Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Hitzeschaden an der Hauptrotorwelle ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Hitzeschaden an der Hauptrotorwelle ?   Fr 02 Aug 2013, 14:48

Kurze Vorgeschichte:
Ich hab einen 450 V2 hier stehen zur Reparatur.
Der hat einen neuen Rotorkopf inkl. HRW bekommen.  Ich habe einen Testlauf ohne Paddel und Rotorblätter gemacht. Laufruhe usw. in Ordnung.
Blätter und Paddel montiert und eingestellt. Dann raus auf die Strasse und den Heli anlaufen lassen. Plötzlich schüttelt der sich wie ein nasser Hund. Akku ab und auf die Werkbank.
Siehe da:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Absolut nicht zu glauben, krumm wie Hulle. Woher kann sowas kommen, ist das die Hitze?
Question  lol! Question
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hitzeschaden an der Hauptrotorwelle ?   Fr 02 Aug 2013, 15:53

Ist ja ´n Ding.....sowas hab ich ja noch nie gesehen.

Und vorher war alles Tuti....?

Unglaublich.....wie gut, das es nicht in der Luft passiert ist.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hitzeschaden an der Hauptrotorwelle ?   Fr 02 Aug 2013, 16:29

Ist die Welle aus Kaugummi Question 

Sowas kenn ich nicht, so weich kann doch kein Wellenmaterial sein......... war das ein Österreichisher Heli, mit nur einem Rotorblatt.... lol! 

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hitzeschaden an der Hauptrotorwelle ?   Fr 02 Aug 2013, 19:46

Man soll ja auch Originalwellen verwenden und nicht die vom Uri Geller:-))

Aber echt Krass, sowas kenn ich eigentlich nur, wenn der Heli über Springboden geflogen ist, aber so mir nichts dir nichts darf das nicht passieren.

Mir fehlt da auch jede Erklärung.
Nach oben Nach unten
Catweazle



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 14.12.10

BeitragThema: Re: Hitzeschaden an der Hauptrotorwelle ?   Do 15 Aug 2013, 11:34

hm komisch,habs zwar jetzt ne original align welle drin aber nachdem ich mein Alukopf auf meinem v2 Heli gebastelt hab hab ich auch 3 Lipos so durch laufen lassen(schraubensicherungstest) keine vibs und alles noch dran...Auch als ich einmal hart aufsetzen musste sah die Hk-welle nicht so aus.lol! da war wohl ne dicke Unwucht drin oder oder falsche laufrichtung vom heckservo? da schüttelte/drehte meiner auch wie wild.
 
 
lg Cat
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Hitzeschaden an der Hauptrotorwelle ?   Do 15 Aug 2013, 11:51

Nene, da war schon alles in Ordnung bis auf ne kleine Unwucht der Blätter.
Sowas hab auch noch noch nie erlebt. Die Ursache ist auch bis heute unklar.
Da der Heli aber jetzt fliegt, mach ich mir auch keinen Kopf mehr drum.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hitzeschaden an der Hauptrotorwelle ?   Heute um 09:06

Nach oben Nach unten
 
Hitzeschaden an der Hauptrotorwelle ?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» hk450tt pro nickservo
» HK-500CMT (TT) - Ein Erfahrungsbericht
» Hauptrotorwelle
» HK 450 TT FBL - 6s

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: