Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Turnigy`s - wieder mal reingefallen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Turnigy`s - wieder mal reingefallen   Sa 31 Aug 2013, 10:54

Es lohnt einfach nicht ...

2 Turnys 6S 3000 30C bei HK bestellt, geliefert, 3 x geladen/entladen (wie man das so macht) -
erster Flug: 1 Akku OK, der 2. eine Zelle platt....

Das zeigt wieder, Wer billig kauft ist selber schuld. Hätt ich gleich SLS geordert, hätt ich in so einem Falle sogar noch vor meinem Urlaub kommende Woche Ersatz bekommen. Jetzt muss ich mich mit Retoure im NL-Warehouse rumschlagen und hab nur einen Akku fürn Urlaub.

Tja, wieder was gelernt - nie mehr HK !

Oder bin ich das Opfer, was den ganzen Schrott abkriegt? Hoffe, ihr habt bessere Erfahrungen mit dem "König"....

PS: Für meine Dicken fliege ich seit letztem Jahr ausnahmslos SLS-Xtron-Akkus. Ich hatte bis jetzt erst einen Akku, wo eine Zelle ausgestiegen ist - bei 12 Akkus. Und die wurde problemlos schnellstens ersetzt.

Demgegenüber bin ich davor nur Turnys und Zippys geflogen und hatte (auch bei neuen Turnys) eine Ausfallrate von ca. 30% - bei artgerechter Haltung!

Deshalb: dies waren endgültig meine letzten Schrott-HK-Akkus - irgenwann lerne sogar ich rendeer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy`s - wieder mal reingefallen   Sa 31 Aug 2013, 11:16

Deine Jammerei gegen HK geht mir ehrlich gesagt auf den Senkel! Kauf doch dein Zeug einfach woanders! Mad 
Nach oben Nach unten
StephanH



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 03.10.11
Alter : 53
Ort : Hildesheim

BeitragThema: Re: Turnigy`s - wieder mal reingefallen   Sa 31 Aug 2013, 11:47

Ausfälle hatte ich nur direkt vorm Fliegen. Also es kamen die hier mit defekter Zelle an.

Wurden aber immer gutgeschrieben, wenn auch nach viel hin und her. Die letzte Zeit hatte ich auch viel Schrott (25%), der schon defekt hier ankam. Vorteil ist, das ich alle Zellen immer behalten konnte und so habe ich einfach umkonfektioniert und habe so die letzte Zeit einen 6S und 5 S (aus 12S wo beim 1 Laden und Entladen (konditionieren) eine Zelle fast explodiert ist) und 1 6S und 4S aus (2 defekten 6S) sowie 2 5S (aus 2 6S) als kostenlose Gratiszugabe bekommen. Wenn das nicht so wäre würde ich auch andere kaufen. Aber so wurde ich für die Reklamation immer gut entschädigt.
Wenn Sie dann erstmal laufen kann ich mal abgesehen von den kleinen 1S 300maH nichts negatives sagen. Aber meist sind die auch noch alle unter 40 Flügen. Bin gespannt wie die bei 100 Flügen aussehen. Mehr erwarte ich aber auch nicht bei dem Preis.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy`s - wieder mal reingefallen   Sa 31 Aug 2013, 12:46

Olly schrieb:
Deine Jammerei gegen HK geht mir ehrlich gesagt auf den Senkel! Kauf doch dein Zeug einfach woanders! Mad 
Bitte vielmals um Entschuldigung! Wusste nicht, dass hier nur hochlobende Erfahrungen und Verbeugungen vor dem King erwünscht sind.

Und danke für den Tipp. Ja, ich werde nur noch woanders kaufen und auch wo anders meine Erfahrungen mitteilen. Hab nämlich die "HobbyKing-Nase" gestrichen voll.

>>Mehr erwarte ich aber auch nicht bei dem Preis.<<

Ich schon! Ich zahle für eine Ware, die noch nicht mal das wenige Geld wert ist Evil or Very Mad ... das kanns nicht sein.
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Turnigy`s - wieder mal reingefallen   Sa 31 Aug 2013, 13:28

Komisch, ich fliege die 2200 3S und 5000 6S. Alle 40C.
Bisher musste ich einen Akku zurücksenden, weil eine Zelle sofort abdriftete.

Die Turnigy 3S 2200 haben über 200 Zyklen auf dem Buckel und langsam sind sie für den Heli zu schwach, der Lipowarner geht bei schnellen Loopings schon an.

Die Turnigy nano 3S 2200 haben zu Anfang wirklich mehr Druck, das merke ich in den kleinen 450er sofort. Allerdings sind die bei ca. 100 Zyklen und auch hier fängt das einbrechen und das sachte aufblähen langsam an.

Die Turnigy 5000 6S 40C habe ich ca. Zyklen im Einsatz und bisher alles ok, bis auf den einen, der sofort zurück ging.
Wenn man hier den Akku aber anschaut, sind das 60EU oder günstigstenfalls 45-49 je nach Buddycode. Daher bin ich mit dem Preis/Leistungsverhalten schon zufrieden.

Diese Akku Diskussionen ist auch immer wiederkehrend. Jedenfalls hat der King dazu beigetragen, dass die hiesigen Händler mal den Preis "angepasst" haben. Ob es bessere Ware grundsätzlich ist, ist von Fall zu Fall auch sicher unterschiedlich.
Nach oben Nach unten
Testpilot



Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 41
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Turnigy`s - wieder mal reingefallen   Sa 31 Aug 2013, 17:18

Keine Ahnung was der Typ mit seinen LiPo´s gemacht hat.
Anscheinend will er nur mal ein bischen Werbung für seine Marke machen.
Ich habe 25 LiPo´s von Turnigy, die Meisten sind schon 2 Jahre alt und der Ein -oder Andere hat schonmal einen richtigen Bums abbekommen.
Noch nie war bei mir eine Zelle kaputt.
Habe sogar mal einen aus Versehen falsch gepolt, der zischte dann kurz, neues Balancer-Kabel rangelötet, fliegt heute noch.
Finde die Turnigy LiPo´s wirklich klasse. Am besten gefallen mir die Nano-Tech.
Gruß
Stefan
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Turnigy`s - wieder mal reingefallen   Sa 31 Aug 2013, 19:32

Hm, ja, da hätte er wohl besser Zippy`s kaufen sollen, die finde ich nämlich viel besser als die SLS.... Wink 
Turnigy sind bei mir unauffällig, durchschnittlich, aber teurer als die Zippy.

Meine SLS (3s 2200mAh) haben teilweise Zellendrift wie ein 3er BMW im Slalomparcoure. Am Besten sind allerdings meine RC-Power, aber die gibts bei rc-toy nicht mehr.

Naja, der Franzose hat sich verabschiedet, somit mache ich hier zu.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Turnigy`s - wieder mal reingefallen   Heute um 01:25

Nach oben Nach unten
 
Turnigy`s - wieder mal reingefallen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Turnigy`s - wieder mal reingefallen
» Turnigy 1800A / Servo in der 450er Klasse
» Turnigy vbar600 FBL stabi
» Turnigy BLS
» Timur Vermes - Er ist wieder da

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: