Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Vibrationen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 10:52

Sagt mal Jungs, mach ich mir umsonst ´nen Kop oder sind solche Vibrationen "normal"...?




Im Laufe meiner Inspektion sind mir diese aufgefallen.

Ich habe jetzt das Heck und den kompletten Kopf gewechselt. Zudem habe ich den Riemen nach gespannt, der war etwas locker.

Jetzt ist "nur noch" das da, was auf dem Video zu sehen ist.

Der Heckservo hat bei der Kontrolle wesentlich stärker reagiert und war in einer Tour am zappeln.

Die Vibrationen waren wohl so stark (ist mir beim Fliegen nicht aufgefallen), das ich sogar ein Kufengummi verloren habe. silent 

Könnt Ihr mir Bitte mal sagen - vielleicht selber mal die Steuerstange abmachen - ob diese Resonanzen / Vibrationen "normal" sind. Wenn ich die Finger am Rohr habe, spüre ich eine leichte Resonanz / Vibration.

Greets
Peter
Nach oben Nach unten
pontiac51



Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 20.03.12
Alter : 42

BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 12:59

Für mich schauts nicht beunruhigend aus. Ich würd sagen mein 600er zappelt mehr, obwohl ich bis jetzt noch keinen Kufengummi verloren habe. Vllt hatte das ja gar nichts mit den Vibrationen zu tun?

Schönes HZR hast du da, das scheint keinen Schlag zu haben. Das hab ich noch nicht zusammen gebracht, selbst mit A*** Teilen eiert das HZR leicht.
Nach oben Nach unten
http://www.pontiac51.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 13:52

Diew Wackelei der Heck-Servostange sind Eigenresonanzschwingungen. Das ist normal.
Weitere großartige Vibs konnte ich nicht feststellen, dafür ist die Auflösung des Films zu schlecht (zumindest bei meiner Anzeige).
Die Heckservobewegungen können allerdings von einem durch defekte Lager und dadurch hochfrequente Schwingungen, die auf den Gyro/ FBL-System einwirken. Überprüfe mal alle Lager, besonders die an der Heckrotorwelle. Die Original-HK-Lager geben da schon mal gern den Geist auf.
Überprüfung heisst: Achse raus und mit dem Finger drehen. Im eingebauten zustand kann sich schon mal ein defektes Lager verstecken, ohne das man merkt, das es hakelt....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 14:02

Hey Klasse....danke für die Antworten.

Ich habe jetzt meinen Ersatzkopf und -heck drauf. Alles ruhig....cheers 

Der dicke liegt in der Luft, wie´ne eins....super.Very Happy 

Das mit den Lagern, hatte ich auch schon im Verdacht.

Aber auch die bis Dato verbaute Hauptrotorwelle, hatte einen MINIMALEN - nur auf Glas mit Lampe drunter zu sehen - Schlag. Die jetzt verbaute (HK-Welle) ist super übers Glas gerollt und wurde verbaut.

Der Spurlauf, ist erste Sahne...

Das Heck steht und in der Luft ist kein Zucken oder Rucken vom Servo zu sehen. Nur die normalen Steuerbefehle, vom Gyro oder meiner Wenigkeit.

Das Hauptzahnrad, hat nur ganz wenig Hähenschlag, ich bin damit absolut zufrieden. Ist noch das original von HK.

Dann steht auf dem nächsten Checkzettel auf jeden Fall "Lager Tauschen"....aber wenn, dann auch gleich alle.

Habt Ihr ´ne gute Quelle, wo ich die beziehen kann, oder einfach einen Satz von Align nehmen. Wenn ja, welcher Rex, wäre das denn dann...?

Ach ja....das Video...Embarassed 

Meine Videokamera ist wie durch Geisterhand verschwunden...keinen Plan, wo die abgeblieben ist. Deswegen wurde das gepostete Video mit dem Handy aufgenommen.

Danke nochmal...

Greets
Peter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 14:16

Las die Finger von Align-Lagern! Schau dich lieber bei ekugellager.de, Tusneldas Kugellagerschop, Causemann, kugellagershopberlin.de o.ä. um. da kriegste wenigstens Qualitätslager von SKF, IBU, FAG und wie sie alle heissen. Die von Align sind schlechter als HK-Lager.
Die Grössen kannst du entweder abmessen oder bei den einschlägigen I-Shops in der Ersatzteilliste vom Align 600 CF nachlesen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 14:50

Spitze....Danke hho2cv6
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 15:50

kann Dir noch den kugellager-express.de ans Herz legen.
Da habe ich viele Lager bestellt, sind nicht ganz so teuer aber bisher bei mir ohne Probleme. Zudem kann man in dem Shop schön nach "6x3x2" suchen und bekommt sofort die verfügbaren Größen.

Zudem ist die Lieferung schnell und kost nur Briefversand. Die Align Lager meide ich auch...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Kugellager....kurze Hilfe Bitte   Do 01 Aug 2013, 16:16

Ich bin da nicht so firm drin....könnt Ihr mir Bitte mal den Unterschied zwischen ZZ und 2RS sagen...?

Wenn ich das richtig sehe, sind das einmal offene (ZZ) und die anderen geschlossene (2RS) Lager...kommt das hin?

Und...sind geschlossene Lager nicht besser für unsere Helis....?

Bitte nochmal kurz Helfen....Dank im Voraus.

Greets
Peter
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 19:25

Die Bezeichnung ZZ oder auch 2Z bedeutet, dass nicht schleifende Deckscheiben (Metall) auf beiden Seiten des Lagers verwendet werden.
Solche Lager benutzt man, wenn geringe Verschmutzungsgefahr besteht und vor allem Reibungsfreiheit bedeutend ist.

Im Gegensatz dazu ist bei 2RS auf beiden Seiten des Lagers eine schleifende Dichtscheibe (Kunststoff/Gummi) vorhanden. Solche Lager sind abgedichtet und bei Feuchtigkeit oder Spritzwasser (Bootsmodellbau) gut geeignet, aber sie sind weniger reibungsarm.

Im Heli-Bereich sollte ZZ bzw. 2Z völlig ausreichend sein.

Ich kaufe meine Lager übrigens auch bei kugellager-express.de und bin bisher sehr zufrieden (schnell, günstig, gut, faire Versandkosten).
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 19:50

Ich meinte eigentlich das hier...



Dieses 2RS ist doch deutlich geschlossener, als das ZZ.

Sorry, wenn es jetzt ein wenig Off-Topik wird liebe Mods. Wenn Ihr könnt, dann macht gerne einen neuen Beitrag auf. Das mit meinen Vibrationen hat sich ja geklärt.

Nur wenn Ihr (die Mods) wollt....ich hätte nämlich schon gerne gewusst, ob ich die "komplett" geschlossenen Lager (2RS) auch nehmen kann.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 19:57

Kugelfisch schrieb:
Ich meinte eigentlich das hier...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dieses 2RS ist doch deutlich geschlossener, als das ZZ.
Ja, aber eben auch deutlich weniger reibungsarm.
Für unsere Helis werden in der Regel ZZ bzw. 2Z-Lager benutzt.  Das reicht auch völlig aus.

Kugelfisch schrieb:
...ob ich die "komplett" geschlossenen Lager (2RS) auch nehmen kann.
Das geht schon, aber der Sinn erschließt sich mir nicht wirklich.
Solche 2RS-Lager sind mit einer Dauerfettfüllung versehen. Alleine daher haben sie schon mehr Reibung. Dazu kommt die höhere Reibung wegen der Kunststoff-/Gummi-Dichtscheiben.
Ich würde bei ZZ bzw. 2Z bleiben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 20:05

Supi...alles klar...dann weis ich Bescheid....Danke Nico...!!!!!cheers 
Nach oben Nach unten
Uups



Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 12.11.11
Ort : 63579

BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 20:37

Moin.

Also, das mit der Reibung der Dichtscheiben ist so eine Geschichte.
Kenne die Lager vom Skaten.
Ob Gummi oder ZZ, beide haben die gleiche Fettfüllung.
Die Gummi brauchen etwas Einlaufzeit, dann laufen sie aber genauso leicht wie die ZZ. Durch die sehr gute Dichtung leben sie aber wesentlich länger.
Da wir uns aber mehr in der Luft als im Staub aufhalten,
sind die ZZ ausreichend.

MfG Jürgen
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 20:43

Uups schrieb:
Kenne die Lager vom Skaten.
Ob Gummi oder ZZ, beide haben die gleiche Fettfüllung.
Die Gummi brauchen etwas Einlaufzeit, dann laufen sie aber genauso leicht wie die ZZ. Durch die sehr gute Dichtung leben sie aber wesentlich länger.
Ich kenne auch die Lager der Größe für Skateboards und Inliner. Aber ich bezweifle, dass man die Lauf- und Reibungseigenschaften dieser Größe auf die vergleichsweise winzigen Heli-Lager übertragen kann...
Sei's drum, ob man nun ZZ oder 2RS wählt ist eigentlich beim Heli ziemlich wurscht. Keiner von uns fliegt in Staubstürmen, oder?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vibrationen   Do 01 Aug 2013, 21:48

Na ich dachte da nur an die Wald- und Wiesenwege. Da ist es dann schon mal Staubig, beim Abheben. Und da ich keinem Verein angehöre und Wildflieger bin, halte ich mich oft an solchen Plätzen auf....deswegen meine Frage.

Hatte ich vergessen zu erwähnen...sorry Embarassed 
Nach oben Nach unten
andreafuse



Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 11.03.13

BeitragThema: Re: Vibrationen   Fr 02 Aug 2013, 06:24

pontiac51 schrieb:


Schönes HZR hast du da, das scheint keinen Schlag zu haben. Das hab ich noch nicht zusammen gebracht, selbst mit A*** Teilen eiert das HZR leicht.

10 minuten bei 120° im backofen und dann mit was gradem um 20 kg beschweren hat bei mir wunder gewirkt =)
Nach oben Nach unten
pontiac51



Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 20.03.12
Alter : 42

BeitragThema: Re: Vibrationen   Fr 02 Aug 2013, 08:52

Guter Tipp! Jetzt bräucht ich bloss nen Backofen. No 
Nach oben Nach unten
http://www.pontiac51.com
andreafuse



Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 11.03.13

BeitragThema: Re: Vibrationen   Fr 02 Aug 2013, 09:35

ein gewisses WTF ist hier angebracht ..,

mutti hat einen =)
Nach oben Nach unten
Uups



Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 12.11.11
Ort : 63579

BeitragThema: Re: Vibrationen   Fr 02 Aug 2013, 09:39

Moin.

Mach erst mal die Fase außen am Freilauf zahnradseitig größer.
Dann dürfte es auch besser passen.

MfG Jürgen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vibrationen   Heute um 21:22

Nach oben Nach unten
 
Vibrationen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vibrationen
» starke vibrationen am hk450
» Kaufberatung FBL 450er
» Richtiger Aufbau zur Vibrationsvermeidung?
» Motorgeräuche

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: