Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Erfahrungen mit Heckblättern von KBDD?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Alucard Hellsing



Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 39
Ort : Salzwedel

BeitragThema: Erfahrungen mit Heckblättern von KBDD?   Mi 09 Okt 2013, 19:07

Hallo Gemeinde! Wink


Wie schon grob in der Überschrift angedeutet würde mich brennend interessieren ob schon jemand Erfahrungen(egal ob gut oder schlecht)mit jenen Blättern gemacht hat?

Hab zwar schon welche liegen in 61mm für nen Scaler,aber Rumpf ist leider noch nicht fertig. Sad

Hab zwar auch meinen MCPX mit KBDD's bestückt und da rocken die Teile wirklich....aber es lässt sich ja schlecht ein Vergleich ziehen.

Hintergrund ist folgender:habe vor meinen 450er "Besenstil" wegen Lageerkennung farblich etwas aufzuwerten und mir kamen halt die bunten KBDD's in den Sinn...und daraufhin dann die Frage ob in 59mm oder 61mm für den Trainer.

Und ob die Dinger was taugen oder auch nicht. scratch 


Also wer mir in irgendeiner Form weiterhelfen kann und seine Meinungen und Erfahrungen kund tun möchte immer los...bin gespannt. Wink

Schonmal 1000 Dank!

Gruß...Nico

P.S. sry wegen OT,aber kann man das dann auch "problemlos" auf'n 250er ummünzen?^^
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Heckblättern von KBDD?   Mi 09 Okt 2013, 19:11

Very Happy  aalso: die 61er neigen bei hohen drehzahlen zum Flattern und übersteuern !!,, für 3D nicht geeignet !!!
für Scaler mit max. drehzahlen um 2400 - 2500u vorzüglich geeignet Very Happy 
getestet im Jet-Ranger und in der Hughes 500

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Alucard Hellsing



Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 39
Ort : Salzwedel

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Heckblättern von KBDD?   Mi 09 Okt 2013, 19:19

Danke Tom! Smile 


Meine beiden 450er sind keine 3D-Bolzer...der Scaler hat'n 4Blatt und soll die 61er bekommen weil ich dachte bissl mehr Fläche am Heck kann bei dem Mehrgewicht durch den Rumpf ned schaden .Halt'n HK mit 2500kV-Motor an 3S...


Der Trainer ist'n KDS-Clon soweit ich weiß(Reely),auch mit 2500kV...nur soll der Trainer bleiben und da sollten die 59er doch reichen,oder?

Weiße Blades wollt ich da hinten ned dranbappen...wär zu einfach und "staubsaugerhersteller"-mäßig.*kopfschüttel*

Nur wenn die letztendlich nix taugen weil zu weich o.ä. lass ich da lieber die Finger von.^^
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Heckblättern von KBDD?   Mi 09 Okt 2013, 19:25

Very Happy beachte die rotorkopfdrehzahlen und du wirst zufrieden sein...

2500kv an 3s?? wieviel Hauro-Drehzahl fliegste denn??
kann nicht sonderlich viel sein....

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Alucard Hellsing



Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 39
Ort : Salzwedel

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Heckblättern von KBDD?   Mi 09 Okt 2013, 19:37

Da fragste was...muss ich mal messen*schäm* Embarassed 
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Heckblättern von KBDD?   Mi 09 Okt 2013, 20:12

Ich hatte die KBDD 61mm farbig am 450GT, der mit 2800rpm recht zügig bewegt wird. Ich hatte Aufschwingen und Flattern des Hecks, welche ich mit dem Carbon nicht hatte.

Da mein Flugstil leichtes 3D ist, würd ich hier auch von den Blättern eher abraten. Tom sagte die 59 wären dazu besser geeignet.

Schön anzuschauen sind sie ja...
Nach oben Nach unten
Alucard Hellsing



Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 39
Ort : Salzwedel

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Heckblättern von KBDD?   Do 10 Okt 2013, 21:45

Nabend!

Hab mir jetzt mal einen Satz KBDD in 59mm geordert...wie gesagt,bin kein 3D-Flieger,dazu bin ich noch zu "ungut". Embarassed 

Gab dort auch gelbe "Aliens" oder wie die aus Taiwan heißen...mal schaun wie die so sind.

Danke für Eure Tips&Info's,halte Euch auf dem Laufenden(wenn ich ne passende HRW für das Ding finde). Wink


Gruß...Nico
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erfahrungen mit Heckblättern von KBDD?   Heute um 05:02

Nach oben Nach unten
 
Erfahrungen mit Heckblättern von KBDD?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie mit den GFK/CFK Heckblättern zufrieden?
» den 450er unter 1900/u betreiben
» Yep 80 HV Erfahrungen
» Erfahrungen Turnigy TGY-BLS805MG
» NAZA H Erfahrungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: