Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Heli aus der Sonne...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Heli aus der Sonne...   Do 01 Aug 2013, 16:01

Hi,

heute gabs bei mir fast "Brocken". 450pro-fubar Brocken.
Bin ca. 13:00 Uhr eine Runde mit Bruder und Dieter geflogen. Sonne stand links hinter der Schulter.
Ich flog ein Looping links, Sonne war ja viel weiter oben und noch etwas hinter mir. Nur dass die Sonne beim leichten Aufschauen direkt unter meine Kappe knallte und ich den Heli mitten im Loop nicht mehr erkennen konnte.
Nach dem Kommando "ich seh ihn nicht mehr..." flüchtete der ein oder andere sehr zeitnah.
Ich hielt mein Nick aber gezogen, flog den Looping quasi blind weiter und konnte ihn kurz drauf auch wieder erkennen und abfangen, eben rumdrehen und gut wars.

Aber -> "Hosen voll".
Daher meine Bitte auch an die, die sich schon sehr sicher sind und solche, die noch am Anfang stehen: Die Sonne nicht unterschätzen. Ich flog nicht durch die Sonne, sondern sie knallte beim leichten Aufsehen so derbe unter Capi...

Seid vorsichtig, gerade auch beim schönen Wetter.

(den 450pro weiter streichelt und froh ist, dass die guten GTC ULTRA FBL Blätter noch heile sind ;-)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heli aus der Sonne...   Do 01 Aug 2013, 20:14

Auch nicht schlecht Shocked ....freu mich aber für Dich, das alles gut gegangen ist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heli aus der Sonne...   Do 01 Aug 2013, 20:51

Hallo Saschi,

na dann ist heute eher Hosen waschen, als Heli putzen angesagt, oder:-))))

Aber Glückwunsch, das Du ihn noch rechtzeitig gesehen hast.

Letzte Woche hatte ich ein ähnliches Erlebnis mit einem Tiefdecker. Wir hatten recht starken Wind und ich war mit der Cam unterwegs. Recht hoch, Kurve, da war sie, die Wolke und der Flieger rein.

Ich denk, ok, Trudeln einleiten dann muss er ja unten wieder rauskommen, aber pustekuchen, weg war er. Also hab ich blind abgefangen und Kreise geflogen. Immer noch nichts zu sehen. Erste aufkommende Zweifel, dass das gut geht, da kommt ein Kollege angerant und kommandiert, etwas links quer, leicht ziehen Tunr nach links steuern, abfangen. Ich das ganze Blind gemacht. OK, sagte er, der fliegt von uns weg, Kehrtkurve, ich seh das Ding. Weitere schnelle Kommandos und ca 30 Sekunden später hatte ich ihn wieder in Sicht, weit richtung Wind weg.

Ich hätte niemals gedacht ( gefühlt ) das der in so kurzer Zeit derart weit weg sein kann. Aber der Höhenwind ist ja bekanntlich deutlich schneller, als der Wind unten, das ist mir schon klar, aber riesen Glück, das es gut gegangen ist.

In so fern kann ich Deine Situation sehr gut nachempfinden.


Und Du weist ja eh: kein seriöser Werkzeughersteller empfiehlt es in seiner Anleitung, Kreissägen fliegen zu lassen, nur wir verrückten tun das trotzdem:-))
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heli aus der Sonne...   Do 01 Aug 2013, 21:57

Very Happy 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heli aus der Sonne...   Heute um 17:36

Nach oben Nach unten
 
Heli aus der Sonne...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heli Apps
» mal die Sonne ausnutzen
» Neuer 600er Heli bei HK!!!
» Heli Kisten
» Benötige Euren Rat - Motorenauswahl 600er Heli

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: