sollte ich verbauen?

Danke
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Do 10 März 2011, 05:48

Hallo JO,

na erstmal herzlich Willkommen hier im Forum.
Zur 500er Frage bzgl. Tipp und Komponenten, empfehle ich Dir mal in meinen Thread reinzulesen, den findest Du hier >> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].
Ich hab da mal meine kompletten Komponenten gepostet, sowie die ersten fliegerischen Eindrücke.
Die Komponenten in diesem Thread sind heute noch im Heli unverändert verbaut und verrichten zuverlässig ihren Dienst.
Für weitere Fragen sind wir hier im Forum offen, manches ist schon oft beantwortet (mal Sufu nutzen Wink ), wenn nichts hilft immer fragen.

Fragen ob lieber einen 450er oder 500er kann eigentlich nur der Threadersteller beantworten. Es gibt Anfänger die rennen vor lauter Respekt vor einem 500er davon, andere haben mit nem 450er Probleme (zu klein) und wieder andere fangen mit einem 600er an. Dazu ist auch noch die Kostenseite zu betrachten, bei einigen wächst das Geld aus der Tasche, bei anderen kommt trotz gießen nix clown
450er oder 500er sind in meinen Augen beide Heligrößen in Ordnung zum Anfangen.

Grüße
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Do 10 März 2011, 08:37

Hallo Jo,

willkommen im Kreise der wachsenden Heligemeinschaft. Du hast dir ein besonderes Betätigungsfeld ausgesucht, hier werden Träume gelebt, Albträume war u. gelegentlich massig Geld verbrannt... What a Face

Die Frage nach einem 450er oder 500er ist nicht so einfach zu beantworten. Versuch das ganze mal etwas analytisch zu betrachten. Hast du:
- ein schmales Budget ?
- Lust auf Hallenfliegen bei schlechtem Wetter ?
- einen kleinen 3 oder 4S Lader?
Wenn ja, bleib beim 450er. Trifft nicht zu? Na dann ran an den großen.

Worüber du dir im klaren sein solltest, ist der Umstand, das du am Anfang den Heli gelegentlich erden wirst. Wenn es sich nicht gerade um einen leichten Umfaller bei Start oder Landung handelt, werden sich die durchschnittlichen Rep.Kosten für den 450er zwischen 30 u. 60 Euronen bewegen. Beim 500er kannst du locker noch 25-30% draufschlagen.Diese Zahlen können stark variieren, es gibt z.B. Rotorblätter für 4 €, aber auch für 32 €. Auch wenn die HK-Ersatzteile relativ günstig sind, wirst du oft auf Align Teile zurückgreifen müssen, weil HK mal wieder nichts am Lager hat. Die Preise für genügend LiPos solltest du ebenfalls bedenken.

Falls dein Budget dies zuläßt, stell dir doch zwei 450er in den Hangar. Wenn mal einer auf ET steht, kannst du beruhigt den anderen nutzen u. in aller Ruhe den ersten reparieren. Das ist auch angenehm, wenn du mit verschiedenen Setups experimentieren möchtest.

Alu oder Carbon ist eher eine Glaubensfrage. Solltest du keine 2,4 GHz Funke haben, dann rate ich dir zu Alu.

Die Backorderthematik bei HK ist ein Reizthema für uns alle hier. Manchmal stehen div. Teile monatelang auf BK. Die genannten Liefertermine sind meist Schall u. Rauch... Ich vermute, HK kauft seine Teile auf dem Spotmarkt ein, wenn ihnen die Preise gerade zusagen. Ich für meinen Teil habe einen zweiten Baukasten hier stehen, aus dem ich mich im Notfall bedienen kann. Ebenfalls wirst du des öftern deine Bestellung beim örtlichen Zollamt auslösen u. nachverzollen dürfen. Bis 22 € Warenwert darfst du so einführen, bist du drüber werden da nochmal 19% Märchensteuer fällig. Über 150€ wird sogar noch ein Einfuhrzoll verlangt.

Gruß

Dieter

Nach oben Nach unten
DementedMan



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Do 10 März 2011, 16:27

Hey Jo,

Mir ging es vor kurzem genau wie Dir..
Von nem kleinen Heli infinziert wollt ich nen größeren.

Auch ich stellte mir die Frage welchen nehmen..

Nach viel rumlesen und einigen Tips hab ich mich für den 500er entschieden.

Einfach aus dem Grund weil er ruhiger fliegen soll, nicht so windanfällig ist und besser zu sehen ist.
Die Mehrkosten im Vergleich zu nem 450er hab ich da gern in Kauf genommen.

Darüber hinaus hab ich mich vorher lange und gründlich informiert über die Komponenten die ich verbauen soll.

Mir war wichtig das es nicht "billig" sondern preiswert ist.
Und ich hab es nicht eingesehn die teuren Teile der üblichen Anbieter zu nehmen wenn es vergleichbar gute für viel weniger Geld gibt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dort hab ich mal meine Zusammenstellung aufgeführt.
Ich habe z.B. bewusst nicht den Turnigy Plush Regler genommen den viele verbauen, da er einen miserabelen Sanftanlauf haben soll. Zumindestens haben mir das einige so gesagt.
Der Super Brain SOLL da besser sein.. aber ich kann noch nicht berichten ob es wirklich so ist.

Bei Gyro und Heckservo hätte ich evtl auch zu Teilen von HK gegriffen.
ABer ich habe diese beiden günstig bekommen. :-)

Bisher bin ich echt begeistert von den HK Teilen..
Hoffe ich kann bald den erstflug starten.. noch bin ich aber nicht fertig.. Smile

Grüße
Sven
Nach oben Nach unten
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Do 10 März 2011, 22:00

danke für die Antworten!
da kann ich schon was mit anfangen!
Leider ist es wohl sehr umständlich- sofern überhaupt lieferbar- an die entsprechenden Teile zu kommen.
pale

Ich wollte eigentlich nun nicht WOCHEN auf die Teile warten........

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Do 10 März 2011, 22:12

http://www.giantcod.co.uk/helicopter-kits-c-220_226.html Very Happy

Was du bei HK nicht findest, findest du vielleicht dort.


http://stein-webshop.de/Shop/

Dort findest du die robby Roxxy Regler und die sehr preiswerten Torcster Steller, außerdem gute 450er Servos wie die MG-62 für wenig Geld und auch Servos der Midi-Klasse für 500er Helis. Du kannst Herrn Stein auch anmailen oder anrufen, er ist sehr hilfsbereit und fliegt selber auch die Sachen, die er verkauft.
Nach oben Nach unten
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Do 10 März 2011, 22:27

Danke!

hat schon jemand Erfahrung mit dem Zoll gemacht?
Wenn ich den ganzen Steuerkram dazu rechne ist der vermeintlich gute Preis doch dahin?!?

Alle Teile in DE bestellen kann man wohl nicht ? der soll doch hier in Hamburg sein- da fahr ich einfach hin Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Do 10 März 2011, 22:59

Das ist kein Verkaufslager in Hamburg, sondern ein reines Versandlager, gesteuert aus der Zentrale in Hongkong.

Wegen Zoll mach dir keine Sorgen, da kommen 19 % Märchensteuer drauf ab 22 € Warenwert, und ab 150 € nochmal ein paar Prozent Zoll auf die Gesamtsumme inkl. Märchensteuer. Nimm also den Kaufpreis mal 119 % mit dem Windoof Rechner, dann hast du deinen Preis. Bei über 150 € kannst du mal 125 % rechnen. Das ist immer noch "saugünstig". Bei Verzollung bekommst du eine Art Einschreibebrief, dort drin steht wo du die Sachen abholen kannst. Dahin nimmst du die Ausdrucke der Paypal Überweisung und die Rechnung von Hobbyking mit. Dann rechnen die Leute dort aus, wieviel du noch zahlen darfst, du drückst die paar € ab und darfst meist nach wenigen Minuten mit dem Paket unter dem Arm nach Hause.

Die meisten Zöllner sind freundlich und sehr hilfsbereit, solange man selbst auch ganz normal freundlich ist.
Nach oben Nach unten
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Fr 11 März 2011, 00:08

ok was haltet ihr von diesen Kram

OK HK500GT-TT - HK-500GT (TT) 3D Torque-Tube Electric He.. EU58.79 1793
OK TY500H-1700 - Turnigy Typhoon 500H Heli Motor 1800kv (.. EU18.34 201
OK BOX-76g - Extra Size Cardboard Box and Packing 76g EU0.00 76
OK T200W - Turnigy A-6-10 200W Balance charger & d.. EU28.19 789
OK HK500CMT-TT - HK-500CMT (TT) 3D Torque-Tube Helicopter.. EU73.12 1793
OK T-USBLink - Turnigy USB Linker for AquaStar/SuperBra.. EU6.27 17
OK KDS-3022 - R/C Helicopter Pitch Gauge EU0.86 35
BK TSB80A - Turnigy Super Brain 80A Brushless ESC
This item is on backorder* EU51.44 69
OK HD-3688HB - Power HD 3688HB Digital Servo 25g/2.8kg/.. EU16.46 55
OK CF430-3D - 500 Size Carbon Fiber helicopter blades .. EU9.55 137
OK T3000.6S.20 - Turnigy 3000mAh 6S 20C Lipo Pack (Great .. EU19.98 585
OK HK5033 - HK-T500 Motor Pinion Gear 12T/13T (1set) EU1.96 25
OK CFT-500 - CF Tail Boom for Align T-Rex and HK-500 .. EU4.77 49

was brauche ich noch?? was kann ich statt dem Super Brain 80A Brushless ESC nehmen??

Danke
Rolling Eyes
soo besser.....?


Zuletzt von JO am Fr 11 März 2011, 00:33 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Fr 11 März 2011, 00:21

Autsch affraid meine armen Augen Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Fr 11 März 2011, 05:40

Heyho JO,

also ob jetzt HK500GT oder HK500CMT ist Geschmacksache (Alu-Chassis oder CFK-Optik...), falsch machen wirst Du bei Beiden nichts.
Ok, jetzt kommt vielleicht die Diskussion zum Starrantrieb auf, aber da hat eh jeder seine Meinung. Du bist fliegerisch Helianfänger??? glaube ich deiner Post entnommen zu haben. In dem Fall halte ich den Riemenantrieb für die anfänglich bessere Variante, denn sollten die Heckblätter u. U. mal kurz Bodenkontakt bekommen, kann es beim Starrantrieb schon einen Schaden verursacht haben, wo hingegen der Riemenantrieb unbeirrt weiterläuft (alles bis zu einem gewissen Grad, klar). Starrantrieb bei sicherem Fliegen und bei Rumpfmodellen sowieso.
Das wäre noch die Überlegung wert.
Zum Regler als Alternative wäre der Turnigy tz85A eine Alternative........

Grüßle
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Fr 11 März 2011, 21:22

kann also alles so geordert werden?? Very Happy
Nach oben Nach unten
Kay Eggert



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 11.03.11
Ort : Köln

BeitragThema: Hallo Jo und alle anderen hier.    Fr 11 März 2011, 23:02

Mir gehts wie dir, bin durch KoAx-Helis angefixt, handwerklich ausreichend geschickt und hab mir zwei HK500 gekauft. Den einen(CMT) als Bausatz bei Ebay und den zweiten(GT) fertig gebaut mit Typhoon500; Turnigy TGY-930 Servos, HK 401B Gyro und HK-SSH70A ESC Regler + ein paar Akkus.
Mein Plan ist, bei beiden o.g. Turnigy Servos an der TS einzusetzen und am Heck die KDS N580 bzw. N590 (hab vergessen, welcher von beiden fürs Heck ist).
Der zweite soll ein KDS 800 Gyro bekommen.
Hier im sehr netten Forum hab ich schon viele Tipps gelesen (Schrauben tauschen, Lager fetten, Heck gegen Verdrehen sichern, Rotorwelle + Zahnräder auf Schlag prüfen,etc.).
Ich würde aus dem Bauch heraus und weil ich beide Varianten hier habe, einem Rookie zur Alu-Version raten (Alu verbiegt, GfK bricht...). Gerade als Flugnovize brauchst du ja nicht direkt auf Gewicht und Leistung zu schauen. Beim Motor würde ich es mit HELI-PLAYER halten und vielleicht eher nicht den Typhoon500, sondern einen gemütlicheren Motor nehmen(evt. dadurch auch ein bißchen Strom sparen).
Was den Tip betrifft, die originalen Schrauben gegen Edelstahlschrauben zu tauschen, bin ich skeptisch. Edelstahl ist a) weniger zugfest als herkömmliche Legierungen und b) zu hart, sodaß Gewinde in Aluteilen durch die harten Edelstahlschrauben leicht kaputtgeschnitten werden (weiß ich vom Motorrad werkeln).
Auf jeden Fall viel Spaß mit dem neuen Hobby, werde auch über meine Erfahrungen berichten.
Achso, noch was zum Schmunzeln für die erfahrenen RC - Freaks: will die Dinger mit ner KDS Funke in die Luft kriegen!

Gruß Kay
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Fr 11 März 2011, 23:07

1800 KV Motor und 6S sind schon extrem heftig für den Anfang. Wir fliegen hier einen 1600 KV Motor mit nur 4S, dafür aber 5000 mAh. Selbst damit wären mit unserem 17 Zähne Ritzel über 2000 Umdrehungen am Rotor machbar, wenn richtig Gas gegeben wird. Für den Anfang solltest du eine Drehzahl zwischen 1600 - 1700 bei Windstille und 1800 - 2000 Umdrehungen für Wind anstreben. Bei mehr wird der Heli direkter auf der Steuerung und somit nervöser, verbraucht auch deutlich mehr Strom. Ein "gemütlicher" Motor mit maximal 1600 KV genügt vollkommen, du brauchst auch keine 2 KW oder mehr an Leistung. Bei meiner gemütlichen Fliegerei muß ich mich anstrengen, um mal einen Peak von 500 - 550 Watt aus 4S zu erzeugen

Mit dem 1800 KV Motor und 6S müßtest du den Regler schon tief im Teillastbereich betreiben, was Verlustwärme bedeutet und du würgst den Antrieb eventuell zu Tode. Ist wie beim Auto mit anfahren im 4. oder 5. Gang.

Kann dir aus positiver Erfahrung heraus den 500 GT empfehlen, bei dem war nicht besonders viel nachzuarbeiten und er fliegt richtig schön! Das Video stammt vom ersten Rundflug, nach dem noch ein bißchen was an den senderseitigen Einstellungen nachjustiert wurde.

Das mit der Schriftfarbe war für meine nicht mehr ganz so jungen Augen arg daneben, das hat sich mit dem Hintergrund stark gebissen und ich konnte da echt nix lesen. Vor 20 oder 30 Jahren wäre das kein Problem gewesen, da war ich auch mal jung Wink mit herrlich viel Flausen im Kopp Laughing

Jetzt bin ich schon ein "alter Sack" mit noch mehr Flausen im Kopp lol!
Nach oben Nach unten
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Sa 12 März 2011, 09:59

Moin moin,

was für herrliches Wetter........ und ich hab nix zum fliegen....... Mad

sag mal ihr Profis, was haltet ihr von sowas hier:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ist HKH nun noch was anderes??
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Sa 12 März 2011, 10:21

Das sieht stark nach dem HK-500T aus, nur mit blau eloxiertem Alu statt schwarz. Dafür ist er dann auch deutlich zu teuer. Ok, die ebay-Verkäufer bauen darauf, daß Leute nicht warten können oder die HK-Preise nicht kennen.

Wir sollten langsam mal in den 500er Bereich wechseln, eventuell kann ein Mod den entsprechenden Teil dieses Threads da rüber schubsen Wink
Nach oben Nach unten
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Sa 12 März 2011, 10:27

ja da stimme ich dir zu.
Hab mich ja im Grunde, Dank Euerer Tipps, für den 500er entschieden bounce

zu teuer sagst Du? Ok, gut das wir mal darüber gesprochen haben
danke

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Sa 12 März 2011, 10:34

habe dir mal 2 Links zu dem Heli rausgesucht:

klick1

klick2

Eine GFK-Haube und die eher schlechten gelb-schwarzen Blätter rechtfertigen den Mehrpreis nicht. Habe selbst einen T500 aus erster Serie hier, den Heckrotor kann ich mehr oder weniger wegschmeißen, das Gehäuse ist Mist. Da ich wegen späteren Rumpfeinbau sowieso auf Starrantrieb umbaue und der hier schon bereit liegt, hat das Problem sich erledigt. Der Starrantrieb kostet als kompletter Umbausatz ca. 20 €.

Übrigens lag meinem Exemplar auch eine GFK-Haube bei, und das bei dem Preis. Ist aber, wie gesagt, einer aus erster Serie. Zum üben ist die Joghurtbecherhaube in weiß gar nicht verkehrt, die verträgt Einiges Very Happy und wenn man sie anschleift, hält Autolack aus der Spraydose da recht gut drauf.
Nach oben Nach unten
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Sa 12 März 2011, 10:50

und dieser hier?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

54€ ist doch auch OK- oder?

oder der hier
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

für 79€

und den CCPM als Ersatz?! Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Sa 12 März 2011, 10:58

Der GT mit Alu-Chassis ist auf jeden Fall eine gute Anschaffung, ist der vom Video und auf meinem Avatarbild. Durch die gute Wärmeableitung des Chassis wird der Motor maximal handwarm. Der Rotorkopf ist gut, nur beim Heckrotor mußt du etwas aufpassen und zwischen Schiebehülse und Gehäuse 1 oder mehrere Scheiben zwischenlegen, da es dort sonst eine Kollision mit dem Träger des Anlenkhebels gibt.
Nach oben Nach unten
JO



Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 07.03.11
Ort : Rosengarten

BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Sa 12 März 2011, 11:08

Schorch schrieb:
Der GT mit Alu-Chassis ist auf jeden Fall eine gute Anschaffung, ist der vom Video und auf meinem Avatarbild. Durch die gute Wärmeableitung des Chassis wird der Motor maximal handwarm. Der Rotorkopf ist gut, nur beim Heckrotor mußt du etwas aufpassen und zwischen Schiebehülse und Gehäuse 1 oder mehrere Scheiben zwischenlegen, da es dort sonst eine Kollision mit dem Träger des Anlenkhebels gibt.

jetzt ist der mit dem Alu Chassis schon wieder im Backorder......
geht auch dieser?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

und Komponenten wie gehabt?

soo gehe nun in die Garage a bissl am Moped schrauben......
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aufbau eines 450 oder 500er HK   Heute um 01:25

Nach oben Nach unten
 
Aufbau eines 450 oder 500er HK
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Einstieg: 450er oder 500er
» Aufbau eines 250'er
» Anhänger THK 5 Bordwände (neuer Aufbau)
» Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?
» Tamiya DF-03 - Dark Impact - Erste Erfahrungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: