Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Etwas Bling-Bling und nützlich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Etwas Bling-Bling und nützlich   Fr 09 Aug 2013, 22:25

Nachdem ich das Carbonfahrwerk von HK an meinem "alten" ausprobiert habe und so begeistert war, hab ich mal für den neuen dito gemacht und dazu die Metall Baseplate
bestellt.

Passt perfekt, sieht gut aus und gibt dem Heli deutlich stabilität ( das Fahrwerk ).
Ob die Metallplatte besser ist als die aus Kunststoff, muss sich dann mal in der Praxis beweisen, wenn der "neue" fertig ist.

Anbei mal ein Bild vom "update".




PS: bei beiden Fahrwerken waren jeweils  3Stck.!! M3 Befestigungsschrauben dabei. Abgesehen davon, das die nur für die Plaste-Base-Plate reichen von der Länge her, habe ich  das Problem, das selbst nach 5-maligem Nachzählen immer noch 4 Befestigungspunkte da sind sind.Evil or Very Mad 
Da stimmt irgendwas nicht bei deren Logistik.

Das Fahrwerk selbst kann ich allerdings sehr empfehlen. Stocksteif steht der Heli darauf.

Auch das "Wegtauchen" des Fahrwerks, wenn er mal wegen zu loser Blätter beim Hochlaufen ein kleines Tänzchen veranstaltet, was regelmäßig "Angst ums Fahrgestell" bei mir auslöst, ist weg. Die Passgenauigkeit ist einwandfrei. Madenschrauben für die Skids gehen sehr leicht, muss man trotzdem mit Gefühl anziehen, sonst ist man durch die Skids durch, aber das kenn man ja.

All in all, sehr zu empfehlen.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   Sa 10 Aug 2013, 00:01

Flightinstructor schrieb:
Das Fahrwerk selbst kann ich allerdings sehr empfehlen. Stocksteif steht der Heli darauf.
Ich kann nicht ganz verstehen wieso das so empfehlenswert ist.
Jeder stärkere Landestoß haut doch dann voll auf die Struktur durch... scratch 

Das soll doch eigentlich gerade nicht so sein. Meiner Erfahrung nach sind federnde/gefederte Landegestelle sinnvoller.
Das jetzt diese billigen HK-Spritzgußplastikteile nicht der Hit sind ist schon klar, aber federnde Bügel aus z.B. GFK haben sich bei mir wesentlich besser bewährt als diese steinharten Alu-Bügel.

Just my two cents...
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   Sa 10 Aug 2013, 06:14

Erstens ist die Sollbruchstelle der Bodenplatte aus Kunststoff dahin, im Falle eines Crash reißt es Dir jetzt dafür die Seitenplatten kaputt.
Auch das Fahrwerk ist mehr Blink Blink als dass es einen positiven Effekt hätte. Nur Show oder Optik, weil zur Metallbodenplatte jetzt die Elastizität wohl komplett rausgenommen wurde. No Mad

Die Kufenbügel oder das Landegestell von Align ist wesentlich besser als das butterweiche HK, wer es noch besser will, kann sich das Landegestell vom Thunder Tiger X50 montieren. Ist superleicht, extrem stabil auch spurbreiter als Align und Co.
Man muss lediglich die Bohrlöcher zur Bodenplatte abändern. 5 Minuten Arbeit.
Damit ergibt sich zusätzlich eine Steifigkeit trotz Kunststoffbodenplatte, die immer noch als Sollbruchstelle fungiert. Twisted Evil 
Damit kann man sogar 3D fliegen und wer es stabiler will, kann ja die Bodenplatte von Align einbauen, die ist etwas stabiler, wobei ich das nur als subjetive Empfindung weitergeben möchte. Neutral 

Sorry, aber diese Empfehlung des Blink Blink Tunings, ist aus meiner Sicht nicht empfehlenswert, außer man geht rein auf die Optik und da ist es auch Geschmacksache, aber darüber lässt sich bekanntlich nicht streiten. Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   Sa 10 Aug 2013, 19:24

Hallo Peter,

Das mit der Sollbruchstelle hatte ich mir auch deacht. Die Befestigung der Bodenplatte aus Metall erfolgt ja über 4 Stck M3 Schrauben. Diese sind bei mir aus M3 Nylonschrauben.

Die halten locker, was sie sollen, und geben beim Crash nach. ( So meine Theorie )

Ich hab nicht vor, das Ding mit den beigelegten 9-12ern anzuschrauben. Dann sind es in der Tat die Seitenteile, die wohl in Mitleidenschaft gezogen werden für den Fall, der hoffentlich nie eintritt:-))

Das Carbofahrwer federt nur in Flugrichtung und zurück, weil es aus zwei dünnen, parallelen Platten besteht. Aber bisher war das kein Problem, da ich auf Gras fliege, und immer sehr "pfleglich aufsetze", bisher jedenfalls.

Bei dem original Fahrwerk hatte ich manchmal das Bedenken, das es nachgibt, was einen Kipper zur Folge haben würde, der dann auch ordentlichen Schaden verursacht.

Das Aussehen vom Fahrwerk ist Geschmacksache, da geb ich Dir Recht.

Andere sagen wieder, die Metallplatte gäbe der Rumpf/Chassikonstruktion mehr Steifigkeit, also weniger Verzug unter Belastung. Ob da was dran ist, keine Ahnung, und schon gleich gar keine Ahnung, ob ich den Unterschied überhaupt bemerken würde.
3D fliege ich nicht wirklich, ausser mal einen Versuch, ein paar TIC-Toc´s zu fliegen, die so sch... aussehen, das ich es besser lasse:-))

Das Thunder-Tiger Fahrwerk kenne ich nicht. Kannst Du mir mal einen Link geben, welches dort das Richtige ist. Ich würde mir das wegen der Spurbreite sehr gern mal ansehen und ggf. auch ausprobieren.

Danke schon mal vorab.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   Sa 10 Aug 2013, 20:14

Hallo Ludger,

ich mach morgen mal ein Bild, wo mein Raptor neben meinem HK 600 steht, dann siehst du den direkten Unterschied.

Im nachfolgenden Link fehlen leider die Vergleichsmaße.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   Sa 10 Aug 2013, 20:57

D D D D Danke!!


Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 11 Aug 2013, 17:32

Hier das versprochene Bild

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Spurbreite vom Rappi = 25cm / Spurbreite vom HK600 = 20cm

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 11 Aug 2013, 18:24

Na das vom Rappelthor, macht einen erwachsenen Eindruck. Ich glaub das werd ich mir mal bestellen.

Danke für die Mühe.

VG


Ludger
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 11 Aug 2013, 18:55

Das Rappi-Gestell sieht auch etwas höher aus... oder täuscht das?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 11 Aug 2013, 20:15

Nein, täuscht nicht, ist etwas höher.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
homte



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 12.01.13
Alter : 38
Ort : Saarland

BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 11 Aug 2013, 23:11

Hi
Ich HATTE auch das Landegestell beim 500er mit der Alubodenplatte. Die Bodenplatte gibts noch das Landegestell nicht mehr.
Mir ist beim etwas härteren aufsetzen vorne und hinten ein Bügel gebrochen. War auf einer Wiese mit einem großen Kanaldeckel. War grade am Landen dann kam eine Böe und er setzte hart auf. Hab das landen auf dem Kanaldeckel geübt.
Ein Plastikgestell hätte das aber weggesteckt !!!

Das Problem ist das es zu steif ist. Der Heli "tanzt" mehr rum beim hochlaufen und landen.
Die Bodenplatte ist aber top. Was die Sollbruchstelle angeht,??? Ich denke mal wenn die Bodenplatte bricht, kommst du wohl um einem Neuaufbau nicht mehr rum. Dann ist der Rahmen auch nicht mehr zu retten.

Fazit von mir : Sieht gut aus ist aber nicht mehr so zweckmäßig. Fliege wieder mit Plastikgestell. Das steckt mehr ein.

Gruß
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   Mo 12 Aug 2013, 05:57

homte schrieb:
Hi
....

Das Problem ist das es zu steif ist. Der Heli "tanzt" mehr rum beim hochlaufen und landen.
Die Bodenplatte ist aber top. Was die Sollbruchstelle angeht,??? Ich denke mal wenn die Bodenplatte bricht, kommst du wohl um einem Neuaufbau nicht mehr rum. Dann ist der Rahmen auch nicht mehr zu retten.

Fazit von mir : Sieht gut aus ist aber nicht mehr so zweckmäßig. Fliege wieder mit Plastikgestell. Das steckt mehr ein.

Gruß
Dass mit der Sollbruchstelle stimmt schon, wenn Du allerdings den Heli mit Volldampf aus >10m Höhe senkrecht in den Boden rammst, dann springt die Sollbruchstelle im Geldbeutel auf, ist doch klar. geek 
Bei der Plastikbodenplatte brechen die 4 Aufnahmezapfen ab und das Chassis bleibt heil, bei der Aluplatte schaust Du mit dem Ofenrohr ins Gebirge, wenn Nichts mehr kommt was brechen kann. Twisted Evil 

Ich flieg an einem 500er ja auch eine Alubodenplatte, allerdings mit dem 500er HK Landegestell, dass als Dämpfung und Sollbruchstelle dient. Eine verkackte Auro reicht da schon, um die Vorteile zu wissen.
Wieso baut Align beim 600 Pro dann Sollbruchstellen ein Question

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 20 Apr 2014, 06:56

Ich muss noch mal auf das so chick aussehende Blig-Bling Landegestell zurückkommen.

Nach reichlich Erfahrung auf 2 Helis kann ich nur empfehlen, die Fahrwerke dort zu lassen, wo sie sind, nämlich bei HK im Lager.

HP hatte recht, die taugen nicht. Bei böigem Wind, wo es schon mal passiert, das er aus 5cm Höhe ungeplant doch aufsetzt, und vielleicht noch einen kaum noch sichtbaren Rest an Vorwärtsfahrt hat( also wirklich sehr sehr wenig!! ), knackt das Carbon sofort weg. Zwar geht er nicht unbedingt dabei auf die Nase, weil es genau mittig der Schraubenlöcher reißt, und sich dann wie durch ein Wunder bei einem vorsichtigen Aufsetzen dort wieder "verhakt"( ich hab jetzt schon zweimal dieses Glück gehabt ), aber hin ist es dann auf jeden Fall.

Die Dinger sind im Prinzip als unbrauchbar zu bezeichnen. Teurer Murks. Hätte man sich locker sparen können.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 20 Apr 2014, 07:17

Very Happy  seit gedenken montier ich die Lander vom 550er/620er Rappi drauf  cheers 
habs nie bereut,, und etwas mehr spurbreite?? ich weiss den vorteil zu schätzen...
ansonsten TOP !!!..... funzt und ich denk nie weiter darüber nach,, anschaffung die sich echt lohnt,, und obendrein GUT AUSSCHAUT..  Cool 

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 20 Apr 2014, 07:24

Wo kann man das richtige kaufen? Hast Du mal einen Link? Ich möcht auch eins vom Rappi. Peter hatte schon mal ein Bild eingestellt.
Ich hab zwar noch ein großes vom Vario Skyfox, aber das ist sauschwer mit >200 Gramm. Das original HK wiegt gerade mal etwas über 20 Gramm.
Ich hab jetzt eines vom Staubsauger drauf, aber das ist auch nicht die Krönung.


Zuletzt von Flightinstructor am So 20 Apr 2014, 07:42 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 20 Apr 2014, 07:41

Neutral  wurde wohl zwischenzeitlich vom X50er gestell ersetzt,, wie oben,,,
ich hol sie mir beim händler um die ecke...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 20 Apr 2014, 07:54

THX, schon bestellt.
Nach oben Nach unten
homte



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 12.01.13
Alter : 38
Ort : Saarland

BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 20 Apr 2014, 11:48

Hi
Ich hab danach wieder auf das HK-gestell zurück gegriffen. Nach einiger Zeit hab ich jetzt aber das vom Assault 700 montiert. Sieht besser aus und hat richtig gute Dämpfungseigenschaften ! Dachte zuerst das es zu hart wird, ist aber top.
Die Löcher passen natürlich nicht und müssen versetzt werden. Dürfte aber auch kein Problem sein. Die Landekufen hab ich ca. 5cm gekürzt. Das Heck ist jetzt 2,5cm höher und der Heckrotor fisst jetzt weniger Gras. Very Happy Zudem ist es auch noch billig. Das ganze Gestell kostet ca. 4€.  Very Happy 

Gruß Björn

Ich mach noch ein paar Bilder
Nach oben Nach unten
homte



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 12.01.13
Alter : 38
Ort : Saarland

BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   So 20 Apr 2014, 12:51

Hallo
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie der ein oder andere bemerkt hab ich den vorderen Bügel nach vorne gedreht um die Standfläche noch größer zu machen.

Gruß Björn


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Etwas Bling-Bling und nützlich   Heute um 06:44

Nach oben Nach unten
 
Etwas Bling-Bling und nützlich
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Etwas Bling-Bling und nützlich
» Mein GT600 zittert/schüttelt sich plötzlich
» [Genre] Kriminalliteratur
» Etwas für die Wassersüchtigen
» Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: